GEA GROUP - Klar bullische Perspektiven

Seite 1 von 40
neuester Beitrag: 11.10.17 09:14
eröffnet am: 07.03.06 18:13 von: moya Anzahl Beiträge: 997
neuester Beitrag: 11.10.17 09:14 von: IQ_Master Leser gesamt: 186789
davon Heute: 118
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 40  Weiter  

532797 Postings, 5010 Tage moyaGEA GROUP - Klar bullische Perspektiven

 
  
    
11
07.03.06 18:13

 

Gea Group WKN: 660200 ISIN: DE0006602006

Intradaykurs: 13,82 Euro

Aktueller Wochenchart (log) seit 21.03.2003 ( 1 Kerze = 1 Woche)

Diagnose/Prognose: Die GEA GROUP Aktie zeigt ein sehr bullisches Chartbild. Im Januar 2006 überwand die Aktie eine langfristige BUY Triggerlinie. Im Februar bestätigte die Aktie diesen Ausbruch durch einen Anstieg über den Widerstand bei 13,20 Euro, der durch das Hoch aus 2004 gebildet wurde. Seit dem Ausbruch darüber dient diese Marke nun als Unterstützung. Die nächsten bullischen Ziele liegen bei ca. 15,65 und später 24,64 Euro. Der Aufwärtstrend seit Oktober 2005 ist aber so steil, dass er kaum länger durchzuhalten ist. Da die Aktie aus indikatorentechnischer Sicht bereits stark überkauft ist, muss nach Erreichen des Zwischenziels bei 15,65 Euro eine mehrwöchige Konsolidierung einkalkuliert werden. Diese Konsolidierung kann die Aktie dann noch einmal in d! en Bereich 13,20 - 13,00 Euro zurückführen. Die langfristige BUY Triggerlinie liegt aktuell bei ca. 12,00 Euro. Erst ein Wochenschlusskurs unter dieser würde das bullische Szenario in Frage stellen.



wallstreet-online.de
Gruß Moya

 

1334 Postings, 5049 Tage tradixder pullback ist jetzt 12,9? zZT

 
  
    
08.03.06 13:03
...lässt also vermuten, dass dies eine gute Einstiegsgelegenheit sein könnte. Geld dürfte ja genügend vorhanden sein, da eine Übernahme nach der anderen publiziert wird und sich auch auf das nächste Ergebnis auswirken sollte.  

532797 Postings, 5010 Tage moyaChartanalyse: GEA GROUP

 
  
    
1
24.03.06 06:14

Gea Group WKN: 660200 ISIN: DE0006602006

Intradaykurs: 14,91 Euro

Aktueller Wochenchart (log) seit 02.05.2003 ( 1 Kerze = 1 Woche)

Diagnose/Prognose: Die GEA Aktie überwand im Januar 2006 eine wichtige mittelfristige BUY Triggerlinie und bestätigte diesen Ausbruch im Februar mit dem Durchbruch durch den Widerstand bei 13,20 Euro. Nach einem Zwischenhoch bei 14,20 Euro fiel die Aktie zwar kurzzeitig noch einmal unter die Marke bei 13,20 Euro. Dieser Rückfall wurde aber sofort wieder gekauft. In dieser Woche zieht die Aktie mit einer langen weißen Kerze auf ein neues Rallyehoch. Damit ist die übergeordnete Aufwärtsbewegung vollkommen intakt. Damit nähert sich die Aktie aber auch einem bullischen Zwischenziel bei 15,65 Euro schon wieder deutlich an. An diesem Ziel kann es durchaus zu einer kurzfristigen Gegenbewegung bis im Extremfall 13,20 Euro kommen. Danach sollte die Aktie aber weiter ! aufwärts streben. Das langfristige Ziel liegt bei 24,64 Euro. Nach aktuellem Stand wäre dieses Ziel erst gefährdet, wenn die Aktie unter die BUY Triggerlinie bei aktuell 11,99 Euro abfällt.


wallstreet-online.de
Gruß Moya 

 

1334 Postings, 5049 Tage tradixSuper Einstiegszeitpunkt

 
  
    
27.03.06 10:19
nach Plazierung der Happel Aktienanteile  

1334 Postings, 5049 Tage tradixPlazierung der Happelanteile ohne großes Tamtam

 
  
    
31.03.06 11:37
Das Aktienpaket des bisherigen GEA-Großaktionärs Otto Happel ist bei der Platzierung am Markt breit gestreut worden. Die Anteile seien weltweit an mehrere institutionelle Investoren verkauft worden, bestätigten am Mittwoch Marktkreise entsprechende Presseberichte. Dabei sei knapp die Hälfte des rund 20-prozentigen Aktienpakets von Happel an institutionelle Investoren in Großbritannien gegangen.

Die Platzierung der insgesamt rund 40 Millionen Aktien war am Montag durch Dresdner Kleinwort Wasserstein erfolgt. Die Aktien gingen für 13,60 Euro pro Stück weg, der gesamte Anteil Happels war damit mehr als 540 Millionen Euro wert. Im Rahmen der Transaktion waren die Anteile zuvor nach Angaben von Happel bei der Gesellschaft Pictor Capital für kurze Zeit zwischengeparkt worden. Über die Rolle von Pictor Capital hatte es am Morgen zunächst Verwirrung am Markt gegeben. Die GEA-Aktie lag gegen 11.30 Uhr 0,72 Prozent im Minus bei 13,86 Euro.  

1334 Postings, 5049 Tage tradixGEA-Tochter Lurgi erhält Auftrag aus Serbien

 
  
    
31.03.06 11:44


Die GEA-Großanlagenbautochter Lurgi hat von der serbischen Victoria-Gruppe einen Auftrag zur Lieferung von Ausrüstungsteilen für eine Speiseöl- und eine Biodieselanlage erhalten. Beide Anlagen hätten eine Kapazität von 100.000 Tonnen pro Jahr, teilte die Lurgi AG am Dienstag in Frankfurt mit. Die Anlagen, die je nach Marktsituation etwa Sonnenblumen- und Rapsöl zu Speiseölen oder Biodiesel verarbeiten sollen, werden Anfang 2007 in Betrieb gehen. Laut Angaben stellen die Anlagen eine der größten Einzelinvestitionen im Privaten Sektor in Serbien dar. Das Auftragsvolumen wurde nicht genannt./sb/sk

ISIN  DE0006602006
AXC0092 2006-03-28/12:38


Autor: dpa-AFX  

48752 Postings, 6565 Tage KickyLurgi mit drei Grossaufträgen

 
  
    
16.04.06 11:09

48752 Postings, 6565 Tage Kickyes gibt da auch ganz interessante Calls der CB o. T.

 
  
    
17.04.06 11:03

7742 Postings, 5022 Tage WalesharkNach den Zahlen sehr stark...

 
  
    
04.05.06 17:46
ich warte auf ein kleinen Rücksetzer nach dem heutigen Zuckertag. Mal sehen ob sie noch einmal für 15,20 zu bekommen ist.
Grüße vom Waleshark.  

48752 Postings, 6565 Tage KickyGEA Group mit Gewinnsprung

 
  
    
05.05.06 11:08
Der Spezialmaschinen- und Anlagenbauer Gea hat im ersten Quartal dieses Jahres dank der guten Branchenkonjunktur deutlich mehr verdient als im Vorjahr und mehr Aufträge erhalten.HB BOCHUM. In den ersten drei Monaten sei der Umsatz um 16 Prozent auf 1,1 Mrd. Euro gestiegen, gab Konzernchef Jürg Oleas am Donnerstag auf der Hauptversammlung des Unternehmens in Bochum bekannt. Deutlich stärker legte der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) mit einem Plus von 74 Prozent auf 26,9 Mill. Euro zu. Der Auftragseingang wuchs um 32 Prozent auf 1,5 Mrd. Euro.Für das Gesamtjahr bekräftigte Oleas das Ziel, Umsatz und Auftragseingang zu steigern. ?Dabei sind wir überzeugt, das operative Ergebnis bei gleich bleibenden Rahmenbedingungen überproportional zu verbessern?, erklärte er. Der Boom in China halte an, zudem belebe sich in letzter Zeit auch die Nachfrage in Deutschland und Europa. Der Konzernchef kündigte weitere Zukäufe an, bezahlen will er diese auch mit eigenen Aktien. Deshalb sollten die Anteilseigner auf ihrem Treffen den Vorstand zum Erwerb eigener Aktien ermächtigen.

2005 hatte Gea im fortgeführten Geschäft nach Steuern einen Gewinn von 94,6 Mill. Euro verbucht nach einem Verlust von 24,4 Mill. im Jahr zuvor. Wegen des verlustreichen Verkaufs der Dynamit Nobel Kunststoff-Gruppe stand jedoch insgesamt ein Verlust von 64,3 Mill. Euro in den Büchern. Dennoch erhalten die Aktionäre für das Vorjahr wieder eine Dividende, und zwar von zehn Cent je Aktie. Zuletzt hatte die Vorgängergesellschaft mg technologies - die einstige Frankfurter Metallgesellschaft - für das Rumpfgeschäftsjahr 2002 Geld an die Aktionäre ausgeschüttet. Handelsblatt
Wie die "Financial Times Deutschland" unter Berufung auf Unternehmenskreise berichtet, muss die Geschäftssparte Großanlagenbau im ersten Quartal 2006 wieder einen Verlust ausweisen, nachdem sie im Vorjahr wieder in die Gewinnzone zurückkehren konnte. Im laufenden Jahr will der im MDAX notierte Konzern die Sparte Großanlagenbau veräußern und ist auf der Suche nach Käufern für die vier Tochterunternehmen Lurgi, Lurgi Bischoff, Lurgi Lentjes und Zimmer.Nach Informationen der Wirtschaftszeitung erwirtschaftet die Tochter Lurgi seit Jahresbeginn Gewinne, während Lentjes und Zimmer das Quartalsergebnis zurück in die roten Zahlen bringen.
 

107 Postings, 4207 Tage Topp_ShopKursprognose: GEA

 
  
    
05.05.06 11:16
Was haltet ihr bei diesem Papier für möglich? Wie lange bleibt der Aufwärtstrend konstant?  

48752 Postings, 6565 Tage Kickyhohes Volumen bei Xetra +0,58%

 
  
    
05.05.06 11:40
Chart sehr stabil  
Angehängte Grafik:
big.gif (verkleinert auf 88%) vergrößern
big.gif

48752 Postings, 6565 Tage KickyKZ 18 EUR Aktionärsbrief

 
  
    
05.05.06 14:27
Die Experten von "Der Aktionärsbrief" erhöhen ihr Kursziel für die GEA Group-Aktie (ISIN DE0006602006/ WKN 660200) auf mindestens 18 Euro.

Die Restrukturierung des Konzerns sei beendet. Aktuell liege der Fokus auf den Produktlinien der alten GEA Group (Abfülltechnik/Prozesssteuerung). Die Töchter Lurgi, Lentjes und Zimmer seien neben Uhde und Linde die einzigen Weltadressen mit dem größten Wissen im Bereich der Energie- und Verfahrenstechnik und über die Prozesse für alternative Energien wie Biodiesel, Biomasse, Ethanol, etc. Das MDAX-Unternehmen sei mittlerweile der größte Lieferant in der Verfahrenstechnik im Nahen Osten (inklusive Iran).

Die Experten von "Der Aktionärsbrief" stocken das Kursziel für die GEA Group-Aktie auf mindestens 18 Euro auf.  

48752 Postings, 6565 Tage KickyFitch und Moody :Outlook stable

 
  
    
09.05.06 14:21
Bochum, 8. Mai 2006 ? Die Rating-Agentur Fitch hat heute die Einstufung des im MDAX notierten Spezialmaschinenbaukonzerns GEA Group Aktiengesellschaft (News/Kurs/Chart/Board) auf das Rating ?BBB-? mit ?Outlook Stable? bestätigt. Fitch begründet diese Einschätzung unter anderem mit der ausgewogenen Kundenstruktur, der positiven geographischen Diversifikation und der gesunden Finanzstruktur der GEA Group. Insbesondere wird die führende Position im Spezialmaschinenbau hervorgehoben. Fitch rechnet mit einer weiteren Verbesserung der operativen Performance im Kerngeschäft der GEA Group.

?Fitch bestätigt mit dieser Bewertung die erfolgreiche Neuausrichtung des Konzerns und zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind?, so Jürg Oleas, Vorsitzender des Vorstands der GEA Group.

In ihrer detaillierten Analyse begründet Fitch die Einschätzung ?Outlook Stable? mit einer in absehbarer Zeit stark verbesserten Profitabilität nach Restrukturierung oder Verkauf des Anlagenbaus.

Bereits im April 2006 hat die Ratingagentur Moody?s die Einstufung der GEA Group auf ?Investment Grade? Baa3 mit ?Outlook Stable? angehoben.  

7114 Postings, 5918 Tage KritikerGEA machte 05 noch kl. Verlust

 
  
    
11.05.06 15:35
. . . und ist trotzdem stark gestiegen.
Ein Einstieg scheint mir daher über 16,5 riskant.
Es gibt keine KGV-Schätzung für 2006.
warte - Kritiker.  

48752 Postings, 6565 Tage KickyDeutsche Bank Upgrade auf Buy

 
  
    
16.05.06 19:45
Die Deutsche Bank hat die GEA Group   von "Hold" auf "Buy" angehoben. Nach Jahren der Umstrukturierung werde das Profil der neuen GEA klarer, hieß es in einer am Montag veröffentlichten Studie. Das Kursziel werde von 15,80 auf 17,60 Euro angehoben.

Die drei Kerngeschäftsbereiche wiesen starkes Wachstum auf, so Analyst Peter Reilly. Dazu gehöre ein Anstieg der Auftragseingänge um 47 Prozent im Jahresvergleich ebenso wie der um 20 Prozent gesteigerte Umsatz. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen habe mit einem Wachstum von 18 Prozent dagegen leicht enttäuscht.

Lurgi weise ebenfalls eine starke Auftragslage auf. Nach wie vor Probleme bereite das Segment "Plant Engineering". Die starke Auftragslage bereite jedoch den Weg für zukünftige Profitablität. Optionen für dieses Segment würden allerdings noch überprüft. Die Aktie sei schwer zu bewerten und entsprechend risikoreich. Das Potenzial rechtfertige jedoch eine Anhebung der Anlageempfehlung.

Mit der Einstufung "Buy" sagt die Deutsche Bank der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von mindestens 10 Prozent voraus./ag/mw  

48752 Postings, 6565 Tage KickyCZ8370 plus 17% o. T.

 
  
    
23.05.06 09:41

17100 Postings, 4476 Tage Peddy78GEA Group noch lohnt der Einstieg

 
  
    
29.06.06 09:41
News - 29.06.06 09:22
AKTIE IM FOKUS: GEA Group sehr fest - UBS hebt auf 'Buy'

FRANKFURT (dpa-AFX) - Aktien der GEA Group  haben am Donnerstag von einer Hochstufung profitiert. Der Kurs des Maschinen- und Anlagenbauers stieg gegen 9.10 Uhr um 2,56 Prozent auf 12,80 Euro. Zugleich rückte der MDAX  um 0,50 Prozent auf 7.589,42 Punkte vor.

Händler verwiesen übereinstimmend auf einen positiven Kommentar der Schweizer UBS. Analyst Sven Weier hatte die GEA-Aktie von 'Neutral' auf 'Buy' hochgestuft. Der Kurssturz sei übertrieben und die Auftragslage solide, hieß es in einer Analyse vom Donnerstag. Das Kursziel bleibt 17,50 Euro.

GEA-Aktien wurden nach Einschätzung der UBS zuletzt von dem Ausverkauf bei kleinen und mittleren Werten getroffen. Auch seien zuletzt Industriewerte nicht gefragt gewesen. Die am 10. August anstehenden Zahlen für das zweite Quartal sollten die Märkte beruhigen./tw/ag

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
GEA Group AG Inhaber-Aktien o.N. 12,88 +3,21% XETRA
MDAX Performance-Index 7.610,62 +0,78% XETRA
 

7742 Postings, 5022 Tage WalesharkGEA Insiderkäufe !

 
  
    
29.06.06 19:06
Der VV  andere Vorstände und AR haben vom 14.6. bis 16.6. Aktien im Wert von 334.000 ? des Unternehmens gekauft. Ein gutes Zeichen. Es scheint jetzt endlich wieder aufwärts zu gehen. Heute war schon ein schöner Anfang. Grüße vom Waleshark.  

679 Postings, 5016 Tage noreturnGEA-Tochter erhält Großauftrag aus USA

 
  
    
1
18.07.06 13:05
Die zur GEA Group AG (ISIN DE0006602006/ WKN 660200) gehörende Tochter Lurgi AG hat einen weiteren Auftrag zum Bau einer Bioethanolanlage erhalten.

Wie der im MDAX notierte Konzern am Dienstag erklärte, beinhaltet der von der Northeast Biofuels (NEB) vergebene Auftrag den Bau einer Bioethanolanlage mit einer Kapazität von 300.000 Tonnen Ethanol aus Mais pro Jahr. Weiterhin sollen 367.000 Tonnen of Distillers Dried Grains (DDGS) für besonders proteinreiches Tierfutter und 326.000 Tonnen CO2 für kommerzielle Anwendungen in der Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie hergestellt werden. Die Anlage, für die Lurgi als Generalunternehmer verantwortlich zeichnen wird, soll im Dezember 2007 in Betrieb gehen. Der Auftragswert beträgt rund 95 Mio. Euro.

Mit diesem Auftrag hat Lurgi bereits im Juli einen Auftragseingang von deutlich über 700 Mio. Euro für das Jahr 2006 erreicht, teilte der Konzern weiter mit.  

17100 Postings, 4476 Tage Peddy78GEA Group returns @ noreturn

 
  
    
18.07.06 17:15
Operativ läuft es doch gut, damit sollte es ja nur eine Frage der Zeit sein bis eine GEA,
sobald es an den Börsen wieder besser aussieht auch wieder Gas gibt.  

679 Postings, 5016 Tage noreturn@Peddy78

 
  
    
1
19.07.06 16:32
Ich habe mir mal den CZ8371 zugelegt. Ein GEA-Call mit einem Hebel von 297,44 (!). Könnte sich verdoppeln. Bist Du direkt in der GEA-Aktie investiert?  

17100 Postings, 4476 Tage Peddy78Danke @ noreturn für den Gea Call,klingt vielversp

 
  
    
19.07.06 21:54
rechend und interessant.

Bin gar nicht in Gea investiert,
weil ich leider nicht in alle Werte investieren kann.

Aber ich halte es ebenfalls neben Norddeutsche Affinerie,
SGL,Thyssen Krupp und Südzucker für einen Aussichtsreichen Wert.

Aber wenn es jetzt so sein sollte das der Markt wieder längerfristig nach oben will,
dann kann ich damit gut leben,
dann werde ich halt jetzt warten bis die Ernte eingefahren ist.

Bin positioniert,
würde an schwachen Tagen sicher noch die ein oder andere Positio aufstocken,
aber wenn nicht ist auch OK.

Jedenfalls beißen mich nicht die Hunde.  

679 Postings, 5016 Tage noreturn@Peddy78

 
  
    
19.07.06 21:57
Mir hat der GEA-Call heute viel Spaß bereitet: er ist im Moment bei 0,052 Geld / 0,062 Brief, das sind 57,58 % Steigerung an einem Tag.

Die von Dir genannten Werte sind alle klasse. Affi habe ich auch, TK leider nicht. Das wär heute auch 'ne Party geworden...

Greetz
noreturn  

17100 Postings, 4476 Tage Peddy78Von wegen No return, doch return und zwar gewaltig

 
  
    
1
19.07.06 22:01
Mit einem Tag macht man zwar noch nicht die ganzen Verluste der letzten Zeit wett,
aber es bestätigt einen zumindest, das die Aktien doch nicht soo schlecht sind,
und es macht Lust auf mehr und wenn es sehr gut läuft Lust im Meer.(Der Urlaub der vielleicht doch noch kommen kann.)

Bin jetzt Offline,
hoffentlich geht es morgen so weiter,

LG
Peddy78  

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 40  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben