General Electric (GE, General Electric Company)

Seite 1 von 82
neuester Beitrag: 25.09.18 22:16
eröffnet am: 16.09.08 08:35 von: Abenteurer Anzahl Beiträge: 2037
neuester Beitrag: 25.09.18 22:16 von: HansFrans Leser gesamt: 458176
davon Heute: 72
bewertet mit 18 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
80 | 81 | 82 | 82  Weiter  

16.09.08 08:35
18

3981 Postings, 5497 Tage AbenteurerGeneral Electric (GE, General Electric Company)


Im Strudel der abstürzenden Finanzinstitute wurde auch General Electric abgewertet. Das Unternehmen zählt zu den 5 größten Unternehmen weltweit und hat soweit ich das sehen konnte eine stabile Basis.

Selten hat man die Möglichkeit bei einem solchen Bluechip zu derart günstigen Kursen einsteigen zu können.
Califmann3 hat mich darauf aufmerksam gemacht, ihm gebürt also die ganze Ehre!

Grüße Abenteurer


WKN: 851144
ISIN: US3696041033
Symbol: GE

http://de.wikipedia.org/wiki/General_Electric
Bild Wiki:

 
Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 17.09.08 10:14
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum

 

 
Angehängte Grafik:
450px-ge_building_by_david_shankbone.jpg
450px-ge_building_by_david_shankbone.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
80 | 81 | 82 | 82  Weiter  
2011 Postings ausgeblendet.

24.09.18 16:56

1994 Postings, 853 Tage Trader-123weiter im freien Fall hier

24.09.18 16:58

6233 Postings, 6905 Tage bauwiKurs spricht klare Sprache!

GE hat offensichtlich noch zuhauf Schwierigkeiten und macht sich noch welche. (s.  #2009)
Selbst so ein Tanker kann auf Grund laufen!  War und ist wohl kein g'scheites Investment!  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

24.09.18 18:07

376 Postings, 183 Tage neymarGeneral Electric

General Electric shares hit their lowest level since July 2009

https://www.cnbc.com/video/2018/09/24/...t-level-since-july-2009.html  

24.09.18 20:13

41 Postings, 84 Tage TakeoverIch kaufe normalerweise gerne

antizyklisch Blue Chips aber bei GE sehe ich momentan den Boden noch nicht erreicht ....  ich bleibe hier noch an der Seitenlinie  

24.09.18 20:24

1192 Postings, 1770 Tage GurkenheiniBoden

Der Boden könnte max noch 1 Euro tiefer sein mehr nicht,oder die GE dreht noch diese Woche über 12 Dollar und stabilisiert sich.Ich halte meine Anteile und werde noch nachkaufen.Jetzt noch wegen eventuell 1 Euro günstiger warten und vielleicht den günstigen aktuellen Einstieg verpassen,neee auf keinen Fall.werde jetzt schön sammeln.
Keine Kauf Empfehlung !!!  

24.09.18 20:37

41 Postings, 84 Tage TakeoverKann man schon absehen

wann eine finale Entscheidung im Irak Deal (GE vs Siemens) zu erwarten ist?  

24.09.18 20:46

316 Postings, 573 Tage InstanzNicht zu unterschätzen ist der Fakt

dass GE eine recht große Schuldenlast zu stemmen hat. Steigenden Zinsen könnten hochverschuldete Unternehmen in den USA zunehmend in Bedrängnis bringen, wenn diese Schulden mit variablen Zinsraten aufgenommen haben.

Die schweizerische Finanz-Mag FuW berichtete im August darüber, dass seit dem Ende der Finanzkrise die Schulden im US-Unternehmenssektor auf über 45 % der Wirtschaftsleistung gestiegen sind, was sogar die Höchstwerte während der Internet-Hausse und des Immobilienbooms übertrifft.

Die FuW zitiert hier aus eine Studie der Ratingagentur Standard & Poor?s. Mit Blick auf den fortgeschrittenen Kreditzyklus sei daher ein Anstieg von Zahlungsausfällen zu befürchten, wenn sich die Bedingungen an den Finanzmärkten verhärten, so die Rating-Agentur.
 
Angehängte Grafik:
us-konzerne_mit_schwerer_schuldenlast_20118-....jpg
us-konzerne_mit_schwerer_schuldenlast_20118-....jpg

24.09.18 20:59

1192 Postings, 1770 Tage GurkenheiniSchulden

Stimmt GE hat über 100 Milliarden Schulden aber GE hat auch viele Assets und Vermögenswerte was weit über den Schulden an Wert hat von daher glaube ich nicht das die jemals in finanzielle Schwierigkeiten kommen könnten,es wird ja schon umstruckturiert Kostet natürlich einige Milliarden deswegen wurde die Dividende halbiert,und vielees ist jetzt schon im Kurs eingepriesen.
Die Börse übertreibt mal wieder,aber in 2 bis 3 Jahre ist alles wieder im lot.Schaut euch mal den Langzeitchart an Ge hat schon mehrere Krisen hinter sich gemeistert.  

24.09.18 21:07

13134 Postings, 2696 Tage Maxxim54GE

hat etwa 100 Mia USD Net Schulden. EBITDA ist 5,7Mia.
Es werden derzeit etwa 4,2 Mia an Dividenden ausbezahlt. 2,7Mia zahlt man an Zinsen allein.
Dann gibt es da Pensionsverpflichtungen usw. Aber auch gute Rückstellungen...

Aktienkurs ist derzeit bei 1,8 mal Buchwert.

GE muss schnellmöglichst Assets verkaufen, damit die Bilanzen wieder in Ordnung kommen. Das wird wiederum die Spirale nach unten weiter drehen. Weniger Umsatz, weniger....weniger...

Entweder Assets verkaufen oder Divi kürzen. Und der Kurs preist das im Moment ein. Ansonsten fällt die Aktie wohl dahin, wo der Buchwert ist. Nämlich bei $6.35.

Ich gehe in dem ganzen Szenario davon aus, dass GE alsbald ein Assetverkauf in Höhe von $20 Mia verkünden wird. Das wird dann wahrscheinlich dem Kurs etwas für eine Weile helfen. Nur so eine Vorahnung....  

24.09.18 21:24

1192 Postings, 1770 Tage GurkenheiniDividende

auch wenn die Dividende gestrichen wird würde es dem Kurs helfen  

24.09.18 21:45

41 Postings, 84 Tage TakeoverPensionszahlungen

Die Zahlungen sind wirklich beachtlich ... GE hat in der Vergangenheit von den niedrigen Zinsen profitiert ... wie das in Zukunft läuft bleibt offen
https://money.cnn.com/2018/01/18/investing/...melt-breakup/index.html  

25.09.18 09:32

4944 Postings, 4879 Tage pacorubioMoin

irgendwie wird GE jetzt für mich interesant  

25.09.18 11:11
1

30 Postings, 64 Tage Synopticwenn die Dividende gestrichen wird,

wird der Kurs ins Bodenlose fallen. Ich werde mit dem Zukauf ein wenig warten.  

25.09.18 12:46

85 Postings, 784 Tage Old_TiuAnalyse

4Investors
"Die Experten setzen darauf, dass GE in den kommenden Monaten Fortschritte beim Umbau des Konzerns machen wird. Daher wird das Rating nicht verändert. Die Experten setzen darauf, dass GE in den kommenden Monaten Fortschritte beim Umbau des Konzerns machen wird. Daher wird das Rating nicht verändert."

Genau darum geht es und deshalb bin ich auch mit steigender Stückzahl Investiert.
Wird natürlich kein Sprint sondern ein Marathon was hier passiert.

Wer sagt den was von Div. streichen? Falls das passiert wird der aktuelle CEO gleich mitgestrichen.
 

25.09.18 13:55

1266 Postings, 4243 Tage Chaser84Da die Verluste so hoch sind

müssen sie zwangsläufig die Dividende streichen. Der Boden ist hier leider noch nicht gefunden.  

25.09.18 17:09

731 Postings, 1664 Tage Dr. OetkerGlaube nicht

das die Dividende vollständig gekürzt wird. GE zahlt seit mehr als 100 Jahren ununterbrochen eine Dividende aus.
Warum sollte man auf diesen Status verzichten?
Wahrscheinlicher ist es, dass es jetzt schlagartig Richtung 5 Euro gehen kann.  

25.09.18 17:32

1994 Postings, 853 Tage Trader-123Unter 10 USD

Könnte es hier noch gut gehen. Abverkauf geht immer schnell hier..  

25.09.18 17:58

30 Postings, 64 Tage SynopticAußergewöhnliche Situationen...

... erfordern außergewöhnliche Maßnahmen.
Für den Erhalt des Unternehmens wäre es gut (denke ich) die Dividende zu streichen, anstatt Teile des Unternehmens unter'm Wert zu verkaufen. Sollte es so kommen, werden wir die besten Kaufkurse aller Zeiten sehen. Aber in diesem Fall werden nur die Waghalsigen kaufen, alle anderen werden verkaufen.  

25.09.18 18:45

1266 Postings, 4243 Tage Chaser84@ Dr. Oetker

GE war auch 100 Jahre lang im Dow. Irgendwann ist alles zuende.
Wenn Sie keine Kohle mehr haben dann wird definitiv die Dividende gestrichen werden müssen.  

25.09.18 20:58

445 Postings, 1465 Tage LichtefichteWäre doch ein guter Zeitpunkt

den Kurs per Resplit wieder etwas aufzuhübschen.  

25.09.18 21:30

1787 Postings, 1520 Tage Siro100Bei 10,50 USD steige ich ein.

Schaut Euch den Langzeitchart. GE sollte in den kommenden 12-15 Monaten noch einmal bis maximal 20 USD steigen um dann wieder abzusteigen. Es handelt sich hier um eine Old-Economy Aktie, die langfristig keine Zukunft mehr hat (sofern sich GE in Produkten nicht um 180 Grad dreht). Für einen letzten lukrativen Invest ist GE das letzte Mal aber noch zu haben. Das ist meine Meinung zu GE  

25.09.18 21:36

41 Postings, 84 Tage TakeoverDie 11$ werden

wir im Verlauf der nächsten Tage noch von unten sehen, das geht hier ja flott voran. Streichung der Dividende halte ich hier auch für möglich, wird vermutlich in Abhängigkeit von den zusätzlichen Sonderbelastungen durch die Probleme mit den neuen Gasturbinen entschieden.  

25.09.18 21:51

1994 Postings, 853 Tage Trader-123Abverkauf geht weiter ...

25.09.18 22:13

445 Postings, 1465 Tage LichtefichteJa und wehe

die Märkte kratzen noch ab,dann gibts hier unglaubliche Möglichkeiten.  

25.09.18 22:16

10 Postings, 242 Tage HansFransAusverkauf

Verkaufbar sind doch nur die gesunden Teile. Wenn es erforderlich ist, diese zu verkaufen, um kurzfristig liquide Mittel bereitzustellen, womit soll denn danach noch Geld verdient werden? Unter diesen Randbedingungen und einem Buchwert von $6,35 ist also noch viel Luft nach unten.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
80 | 81 | 82 | 82  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben