Griechenland Banken

Seite 1 von 1876
neuester Beitrag: 23.09.18 18:26
eröffnet am: 29.01.15 07:08 von: 1ALPHA Anzahl Beiträge: 46895
neuester Beitrag: 23.09.18 18:26 von: Cerberus1 Leser gesamt: 7450292
davon Heute: 303
bewertet mit 51 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1874 | 1875 | 1876 | 1876  Weiter  

29.01.15 07:08
51

9510 Postings, 4154 Tage 1ALPHAGriechenland Banken

Große Verluste durch die Politik für Anleger in Griechenland Banken bedeuten: Informationen der einen Bank können Schlüsse ergeben für die anderen Banken.

Hier sollen deshalb Infos - Meldungen - Strategien und Meinungen zusammengefaßt
besprochen werden, die die umsatzstarken griechischen Banken betreffen.

http://www.piraeusbank.gr/en/idiwtes
http://www.alpha.gr/page/default.asp?id=4&la=2
https://www.nbg.gr/en


29.Ja.2014: "...No one should nurture any illusions..."
http://www.ekathimerini.com/4dcgi/...icles_wsite3_1_28/01/2015_546580


 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1874 | 1875 | 1876 | 1876  Weiter  
46869 Postings ausgeblendet.

21.09.18 09:39

3162 Postings, 1372 Tage immo2014natürlich für altaktionäre

sind alle gr. banken totalverlust
ich bin aber erst bei 2,50 eingestiegen und darf mich nur über 22% Verlust freuen

 

21.09.18 10:03
1

146 Postings, 1433 Tage leines 66alpha

reitet im Galopp zum Pennystock.
Und zwischendurch wird immer mal angefüttert.
Ich würde das gerne verstehen,tu ich aber nicht.  

21.09.18 10:17

3162 Postings, 1372 Tage immo2014boden erreicht

zumindest scheinen die Werte wohl stabil zu bleiben

kleiner Trost wo der Rest von Europa in den Bullenmodus gegangen ist  

21.09.18 11:31

459 Postings, 852 Tage GenialosDas nbg sowas von abkackt!

21.09.18 12:51

285 Postings, 364 Tage weißkopfImmo am Freitag machen die meistens schon früher

Feierabend. Das hat mit Stabilisierung wahrscheinlich wenig zu tun.

Aber ich kann dich gut verstehen, wenn man deine hier erzählte Gr-Bilanz liest.

allen ein schönes Wochenende :)  

21.09.18 13:06
1

459 Postings, 852 Tage GenialosHätte mir von dem

Geld Mal lieber in gr. Ne kleine Immobilie zulegen sollen !  

21.09.18 13:33
1

10 Postings, 39 Tage random123NBG verkauft...

habe gerade meine NBG Anteile mit -41% verkauft.
Ich glaube die Aktie wird nochmal fallen bis ca. 1,40 und dann erst sehr langsam wieder steigen. Aber auf lange Sicht ist die NBG sicher eine Investition Wert. Ich habe mich aber heute entschieden meine Positionen zu schließen weil ich gerade jeden verfügbaren Cent zum nachkaufen bei Tom Tailor verwenden will :-) Hier sollte der Verlust von der NBG wohl schneller wieder ausgeglichen sein. Allen die noch investiert sind noch gutes gelingen und wenn mein Plan mit TT aufgeht und die Griechischen Banken weiter im Keller bleiben werde ich vll nächsten Sommer nochmal NBG Aktien kaufen.  

21.09.18 13:46

285 Postings, 364 Tage weißkopfich auch vor einigen tagen mit minus

21.09.18 14:08

459 Postings, 852 Tage GenialosVielleicht weise

21.09.18 14:27

371 Postings, 142 Tage walter.euckenecht jetzt

nachdem ihr die jetzt all die jahre stur gehalten habt, jetzt zu verkaufen? wenn ich mir so in erinnnerung rufe, was hier so alles geschrieben wurde die über die jahre. .....  

21.09.18 15:27

779 Postings, 2163 Tage elba67ist das genau

der Zeitpunkt zu kaufen..  

21.09.18 15:46

285 Postings, 364 Tage weißkopfich war so dumm

war und bin im GR-Index-ETF investiert und dachte na jetzt nach der "Unabhängigkeitserklärung" im August könnte man ja aus gier auch in die geschundenen Bankaktien investieren. Ich war gerade 1 Tag investiert mit einer hübschen Summe und bekam dafür so eine richtig auf die Nase. Da man all dieses nicht so richtig verstehen konnte, blieb man investiert und dann war es zuspät um ohne zu große Verluste auszusteigen. Aber vor ein paar Tage habe ich den Mut und die Stärke bekommen bei diesen Einzelwerten auszusteigen. Es gibt eigentlich keine wirklich gute Zahlen und Fakten was mir die Sicherheit gegeben hätte diesbezüglich fröhlich in die nahe Zukunft blicken zu können.  

21.09.18 16:45

3162 Postings, 1372 Tage immo2014nanu PB tageshoch geschlossen +6,74%

? 2.09


muss ich das nun verstehen oder nicht
 

21.09.18 17:06

17 Postings, 34 Tage Cerberus1Zittrige Hände

21.09.18 18:23

3162 Postings, 1372 Tage immo2014war schon wieder richtung nachkauf am überlegen

nun bei 2,10 schon nicht mehr :)  

21.09.18 19:11

459 Postings, 852 Tage GenialosNa ? Schon wieder optimistisch -:)

21.09.18 19:31

3162 Postings, 1372 Tage immo2014liegt eher an meinen anderen Werten

wenn die deutlich steigen habe ich wieder mehr luft meine PB posi noch weiter zu steigern
 

22.09.18 20:08

285 Postings, 364 Tage weißkopfCeberus, dann sag mir bitte einmal

welche Gründe vorlagen für den massiven Absturz oder besser noch, warum sich die Kurse in naher Zukunft wahrscheinlich wieder stark erholen werden. Hast du bei diesem Kursverlauf nicht auch zittrige "Hände"  ;)  

22.09.18 20:19

3162 Postings, 1372 Tage immo2014Die negative Überraschung ... die Banken

http://bankingnews.gr/index.php?id=384999

Auf der Basis von sehr glaubwürdigen Quellen in Brüssel sind sie überrascht, das Image der griechischen Banken zu sehen.
Sie glaubten, dass die Stresstests bei den griechischen Banken geendet hätten.
Sie sind von der Situation in den Banken überrascht.
Tatsächlich ist , wie erwähnt europäische Beamte, ?in unserer Analyse sind wir nur positive Szenarien für Bänke und das letzte Bild hat uns sicherlich überraschen?
Die Bänke mit ihren Problemkrediten zu tun haben, und gleichzeitig ihr schwaches Kapital zu stärken.
 

22.09.18 20:20

3162 Postings, 1372 Tage immo2014News ist schwer zu verstehen

die GR - DEU übersetzung von Chrome ist meh

gibts  einen besseren GR - DEU Übersetzer im Netz?  

22.09.18 21:11

3162 Postings, 1372 Tage immo2014PB war aber wieder sehr stark

Kann es sein das der Zug langsam wieder aus dem Bahnhof fahren will?  

22.09.18 21:19

459 Postings, 852 Tage Genialoswunschdenken

23.09.18 09:16

53 Postings, 876 Tage Brutus76Jonny

Nbg kackt nach dem Reverse Splitt nicht ab. Allen voran hat Jonny immer alles gut geredet. Im Endeffekt ist es so gekommen wie es zu 99 Prozent immer kommt. Die Aktie kackt nach dem Reverse Splitt ab.

Hört auf euer Bauchgefühl und nicht auf Leute, die den Winter mit tollen Analysen als Sommer verkaufen wollen...um Jonny ist es momentan sehr ruhig geworden...komisch  

23.09.18 13:31

285 Postings, 364 Tage weißkopfBrutus, Jonny kann man wohl kaum ein schlechtes

Zeugnis ausstellen. Er hatte wie wohl auch die EU-Beamten die Geschäftszahlen analysiert (ich kann solche nicht) und einen nicht schlechten  Ausblick erklärt.

Nur das was wirklich abgeht, ohne jegliche zeitnahe öffentlich entsprechende Informationen, ist für mich sehr fragwürdig.
Warum nahmen die Banken nicht die Initiative uns Anleger zu erklären, dass dieser Kurzstürze aller 4 Banken nicht der wahren Situation entsprechen.
Also wussten die Insider doch bescheid und verfolgen damit ein Ziel.
Ich muss hier Vorsicht walten lassen bei der Wortwahl diesbezüglich, sonst folgt vielleicht hier eine Sperre.

Wünsche allen einen schönen Sonntag ohne Börse.    

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1874 | 1875 | 1876 | 1876  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben