Löschung

Seite 1 von 14
neuester Beitrag: 29.04.13 16:56
eröffnet am: 12.04.12 13:35 von: Weltenbumm. Anzahl Beiträge: 328
neuester Beitrag: 29.04.13 16:56 von: Weltenbumm. Leser gesamt: 35232
davon Heute: 2
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 | 14  Weiter  

12.04.12 13:35
1

22988 Postings, 3553 Tage WeltenbummlerLöschung


Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 09.05.14 11:15
Aktionen: Löschung des Beitrages, Thread geschlossen
Kommentar: Regelverstoß - Quellenangaben?

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 | 14  Weiter  
302 Postings ausgeblendet.

23.08.12 13:11

22988 Postings, 3553 Tage WeltenbummlerDeckel drauf und runter spülen, diesen Müll.

23.08.12 13:28

22988 Postings, 3553 Tage WeltenbummlerJetzt bestätigen die auch meine Ankündigungen.

23.08.12 13:33

1313 Postings, 2593 Tage andrea1234567sag mal

ist dir langweilig..oder biste frustriert weil du mit der coba viel kohle in den sand gesetzt hast..  

23.08.12 13:50

22988 Postings, 3553 Tage WeltenbummlerDas ist jetzt Müll was du sagst.

Ich lade mal 500.000 Aktien zu 1,285 ? ab.  

23.08.12 14:18

22988 Postings, 3553 Tage WeltenbummlerKäufer hat leider nicht das gesamte Packet gewollt

23.08.12 14:21

22988 Postings, 3553 Tage WeltenbummlerHatte etwas Tiefer nochmal nachgelegt.

23.08.12 14:23

22988 Postings, 3553 Tage WeltenbummlerDie 1,19 ? sollten heute drin sein.

23.08.12 14:29

22988 Postings, 3553 Tage WeltenbummlerFest halten Jungs, denn die Rutschpartie beginnt.

23.08.12 14:37

22988 Postings, 3553 Tage WeltenbummlerDiese News ist auch sehr wichtig!

Commerzbank-Aktie: Es hagelt Abstufungen!
Dominik Schertel
Die durchwachsenen Quartalszahlen und den schwachen Ausblick haben Analysten zum Anlass genommen, ihre Einschätzung zur Commerzbank-Aktie zu überarbeiten. Gleich vier Analystenhäuser haben den DAX-Konzern abgestuft.
Die Commerzbank hat im zweiten Quartal des laufenden Jahres einen operativen Gewinn von 451 Millionen Euro erzielt und einen verhaltenen Ausblick geliefert. Analysten reagierten prompt. Deutsche Bank-Analyst Alexander Hendricks zeigte sich von der schwachen Entwicklung des Kern-Bankgeschäfts enttäuscht und hat die Commerzbank nach Zahlen auf "Hold" abgestuft. Das Kursziel hat Hendricks von 1,90 auf 1,45 Euro gekürzt.
Neue Kursziele
Auch die Experten von Cheuvreux, DZ Bank und NordLB haben die Commerzbank-Aktie abgestuft. DZ Bank-Analyst Christoph Bast nimmt Abstand von seiner Kaufempfehlung und senkt das Kursziel auf 1,20 (vorher: 1,90) Euro. NordLB-Analyst Michael Seufert äußert sich ebenfalls skeptisch. Dem Experten gibt das künftige Ertragspotenzial des Bankhauses zu denken. Seufert stuft den Titel daher von "Halten" auf "Verkaufen" ab und senkt das Kursziel von 1,35 auf 1,15 Euro. Cheuvreux-Analyst Cyril Meilland bewertet den Titel nun mit "Underperfom" und Ziel 1,30 (vorher: 2,70) Euro. Eine weitere Verkaufsempfehlung kommt von Seiten der Societe Generale. Den fairen Wert sieht Analyst Philip Richards bei 1,10 Euro.

Verdopplungspotenzial
Weiterhin positiv gestimmt sind hingegen die Experten der Credit Suisse. Die Einstufung wurde auf "Outperform" belassen. Mit ihrem Kursziel von 2,50 Euro sehen die Analysten Verdopplungspotenzial. DER AKTIONÄR bleibt bei seiner Einschätzung und sieht ebenfalls Luft nach oben. Mittlerweile sollten alle Risiken eingepreist sein. Mit einem 2013er-KGV von 5 und einem KBV von 0,3 ist der Titel für mutige, langfristig orientierte Anleger attraktiv, für konservative Anleger allerdings weiterhin ungeeignet.
http://www.deraktionaer.de/aktien-deutschland/...gen-----18558019.htm  

23.08.12 14:39

22988 Postings, 3553 Tage WeltenbummlerSchmeissen nochmal 500.000 Aktien zu

23.08.12 14:45
1

22988 Postings, 3553 Tage WeltenbummlerWeitere Kapitalerhöhung ist auf dem vormarsch!

Commerzbank AG: Erhöhung des Grundkapitals gegen Sacheinlage und koordiniertes Veräußerungsgeschäft im Rahmen der Auszahlung der variablen Vergütung in Aktien
27.06.12 | 19:32 Uhr | 34 mal gelesen
Commerzbank AG / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme/Transaktion eigene Aktien
27.06.2012 19:30
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
DIE IN DIESEM DOKUMENT ENTHALTENEN INFORMATIONEN SIND WEDER DIREKT NOCH INDIREKT ZUR VERÖFFENTLICHUNG NOCH ZUR WEITERGABE IN DIE BEZIEHUNGSWEISE INNERHALB DER VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, AUSTRALIEN, KANADA ODER JAPAN BESTIMMT.
Commerzbank AG: Erhöhung des Grundkapitals gegen Sacheinlage und koordiniertes Veräußerungsgeschäft im Rahmen der Auszahlung der variablen Vergütung in Aktien
Die Commerzbank 1wird wie im Januar 2012 angekündigt 213,8 Millionen Euro der individuellen variablen Vergütungsansprüche ihrer außertariflichen Mitarbeiter für das Jahr 2011 in Aktien der Commerzbank 1AG erfüllen. Der Vorstand der Commerzbank 1hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats heute die Durchführung der Sachkapitalerhöhung beschlossen. Demnach soll das Grundkapital der Commerzbank 1von 5.594.109.009 Euro um rund 176,5 Millionen Euro beziehungsweise um rund 3,2 % auf rund 5,77 Milliarden Euro durch Ausgabe von rund 176,5 Millionen neuen Aktien unter Ausschluss des gesetzlichen Bezugsrechts der Aktionäre aus Genehmigtem Kapital gegen Sacheinlage erhöht werden. Als Sacheinlage werden Forderungen von Mitarbeitern des Commerzbank-Konzerns aus der variablen Vergütung für das Geschäftsjahr 2011 im Gesamtnennwert von 213,8 Millionen Euro eingebracht. Die endgültige Anzahl der neu auszugebenden Aktien wird der Vorstand der Commerzbank 1mit Zustimmung des Aufsichtsrats voraussichtlich am 28. Juni 2012 festlegen. Die Maßnahme stärkt das harte Kernkapital der Bank mit Blick auf die strengeren regulatorischen Anforderungen von Basel 3.
In diesem Zusammenhang werden die Commerzbank 1AG und die Deutsche Bank AG als Joint Bookrunner im Rahmen eines koordinierten Veräußerungsgeschäftes rund 128,3 Millionen der neu begebenen Aktien an institutionelle Investoren verkaufen. Die Emissionserlöse fließen denjenigen Mitarbeitern des Commerzbank-Konzerns zu, die ihre Aktien für die Platzierung zur Verfügung gestellt haben.
Die Commerzbank 1und die Deutsche Bank 1beginnen bereits heute, 27. Juni 2012, mit der Ansprache relevanter Investoren. Die Eintragung der Durchführung der Kapitalerhöhung in das Handelsregister wird für den 29. Juni 2012 angestrebt. Die neuen Aktien sollen voraussichtlich ab dem 2. Juli 2012 in den Börsenhandel einbezogen werden.
Der Finanzmarktstabilisierungsfonds (SoFFin) beabsichtigt, seine Beteiligungsquote an der Commerzbank 1(25% plus eine Aktie) nach der Transaktion aufrecht zu erhalten. Dazu soll ein Teil der Stillen Einlage aus dem in der Hauptversammlung 2011 geschaffenen bedingten Kapital in Aktien gewandelt werden.
WICHTIGER HINWEIS
Diese Mitteilung stellt kein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika, in Australien, Kanada, Japan oder anderen Jurisdiktionen dar, in denen ein Angebot gesetzlichen Beschränkungen unterliegt. Die in dieser Mitteilung genannten Wertpapiere dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika nur nach vorheriger Registrierung nach den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in derzeit gültiger Fassung (der 'Securities Act') oder ohne vorherige Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung verkauft oder zum Verkauf angeboten werden. Vorbehaltlich bestimmter Ausnahmeregelungen dürfen die in dieser Mitteilung genannten Wertpapiere nicht in Australien, Kanada oder Japan an oder für Rechnung von australischen, kanadischen oder japanischen Einwohnern verkauft oder zum Verkauf angeboten werden. Die Commerzbank 1Aktiengesellschaft beabsichtigt nicht, ein Angebot oder einen Teil davon in den Vereinigten Staaten von Amerika zu registrieren oder ein öffentliches Angebot in den Vereinigten Staaten von Amerika durchzuführen. Eine Registrierung des Angebots oder des Verkaufs der in dieser Mitteilung genannten Wertpapiere gemäß den jeweiligen gesetzlichen Bestimmungen in Australien, Kanada und Japan findet nicht statt.
Diese Mitteilung sowie die sonstigen Dokumente oder Materialien im Zusammenhang mit der Transaktion wurden nicht von einer autorisierten Person (authorized person) im Sinne von Artikel 21 des Financial Services and Markets Act 2000 erstellt. Die entsprechenden Dokumente und/oder Materialien wurden auch nicht von einer solchen autorisierten Person gebilligt. Entsprechend dürfen diese Dokumente und/oder Materialien nicht an das allgemeine Publikum im Vereinigten Königreich verteilt oder weitergegeben werden. Die Verbreitung dieser Dokumente und/oder Materialien als Finanzwerbung (financial promotion) darf nur gegenüber solchen Personen im Vereinigten Königreich erfolgen, die als Personen mit beruflicher Erfahrung im Investmentbereich (investment professionals) unter Artikel 19(5) der Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 (die 'Financial Promotion Order') fallen oder die von Artikel 43 der Financial Promotion Order erfasst werden oder denen gegenüber eine solche Verbreitung nach der Financial Promotion Order in anderer Weise rechtlich zulässig ist.
Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf gegenwärtigen, nach bestem Wissen vorgenommenen Einschätzungen und Annahmen des Managements der Commerzbank 1Aktiengesellschaft beruhen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die Ertragslage, Profitabilität, Wertentwicklung oder das Ergebnis der Commerzbank 1Aktiengesellschaft wesentlich von derjenigen Ertragslage, Profitabilität, Wertentwicklung oder demjenigen Ergebnis abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen oder beschrieben werden. In Anbetracht dieser Risiken, Ungewissheiten sowie anderer Faktoren sollten sich Empfänger dieser Mitteilung nicht unangemessen auf diese zukunftsgerichteten Aussagen verlassen. Die Commerzbank 1Aktiengesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, derartige zukunftsgerichtete Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse und Entwicklungen anzupassen.
Kontakt: Commerzbank 1AG Pressestelle Tel.: +49 69 136 - 22830 Email: pressestelle@commerzbank.com
27.06.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Commerzbank 1AG
Kaiserplatz
60261 Frankfurt am Main
Deutschland
Telefon: +49 (069) 136 20
Fax: -
E-Mail: ir@commerzbank.com
Internet: www.commerzbank.de
ISIN: DE0008032004
WKN: 803200
Indizes: DAX, CDAX, HDAX, PRIMEALL
Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Prime
Standard), Hamburg, Hannover, München, Stuttgart; Terminbörse
EUREX; London, SIX

Ende der Mitteilung DGAP News-Service  

23.08.12 15:01
1

22988 Postings, 3553 Tage WeltenbummlerAusverkauf in vollem gang.

23.08.12 15:06
1

22988 Postings, 3553 Tage WeltenbummlerDie letzten kleinaktionäre sind am Kaufen.

23.08.12 15:12
2

1313 Postings, 2593 Tage andrea1234567sag mal etwas krank

biste doch..? spielst hier alleinunterhalter....arbeitslos...hartz 4...?  

23.08.12 15:20
2

4659 Postings, 3161 Tage Dino1962# 316

Der Artikel ist vom 27.06.2012 (!!!!)

Welti, Du musst Dich wirklich nicht wundern.....

Abgesehen davon: Es ist also längst passiert und nicht "auf dem Vormarsch". Die Folge war ein Absturz um rund 10 Cent...längst erledigt.

Du wirst weiter alleine bleiben - tut mir leid.

GadT  

23.08.12 15:44
1

22988 Postings, 3553 Tage WeltenbummlerWer sagt das ich alleine bin?

Du und viele andere sind doch am Lesen!

Übriegens eine weitere verkaufswelle läuft gerade. Hoffentlich bist du auch short?  

23.08.12 15:57
1

22988 Postings, 3553 Tage WeltenbummlerUnd ab 1,248 ? geht es dann mit Turbo in den

warmen Süden. Wo es euch sehr heiss wird.  

23.08.12 16:10
1

22988 Postings, 3553 Tage WeltenbummlerIn das fallende Messer würde ich nicht eingreifen.

26.08.12 16:41
1

51 Postings, 3805 Tage nobby_lAndrea,

der viel Gereiste sieht einfach nur gern seinen Namen.

Den muss man nicht ernst nehmen, der will nur spielen. Er verschwindet auch gern wieder, wenn es aufwärts geht :-)

 

27.08.12 18:51

12 Postings, 4057 Tage PS52die kleine Welt des W...........

Es gibt ein Sprichwort "bellende Hunde beissen nicht. Weltenbumm lebt in seiner eigenen Welt und feut sich, wenn jemand auf den Schmarren reagiert. Wenn jemand 500.000 Aktien abladen will, halte ich den Mund, denn wen geht dies was an. Reine Geltungssucht und Wünsche, aber nicht dahinter.
Am besten gar nicht mehr reagieren!

Schönen Abend noch!  

29.04.13 16:50

22988 Postings, 3553 Tage WeltenbummlerHier könnt ihr mal wenigstens 12 Monate auf meine

29.04.13 16:55

22988 Postings, 3553 Tage WeltenbummlerIch wäre Glücklich darüber, wenn ihr mich wieder

sperren lassen könntet.  

29.04.13 16:56

22988 Postings, 3553 Tage WeltenbummlerHier noch ein Link zu nachlesen, späterstens hier

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 | 14  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben