General Electric (GE, General Electric Company)

Seite 124 von 125
neuester Beitrag: 21.09.19 09:56
eröffnet am: 16.09.08 08:35 von: Abenteurer Anzahl Beiträge: 3108
neuester Beitrag: 21.09.19 09:56 von: Claudimal Leser gesamt: 709996
davon Heute: 179
bewertet mit 23 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 121 | 122 | 123 |
| 125 Weiter  

16.08.19 07:41

176 Postings, 233 Tage BigbqqSpätschicht

Was ist das?  

16.08.19 08:13

631 Postings, 1826 Tage LichtefichteVetrauensbeweis halt

CEO Culp kauft 252200 Aktien zu 7,93$  

16.08.19 08:44

450 Postings, 158 Tage LarryKudlowEine haltlose Short-Attacke ;)

Wie gut, dass das mit den Fundamentaldaten absolut solide ist...HAHAHA

https://seekingalpha.com/article/...ectric-road-junk-status-troubling

Im Ernst: Die Fundamentaldaten sind absoluter Horror. Schlimmer geht es kaum.
Und das schon eine ganze Weile (JAHRE).
Da ist es auch egal, ob der CEO Aktien kauft - bei solchen Zahlen.
Lasst Euch doch nicht so von der Wall Street verarschen!


 
Angehängte Grafik:
ge2.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
ge2.jpg

16.08.19 12:22

1390 Postings, 544 Tage neymarGeneral Electric

?GRÖSSER ALS ENRON? : Investor wirft General Electric Milliardenbetrug vor

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...denbetrug-vor-16335617.html
 

16.08.19 17:21

176 Postings, 233 Tage BigbqqNeymar

Wie will man sich vor sowas schützen...

Entweder es stimmt, dann ist alles verloren oder es stellt sich schnell raus das alles ok ist und der Kurs wird stabil.

Ob es dann Regress gegen den Ermittler geben kann... sicher nicht so hoch wie der Verlust des Marktwert  

16.08.19 17:49

176 Postings, 233 Tage BigbqqUnd

Dann noch der Vorwurf das würde seit langer Zeit so gehen, viele viele Milliarden... dicke Nummer wenn es stimmen sollte....  

16.08.19 18:04
1

742 Postings, 1580 Tage moggemeisÄtzend

Ich kann mich dem Eindruck nicht erwehren, dass sich dieser geheimnisvolle "Ermittler" einfach seine Taschen und die seiner Kumpanen füllen möchte.

Die Angelegenheit hat ein gewaltiges "Gschmäckle".

 

16.08.19 18:57

1042 Postings, 3409 Tage pebo1So ganz Original sind die Amis aber nicht,

wenn man das hier so sieht.  

16.08.19 21:09

4602 Postings, 942 Tage gelberbaronwar wieder so ein Raubzug

Börse ist und bleibt Betrug USA und UK ganz vorne mit dabei  

19.08.19 13:33

566 Postings, 5959 Tage SARASOTA@gelberbaron: dann melde Dich doch bitte

bei Brigitte, Freundin oder Bild der Frau an, hier bist Du falsch.  

19.08.19 15:19

61 Postings, 2767 Tage bgld123@sarasota, naja selbst Berncker

schreibt heute in seiner AB Daily Ausgabe: "GE wird erpresst,.........  Natürlich kann man in diesem Umfeld nicht mitspielen, aber es zeigt was in Amerika möglich ist"

Falls da nichts dran ist, gehören die Verantwortlichen angeklagt,
Wenn jetzt nicht ein schneller rebound kommt gehts zum Allzeitief, wieder ein paar Monate verloren
Kommt mir vor wie bei Wirecard nach dem Motto "irdendetwas wird schon dran sein"

 

19.08.19 18:00

631 Postings, 1826 Tage LichtefichteSehe ich auch so

könnte schon noch zu ein,zwei Attacken kommen.Der Vergleich mit Wirecard ist sehr treffend.  

19.08.19 23:53

4261 Postings, 3207 Tage SpaetschichtKein Einzelfall mehr ...

Disney rutscht ab und notiert nur noch 0,38?% im Plus - wie ein Whistleblower gegenüber der SEC berichtete, hat das Unternehmen seine Umsätze jahrelang aufgeblasen. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com


https://www.bloombergquint.com/onweb/...tch-that-revenue-was-inflated

https://www.marketwatch.com/story/...-2019-08-19?mod=newsviewer_click  

20.08.19 16:22

61 Postings, 2767 Tage bgld123das war klar, gestern wurde der Kurs

schön unter 9$ gehalten, und heute gibts eine auf die Rübe,
in Amerika ist eine Falschmeldung strafbar, deshalb denke ich mir es wird an diesem Bericht doch was dran sein?!
Oder wie seht Ihr das?

 

23.08.19 19:30

6883 Postings, 7266 Tage bauwiDer Letzte macht das Licht aus! Jetzt wird es

duster, da auch die Gesamtlage schwierig wird.  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

24.08.19 15:32

3483 Postings, 3734 Tage mamex7Löst General Electric die nächste Finanzkrise aus?

24.08.19 17:01

583 Postings, 538 Tage BlediiiiIch bin schon geschockt.

Also ich bin erst heute über den GEnron Bericht gestolpert.
Was mich auch wundert GE geht gar nicht auf die konkreten Vorwürfe ein, sondern sagt nur bei Ihnen ist alles in Ordnung und böse Hedgefond's...
Einen Downloadlink den Bericht's bekommst du hier nach Eingabe deiner Mailadresse: https://www.gefraud.com/
Einen (noch) funktionierenden Downloadlink:
https://gallery.mailchimp.com/...19_08_15_GE_Whistleblower_Report.pdf

Hier geht es halt im Vergleich zu Wirecard um Mrd. Bei Wirecard waren es ja nur ein kleine, strittige Summe in der Bilanz....
 

24.08.19 17:15

325 Postings, 5007 Tage stanleysolche Gerüchte

dürfen gar nicht erst entstehen.
Bzw. dem muß sofort entgegnet werden - warum bleibt das aus?

GE ist kein Kiosk.  

25.08.19 20:30

583 Postings, 538 Tage BlediiiiWeil ich ein Mädchen bin...

So ich habe mir den GEnron Bericht nochmal angeschaut.
=> Ich traue mich jetzt werde long noch short rein. Die ganze Sache ist mir zu heiß.
Alle die mitzocken wünsche ich viel Erfolg....  

02.09.19 09:45

829 Postings, 1592 Tage phre22Eine schöne Analyse

07.09.19 20:45

176 Postings, 233 Tage BigbqqDenke

Das GE das schaffen wird und wir die 10 Euro wieder sehen werden  

08.09.19 12:25

5 Postings, 14 Tage GEcalleWas

war der Grund für den Abverkauft der letzten zwei Tage?  

08.09.19 20:24

176 Postings, 233 Tage BigbqqWer

Aussteigen möchte, sollte dies machen.

Wenn die Vorwürfe bewiesen falsch sind geht es wieder über 9,50 Euro.

Diese Woche wurde auch eine kleine Sonderdividene beschlossen.  

08.09.19 20:33

5 Postings, 14 Tage GEcallewas

für eine Sonderdividende? Wird sowas nicht auf der Hv beschlossen?  

Seite: Zurück 1 | ... | 121 | 122 | 123 |
| 125 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben