General Electric (GE, General Electric Company)

Seite 6 von 125
neuester Beitrag: 15.10.19 15:47
eröffnet am: 16.09.08 08:35 von: Abenteurer Anzahl Beiträge: 3121
neuester Beitrag: 15.10.19 15:47 von: GEcalle Leser gesamt: 725486
davon Heute: 111
bewertet mit 23 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 125  Weiter  

08.02.09 19:45
3

306 Postings, 3935 Tage Marco76Team

so günstig wie jetzt werdet ihr die Aktie nie mehr bekommen....in zwei Jahren werdet ihr euer Geld verdoppelt haben..denkt an die hohe Dividende die GE auch zahlt :-))  

09.02.09 12:31
1

17 Postings, 3955 Tage workaholicVorsicht

GE ist nichts anderes als eine marode Bank, hier steckt noch viel Abwärtspotential drin, vor allem wenn die Märkte fallen!  

09.02.09 17:05
2

40 Postings, 4608 Tage KylieAnnVorsicht??

Also workaholic GE hat zwar eine Bank, aber das ist nur ein kleiner Bereich von GE.
Informiere dich bitte, bevor du hier Blödsinn zum besten gibst.
Im Moment ist hier sehrviel AUFWÄRTSPOTENTIAL drin.
Bei den Amis schon über 12$.
Neuer Tip, Ende der Woche über 14$.
:):):):):):):):)  

09.02.09 18:15

1154 Postings, 4462 Tage zoli2003+11%

Hatte mein Verkaufspunkt mal so auf 9,50 EUR gesetzt, weil ich dachte da kommen in dieser Woche ein paar Schübe mit kurzem Rückfall. Komme von der Arbeit und es ist heute schon erreicht!
So ein durchgezogener Anstieg. Respekt!

Wenn es wieder abtickt, kaufe ich wieder.
Bleibe ich bei meinem Tip: 13$Februar-Ausklang  

09.02.09 18:26
1

4560 Postings, 7250 Tage Sitting BullGE ist m.E.

ein gutes Langfrist-Investment. Habe bei 8,50 EUR auch zugeschlagen. Halbierung nicht ausgeschlossen. Das Schöne an GE: Die haben noch echte Assets, die man anfassen kann. Und diese Geschichte...

Wer einmal im Rockefeller Center war...  

09.02.09 18:35

1280 Postings, 4025 Tage watergate@keiliÄhn

ich halte GE auch für so eine art bank. da wär doch so ein thread hilfreich, leute, die sich möglicherweise irren auf die sprünge zu helfen. das macht einen thread interessant. jaja. villeicht kannst du außer blödsinn auch mal substanzielle fakten anbieten ;-)
ich wäre sehr interessiert daran.
-----------
Ich möchte hiermit darauf hinweisen, dass dieses posting ein zitat darstellt, lesenwert sein kann und bei weiterem Interesse, der beigefügte link weiteren inhaltlichen aufschluss annehmen lassen darf.

09.02.09 18:56

25551 Postings, 6730 Tage Depothalbiererverpennt,obwohl ich ami-läden nicht so mag, saß

letzte woche vor dem ge-chart und dachte mir so,daß man bei 11$ mal kurz rein könnte.

naja, nächstes mal ;)
-----------
die kirche hilft bei problemen, die es ohne kirche gar nicht gäbe.

09.02.09 19:14
2

17202 Postings, 4668 Tage MinespecGE bleibt ein Kauf

hatte über Jahrzehnte die stabilsten Dividenden, sollte auch so bleiben.
Die Infrastruktur Phantasie ist m.Meinung noch nicht eingepreist.
Auch noch nicht die Windenergieengagements und andere Alternativenergien.
Es gibt noch sehr viel Potential über die nächsten Jahre. Ich halte sie über die nächsten Jahre .
Aktionäre werden noch viel Freude an der Aufholjagd haben.
Nur meine Meinung.  

09.02.09 19:15

40 Postings, 4608 Tage KylieAnnwatergate

wer hier im Thread schreibt, sollte schon etwas Grundwissen besitzen.
Schau mal in Wikipedia nach.
Oder General Electric einfach mal googeln.
General Electric (GE, General Electric Company) ist einer der größten Mischkonzerne der Welt.!!!!!
1890 gegründet von Thomas Edison, der Name sagt dir hoffendlich was. ;)  

09.02.09 19:16

17202 Postings, 4668 Tage Minespecach nee...

09.02.09 22:07
1

17 Postings, 3955 Tage workaholickylieann

"Also workaholic GE hat zwar eine Bank, aber das ist nur ein kleiner Bereich von GE."

Ich will euch die Aktie nicht schlechtreden, aber da täuscht du dich schon sehr! Meines Wissens ist GE Capital die größte Finanzinstitution der Welt, die keine reine Bank ist, also noch viel größer als GMAC & Co.
2007 hat die Finanzsparte fast 50% des Gewinns beigesteuert.

http://www.faz.net/s/...0F9076DB38EE94D8E4~ATpl~Ecommon~Scontent.html

Anhand solcher Größen bekommt man eine ungefähre Ahnung wieviel Abwärtspotential hier noch drin steckt. ;)  

09.02.09 22:36

40 Postings, 4608 Tage KylieAnnAbwärtspotential???

Jo, es geht wirklich Abwärts :)
Schlußkurs NYSE +13,87%
lol  

09.02.09 22:51
1

17 Postings, 3955 Tage workaholic+13

Ja, heute war die Nachfrage größer als das Angebot. Das heißt aber noch lange nicht, dass es sich um ein solides Unternehmen handelt. ;)  

09.02.09 23:14
3

17202 Postings, 4668 Tage Minespeceinige scheinen keine Ahnung zu haben

GE hat und hatte eines der besten Managements überhaupt.
Jack Welch,einer  der Besten bekam das Unternehmen, es war kein Zufall, dass man es ihm überlassen hat. Er konnte auch mal abtreten und andere weiter machen lassen, ohne auf Boni zu schielen. Die Innovationskraft hat GE immer wieder neu gestalten lassen.
GE wird man egal wer es macht immer einen  der besten Manager und Visionäre zuspielen. Dafür sorgen einige Leute die mehr zu sagen haben als z.B. nur ein frischgewählter Obama.
Eben keine Feld Wald und Wiesen Leute als Manager wie woanders.
GE bleibt auch auf diesem leicht erholten Niveau ein stark  unterbewerteter absoluter Bluechip mit excellenter Zukunft.
Ich schlafe hier wirklich ruhig. Wie gesagt seit Jahrzehnten eine der stabilsten  Dividenden und kont. Divi Wachstum.
Long term holder über 20 bis 30 Jahre haben allein mit den Dividenden bereits ihre kompletten Investments schon amortisiert die reinvestiert wurden .
Es ist denen egal wo der Kurs steht. Sie kaufen zu und amortisieren weiter Ihre Investments.
Das sollte einigen zu denken geben. Es gibt wenige Titel die da mitreden können, vielleicht noch eine Coca Cola oder Mc Donalds.
Nur meine Meinung.  

10.02.09 13:02

3981 Postings, 5886 Tage AbenteurerBin seit heute auch wieder dabei

hab mich auch dieses mal direkt in die Aktie eingekauft und nicht gehebelt - damit ich ruhig schlafen kann.

Grüße Abenteurer  

24.02.09 18:14
1

1280 Postings, 4025 Tage watergateruhig schlafen

mag ja angehen. du solltest aber erstmal nicht munter werden ;-)  

24.02.09 19:08
1

17 Postings, 3955 Tage workaholicProbleme bei der Finanzsparte

General Electric shares fall on fears over capital unit
By Ed Welsch, Feb. 23, 2009

("General Electric Shares Fall On Fears Over GE Capital Unit," published at 12:17 p.m. EST, incorrectly reported GE shares had reached a 15 year low in the first paragraph. The correct version follows.)
NEW YORK (MarketWatch) -- Shares of General Electric Co. fell to their lowest level in 14 years Monday as investors were spooked by reports highlighting the potential for greater losses in its financial unit.
GE shares fell 6% to $8.82 Monday morning, following a price target cut by a Deutsche Bank analyst who said there's a growing risk that GE will have to cut its dividend to support its GE Capital financial unit.
The rapid buildup of unrealized losses in GE Capital's balance sheet may endanger GE Capital's profitability and its ability to pay its debt holders, Deutsche Bank analyst Nigel Coe said in a research note Monday.
Investors continued to show a strong level of fear over GE Capital's ability to meet its debt obligations Monday morning, as the cost to insure GE Capital's debt traded at a very high level of 510 basis points, meaning it would cost $510,000 to insure $10 million in debt for five years. In comparison, the cost to insure Citigroup Inc.'s (C) debt was only 425 basis points.
Coe said unrealized losses on GE Capital's $436 billion balance sheet increased to $21.2 billion at the end of 2008 from $5.1 billion at the end of 2007.
"The pace of deterioration is stunning as it is clear, even to a layman, that conditions are not getting any better," Coe wrote.
By extrapolating GE Capital's current loss trend line, Coe estimated that losses could reach between $40 billion and $50 billion this year.
A General Electric spokesman said it was the company's policy not to comment on analyst research.
While GE Capital's assets aren't marked to market every quarter like some financial firms, Coe said the risk of GE Capital having to recognize the losses will likely grow through 2009 as the unrealized losses widen.
Higher losses and difficult credit conditions may also cut into GE Capital's earnings this year, Coe said. He estimates that GE Capital will earn $2.3 billion this year, less than half the $5 billion target set by management.
A lower level of earnings would put GE Capital in danger of not being able to make interest payments on its debt, Coe said, which would force GE to either contribute money so GE Capital can make its debt payments, or to pay off some of the principal amount of GE Capital's debt to allow it to be able to meet future debt payments with lower earnings.
The extra cost to GE of paying down its financial unit's debt would make GE's dividend "highly vulnerable to a material cut as early as 3Q09," Coe wrote.
Coe said he believed GE Capital still has a "tremendous long term earnings potential," but he said he had to assume a GE Capital value at zero until there were more indications that its long-term value would exceed its near-term capital requirements. Coe said the zero valuation is the primary factor behind lowering his price target on GE shares to $12 from $17.
Also Monday, the Wall Street Journal reported in its "Heard on the Street" column that GE Capital's portfolio of commercial real estate losses and its international residential mortgages could be a source of more losses and loss reserves. The Wall Street Journal is owned by News Corp. (NWS), which is also the publisher of this newswire.

http://www.marketwatch.com/news/story/...B1C9-430E-9F67-299D953D5CD4}  

24.02.09 19:17

554 Postings, 3920 Tage Ini.bhak@Minespec

Das gute Unternehmen GE ist derzeit wegen der weltweiten Wirtschaftskrise zu teuer.
Marktkapitalisierung ist im Gegensatz zu anderen Unternehmen aus der Branche zu hoch. ALSO es besteht Bedarf einer deutlichen Korrektur nach unten!!!

Gruß  

24.02.09 19:30
6

2385 Postings, 5750 Tage xpfutureGE sehe ich derzeit als zweischneidiges Schwert

einerseits

+ laden die niedrigen Kurse zum Kauf ein
+ Verkauf der angeschlagenen Plastiksparte
+ eigentlich solide Zahlen im Industriebereich
+ Gut aufgestellt in Infrastruktur und altern. Energie
+ Notiert gut 10% unter Buchwert
+ KUV 0,5

andererseits
- fast 530 Mrd. USD Schulden
- EPS der Finanzsparte in Q4/08 -90% // in Q1/09 ist sogar mit einem Verlust zu rechnen
- weitere Probleme und hohe Abschreibungen in der Finanzsparte zu erwarten
- Probleme mit der Finanzierung durch Commercial Papers
- hohe payout ratio von 70% - d.h. das Unternehmen enzieht sich selbst seiner Liquidität


-/+ mögliche Zerschlagung von GE / bzw. Verkauf von Kernsparten, da das Gesamtmarktrisiko das von GE aufgrund seiner Größe und Marktstellung ausgeht, aus dem Markt genommen werden muss/kann/sollte.


Derzeit sieht GE zwar billig aus, jedoch würde ich mir einen Einstieg gut überlegen.

xpfuture
-----------

24.02.09 21:26
1

1280 Postings, 4025 Tage watergatemir juckt es ja auch in den fingern

aber es gibt einen wesentlichen angeführten fakt von xpfuture:

- weitere Probleme und hohe Abschreibungen in der Finanzsparte zu erwarten

der liest sich so lapidar, stellt aber ein absolut unkalkulierbares risiko dar. nichts von all den anderen fakten kann ausschließen, dass die fakten auf den tisch kommen und GE vielleicht im hot-stocks besprochen wird. dass es das älteste unternehmen ist, ansonsonsten gut durch die krise kommen könnte, vermindert die gefahr in KEINER  weise, durch weiß der geier was für ein finanzdesaster, im nichts zu verschwinden.
wer meint ein verschwinden ausschließen zu können, hat die zeichen der zeit vermutlich nur schwerlich erkannt.

fazit: GE hat ein nicht klassifizierbares finanzproblem. ein unternehmen, dass ein nicht klassifiszierbares (weder in art, form, umfang oder auswirkung) finanzproblem besitzt, kauft man nicht.

wer es dennoch tut, vergibt bessere chancen für sein geld, indem er z.B. roukette spielen würde ;-)  

25.02.09 11:34

1258 Postings, 5533 Tage JingDas Fingerjucken hat nachgelassen,

bei mir zu mindest. Viele Fin.-Werte haben gestern 20 % + gemacht
und GE laecherliche paar Cent.
Da scheinen manche mehr zu wissen.  

25.02.09 11:46
2

1258 Postings, 5533 Tage JingInsiderkauf,

von Neal Michael wurden am 23.2. 50.000 Stocks erworben, zu  $ 8,89.
Was ja positiv zu bewerten waere.
Wenn ich dagegen die Insiderkaeufe der letzten Wochen bei BAC ansehe,
sind Chancen und Vertrauen in BAC wohl wesentlich groesser.
Quelle: Quote.com  

25.02.09 14:28
2

3981 Postings, 5886 Tage Abenteurerwatergate

na noch bin ich wach und kaufe fröhlich nach....

Noch zu den Problemen, klar gibt es die und deshalb steht die Aktie auch auf einem 10jahrestief. Aber der Laden ist trotzdem soldide aufgestellt und so wird sich GE mit dem Markt erholen.  

27.02.09 20:32

1154 Postings, 4462 Tage zoli2003bin auch dabei

Hatte gestern bei 7,20 EUR wieder den Einstieg gewagt.
Finde den Kurs recht interessant und kann auch wieder paar Wochen warten.
Dann stehen wir wieder bei 12$.
Natürlich muss Amiland allgemein mitspielen.
GE ist bei Erholungen bestimmt vorne mit dabei.

Mal sehen, was das Gerücht der Dividendenkürzung bringt und ob es wahr ist..
Schönes WE  

28.02.09 22:48
1

17 Postings, 3955 Tage workaholicKürzung der Dividende

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 125  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben