GEA GROUP - Klar bullische Perspektiven

Seite 39 von 41
neuester Beitrag: 19.04.18 09:27
eröffnet am: 07.03.06 18:13 von: moya Anzahl Beiträge: 1022
neuester Beitrag: 19.04.18 09:27 von: ikke2 Leser gesamt: 230187
davon Heute: 198
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 35 | 36 | 37 | 38 |
| 40 | 41 Weiter  

20.07.17 10:17

3622 Postings, 1678 Tage ForeverlongÜberlege zu verdoppeln

den Abschlag hat GEA ja schon gehabt und nächste Woche ist HJ-Bericht. Bei 35,5 hätte  ich dann einen EK von 36 glatt. Die Analysten sehen ja GEA auch mindestens in dem Bereich, meistens aber deutlich besser. Wenn man sich die Zahlen anschaut, war das auch nicht so heftig mit der Gewinnwarnung. Der Glaubwürdigkeitsverlust war dabei das Schlimmste.    

20.07.17 11:10

766 Postings, 859 Tage stksat|228920714Darum

bin ich seit gestern mit einem 20er Hebel dabei :)
Mal sehen :)
Ist zwar ein purer Zock aber gehört für mich auch irgendwie dazu  

20.07.17 11:25

12898 Postings, 5279 Tage inmotion951

der Bericht wird nicht viel Neues bringen sondern eher bestätigen (imo)

Nur, wie Du bereits geschrieben hast, sind die Anleger verunsichert und werden vermutlich dem ForeCast misstrauen.

Dem CEO gehört die Note 5 in Sachen Kommunikation....  

24.07.17 14:12

766 Postings, 859 Tage stksat|228920714Könnte

mir gut vorstellen, dass es diese Woche wieder etwas nach oben geht....
Meine Meinung  

24.07.17 14:53

12898 Postings, 5279 Tage inmotionwas wäre wohl ohne ARK?

Das Gesamtvolumen der bislang im Rahmen dieses Aktienrückkaufs im Zeitraum vom 8. März 2017 bis einschließlich 21. Juli 2017 erworbenen Aktien beläuft sich auf Stück 8.448.235 Aktien.  

26.07.17 07:52
1

3622 Postings, 1678 Tage ForeverlongDas sieht doch gut aus !

Das Ergebnis ist zwar etwas geringer (0,29 C/share im 2 Quartal) aber die Auftragseingänge sind deutlich gestiegen. Das Jahresergebnis etwas geringer, aber immer noch reichlich, auch für die Dividende und der mittelfristige Ausblick verbessert sich.  

26.07.17 08:22
1

772 Postings, 1886 Tage Kuli77GEA veröffentlicht Zahlen für das zweite Quartal

Einige Auszüge daraus:

"GEA hat mit einem Auftragseingang von 1.241 Mio. EUR einen neuen Höchstwert für ein zweites Quartal erreicht. Das Wachstum um 1,6 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert ist vor allem auf eine gestiegene Anzahl an Großaufträgen zurückzuführen. So gewann GEA in den Monaten April bis Juni fünf Großaufträge mit einem Gesamtvolumen von rund 136 Mio. EUR.

Das Working Capital konnte GEA durch gezielte Optimierungsmaßnahmen in den letzten drei Monaten um über 50 Mio. EUR auf 706 Mio. EUR deutlich senken.

Die Business Area Equipment steigerte hingegen ihr operatives EBITDA sowie die entsprechende Marge vor allem durch ein erfreuliches Umsatzwachstum.

Fazit:
Zwar haben wir im zweiten Quartal nicht alle Werte erreichen können, die wir uns vorgenommen hatten und mussten deshalb letztendlich auch unsere Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2017 anpassen", so Jürg Oleas, Vorstandsvorsitzender von GEA. "Der gute Auftragseingang und die Großaufträge aus verschiedenen Kundenindustrien zeigen jedoch: Unser breit aufgestelltes Portfolio zahlt sich aus und es hält auch für die Zukunft weiteres Entwicklungspotenzial bereit."


 

27.07.17 07:55

10613 Postings, 2879 Tage sonnenscheinchenGewinnwarnung in einem Auftragsplus von 1,6%

verpackt....Eigentlich hätte man bei dem damals noch günstigen Eurokurs ausgezeichnet Aufträge einsammeln können. Das ist alles etwas mager.  

31.07.17 13:31

12898 Postings, 5279 Tage inmotionGEA

Das Gesamtvolumen der bislang im Rahmen dieses Aktienrückkaufs im Zeitraum vom 8. März 2017 bis einschließlich 28. Juli 2017 erworbenen Aktien beläuft sich auf Stück 9.087.121 Aktien.

.............
Leider sonst nix Neues.
Kurs bröckelt und bröckelt ab  

01.08.17 14:32

27023 Postings, 6498 Tage Robingerade ad hoc

Auftragsvolumen in Q2 verdreifacht  auf 136 Mio Euro . WOW  

01.08.17 14:33

27023 Postings, 6498 Tage Robinpassiert

nix , keiner da nur Maschinen  

01.08.17 14:38

556 Postings, 1795 Tage chaculBin mal mit rein

Die 34,64? (Maitief) müssen zurück erobert werden, dann sind 35,05? - 35,83? die nächsten Ziel nach oben.  

01.08.17 14:44
1

27023 Postings, 6498 Tage Robinich glaube

da sind zu viele short , aber die Meldung war super und GEA hat Nachholbedarf .  

01.08.17 14:57

772 Postings, 1886 Tage Kuli77GEA erhält im zweiten Quartal deutlich mehr

Etwas ausführlicher:

"GEA erhält im zweiten Quartal deutlich mehr Großaufträge

Düsseldorf, 1. August 2017 - Im zweiten Quartal hat GEA die Zahl der Großaufträge mit einem Volumen über 15 Mio. EUR für z. B. Molkerei-, Getränke- und Kaffeeprojekte deutlich gesteigert. Während das Unternehmen im vergleichbaren Vorjahresquartal nur zwei Großaufträge mit einem Volumen von insgesamt etwa 46 Mio. EUR gebucht hatte, konnte es die Auftragssummen im zweiten Quartal 2017 auf rund 136 Mio. EUR fast verdreifachen. Das Wachstum der Großaufträge entwickelte sich damit überproportional.
So liefert GEA beispielsweise eine komplette Milchpulver-Verarbeitungsanlage an Open Country Dairy in Neuseeland. Der Gesamtwert des Projekts liegt im unteren zweistelligen Millionen EUR Bereich. Dies ist die sechste Milchverarbeitungsanlage, die GEA seit 2007 an vier Standorten von Open Country Dairy in Neuseeland realisiert. Jede der Anlagen verarbeitet acht Tonnen Milchpulver pro Stunde. Bei der nun bestellten Anlage beauftragte der Kunde jedoch erstmals ein MAP-System (Modified Atmosphere Packing), um den Restsauerstoffgehalt (RO) in den produzierten 25-kg-Packungen besonders gering zu halten. Damit bleibt die hohe Produktqualität beim Transport in die wichtigen Märkte China und Naher Osten erhalten. Open Country Dairy ist weltweit der zweitgrößte Exporteur von Premium-Vollmilchpulvern. Die neue Anlage wird im September 2018 in Betrieb gehen."
 

01.08.17 15:03

27023 Postings, 6498 Tage Robinchacul

siehst doch ist keiner drin , die Maschinen schieben die STücke hin und her . Nix los am MArkt  

01.08.17 15:08

556 Postings, 1795 Tage chaculRobin

das kommt schon noch. Der Tag ist ja noch lang. Mir reichts wenn die Aktie am Tageshoch schließt. Denke die Meldung hat noch nicht jeder auf dem Schirm.  

01.08.17 15:23
1

3622 Postings, 1678 Tage ForeverlongDas kommt die Tage

Heute ist Dax Tag. Da wird die erste Reihe gehandelt. Die Nachricht ist wirklich super, weil sie langfristige Auslastung sichert.  

01.08.17 15:39

27023 Postings, 6498 Tage Robinchacul

Schwankungsbreite von 10 cent. Ein Müll hier  

01.08.17 15:50

556 Postings, 1795 Tage chaculDiese Woche

noch ein paar positive Analystenkommentare und die Welt sieht schon wieder ganz anders aus. Ich denke das Tief haben wir hier erstmal gesehen.  

01.08.17 16:52

556 Postings, 1795 Tage chaculHab jetzt

nochmals aufgestockt, die Käuferseite wird stärker.  

01.08.17 20:06

6236 Postings, 4638 Tage FundamentalAuftragseingang

Verstehe nicht so ganz , warum man den
Auftragseingang der Großaufträge so
besonders hervorhebt . In Summe ist der
AE im Vergleich zum Q2 / 2016 doch kaum
angestiegen mit gerade einmal +0.5% ...

Oder verstehe ich da was falsch ... ?  

02.08.17 19:04

306 Postings, 3620 Tage gullitmeiner Meinung nach

liegst du absolut richtig - man musste die Gewinnwarnung relativieren - indem man viel redet und wenig sagt. Es ist für den Gesamtauftragseingang völlig egal, ob er sich aus vielen kleinen oder wenigen großen Kunden zusammensetzt. Laut der aktuellen Präsentation sind 70 % des Aktienrückkaufes bereits getätigt worden und es sähe wohl düster aus, wenn man den Kurs nicht täglich stützen würde. Da es zum wiederholten Male zu einer Gewinnwarnung kam gibt es aus meiner Sicht nur zwei Möglichkeiten. Entweder man stapelt bewusst tief, damit man zumindest ein Erreichen der Ziele verkünden kann oder man schaut sich nach neuem Führungspersonal um, wenn man nicht das letzte Bißchen an Glaubwürdigkeit verspielen möchte. So profitiert man von seiner eigenen Fehlleistung, indem man durch die Gewinnwarnung den Kurs nach unten drückt und die Aktien dann billig einsackt. Ein schöner Put - aber da nur noch 30 % der Summe für Rückkäufe offen sind, wirkt das nur begrenzt. Man muss endlich liefern oder anderen das Feld überlassen. Dieses Verpacken der Gewinnwarnung ist aus meiner Sicht dreist.  

03.08.17 22:00

556 Postings, 1795 Tage chaculNachbörslich

gehts 2% hoch, bin gespannt auf morgen:-)  

04.08.17 08:22

12898 Postings, 5279 Tage inmotionAnalysten zum abgewöhnen

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs (Goldman Sachs Aktie) hat das Kursziel für Gea Group (GEA Group Aktie) von 36,00 auf 35,50 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Die zweite Gewinnwarnung in neun Monaten habe die Erwartungen an eine deutliche Erholung im laufenden Jahr gedämpft, schrieb Analyst Jack O'Brien in einer Studie vom Mittwoch. Die mittelfristigen Margenziele des Anlagenbauers erschienen nun unerreichbar

......
Vom Mittwoch und BullShit.

Vorbörslich 4 %    

04.08.17 08:25
1

3622 Postings, 1678 Tage ForeverlongBelgischer Milliardär steigt bei GEA ein

der hat schon Adidas zu neuer größer verholfen. Immerhin mit 3 %.  

Seite: Zurück 1 | ... | 35 | 36 | 37 | 38 |
| 40 | 41 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: WatcherSG