Löschung

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 20.07.08 19:32
eröffnet am: 18.07.08 13:19 von: Pantani Anzahl Beiträge: 45
neuester Beitrag: 20.07.08 19:32 von: polo10 Leser gesamt: 5079
davon Heute: 1
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

18.07.08 13:19
7

33505 Postings, 5331 Tage PantaniLöschung


Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 01.08.14 11:01
Aktionen: Löschung des Beitrages, Thread geschlossen
Kommentar: Löschung auf Wunsch des Verfassers

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
19 Postings ausgeblendet.

18.07.08 19:52
5

33505 Postings, 5331 Tage PantaniLöschung


Moderation
Moderator: Shortkiller
Zeitpunkt: 19.07.08 11:51
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bitte keine Klardaten posten.

 

 

18.07.08 22:05
1

83 Postings, 4421 Tage Schmidti68@ pantani

Ok... versteh ja deinen Missmut! War aber trotzdem bissl krass.
Ich arbeite auch bei ner Sparkasse und hab viel mit LBs zu tun, trotzdem erfahr ich ja nicht im Vorhinein, dass die alle 2008 ein paar Milliarden abschreiben werden.
Naja... lassen wir das Ganze! :-)

@ Polo: ich versteh echt net, warum du dich im "Dieindermitte - es reicht mit den Verleumdungen" Thread über deine schwarzen Sterne beschwerst und ja keiner den Mumm hätte dir in textform zu antworten... und dann kommt die gleiche Sch... von dir!!! Billig, billig!
Beim Pantani versteh ichs ja noch, aber an den hab mich ja auch direkt gewendet! Aber kann ja sein dass du rhetorisch net so bewandert bist und das mit dem Buchstaben schreiben zu lange dauert.
Schade... aber du musst halt einfach mehr üben. Das wird schon!
Ist mir eigentlich auch egal!
Gruß an alle anderen...  ;-)

 

18.07.08 22:33
2

13451 Postings, 6993 Tage daxbunnynetter Sräähhd ;-)

-----------
Gruß DB

18.07.08 22:53
2

7253 Postings, 5092 Tage Mme.EugenieJeder kann mal schief liegen

bei GPC, jedoch war von vornherein klar, dass das eine Einbahnstr. ist.

 

Die Pipeline ist einfach zu klein. Und das Risiko zu groß..

 

.

-----------
"Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"

18.07.08 23:20
3

6858 Postings, 5357 Tage nuessahahah

Leute, die auf Tipp an der Börse handeln habens einfach nicht anders verdient oder Leute, die anderen nachtraden und da gibts einige lustige, die dann weinen wenns schief geht. Jeder ist für sich selbst verantwortlich. Der getrübte Blick ins Depot ist haltschmerzlich : }
-----------
:>

18.07.08 23:42

2696 Postings, 4571 Tage Ischariot MDPantani, ganz entspannt bleiben,

daß Satraplatin so dermaßen floppt, war wirklich überraschend, konnte vorher keiner ernsthaft vorhersagen. Schon gar nicht bei einem Kurs 'deutlich früher als 7 EUR' (also vor dem Hype). Shit happenz ...  

19.07.08 11:21
1

7253 Postings, 5092 Tage Mme.EugenieUnd dann noch Klardaten nennen!

@Pantani, das ist schäbig.

 

Wenn dir jemand einen tip gibt, weil er gute Kontakte zu einem Unternehmen hat oder sonst woher was weiß, sogenannte Insidertips, dann gibt man das nicht öffentlich preis.

Fragt sich auch, wann der Tip war, für GPC!

 

Habe Astrid auch mal getroffen, da habe ich aber nichts von GPC gehört!

Denn GPC hat seinen Hype hinter sich und wenn die sich nicht ganz gealtig ändern, ich meine ihre Prudkuktlinien zu erweitern, dann gibts die eines Tages nicht mehr.

GPC Biotech

 Übersicht   Kurse   Charts   Fundamental   News   Forum 
WKN: 585150ISIN: DE0005851505 
Einfügen in Watchlist | Depot | Börsenspiel

  

 Push  Intraday  5 Tage  1 Monat  3 Monate  1 Jahr  3 Jahre  Gesamt 
 GPC Biotech Chart

Links: Historische Kurse, HTML-Code dieses Charts, Druckansicht

Ich vermute mal du bist 2006 eingestiegen und dann waren die kurz bei 20 und fielen auf einmal ins Uferlose, das ist allerdings bitter. Ich würde jetzt auch nicht mehr aussteigen, weil jetzt kannst du nur noch gewinnen, weil verloren hast du schon, bis Jetzt.

lb. gruß

Mme.eugenie

-----------
"Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"

19.07.08 11:30

7253 Postings, 5092 Tage Mme.EugenieVor Jahren hatte ich das Teil

und bin dann so bei 13 E

AUSGESTIEGEN MIT gEWINN; WEIL MIR DAS uNTERNEHMEN ZU RISIKOREICH WAR:

 

Im Übrigen ist das bei Biotechs im Großen und ganzen immer risikoreich.

 

Man muss schon einige davon haben, ich meine verschiedene Unternehmen und davon in etwa die gleiche Summe anlegen,

damit man die Verluste auffangen kann. Dies gilt nur für Biotech, und nicht für andere Branchen, mein Tip.

 

-----------
"Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"

19.07.08 12:03
4

57815 Postings, 5674 Tage Anti LemmingDie Entscheidung fiel bei 15 Euro

Ich erinnere mich noch gut an die erregte Diskussion, die entbrannte, als GPC die erste Sturzwelle von ca. 24 Euro auf 15 Euro hinter sich gebracht hatte. DAS war der Zeitpunkt, wo man sich Gedanken hätte machen müssen, ob man weiter drin bleibt oder nicht. Zu diesem Zeitpunkt hat Astrid ihre GPC verkauft und auch triftige Gründe dafür genannt. Gerade bei Aktien wie GPC, deren Erfolg und Misserfolg im Wesentlichen von einem Produkt abhängt, muss man, wenn sich ursprüngliche Erwartungen nicht erfüllen (selbst wenn Insider vielleicht noch dran glauben = Zweckoptimismus der Geschäftsführung...), konsequent die Reißleine ziehen. Wer sich an zuvor gegebenen Kaufempfehlungen, die auf anderen Voraussetzungen basierten, festklammert und den Fluss der Ereignisse ignoriert, kann die Schuld dafür nicht auf andere schieben - zumal wenn diese "anderen" dann auch noch überzeugende Gründe für den eigenen Ausstieg genannt hatten.  

19.07.08 12:10
1

6254 Postings, 4474 Tage aktienbärTräumer

Der Preis einer Aktie wird von so vielen
Imponderabilien bestimmt, so dass - behaupte ich -
letztlich keiner "Ahnung von Börse" hat.
Börse ist nichts anderes als eine Wettveranstaltung.
Einige Insider (Vorstände, Aufsichtsräte)
könnten in bestimmten Situation über ihre AGs mehr
wissen, alles andere sind nur Mutmassungen.
Vielen, die hier spielen, fehlt doch schon erst einmal
die grundsätzliche wirtschaftliche "Ahnung".
Da sind diejenigen, die sich auf die techn. Analyse
verlassen, schon - auch ohne fundamentale Kenntnisse -
auf der wahrscheinlich etwas sicheren Seite.  

19.07.08 12:12

42314 Postings, 4181 Tage FillorkillPantani,

 

einfach nur armselig ! AL: Korrekt analysiert ! Astrid: Souverän reagiert !

 

 

MfG, Fillorkill

-----------
I have a dream ...

19.07.08 12:29

7253 Postings, 5092 Tage Mme.EugenieAnti Lemming,. wann? bei 15 Euro??

Chart

 

Die Aktie hatte mehrmals die 15 Euro erreicht!

Als sie fiel, fiel sie wie ein Messer, und da konnte keiner schnell genug mehr eingreifen, wenn er nicht tgl. vor dem PC sitzt und den Wert beobachtet hat. Ich gehe mal davon aus, dass PANTANI geschlafen hat und nicht mitbekommen hat, dass ÄAstrid geschrieben haben soll, siesei ausgestiegen!

Unahängig davon sage ich mal, wenn ich jemand einen Tipp gegeben habe, dann informiere ich diesen auch per BM,. dass ich draussen bin.

Ich weiß das machen nicht viele. Leider!

 

 

Deshalb sollte man schon wissen wem man seine Tips gegeben hat  und so fair sein, das dann auch mitzuteilen, seinen Ausstieg.

 

-----------
"Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"

19.07.08 12:35
3

57815 Postings, 5674 Tage Anti LemmingMme. Eugenie - es war im Juli 2007

Beim ersten Absacker Anfang Juli 2007 notierte GPC einen Tag (oder etwas länger) bei 15 Euro. Das war der Tag, an dem hier die großen Diskussionen geführt wurden. Kannst Du selbst in den GPC-Threads nachlesen.

"Fiel wie ein Messer" beschreibt die Bewegung im Jahres-Chart. Man hatte, wenn man raus wollte, im Juli mindestens einen vollen Tag Bedenkzeit. Wer gewohnt ist, als Unternehmer schnell wichtige Entscheidungen zu treffen, für den gab es hier Handlungsmöglichkeiten.  

19.07.08 12:50
2

6383 Postings, 6501 Tage SchwachmatPantani hat das schon recht gut erkannt

Worum es geht ist, daß hier gezielt Leute von Gruppen verarscht werden, die sich gegenseitig- und selbstbeweihräuchern, obwohl sie nachweisbar nur Mist schreiben und handeln. Kritische Einsicht gleich Null.  
Wer darauf reinfällt ist natürlich selbst schuld.

Wundert mich immer wieder, wielange Ariva Leser brauchen um das zu erkennen und das Anti-Lemming & Co immer noch Clickraten generieren, obwohl es seit mindestens zwei Jahren offensichtlich und nachweisbar die reinste Verarsche ist.

Wenn ihr Euch einen Gefallen tun wollt, clickt und lest den Mist einfach nicht.
Dann müssen sie Selbstgespräche in ihren Show-off Threads führen und finden keine Lemminge die ihnen ihr schmutziges Geschäft finanzieren.

Haltet Euren Geist rein!  

19.07.08 13:02

7253 Postings, 5092 Tage Mme.EugenieWie witzig, es gibt Leute die haben einen Beruf

 

und können  nicht tgl. ihre Werte aLLE BEOBACHTEN1

im Juli mindestens einen vollen Tag Bedenkzeit.

 

Und es gibt noch andere Gründe warum jemand vielleicht nicht jeden Tag vor dem PC sitzen kann./

 

Nein in dem Sch.. hätte man schon vorher aussteigen sollen, aber die meisten können den Hals nicht voll genug kriegen, und meinen es geht immer noch rauf, was bei vielen Werten auch zutrifft, nur bei einem Wert wie GPC, da muß man beizeiten die Reißleine ziehen!

-----------
"Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"

19.07.08 13:03
1

57815 Postings, 5674 Tage Anti LemmingSchwachmat

Halt mal lieber Dein Rohr sauber und müll nicht neben die Tonne ;-))  

19.07.08 13:07
2

6383 Postings, 6501 Tage SchwachmatÜbrigens biete ich

neben Kapitalmarkt-Analysen, Handelstrategien und Vermögensrettung aufgrund der aktuellen Dringlickeit in diesen Dingen auch Immunisierungs-Strategien gegen
- Fehlkonditionierung & Manipulation
- kulturelle Entwurzelung & gesellschaftlichen Niedergang
- ethische-, moralische- & geistige Degenerierung

Ich denke die letztgenannten Punkte sind unabdingbare Vorraussetzungen für das "Mensch bleiben" bzw "Mensch werden" in der Neuen Weltordnung.

Mit einem klaren Geist lebt es sich einfach besser und menschlicher!  

19.07.08 13:10

57815 Postings, 5674 Tage Anti LemmingMme. Eugenie - Timing beim Ausstieg im Juli

Selbst eine gute Woche später (Mitte Juli 2007) wäre man bei GPC noch für 12 Euro mit blauem Auge rausgekommen. In dieser Woche hatten auch diejenigen, die nur gelegentlich einen Blick in die Ariva-Diskussionsforen werfen können, genügend Zeit gehabt, um zu verkaufen. Wer nicht verkaufte, hat Verschlechterungen der Fundamentals, die offenbar wurden, sowie die Charttechnik schlicht ignoriert. Zudem hat er kein SL gesetzt und damit gegen die Regeln des Riskmanagements verstoßen. Wenn er dafür am Ende die Zeche zahlt, ist das eigene Dummheit. Dafür dann auch noch andere verantwortlich zu machen ist "Dummheit zweiten Grades".
 

19.07.08 13:13
1

2598 Postings, 4825 Tage C_Profit@ Schwachmat

wollte dir noch mal deinen eigenen Thread zur Lektüre empfehlen..

Das Schicksal von klugen Menschen

"...Das Schicksal eines Propheten ist, daß niemand ihn ernst nimmt, bis seine Prophezeihungen eintreffen. Und wenn seine Prophezeihungen schließlich tatsächlich eintreffen, hassen ihn seine Mitmenschen dafür, weil sie ihm nicht geglaubt und entsprechend gehandelt haben, statt dessen eher gegenteilig sich noch tiefer in den Dreck gefahren haben...."

Biotechaktien sind meist spekulative Zockerei, wer sich darauf einlässt " has to face the Risk.."
-----------
You only learn who has been swimming naked when the tide goes out -    W.Buffett

19.07.08 13:14
1

956 Postings, 4404 Tage Einszweidreijetzt ich.....

Astrid, du hast meine vollste Unterstützung.

Wegen solchen Knallern hier, gebe auch ich keine Empfehlungen im Board ab.
Wer halbwegs Ahnung von Börse hat, weiß außerdem, das man sich darauf sowieso nicht verlassen kann, egal welches Papier man kauft und von welchem Experten die kommen.

Das hat mich übrigens auch vor Markus Fick und diversen anderen Crashs bewahrt !

Grüße 123
 

19.07.08 15:28
2

24576 Postings, 4577 Tage zockerlilly"habe den mut, dich deines eigenen verstandes

zu bedienen." (kant)


dein verhalten gegenüber astrid finde ich unangemessen.


jeder ist doch für sich selbst verantwortlich, oder nicht?


schönen tag noch, lilly  

19.07.08 15:39

33505 Postings, 5331 Tage PantaniWieso

hab ich was negatives geschrieben?
-----------
LG Pantani

19.07.08 15:51
4

45348 Postings, 5983 Tage joker67Was ist das denn für eine arme Diskussion?

Jeder, der an der Börse investiert sollte wissen, dass er dies immer auf eigene Rechnung und damit auf eigenes Risiko vollzieht.

Ein Börsenboard ist als Austausch von Meinungen und nicht als Garderobe für das eigene Gehirn gedacht.

Selbst wenn jemand der Überzeugung ist (was zu einem Zeitpunkt x auch berechtigt gewesen sein kann), dass eine Aktie ein Investment rechtfertigt, dann habe ich doch dadurch nicht die Garantieerklärung gegen etwaige Verluste erhalten.

Wenn ich darüberhinaus wenig Zeit habe meine Investments zu verfolgen (und erst recht, wenn es sich z.B. um HotStocks oder Biotechaktien handelt), dann sollte ich es einfach sein lassen.

Warum nicht gleich ein paar Optionsscheine kaufen und die dann mal ein paar Wochen nicht betrachten...???

also einfach mal die Kirche im Dorf lassen und Verantwortung für sein Investment übernehmen und nicht andere für etwas verantwortlich machen,was man selber verzapft hat.
-----------

19.07.08 23:38
1

956 Postings, 4404 Tage EinszweidreiHey Pantani,

Danke für den Schwarzen.

Ich denke aber eher, dass du zu lange Fahrrad gefahren bist.
Solltest mal den Sattel lieber drauf machen, fährt sich besser und man ist entspannter danach...  

20.07.08 19:32
1

7765 Postings, 5049 Tage polo10@Schmidti68

Um auf dein Niveau zu gelangen ist Rhetorik völlig fehl am Platz ...  

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben