General Electric 2012 weiter auf Wachstumskurs

Seite 3 von 4
neuester Beitrag: 14.12.15 08:18
eröffnet am: 16.12.11 11:07 von: Zockermaus Anzahl Beiträge: 95
neuester Beitrag: 14.12.15 08:18 von: Zockermaus Leser gesamt: 47347
davon Heute: 7
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 Weiter  

25.08.12 12:26
10

8 Postings, 2710 Tage EgidiusBraunbärdie Windsparte bringt

GE in Veruf, ist nicht einer GE würdig was die abliefern!

 

 

29.08.12 20:45
1

10 Postings, 2706 Tage DefninitivoLöschung


Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 30.08.12 11:26
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Mehrfach gesperrte Nachfolge-Pöbel-ID.

 

 

29.08.12 20:55
10

5 Postings, 2707 Tage Pistolero9Ende des Jahres dürfte die Windsparte von GE

zu sein, da läuft nichts mehr.

Zu schlecht die Produkte zu gut die Konkurrenz wie Nordex, Enercon oder Fuhrländer!

Nach Fukuhsima gabs ja auch eine groß angelegte Werbekampagne von GE aber es fehlen eben die guten Produkte, da haben sie starke defizite!  

30.08.12 06:54
6

56 Postings, 2705 Tage ProfessorSpinnerIch hab mich immer gefragt

warum man bei GE so eine Abteilung erst aufmacht wenn sie gegen renomierte Firmen wie Vestas, Siemens oder Nordex keine Chance haben.

Ich glaube GE hat sich von der Windabteilung mehr versprochen, jetzt kommt die Ernüchterung.

"Geld schießt eben keine Tore" bzw ohne qualitativ hochwertige Turbinen bleibt man auf Dauer auf der Strecke.  

30.08.12 18:49
7

10 Postings, 2705 Tage Bärenfurzjo

GE Wind steht wohl vor dem Aus!

Wenn aufträge und nicht nur Umsatz um fast 40% einsacken dann kann was mit den Produkten nicht stimmen.  Über den Preis bekommt GE auch noch kaum Anlagen verkauft.


Bin mal gespannt ob die Konzernmutter das lange mitmacht.  

31.08.12 17:53
6

10 Postings, 2704 Tage MackytheMesserHier gabs mal einen angeblichen

Mitarbeiter von GE Wind, der hier Negativ zu Nordex und Vestas geschrieben hatte, also einfach die angebliche Konkurrenz niederschreiben wollte.

Nun steht seine GE Windbranche vor dem Aus und er muss sich vielleicht einen neuen Job suchen? Oder war er schon entlassen als er sich hier anmeldete?

sein Name ist "Fighterkalle"  

31.08.12 18:35

4265 Postings, 3333 Tage SpaetschichtGlaub ich nicht ganz

mit der Schließung von GE Windbranche.

General Electric (GE): Wind Turbines Installations In Brazil To Double Over Next Two Years

http://www.istockanalyst.com/finance/story/...ble-over-next-two-years

(By Balachander) General Electric Co. (NYSE:GE : 20.665, 0.005) projects installations of wind turbines in Brazil to double over next two years.

The industrial conglomerate said it has installed 300 wind turbines in Brazil, with 600 more units to be installed in the next two years.

The company announced its 1.85-82.5 turbine, which is based on GE's proven 1.5-megawatt (MW) platform. Part of GE's $2 billion investment in renewable energy, GE's 1.85-82.5 is designed to meet or exceed the historic 98.5 percent availability of the 1.5-MW platform and help improve project economics in higher wind regime sites by requiring fewer turbines per wind farm, the company said.

GE, which opened its wind energy office in Sao Paulo in 2009, also plans to open two local service centers by 2014, representing a $1.5 million investment in Brazil.

The Global Wind Energy Council (GWEC) reports that the Brazilian wind sector installed 583 MW in 2011, bringing the country's installed capacity up to more than 1,500 MW, an increase of 63 percent.

The council has identified Brazil as one of the world's most promising onshore markets for wind energy for at least the next five years.  

31.08.12 21:05
6

56 Postings, 2705 Tage ProfessorSpinnerJo die

Windsparte von GE war ein reiner Reinfall.

ich denke die Windsparte dürfte bald der Revision zum Opfer fallen!

Die sind nicht überlebensfähig  

31.08.12 21:06
8

56 Postings, 2705 Tage ProfessorSpinnerVor allem ein Armutszeugnis

dass GE noch unter 2 MW anlagen anbietet!

Unternehmen wie Vestas, Nordex oder siemens haben Über 2 MW Turbinen als Standard.

GE Wind ist mit den chinesen zusammen auf dem Abstellgleis, die Konkurrenz läuft denen davon, deshalb hat GE Wind mit dieser Produktpalette keine Chance!  

02.09.12 03:26

56 Postings, 2705 Tage ProfessorSpinnerLöschung


Moderation
Moderator: nb
Zeitpunkt: 03.09.12 11:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Doppel-ID - Mehrfach gesperrte Doppel-ID.

 

 

03.09.12 06:42

6 Postings, 2701 Tage LuftbahnLöschung


Moderation
Moderator: nb
Zeitpunkt: 03.09.12 11:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Doppel-ID - Mehrfach gesperrte Doppel-ID.

 

 

03.09.12 15:13

04.09.12 06:32
8

8 Postings, 2700 Tage HonkaGE Wind scheint ja

wirklich ein Schwachpunkt bei Ge zu sein

www.windpowermonthly.com/news/1142392/...rbine-sales-fall-37-Q2-2012/

GE turbine sales fall 37% in Q2 2012
Ros Davidson, Windpower Monthly, 24 July 2012, 9:43am

UNITED STATES: General Electric (GE) sold 37% fewer wind turbines in the second quarter of 2012 compared with the same quarter in 2011.

 

05.09.12 06:46
6

10 Postings, 2699 Tage Rotzl?ffelMensch GE macht die Windsparte dicht

wenn die es nicht können, das schädigt doch nur euren Ruf.  so eine schwache Sparte was will GE damit.

 

Können sich gegen Nordex, Vestas und Co nicht durchsetzen, sind so schwach wie die Chinesen!

 

06.09.12 06:34
2

10 Postings, 2698 Tage EddieGandhiLöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 06.09.12 11:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

08.09.12 00:00

4265 Postings, 3333 Tage SpaetschichtDividendeninfo

Multi years high ist ja nun auch schon mal etwas !
Bis zum Allzeithoch ist ja noch ne Menge Platz
Allen Investierten ein schönes WE

GE Sticks With $0.17 Dividend, For Now

General Electric Company (NYSE: GE) has announced that the company's board of directors has declared a $0.17 per share quarterly dividend on its outstanding common stock. Our take is that this will likely be the last dividend at $0.17 as we expect a dividend hike from GE before the end of this year.

The payable date is on October 25, 2012 for those shareholders who are listed as of the record date of September 24, 2012.  The ex-dividend date will be September 20, 2012.

GE was one of the featured stocks in the 12 Stocks Expected To Hike Their Dividends Before the End of 2012. As a reminder, GE is now once again receiving dividends internally from its finance operations.

Today's news may seem as though it is not that important because this $0.17 rate has been the same dividend payout for three consecutive quarters and that is prior to today's dividend declaration.  We have maintained that General Electric will increase its dividend before the end of 2012 and if that is to occur it will now likely come in an announcement in early December. GE hiked its dividend three times since it slashed the old $0.31 payout down to $0.10 during the recession when liquidity was drying up.

GE's current dividend yield based on a $21.48 share price is 3.16%.

JON C. OGG

Filed under: 24/7 Wall St. Wire, Dividend Tagged: GE  

10.09.12 06:49
1

7 Postings, 2694 Tage Aruba10Löschung


Moderation
Moderator: digger2007
Zeitpunkt: 11.09.12 11:05
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

12.09.12 06:43
3

8 Postings, 2692 Tage Gondolerojo

wird zeit dass sich Generel Electric seiner Windsparte entledigt, bei einem Umsatzeinbruch von 37%, das ist einer GE nicht würdig!  

16.09.12 07:30
1

10 Postings, 2688 Tage Algofrettchengibt es schon was Neues

Ob GE seine Windsparte dicht macht?

Ich würde das für den Gesamtkonzern begrüßen, wenn eine Sparte nicht läuft muss man sie dichtmachen und die Windsparte von GE hat wohl keine Chance gegen Nordex, Vestas oder Siemens.

Jedenfalls ist GE ein guter Mischkonzern, da muss man keine Windsparte umsonst durchfüttern. Mal schauen ob was kommt.  

18.09.12 19:47

4265 Postings, 3333 Tage SpaetschichtGeneral Electric Company

GE Signs Record Contract of Nearly US$1.1 Billion with Petrobras
09/18/2012 | 01:05pm US/Eastern
http://www.4-traders.com/...y-US$1-1-Billion-with-Petrobras-15203933/
   World's Biggest Contract in Subsea Wellhead Production
   Pact Strengthens Partnership Between the Two Companies
   Boosts Development of the Sector and Commitment to Local Production


GE Oil & Gas (NYSE: GE) and Brazilian energy company Petrobras have signed the world's largest subsea wellhead production contract, worth nearly US$1.1 billion (R$2.2 billion). This includes the delivery of approximately 380 subsea wellhead systems and installation tools needed in oil well exploration, and more than 75 percent of the parts will be made in Brazil.

GE announced the award of the contract at the 2012 Rio Oil & Gas being held September 17-20 in Rio de Janeiro.

"This new agreement between two of the world's largest companies shows our commitment to collaborate in the development of the oil and gas sector in Brazil," said João Geraldo Ferreira, president and CEO of GE Oil & Gas for Latin America. "In recent years our investments and efforts have been focused on preparing our company to support market growth and to be ready for contracts of this size, developing the entire supply chain. We want to grow with the country."

"The new contract builds on our existing relationship with Petrobras and follows previous successful projects," said Rod Christie, vice president of GE Oil & Gas Subsea Systems. In 2009, GE Oil & Gas and Petrobras signed what was then the biggest wellhead contract in history to date (in terms of number of wellheads), worth US$250 million.

"Through the acquisition of VetcoGray in 2007 and Wellstream in 2011 and ongoing investments in technology, GE has become an established player in the offshore industry," said Christie. "With more than 5,000 subsea employees operating in more than 50 countries we are supporting some of the industry's largest and most challenging projects."

Petrobras plans to install the subsea wellhead systems in various oil and gas fields in Brazil, including sub-salt. The equipment will be produced at the GE plant in Jandira (São Paulo), where GE has invested US$30 million to expand production capacity.

"The Jandira facility has been crucial in allowing GE Oil & Gas to provide world-class technology and has prioritized Brazilian-based production, which is a critical component in local social and economic growth," said Fernando Martins, president of Subsea Systems for GE in Latin America. In the last 30 years, more than 1,200 GE wellhead systems and 180 subsea Christmas trees have been produced and installed in Brazil.

Petrobras is an integrated energy company that operates in 27 countries on five continents. It is a world leader in deepwater and ultra-deepwater oil production and operates approximately 100 production platforms, 15 refineries, 30,000 kilometers of pipelines and more than 6,000 service stations.

GE Growth in Brazil

GE Oil and Gas is committed to business growth in Brazil and continues to invest in new capacity to take on orders and new industry demands. The US$30 million invested in Jandira (SP) was used for capacity expansion and modernization of the operation. In Niterói (Rio de Janeiro), GE is investing US$ 200 million to expand its flexible line plant, to serve the new sub-salt fields.

In June 2012, GE announced the completion of the US$ 32 million expansion of its plant in Macaé (Rio de Janeiro), tripling the size of the facility and making it GE Oil & Gas's most modern subsea system services provider in the world. This expansion increased the workforce at the site by 150 percent.

About GE

GE (NYSE: GE) works on things that matter. The best people and the best technologies taking on the toughest challenges. Finding solutions in energy, health and home, transportation and finance. Building, powering, moving and curing the world. Not just imagining. Doing. GE works. For more information, visit the company's website at www.ge.com.

Follow GE Oil & Gas on Twitter @GE_OilandGas.  

19.09.12 06:35

28 Postings, 2687 Tage Kuckucksmilch#70

hmm weil die Technik in der Windbranche fehlt setzt man wieder auf die Vergangenheit, naja warten wir mal ab ob der Schritt klug oder eher dumm war.  

20.09.12 06:48
2

28 Postings, 2687 Tage KuckucksmilchGE sollte ein Grüner Konzern werden

Mit Öl und Atomkraft fehlt mir hier di eZukunft!

http://www.abendblatt.de/ratgeber/wissen/...liert-ihr-Sommer-Eis.html

02:57
Arktis verliert ihr Sommer-Eis

Neueste Satellitendaten zeigen Rekordminus im September. Experten warnen in Hamburg vor Folgen

Von Angelika Hillmer  

30.09.12 10:29
1

564 Postings, 2922 Tage hotWolfGrund für Kursverlauf?

Was ist euer Meinung nach der Grund, daß die GE-Aktie sich über die letzten 12 Jahre so negativ entwickelt hat?

Gruß   Wolf

 

30.09.12 18:35
1

267 Postings, 3087 Tage Andreas77GE - wo geht`s hin ??

Vor langer Zeit war der Kurs bei 70 €, dann 2009 bei ca. 6 €. Jetzt, 3 Jahre später wieder bei über 17 €.

Geht der Aufwärtstrend so weiter oder ist bald wieder mit einem Absturz zu rechnen?

Was meint ihr ??? 

 

03.10.12 00:20
1

4265 Postings, 3333 Tage SpaetschichtDamit sollte so einigen geholfen sein

http://seekingalpha.com/article/...des-opportunity?source=marketwatch  

http://translate.google.de/...provides-opportunity?source=marketwatch

General Electric ( GE ) hat es gut mit Investoren für das vergangene Jahr, steigt über 50% von einem niedrigen unter $ 15 auf dem derzeitigen Niveau knapp unter 23 $. In der Tat hat es 10% allein in den letzten Monat allein gestiegen. Das Unternehmen sollten Ertragssteigerung in den nächsten Jahren wie es die Bilanz gereinigt , und es zahlt sich eine respektable, aber nicht spektakulär 3% Dividende.  General Electric hat den Verkauf des 7 Milliarden Dollar Anleihen als Teil einer Refinanzierung Deal gestern, aber das scheint sehr Routine angesichts der Tatsache, dass die Verschuldung sehr billig ist richtig. Diese Firma ist wahrscheinlich nicht die sexiest Investitionen zu ergänzen oder zu verfolgen, in Ihr Portfolio, aber ich sehe keine Notwendigkeit zu verlassen, bis der aktuelle Trend zeigt Anzeichen der Umkehr.  Analyse  General Electric bietet Produkte und Dienstleistungen von Flugzeugmotoren, Stromerzeugung, Wasseraufbereitung und Haushaltsgeräte zu medizinischer Bildverarbeitung, Geschäfts-und Privatkunden Finanzierung und industrielle Produkte.  Es gab eine signifikante Runde der Volatilität zwischen Oktober und Dezember 2011, und seitdem hat die Aktie in einer viel glatteren allgemeinen Aufwärtstrend mit dem 20 angesiedelt -, 50 - und 200-Tage gleitenden Durchschnitte fallen schön in Linie seit Juli 2012. In aller Ehrlichkeit, habe ich nicht wirklich erwartet, die Aktie an der 22 $ Bereich für einige Zeit zu kommen klettern, so dass ich meine Einstellung Haltestellen entsprechend dürfte sich dieser Trend Süden gehen in die nahe Zukunft.

 

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben