Hypoport AG (WKN: 549336) An diesem Port anlegen?

Seite 1 von 197
neuester Beitrag: 18.10.17 14:53
eröffnet am: 14.03.08 10:56 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 4908
neuester Beitrag: 18.10.17 14:53 von: Risikoklasse Leser gesamt: 474509
davon Heute: 1186
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
195 | 196 | 197 | 197  Weiter  

17100 Postings, 4476 Tage Peddy78Hypoport AG (WKN: 549336) An diesem Port anlegen?

 
  
    
9
14.03.08 10:56
News - 14.03.08 10:42
ots.CorporateNews: Umsatzanstieg um 59 ProzentHypoport AG: Starkes Wachstum in 2007

ots.CorporateNews: Umsatzanstieg um 59 ProzentHypoport AG: Starkes Wachstum in 2007



--------------------------------------------------

ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich.

--------------------------------------------------

14. März 2007 - Der internetbasierte Finanzdienstleister Hypoport AG (ISIN DE0005493365, Kürzel: HYQ) präsentiert heute in Berlin im Rahmen einer Bilanz-Pressekonferenz die vorläufigen Ergebnisse des ersten Geschäftsjahres nach dem Börsendebüt im Oktober 2007. Demnach konnte Hypoport an das starke Wachstum der Vorjahre anknüpfen. Der Umsatz stieg im Vergleich zu 2006 um 59% auf 42 Mio. EUR. Das EBIT vor Sondereffekten stieg um 48% auf 5,5 Mio. EUR. Nach Sondereffekten - beispielsweise den Kosten des Börsengangs - betrug das EBIT 4,0 Mio. EUR. Das Ergebnis nach Steuer stieg auf 4,3 Mio. EUR. 'Wir sind sehr zufrieden mit der Geschäftsentwicklung', so Prof. Dr. Thomas Kretschmar, Co-CEO der Hypoport AG. 'Eine Umsatzsteigerung von mehr als 50% ist in der Geschichte der börsennotierten Finanzdienstleister nur äußerst selten erreicht worden. Das dynamische Wachstum bestätigt unsere strategische Positionierung.'

Auszeichnungen für Dr. Klein

Der Geschäftsbereich Privatkunden, der etwa 60% des Konzernumsatzes ausmacht, behauptete sich erfolgreich in einem ansonsten stagnierenden Marktumfeld. Hier stieg der Umsatz um 55% auf 24,5 Mio. EUR. Das EBIT des Geschäftsbereichs stieg dabei gegenüber dem Vorjahr überproportional um 70%. Die Anzahl der Berater im Filialvertrieb wurden von knapp 100 auf rund 150 erhöht, was sich unter anderem in einer signifikanten Steigerung der Abschlüsse niederschlägt. Das Angebot von

Dr. Klein - gerade auch im Filialvertrieb Freie Hypo - wurde diesen Monat wieder von der Stiftung Warentest mit acht Erstplatzierungen und zahlreichen weiteren Top-Platzierungen ausgezeichnet.

EUROPACE-Marktplatz gedeiht mit hohen Skaleneffekten

Der mit einem Anteil von knapp 25% am Konzernumsatz zweitgrößte Geschäftsbereich Finanzdienstleister entwickelt sich ebenfalls sehr erfreulich. Das überdurchschnittliche EBIT-Wachstum von 105% bei einem gleichzeitigen Umsatzwachstum von 54% zeigt die deutlichen Skaleneffekte, die der EUROPACE-Marktplatz bietet. Daher soll EUROPACE national und international weiter ausgebaut werden. So wird derzeit gemeinsam mit zwei der größten Volksbanken (Düsseldorf-Neuss und Münster) eine weitere Plattform unter dem Namen GENOPACE entwickelt. GENOPACE ist ein auf EUROPACE basierender spezieller Marktplatz für den genossenschaftlichen Verbund in Deutschland. Auch der Pilotbetrieb einer EUROPACE-Plattform in den Niederlanden steht kurz bevor.

Deutliche Steigerung der Mitarbeiterzahl

Ein erfreulicher Nebeneffekt ist die auch weiterhin deutliche Steigerung der Mitarbeiterzahl, im Jahr 2007 um 27% auf mittlerweile mehr als 400. Dies bedeutet, dass der Hypoport-Konzern im vergangenen Jahr an den Hauptstandorten Berlin und Lübeck mehr als 80 neue Arbeitsplätze geschaffen hat.

Hinweis für Journalisten: Die Präsentation, die während der Bilanz-Pressekonferenz gezeigt wird, kann im Internet im Bereich Investor Relations unter http://www.hypoport.de/publikationen.html heruntergeladen werden.

Rückfragehinweis: Karen Niederstadt

Group Communications Director

Telefon: +49(0)30 42086-1930

E-Mail: karen.niederstadt@hypoport.de

Emittent: Hypoport AG Klosterstraße 71 D-10179 Berlin Telefon: +49(0)30 42086-0 FAX: +49(0)30 42086-1999 Email: ir@hypoport.de WWW: http://www.hypoport.de Branche: Finanzdienstleistungen ISIN: DE0005493365 Indizes: Börsen: Sprache: Deutsch

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
HYPOPORT AG Namens-Aktien o.N. 14,30 +0,70% XETRA
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
195 | 196 | 197 | 197  Weiter  
4882 Postings ausgeblendet.

43675 Postings, 4677 Tage Libudazu 4882/3:

 
  
    
14.10.17 22:36
Price-Earning-to-Growth-Ratio

Wer sich mit dem KGV einer Aktie beschäftigt, sollte sich außerdem mit dem PEG auseinandersetzen. PEG bedeutet Price-Earning-to-Growth-Ratio.

Das PEG ist eigentlich gegenüber dem KGV aussagekräftiger. Man berechnet das KGV und teilt dieses durch das (prognostizierte) jährliche Gewinnwachstum.

Je geringer das PEG, je besser. Beispiel: KGV 10, Gewinnwachstum 10 % ergibt ein PEG von 1. Ein PEG zwischen 1 und 2 gilt als normal; ein PEG kleiner als 1 als ausgesprochen gut.
Mit dem PEG kann man abschätzen, ob eine Aktie trotz eines höheren KGV ein guter Kauf ist. Beispiel: Das KGV beträgt 21 und ist auch im Branchenvergleich hoch. Erwartet wird allerdings ein Wachstum von ca. 22 %. Das ergibt ein PEG unter 1. Die Aktie ist, betrachtet man das PEG isoliert, also ein Kauf.

https://www.finanz-content.de/...senkennzahlen-kgv-und-peg-16972.html
 

43675 Postings, 4677 Tage LibudaLöschung

 
  
    
14.10.17 22:41

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 16.10.17 10:41
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage.

 

 

355 Postings, 811 Tage RisikoklasseDer Fall 'Libuda'

 
  
    
14
15.10.17 00:13

Bis jetzt gab es in diesem Forum seit dem 7. Oktober 2017 insgesamt 36 postings. Hiervon waren 35 von 'Libuda'. Von diesen 35 postings wurden 11 (also praktisch jedes dritte) von den Moderatoren auf Grund von Regelverstößen gelöscht.

Da der Initiator dieses Forums (Peddy78) sein Nutzerkonto bereits vor längerer Zeit gelöscht hat und dieses Forum von daher keinen Administrator hat, fordere ich die Moderatoren auf das Forum "Hypoport AG (WKN: 549336) An diesem Port anlegen?" zu schließen.

Begründung: Dieses Forum ist völlig sinnfrei, und es besteht die Gefahr, dass potentielle Anleger aufgrund der fortgesetzten Regelverstöße des einzig verbliebenen Autors in ihrer Investitionsentscheidung manipuliert werden.

Sollte die Schließung des Forums nicht möglich sein, so bitte ich den user 'Libuda' (sowie sein Alias 'FlankerStan' und was da noch alles kommen mag) auf unbegrenzte Zeit zu sperren, da er die Arbeit der Moderatoren ad absurdum führt, unbelehrbar ist und das Geschäftsmodell von finanzen.net gefährdet. In diesem Forum werden leider relevante Aktieninformationen nicht mehr ausgetauscht.

 

43675 Postings, 4677 Tage LibudaSelbst wenn der zuletzt gesehene Rückgang der

 
  
    
15.10.17 09:31
Gewinne von 0,91 in Q1/17 auf 0,87 in Q2/17 gestoppt werden kann (siehe vorgegangene Postings), was ich wegen der zurückgehenden Baugenehmigungen bezweifele, würden wir bei einem durchschnittlichen Gewinn pro Quartal von 0,87 in 2018 bei einem Gesamtgewinn pro Aktie von 3,48 in 201i landen.

Teilt man den momentanen Kurs von 160 durch diese 3,48, kommt man zu einem KGV von 46. Für Mich passt dieses KGV mit der von mir erwarteten Gewinnentwicklung absolut nicht zusammen.  

43675 Postings, 4677 Tage Libudazu 4886

 
  
    
15.10.17 09:34
Dass Risikoklasse das nicht gern liest, kann ich nachvollziehen, aber vielleicht liefert er Euch ja Gegenargumente zu meiner Argumentation in 4887.  

43675 Postings, 4677 Tage LibudaLöschung

 
  
    
1
15.10.17 12:52

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 16.10.17 13:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

43675 Postings, 4677 Tage LibudaLöschung

 
  
    
1
15.10.17 15:14

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 16.10.17 13:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

43675 Postings, 4677 Tage LibudaDaher gehe ich davon aus, dass der

 
  
    
15.10.17 15:46
Ausflug in den Versicherungsbereich ein Flop wird.  

2 Postings, 3 Tage nordsonneMein erster Post seit zwei Jahren

 
  
    
5
15.10.17 16:01
Nach knapp 1,5 Jahren (?) hat mich nun doch die Neugier gepackt. Für meine Frage habe ich mich extra hier angemelden....:-)

Sagen Sie Libuda (FlankerStan whatever...) darf ich mal Fragen welches Interesse bei Ihnen an Hypoport besteht? Ihre Postings sind meiner Meinung nach schon sehr zweifelhaft....haben mich aber immer bei sehr guter Laune gehalten....wenn man die Sache nicht zu ernst nimmt.
Aber mal ganz im Ernst...wie kann man einen großen Teil des Tages damit verbringen eine Aktie schlecht zu machen, welche einen eigentlich garnicht interessieren dürfet?

Die Argumente die Sie ja seit Monaten hier immer und immer wieder vorbringen sind ja auch maximal aus der 2.bis 3. Reihe. Wie kann man sich nur in so etwas so negativ hineinstiegern?

An die Mods: Bevor der Beitrag gespert/gelöscht etc. wird, ich möchte hiermit niemanden beleidigen, ich möchte hier nur hinterfragen warum hier eine Aktie Tag für Tag schlechtgeredet wird....wobei ich mich Frage, warum der Bereich hier noch nicht gelöscht wurde...eigentlich irgendwie auch bisschen komisch...man kann ja sehr gern mal negative Sachen posten aber seit Monaten die selben Wiederholungen und Selbstverlinkungen....wo bitte ist den der Sinn auch ständig Beiträge zu verassen id egelöscht werden müssen etc. (11 von 35 ....ist das nen running gag?)


 

43675 Postings, 4677 Tage Libudazu 4892: Ich mag es nicht, wenn Aktien gepuscht

 
  
    
2
15.10.17 16:20
werden und dabei Banken, Zeitschriften und Internetseiten mitmachen.  

2 Postings, 3 Tage nordsonneaber warum Hypoport?

 
  
    
6
15.10.17 16:46
da gibt es aber doch eine Vielzahl von anderen Aktien auf die dieses Argument viel zutreffender ist,warum sich da so in Hypoport reinsteigern? Warum behält man seine Meinung dann nicht für sich...das Interesse hier an dn Postings sind von der Fraktion die sich darüber belustigt mal abgesehn...ja sehr dürftig.  Wenn die Aktie so schlecht ist, kauft man die einfach nicht und fertig aber was hier passiert....sehr komisch.

....da könnte man ja auch sagen..die Bevölkerungszahl in Deutschland sinkt....kauft bloss keine Autoaktien die Neuzulassungen werden blad einbrechen....

also warum tut man sich sowas an....Hauptsache dagegen...?

PS: Wenn Aktien überbewertet sind und der Markt das mitmacht "so What" und wenn nicht wird die Aktie sich schon fair einpendeln....aber ob das passiert wenn man hier ständig Sachen wiederholt...und "dagegen ist".

Interessant wäre auch mal wenn die Fragen der anderen User mal beantwortet werden würden.....  

43675 Postings, 4677 Tage LibudaWelche Bedeutung haben Eures Erachtens

 
  
    
16.10.17 23:16
diese Hebelzertifikate für den Kursverlauf von Hypoport?


Hypoport Hebelzertifikate

Long-Hebelzertifikate§122 Hebelzertifikate

Short-Hebelzertifikate§2 Hebelzertifikate

                    §
https://www.boerse.de/derivate-und-zertifikate/...-Aktie/DE0005493365
 

43675 Postings, 4677 Tage LibudaVielleicht kann mir jemand die aus

 
  
    
16.10.17 23:24
meiner Sicht gigantische Zahl von 122 Long-Hebelzertifikaten erkören.  

43675 Postings, 4677 Tage LibudaDenn ich halte die Zahl für so gigantisch

 
  
    
16.10.17 23:25
dass das meines Erachtens dem Fass den Boden ausschlägt.  

43675 Postings, 4677 Tage LibudaFür mich eine wichtige Frage:

 
  
    
17.10.17 09:18
Welche Auswirkungen hat die ?Produktion? von Long-Hebelzertifikaten auf die zum Handel zur Verfügung stehenden Aktien?

?Zur Strukturierung, sprich zur Herstellung jedes Zertifikats braucht die Bank bestimmte Produktkomponenten. Hierzu zählen Basiswerte wie Aktien, festverzinsliche Wertpapiere, Rohstoffe, Währungen und typischerweise Optionen. Diese kauft die Bank am Kapitalmarkt: Aktien typischerweise an einer Wertpapierbörse, Optionen an einer Terminbörse wie der Eurex.?

https://www.derivateverband.de/DE/MediaLibrary/...en%20ihr%20Geld.pdf
 

43675 Postings, 4677 Tage LibudaDiese schwache Ergebnis habe ich unter

 
  
    
17.10.17 22:09

43675 Postings, 4677 Tage LibudaTransakationsvolumen war in Q3/17 12,4 Milliarden

 
  
    
17.10.17 22:57
gegenüber 11,8 Milliarden in Q2/17 und 12,2 Milliarden in Q1/17

Berlin, 17. Oktober 2017: In den ersten neun Monaten 2017 stieg das Transaktionsvolumen* des B2B-Finanzmarktplatzes EUROPACE um 9,6% auf 36,4 Mrd. Euro an.

https://www.hypoport.de/hypoport/uploads/2017/10/...umina-Q3-2017.pdf

Kennzahlen Kreditplattform Q2 2016* Q2 2017 H1 2016* H1 2017 H1 Veränderung Transaktionsvolumen (Mrd. ?) Gesamt 11,0 11,8 21,4 24,0 12%

https://www.hypoport.de/hypoport/uploads/2017/08/...Halbjahr_2017.pdf
 

43675 Postings, 4677 Tage LibudaFrage: Passt ein derartig mickriges Wachstum

 
  
    
17.10.17 23:13
zum KGV von Hypoport?  

122 Postings, 790 Tage GrantelinoLöschung

 
  
    
17.10.17 23:37

Moderation
Moderator: ncl
Zeitpunkt: 18.10.17 09:23
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beleidigung

 

 

554 Postings, 4199 Tage DrilledoppLöschung

 
  
    
18.10.17 06:36

Moderation
Moderator: ncl
Zeitpunkt: 18.10.17 09:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beleidigung

 

 

43675 Postings, 4677 Tage LibudaLöschung

 
  
    
18.10.17 09:17

Moderation
Moderator: ncl
Zeitpunkt: 18.10.17 11:06
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - stark veraltete Informationen.

 

 

161 Postings, 64 Tage CoshaTransaktionsvolumen um 9,6 % gestiegen

 
  
    
18.10.17 10:56
gegenüber dem Vergleichzeitraum vor einem Jahr !
So müßte es richtigerweise heißen.

https://www.hypoport.de/hypoport/uploads/2017/10/...umina-Q3-2017.pdf

Hypoport wächst weiterhin überproportional zum Gesamtmarkt.  

554 Postings, 4199 Tage Drilledoppkann an dem Post

 
  
    
18.10.17 11:44
keine Beleidigung erkennen. Du Flankengott?

Dein Beitrag im Forum
Löschen ] [ Sperren |

Ein Moderator hat deinen Beitrag "Antwort: JAAAAAAA!!" bearbeitet. Im Beitrag ist jetzt ein Link zu einer Seite, über die du einen Widerspruch gegen die Moderation einlegen kannst.

Begründung:
Beleidigung
Derartige Aussagen künftig bitte vermeiden. Die Zustimmung zu einer vorangegangenen Beleidigung ist ebenfalls beleidigend. Bitte auch bei Kritik sachlich und freundlich bleiben.

Ging deinem Beitrag ein Regelverstoß voraus? Bitte benutze dann die "Regelverstoß melden"-Funktion. Den Link dazu findest du rechts neben jedem Beitrag.  

554 Postings, 4199 Tage Drilledopphabe nur auf die Frage

 
  
    
18.10.17 11:50
vom Stan geantwortet. Den gab es doch auch bei Dick und Doof
Welcher war das nochmal? Ich glaube der nach dem und wenn mich
nicht alles täuscht.  

355 Postings, 811 Tage Risikoklasse#4886 'Der Fall 'Libuda'

 
  
    
18.10.17 14:53

Ich habe bislang seitens der Moderatoren nach keine Reaktion auf meinen Vorschlag erhalten, den user 'Libuda' generell zu sperren oder diesen Hafen ('Port') gleich komplett zu schließen -- was meine erste Präferenz wäre.

Gibt es eigentlich einen 'Ober-Moderator', den ich in diesen Frage anschreiben könnte ?

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
195 | 196 | 197 | 197  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben