Hennes & Mauritz - mal wieder frisch

Seite 1 von 13
neuester Beitrag: 16.04.18 15:18
eröffnet am: 22.02.13 21:15 von: proxima Anzahl Beiträge: 324
neuester Beitrag: 16.04.18 15:18 von: 228771849L. Leser gesamt: 58591
davon Heute: 97
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13  Weiter  

22.02.13 21:15
4

4543 Postings, 4406 Tage proximaHennes & Mauritz - mal wieder frisch

In 75 Tagen 10 % + und jetzt auf der 38-d-Linie am oberen Bollinger entlang.
Bitte weiter so !  
Angehängte Grafik:
chart_3years_hennesmauritz.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_3years_hennesmauritz.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13  Weiter  
298 Postings ausgeblendet.

27.03.18 13:30
1

517 Postings, 2605 Tage KleinerInvestorModebranche

Ich sehe ein paar parallen zu Hugo Boss:

- Starkes Filialexpansion
- Verwässerte Markenposition
- Onlinehandel vernachlässigt

Boss hatte mit ähnlichen Problemen zu kämpfen und hat in den letzten Monaten gut aufgeräumt, was man auch am Kurs sieht. Boss ist z.Z. einer meiner besseren Performern im Depot.

Ich bin der Meinung, dass H&M die gleichen Chancen hat:

- unrentable Filialen schließen
- sich auf die Marke konzentrieren -> modisch & günstig (?)
- Onlinehandel ausbauen

Wenn diese Hausaufgaben gemacht werden, dann könnte H&M dem Boss-Beispiel folgen... ich bin mal gespannt...  

27.03.18 14:39

64 Postings, 3913 Tage gmuehlBeim aktuellen Quartalsgewinn ...

... ist die Dividende nicht mehr gedeckt.  Mal schauen, ob als nächstes die Dividende gekürzt wird.

Anzahl Aktien: 1.461 Mio.
Höhe Dividende: 1?
Quartalsgewinn: 134 Mio. ?

GM  

27.03.18 15:05

351 Postings, 907 Tage JlNxTonicWieso

Also wieso man ne Aktie kaufen will, die in 2018 tiefer steht als zum Tief der Finanzkrise, wird sich mir nie erschließen.
Bei general Electric das gleiche.
Bei solchen unternehmen ist die kacke richtig am dampfen und es ist ein reines glücksspiel und ne bloße wette darauf, dass vlt. ein turnaround gelingt. Mit seriösem Investieren hat das nichts zu tun.
Wer sich dessen bewusst ist, mag hier vlt. kaufen. Aber für mich ist das nix. Wenn ich zocken will, dann mit zertifikaten auf top aktien.  

27.03.18 15:17

517 Postings, 2605 Tage KleinerInvestor#302

Du hast schon Recht, egal wnn man in den letzten 10 Jahren gekauft hat, wenn man bis heute gehalten hat, ist man im Minus (Dividende unberücksichtigt).

Ich denke, die schaffen trotzdem den Tournaround, H&M ist eine zu bekannte Marke.  
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2018-03-27_um_15.png (verkleinert auf 50%) vergrößern
bildschirmfoto_2018-03-27_um_15.png

27.03.18 19:23

244 Postings, 2109 Tage Rondo90na klar schaffen die das

Schau dir die Bilanz an. bevor die den Bach runter gehen tun es mit Sicherheit erst andere  

28.03.18 08:15

1835 Postings, 424 Tage gelberbaron1998

waren die unter 5 Euro.....kann wieder passieren.....
Zalando ist stark....Otto Versand.....Baur, Bonprix....Zara....

mal weiter beobachten.....viele leute wollen aber lieber Shopping machen
in den Großstädten braucht man keine Filialen schließen....
Kleinstädte ist überleben schwer.....da bestellt man schon mal lieber online
wenn man 20km fahren muss bis zu H&M  

28.03.18 08:25
1

9945 Postings, 6682 Tage LalapoBilanz

ist lupenrein ...da träumen andere von ...und bei aller Panik/Aufregung/Problemen ...H&M schreibt schwarze Zahlen  !!!....denke die Div. wird auf 50-70 Cent gehen ....was ok und auch absolut notwendig ist ....bei dem Kursverlust kann man damit gut leben ...erhöhen kann man später wenn die Transformation gegriffen hat immer wieder ....  

29.03.18 12:46

98 Postings, 674 Tage DaxverwerterNaja also bitte...

1998 war der Umsatz auch irgendwie in einer ganz anderen Liga als heute und die hatten damals nicht mal halb so viele Filialen weltweit.  

29.03.18 13:02

98 Postings, 674 Tage Daxverwerterwas jetzt auch ganz

ganz ganz wichtig ist: bitte jetzt noch nicht kaufen und erst abwarten bis der Zug abgefahren ist und der Kurs die 13 hinter sich lässt. Der Aktionär spricht hier von Bodenbildung... *hust*  

29.03.18 13:51
1

9945 Postings, 6682 Tage Lalapoim einem Rutsch von ..

36 unter die 12 .....

Da kann es auch mal schnell wieder ein paar Euro nach oben korrigieren ..also 14-16 ? ..überverkauft ist der Schwedenladen ..  

29.03.18 16:45
Was ist denn hier auf einmal los ?
Gute Threads, cool....

 

06.04.18 09:37

833 Postings, 1668 Tage BilderbergWill gerade verbilligen aber es

sind keine Stücke zu kriegen.
Fine es aber schon komisch,
dass mehrere einzelne Aufträge auf der Kauf wie auch Verkaufseite bei Xetra mit jeweil 668 Stücken stehen.  

06.04.18 12:24

833 Postings, 1668 Tage BilderbergDa nun das Wetter besser wird

sollte das auch den aktienkurs befluegel.
Der Umsatz auch entsprechend steigen.  

06.04.18 14:17

25 Postings, 2824 Tage tonykrausso...

auch dabei... bei 12,20 - mal schauen, ob es noch weiter runtergeht... aber dann wird nochmal verbilligt... bei 62 % EK-Quote und dem Filialnetz sollte der Turn doch gelingen! Auf zu 18 Euro:-)  

10.04.18 07:23

833 Postings, 1668 Tage BilderbergDas Wetter sollte dem Kurs helfen

Wenn die Sonne scheint gehts wieder los mit dem shoppen.
Das bringt Umsatz und in Kürze auch höhere Kurse.

Meine Meinung  

11.04.18 14:39

414 Postings, 248 Tage jessyK...

Das Wetter ist gut und die Frauen in Kauflaune...es geht aufwärts  smile

 

11.04.18 15:37

so Beiträge heben die Launelaugthing

Ja, wenn Börse so einfach wäre cool

H&M steigt, auch weil es die Nacht ganz heftig gehagelt hat.

http://www.hm.com/de/product/33493?article=33493-A


IMHO

De Lupe

 

11.04.18 18:54

833 Postings, 1668 Tage BilderbergAlles was wirkt ist erlaubt und gern gesehen

Schon steigt der Kurs ist doch bestens.

So ein großes Unternehmen fällt nicht ewig und schon gar nicht auf NULL.

Natürlich werden Anstrengungen unternommen das Geschäft anzukurbeln.

Wenn nun noch bekannt wird dass die Dividende nicht oder nur unwesentlich reduziert wird gehts richtig ab nach Norden.

Siehe Vestas vor ein paar Jahren. Wollte keiner mehr haben bei 3,50 schaut mal wo die inzwischen stehen.  

11.04.18 19:06

796 Postings, 1282 Tage 228771849Lupengu.H&M steigt....

12.04.18 07:27

833 Postings, 1668 Tage BilderbergLetzteres in Kombination mit

der beliebten Serie Tüll und Tränen auf VOX

Aber egal hauptsage es geht wieder rauf.

Schlecht für die welche noch an der Seitenlinie stehen und auf den Kurs starren.

Ist zwar keine Dynamik wie bei Netcents aber auch eine andere Liga.  

12.04.18 10:10
2

98 Postings, 674 Tage DaxverwerterH&M...

...startet in Hamburg ab heute auch einen Repair-Service, d.h. man kann seine Klamotten dort wieder zusammenflicken lassen, wenn mal ne Naht aufgegangen ist oder die Jeans Löcher hat. Andere Filialen sollen bald folgen. Außerdem plant das Unternehmen demnächst eigene Textilpflege-Produkte in den Filialen zu verkaufen, im Vordergrund steht dabei der Nachhaltigkeits-Gedanke.  

15.04.18 19:14
1

833 Postings, 1668 Tage BilderbergLieferproblem können auch positiv sein

http://www.ariva.de/news/...erprobleme-bei-onlinebestellungen-6926305

Das sagt mir, dass sie regelrecht überrannt werden mit Aufträgen.

Der Online-Laden brummt also, wenn nun noch die Logistik das schnellstens auf die Reihe kriegt ist doch alles bestens.  

15.04.18 22:02

414 Postings, 248 Tage jessyK#321

?In letzter Zeit haben wir immer wieder mit erhöhtem Bestellaufkommen zu kämpfen, sodass wir unsere Pakete momentan erst nach wenigen Tagen losschicken können?, heißt es in einer Stellungnahme auf Facebook.

wink
 

16.04.18 10:35

98 Postings, 674 Tage DaxverwerterAlso meine Bettwäsche

wurde pünktlich am Samstag geliefert, im allgemeinen funktioniert die Logistik bei h&m schon recht gut, wer schon mal versucht hat bei IKEA was online zu bestellen, weiß wovon ich rede :). Aber besser gehts natürlich immer - UNIQLO zum Beispiel haut die Sachen so abartig schnell aus dem Lager, da kann selbst Amazon Prime nicht mithalten.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben