General Electric (GE, General Electric Company)

Seite 5 von 124
neuester Beitrag: 25.08.19 20:30
eröffnet am: 16.09.08 08:35 von: Abenteurer Anzahl Beiträge: 3095
neuester Beitrag: 25.08.19 20:30 von: Blediiii Leser gesamt: 692855
davon Heute: 92
bewertet mit 23 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 124  Weiter  

23.01.09 17:46

1280 Postings, 3970 Tage watergatewas isn das?

ein praecox  

23.01.09 17:52
1

10720 Postings, 7129 Tage Gruenspanre

ick umschreibe ma so

du bist schneller (vorzeitig) zur aktie jekommen
als es der mutti (dow) lieb war
nu sind beide sauer
weil die mutti nüscht von hatte
und du bekleckert bist!

kapisch?  

26.01.09 08:05
2

1202 Postings, 5977 Tage DaxMixGE macht mit der Finanzsparte immer noch Gewinn!

Quelle: BA von heute

Generale Electric will Dividende halten
Über Wochen hinweg hatten Analysten spekuliert, dass General Electric entweder seine Dividende senken muss oder seine Höchstnote AAA bei der Bonität verliert. GE-Chef Jeffrey Immelt konnte am Freitag bei Bekanntgabe der Quartalsergebnisse für etwas Erleichterung unter den Anlegern sorgen. Die Dividende des Mischkonzerns soll sich wie geplant im laufenden Jahr auf 1,24 Dollar je Aktie summieren ? das entspricht zum aktuellen Kurs einer Dividendenrendite von über 9 Prozent. Außerdem will Immelt alles daran setzen, die Schuldner-Bestnote AAA zu halten. Die Ratingagenturen Moodys sowie S&P hatten in den letzten Wochen ihre Ausblicke für General Electric auf ?negativ? gesetzt. Damit liegt die Wahrscheinlichkeit bei etwa 33 Prozent, dass das Rating innerhalb der nächsten zwei Jahre gesenkt werden muss. Ein niedrigeres Rating hatte für General Electric höhere Zinszahlungen und damit höhere Kosten zur Folge.
Die Ergebnisse im vierten Quartal fielen wie erwartet schwach aus. Der Umsatz ging um 5 Prozent auf 46 Milliarden Dollar zurück, der Gewinn sank um 45 Prozent auf 3,7 Milliarden Dollar. Vor allem die Finanzsparte belastete das Ergebnis, hier brach der Gewinn um 67 Prozent ein. Immerhin: GE verdiente trotz Krise im Finanzbereich noch eine Milliarde Dollar.
General Electric durchläuft derzeit eine schwierige Phase. Das Management wird den Finanzbereich zurechtschrumpfen und die Kosten im Gesamtkonzern drücken. Deshalb hat GE ein zwei Milliarden Dollar schweres Sparprogramm gestartet. Wir sind zuversichtlich, dass sich die Aktie langfristig von ihrem Tiefschlag erholt. Aktuell notiert der Kurs auf dem Niveau von 1996.  

26.01.09 20:21

1280 Postings, 3970 Tage watergate@daxmix

wasn nu?!

wenn ich dein posting richtig lese "Vor allem die Finanzsparte belastete das Ergebnis, hier brach der Gewinn um 67 Prozent ein." dann stimmt doch der posting titel nicht "GE macht mit der Finanzsparte immer noch Gewinn!"

oder hab ich da jetzt ein denkfehler?  

27.01.09 13:50
1

3981 Postings, 5831 Tage AbenteurerDie schlechte Marktlage ist noch nicht ausgestande

und so lange das der Fall ist wird GE weiter fallen, ganz egal ob das nun begründet ist oder reine Hysterie.

Ich hab GE auf der Watchlist - ist auf jeden Fall ein wert mit einer großen Zukunft.

Schon komisch,  Warren Buffett hat hier jetzt schon die mehr als die Hälfte seiner 5 Milliarden versenkt.

Grüße Abenteurer  

01.02.09 23:24

11 Postings, 4107 Tage dagobert88Dividendenzahlung bei Euronotierung

Gibt es eigentlich prägnante Unterschiede zwischen der in Euro notierenden Aktie in Hinblick auf die Dividende? Speziell interessiert mich dabei:

-Wird die Dividende ebenfalls vierteljährlich ausgeschüttet?

-Profitiere ich dabei von einem starken Dollar durch die Währungseffekte?

 

Bin gespannt auf die Antwort und gute Geschäfte in volatilen Zeiten! :-)

 

02.02.09 10:43

1202 Postings, 5977 Tage DaxMix#104 @watergate

Wenn der Gewinn der Finanzsparte um 67% eingebrochen ist, dann haben sie einen Gewinn gemacht (1 Mrd.) der ca. 37% des Vorjahres ausmacht. Der Titel könnte somit auch lauten" Trotz Bankenkrise macht Finanzsparte von GE noch 1 Mrd. Gewinn.

#106 @dagobert

Im Hinblick auf die Dividende gibt es keinen Unterschied. Dividende pro Aktien wird in USD ausgezahlt und von deiner Depotbank direkt zum aktuellen Tageskurs in Euro umgerechnet wenn du dein USD-Konto hast.

Frage 1:) Dividende wird ebenfalls vierteljährlich ausgeschüttet (dieses Jahr USD 1,24 pro Aktie) Bei einem aktuellen Kurs von rund 12 USD kannst du dir leicht ausrechnen wieviel % das sind.

Frage 2) Von Währungseffekten profitierst du nur wenn du ein $-Konto hast. Dann werden die Erträge in $ gutgeschrieben und du entscheidest wann du das Geld in EUR tauscht. Ob du profitierst hängt davon ab, ob der Dollar Kurs bis dahin gestiegen ist oder nicht.  

02.02.09 17:24

11 Postings, 4107 Tage dagobert88vielen Dank

für die kompetente Antwort, funktioniert ja traumhaft. Jetzt bitte noch verraten, wann der Boden erreicht ist und dann nenn ich Dich das Orakel von Deutschland, wenn Omaha schon den Zeitpunkt ungünstig trifft... ^^

 

Gibt es da feste Dividendentermine oder beziehen sich diese auf die Veröffentlichung der Quartalsergebnisse, analog zum deutschen pendant der Hauptversammlung?

 

Vielen Dank und allzeit laufende Gewinne!

 

02.02.09 22:42
1

3981 Postings, 5831 Tage AbenteurerDas ist ja irgendwie das Verrückte,

im Grunde geht es dem Mischkonzern nicht so schlecht, nun ja die Finanzsparte macht weniger Gewinn - auch ein paar Verluste wären angesichts der gesammtwirschaftlichen Situation noch zu verschmerzen, und trotzdem dieser Kursverfall - da verstehe einer die Börsianer...

...aber die olle Commerzbank, da hat der Staat schon 18 Milliarden reingebuttert und die bekommt man für schlappe 2.221,2 Mio. ? Mark.Kap. - ich weiß nicht, so viele Möglichkeiten und so wenig Geld auf der hohen Kante - Mist!

Grüße Abenteurer  

02.02.09 22:48

3981 Postings, 5831 Tage AbenteurerDa bleibt nicht viel für die Börse

es wird noch billiger..

http://www.ariva.de/chart/index.m?boerse_id=71&secu=4325&t=year
US-Einkommen und Ausgaben sinken

15:11 02.02.09

Washington (aktiencheck.de AG) - Die saisonbereinigten persönlichen Einkommen wiesen im Dezember 2008 erneut einen Rückgang aus. Dies gab das US-Handelsministerium am Montag bekannt.

So schrumpften die persönlichen Einkommen im Vormonatsvergleich um 0,2 Prozent, nachdem im Vormonat eine Abnahme um revidiert 0,4 (vorläufig: 0,2) Prozent verbucht worden war.

Gleichzeitig sanken die persönlichen Konsumausgaben um 1,0 Prozent, während sie im Vormonat um revidiert 0,8 (vorläufig: 0,6) Prozent abgenommen hatten.

Volkswirte hatten im Vorfeld ein Minus von 0,4 Prozent bei den Einkommen und einen Rückgang 0,9 Prozent bei den Konsumausgaben erwartet. (02.02.2009/ac/n/m)
Quelle: Aktiencheck  

02.02.09 23:03

3981 Postings, 5831 Tage AbenteurerDie USA gibts im Ausverkauf -

03.02.09 08:52
4

1258 Postings, 5478 Tage JingAlle werden mit abgestraft,

die soliden und die die extrem gehebelt haben. Ich werde das Gefuehl
nicht los, dass wir noch in einigen Bereichen die Kurse von 95/96 sehen.
Back to the roots, in die Zeit als Boerse noch Boerse und kein Kasino war,
und die Firmen noch produktiv und nicht mit Derivate zockten.  

03.02.09 10:28

15989 Postings, 6486 Tage NassieGibt es eine Dividende

bei GE ?  

03.02.09 10:33

15373 Postings, 4085 Tage king charlesGibt es eine Dividende

schon gezahlt am 25.01.2009      0,31 USD
-----------
Grüsse King-charles

03.02.09 21:19

1280 Postings, 3970 Tage watergate#111

GE fällt heute gegen den markt und mit den finanzwerten. und der chart ist ein messer das derzeit fällt und trotzdem würd ich gern mal zu langen :-)  

04.02.09 09:58
1

1258 Postings, 5478 Tage JingGreift man micht ins Messer,

kommt man bei diesem Markt zu keinem Stich. Es ist ein Trader (bzw. Zocker-
markt). Kaufen und halten ist der Tod. Meist habe ich den Grif nach dem
Messer nicht bereut.
"Eine GE zockt man nicht"* war mein Gedanke. Gluecksgriff zu $ 12,09, 2 Tage
spaeter $ 13.50 nicht verkauft, s.* Jetzt schimpfe ich mich selbst Bloedmann.
Scheint GE haelt die Dividende, noch ein bisschen und wir sind bei 11 %.
Nur - selbst ein 1/2 Jahr ist nicht mehr vorherseebar. USA arbeiten sich auf die
Pleite zu und  die Eurounion  zerfaellt vielleicht.
Was ist dann eine GE wert?  

04.02.09 12:17
1

1202 Postings, 5977 Tage DaxMix@Jing

Wenn deine Weltuntergansszenarien eintreffen, dann ist sowieso alles egal. Von Aktien kannst du nicht abbeissen. Dann würdest du dir wünschen, du hättest statt Aktien ein Grundstück gekauft und Kartoffeln gepflanzt.

Mit GE kannst du langfristig nichts falsch machen. Dividende hin oder her.  

04.02.09 18:46
1

3981 Postings, 5831 Tage Abenteurersehe ich auch so,

GE ist langfirstig ein klarer Kauf, kurzfristig kann man hier allerdings - und da stimme ich Jing zu - noch das eine oder andere Schnäppchen erjagen. Trotzdem das Ende der USA wollen wir uns lieber nicht wünschen, wenn
die da drüben nur bissel sparen, hungern wir in Europa schon fast.

Ist auch Quatsch, so schnell geht keine Welltmacht flöten...

Grüße Abenteurer  

05.02.09 21:13

1280 Postings, 3970 Tage watergatees wird weitergehen

wie auch immer und GE wird sicherlich bestand haben. derzeitig gibt es aber noch keine tatsächlich ernsthaften probleme. krise krise - die entwickelt sich mal gerade. und somit kann GE auch locker noch bei einem drittel des jetzigen preises landen.

man kann nicht probleme haben und die dann dadurch lösen, dass man sich noch zusätzliche größere aufhalst. das geht nicht. ginge es, wären energieerhaltungsgesetz und ein hypothetisch bestehendes perpetuum mobile ein belanglose nummer und wir würden dann tatsächlich alle reich :-D
-----------
Ich möchte hiermit darauf hinweisen, dass dieses posting ein zitat darstellt, lesenwert sein kann und bei weiterem Interesse, der beigefügte link weiteren inhaltlichen aufschluss annehmen lassen darf.

05.02.09 22:53

1280 Postings, 3970 Tage watergateschon wieder gegen den markt

UND die finanzsparte klar gefallen.
w a s   i s t   d a   l o s ? !
-----------
Ich möchte hiermit darauf hinweisen, dass dieses posting ein zitat darstellt, lesenwert sein kann und bei weiterem Interesse, der beigefügte link weiteren inhaltlichen aufschluss annehmen lassen darf.

08.02.09 17:13
2

30 Postings, 4831 Tage AktienkriegerGeneral Electric - Bluechip zum Schleuderpreis

Habe mir am Freitag ein paar Aktien ins Depot gelegt. Auch wenn der Konzern schwer gebeutelt/gezeichnet ist und die Erträge einbrechen ist die Aktie ein Investment wert. Meiner Meinung nach wird der Konzern durch die verabschiedeten Konjunkturpakete profitieren und sich stabilisieren.

Auch charttechnisch sollte eine technische Erholung überfällig sein. Der Wert ist sehr stark überverkauft. Die Frage ist nur wann sie eintreten wird.  

08.02.09 17:16
2

17202 Postings, 4613 Tage MinespecGE klarer Kauf

nur meine Meinung.  

08.02.09 17:30

1129 Postings, 4407 Tage zoli2003@123

möchte mich anschließen!
Bin bei 8,50EUR rein und sehe Luft nach oben.
Tip Ende Februar: knapp 13$  

08.02.09 19:32
1

40 Postings, 4553 Tage KylieAnnGE klarer Kauf

möchte mich auch anschließen.
Bin Freitag auch rein.
Konjunkturpaket bei den Amis ist beschlossen, GE ist gut aufgestellt
und wird in jedem Fall profitieren.
Mein Tip: Ende Februar 11 bis 13 ?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 124  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben