Griechenland Banken

Seite 1 von 1703
neuester Beitrag: 17.08.17 19:23
eröffnet am: 29.01.15 07:08 von: 1ALPHA Anzahl Beiträge: 42554
neuester Beitrag: 17.08.17 19:23 von: freenex Leser gesamt: 4735193
davon Heute: 1947
bewertet mit 48 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1701 | 1702 | 1703 | 1703  Weiter  

9470 Postings, 3752 Tage 1ALPHAGriechenland Banken

 
  
    
48
29.01.15 07:08
Große Verluste durch die Politik für Anleger in Griechenland Banken bedeuten: Informationen der einen Bank können Schlüsse ergeben für die anderen Banken.

Hier sollen deshalb Infos - Meldungen - Strategien und Meinungen zusammengefaßt
besprochen werden, die die umsatzstarken griechischen Banken betreffen.

http://www.piraeusbank.gr/en/idiwtes
http://www.alpha.gr/page/default.asp?id=4&la=2
https://www.nbg.gr/en


29.Ja.2014: "...No one should nurture any illusions..."
http://www.ekathimerini.com/4dcgi/...icles_wsite3_1_28/01/2015_546580


 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1701 | 1702 | 1703 | 1703  Weiter  
42528 Postings ausgeblendet.

774 Postings, 584 Tage hope epiAnalyse

 
  
    
15.08.17 13:29
15.08.17 10:00
Raiffeisen Capital Management

Wien (www.anleihencheck.de) - Nach langem Tauziehen hat Griechenland schließlich weitere 8,5 Mrd. Euro aus dem so genannten "dritten Hilfsprogramm" erhalten, so die Experten von Raiffeisen Capital Management (RCM).

Erstmals seit 2014 habe das Land daraufhin im Juli erfolgreich eine Anleihe begeben können. Drei Mrd. Euro seien mit fünf Jahren Laufzeit zu rund 4,6% am Markt platziert worden. Das seien freilich immer noch volle drei Prozentpunkte mehr, als Griechenland derzeit für seine rund 330 Mrd. Euro an Staatsschulden zahle. Positive Nachrichten würden Industrieproduktion und Tourismus liefern. Vor allem bei chinesischen Touristen gebe es starke Zuwächse.

Überhaupt könnte Griechenland für China langfristig zur Drehscheibe für den Handel mit Europa werden. Mit Erleichterung dürften viele Griechen die Nachricht über eine bevorstehende Lockerung der Kapitalkontrollen aufgenommen haben. Ab September solle es möglich sein, monatlich bis zu 1800 Euro vom eigenen Konto abzuheben, rund doppelt so viel wie bislang. Der griechische Aktienmarkt habe nach dem kräftigen Anstieg vom Juni eine Verschnaufpause eingelegt und im Juli leicht nachgegeben. (Ausgabe August 2017) (15.08.2017/alc/a/a)  

510 Postings, 6413 Tage fwsSteuermoral offenbar noch immer schlecht

 
  
    
1
15.08.17 18:58

510 Postings, 6413 Tage fws... weil Tsipras es übertreibt?

 
  
    
15.08.17 19:02

774 Postings, 584 Tage hope epiSteuermoral

 
  
    
1
15.08.17 20:11
Gott sei Dank wird nun mal endlich Steuern eingetrieben und jeder soll sie bezahlen.
 
Mann hat ja gesehen wohin es führt wenn kaum jemand Steuern bezahlt.

Alles läuft aus meiner Sicht bestens.

Die Krise ist vorbei .  Griechenland ist auf den Vormarsch .  Der Athex Composite  kaum etwas eingebüßt gegenüber anderen Börsen.


 

21 Postings, 15 Tage GrafWatzmann1969Nat. Bank of Greece

 
  
    
16.08.17 09:44
Was seit längerem beo NBG auffällt, so auch heute: Der Chart zum Haupthandelsplatz (Athen) auf w:o weist extreme Ausschläge nach oben mit dann auch jeweils starken Umsätzen auf. Wissen da einige mehr?

Aktuell über + 30 %!!!
 

15 Postings, 2197 Tage Raider2377@ GrafWatzmann

 
  
    
16.08.17 10:17
W:O hat öfter mal Probleme mit der Kursversorgung. Es gibt keine extremen Ausschläge. Wenn es welche gäbe, würde das sofort Arbitrageure auf den Plan rufen, da man griechische Aktien in D kaufen und sofort ohne bürokratischen Lagerstellenwechsel in wieder Athen verkaufen kann.  

105 Postings, 95 Tage praycrisis@graf

 
  
    
16.08.17 11:47
hast du da mal einen link zu? würde mir das gern anschauen

nbg bricht aus dem stand gerad aus. hoffentlich schlägt sie sich am 52w nicht wieder den kopf ein ;)  

774 Postings, 584 Tage hope epiNBG

 
  
    
1
16.08.17 12:08
Es geht langsam auf den 31.08. zu. Der Q2 Bericht.

Anscheinend wird die NGB sehr gute Zahlen vorstellen.

Das und kombiniert mit dem Griechenland Aufschwung sollte M.E. den Weg frei machen diesen Monat die 0,40 ? zu erreichen.

 

105 Postings, 95 Tage praycrisis@hope

 
  
    
16.08.17 13:03
wie kommst du auf die guten zahlen? gab es da mal artikel zu?

vermute den upswing heute eher durch die beruhigung der korea geschichte.

allerdings liegt die hoffnung ebenfalls auf guten q2 zahlen ;)  

21 Postings, 15 Tage GrafWatzmann1969@paycrisis

 
  
    
16.08.17 14:54
Mußte kurz weg. Hier der Link:

https://www.wallstreet-online.de/aktien/...ank-of-greece-1-aktie#t:1d||s:lines||a:abs||v:minute||ads:null  

1964 Postings, 2660 Tage Andreas H.#42537

 
  
    
16.08.17 15:05
und die NBG trennt sich konsequent von ausländischen Beteiligungen. Wenn die Verkäufe abgeschlossen und die ELA getilgt sind, dann muß die NBG Aktie neu bewertet werden


Nicht jede Kursschwankungen muß man hier kommentieren. Bei der NBG kann es schnell über 0,50 ? und höher gehen.

http://www.handelsblatt.com/finanzen/...al-aufzunehmen/6000254-2.html

Außerdem nimmt die Planung einer staatlicher Förderbank immer konkretere Formen an:
http://www.handelsblatt.com/finanzen/...che-foerderbank/20043828.html
 

206 Postings, 450 Tage GenialosEin Artikel aus 2011 :-)

 
  
    
16.08.17 16:10

9 Postings, 66 Tage tommy0561@ all

 
  
    
16.08.17 16:20
Warum ist der Handel bei der Piraeusbank ausgesetzt?  

338 Postings, 2504 Tage d i r kDer Handel läuft doch !

 
  
    
16.08.17 17:06

9 Postings, 66 Tage tommy0561Danke, bei on vista geht nichts

 
  
    
16.08.17 17:19

774 Postings, 584 Tage hope epipraycrisis

 
  
    
2
16.08.17 17:29
Andreas H. hat es im Grunde ja schon gesagt.

Außerdem habe ich Artikel gelesen wo mehrheitlich  die NBG die Bestaufgestellteste Bank Griechenland sein soll .
50 % der NBG Geschäfte wurden aus dem Ausland von Tochtergesellschaften  generiert und waren von der Griechenland Krise
kaum betroffen.  Das sollte man nicht vergessen.  

Diese Beteiligung werden ja jetzt nach und nach für gutes Geld verkauft was viel Geld in den Kassen spült .

Desweiteren ist die Bank saniert,  alle Karten wurden auf den Tisch gelegt  , erfolgt von eine wunderschöne transparent der Mitteilungen.

Vom Gefühl her sage ich ,  es gibt zu Zeit keine bessere Hot Stock Bank wie NBG mit riesen Aufholpotenzial.

Die Neubewertung wird kommen.  Da bin ich auch sicher.

Bin jetzt 3 Monate investiert und bleibe bis mindestens nächstes Jahr investiert egal mit welchen Schwankungen. Warum soll man verkaufen wenn es läuft.  Bald werden die Gr. Banken wieder auf den Empfehlungen Listen stehen.
Mein persönliches Kursziel:  1 ? Ende Januar 2018.
 

774 Postings, 584 Tage hope epiNBG

 
  
    
17.08.17 08:56
Mal schauen ob heute das Jahreshoch überschritten wird.
Kurs kann sich noch einigermaßen stabil halten  

105 Postings, 95 Tage praycrisisHope

 
  
    
17.08.17 09:38
All good. Sehe die Sachen so wie du, dachte du hast vielleicht bereits konkrete aktuelle Tourismus Zahlen o.ä. im Kopf.

Ansonsten soweit deiner Meinung.

Seid da aber nicht zu optimistisch mit den Kurszielen von 1,x...1 Euro bedeutet bei der NBG eine MK von 8-9 Mrd., was bereits nah an den Hochs nach Krise ist. Und wenn ich es richtig im Kopf habe auch vor Verkauf der türkischen Tochter die signifikant zur Profitabilität beigetragen hat. Just saying... ;)  

1964 Postings, 2660 Tage Andreas H.@ Hope .... NBG

 
  
    
2
17.08.17 09:53
Quellen aus dem Jahr 2011 hatte ich genannt, weil ich nur dort den Wert der ausländischen Beteiligungen gefunden hatte. Es geht immerhin um ca. 50 Mrd. Euro!

Meine Frage (#42513) bezüglich der Ausgabe von Covered Bond hatte auch einen Grund. Ich gehe davon aus, daß damit endgültig die NBG an die Finanzmärkte zurückkehren wird.

Ob im Januar schon Kurse von 1 ? in Sicht sind, weiß ich nicht. Eins weiß ich, in Krisenzeiten und wenn Aktien für "Tot" erklärt werden, kaufe ich - setze mich in den Schaukelstuhl und warte... :-)  

774 Postings, 584 Tage hope epipraycrisis

 
  
    
17.08.17 10:32
Dann werde ich mein Kursziel für Anfang Januar auf 0,80 ? nach unten revidieren.  
Sollten die Q2 Zahlen von der Börse positiv augenommen werden wäre dieses absolut realistisch.  

Ich möchte ehrlich gesagt keine Deutsche Bank in mein Depot haben die ihre kompletten Gewinne an Strafzahlungen durch irgendwelche Skandale ( und immer diese  ganze Geheimniskrämerei ) abtreten müssen.
Bei der NGB ist der ganze Mist nun raus.
Eine neue Bank ist enstanden, viel Aufholpotenzial und eine tolle transparent.
Damit lässt es sich gut schlafen.

Schönen Tag noch

 

206 Postings, 450 Tage GenialosWers glaubt :-)

 
  
    
17.08.17 15:08

1197 Postings, 882 Tage Cameron A.Das wird einigen jetzt nicht gefallen, aber bei

 
  
    
17.08.17 19:13
der Eurobank wurde der Aufwärtstrend gebrochen!
Jetzt könnte es bis auf 65 Cent runter gehen.
Der Chart stellt weder eine Kauf noch Verkauf Empfehlung dar.  
 
Angehängte Grafik:
99999.jpg (verkleinert auf 34%) vergrößern
99999.jpg

74 Postings, 1263 Tage freenexCameron A. Vielleicht oder auch nicht

 
  
    
1
17.08.17 19:23
Dankeschön für die Info Cameron A.,

ich konnte es auch nicht glauben, dass die anderen Banken stiegen und die EB stillstand...

Die hoffnung ist aber da, siehe die anderen Banken, normalerweise geht auch die EB mit, somit könnte es vielleicht wieder rauf gehen....

Eine Bank in Greece, welche anders verläuft, als die anderen 3 Banken ;)  hmm

Auf die Q Zahlen warte ich!...

Gruss freenex  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1701 | 1702 | 1703 | 1703  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben