Eurogas - Reloaded

Seite 1 von 215
neuester Beitrag: 25.05.18 22:32
eröffnet am: 27.09.12 21:40 von: viena Anzahl Beiträge: 5365
neuester Beitrag: 25.05.18 22:32 von: Raxll Leser gesamt: 1361016
davon Heute: 757
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
213 | 214 | 215 | 215  Weiter  

27.09.12 21:40
9

2504 Postings, 4519 Tage vienaEurogas - Reloaded

Irgendwie haben heite viele das Gefühl Eurogas könnte erstmals ein Project
zum Abschluss bringen.
Die nächsten Tage werden wir mal etwas Material zusammentragen!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
213 | 214 | 215 | 215  Weiter  
5339 Postings ausgeblendet.

10.05.18 04:39
1

699 Postings, 2461 Tage RaxllDa

versucht  doch tatsächlich jemand den Stillstand der Mine zu erklären, wo sich doch ein anderer IM extrem abmüht zu beweisen, dass die Mine produziert.

Also, wäre ich  Unternehmer,/Minenbesitzer, wüsste  dass der Markt Bedarf hat,  Talk abnimmt, egal zu welchem Preis, egal woher er kommt, und ich säße auf einem Talkberg der für 100 Jahre reicht, Milliarden schwer ist, ich würde keine Leute entlassen, 10 Jahre,  was weiß ich wie lage  warten und  spekulieren, dass der Weltmarktpreis für Talk um ein paar Dollores steigt. Ich würde produzieren was da Zeug hält.                                                                                                        Im Falle Eurotalc. s.r.o.ist das, mit 3 Männekens, einer "Schmalsprurbahn", und einer Konzession, die meines Erachtens schon seit längerer Zeit, genau genommen seit Erteilung, auf den Prüfstand gehört,  nur schwerlich möglich.
Aber gut,  -es ist wie es ist.  
Würde ich, als Großindustrieeller anders verfahren, und wegen der Spekulation auf ein paar Milliönchen mehr fast die gesamte Belegschaft meiner Milliardenmine entlassen, dann ist mir  die Bedeutung  des Begriffs  "soziale Verantwortung"  offenbar fremd resp. sie geht mir am A...lerwertesten vorbei. Würde man mich  dann als geldgieriges Kapitalistenschwein bezeichnen, - ich dürfte mich  nicht beschweren.
Diejeniigen, die  mein Verhalten  für richtig fänden, auf meiner Seite stünden, wären (sind) nicht besser - jedenfalls  meiner Meinug nach. 

Ach ja  - sollte irgendwer der Ansicht sein, EUG würde schlecht recherchieren, - die Ergebnisse der EUG Recherchen war schon immer 100% zutreffend! Das neueste Rechercheergebnis übertrifft alles - J.K. war wirklich sehr nahe dran - wie ich meine.

 

10.05.18 14:24
1

699 Postings, 2461 Tage Raxll#5341 Ich vergaß..

...
...als Chef eines Unternehmens müsste ich mich  als Dumpfbacke, und  Tollpatsch ersten Ranges,  als  absolute Null  schimpfen lassen!
 

11.05.18 17:31

1656 Postings, 3784 Tage malteser#5342

...als Chef eines Unternehmens müsste ich mich  als Dumpfbacke, und  Tollpatsch ersten Ranges,  als  absolute Null  schimpfen lassen!

Richtig !

Ich sehe nicht, was daran flasch ist.

 

11.05.18 20:46

699 Postings, 2461 Tage RaxllU. a. Ergänzung zu #8372

Richtig !

Ich sehe nicht, was daran flasch ist.


Hat doch auch niemand behauptet, dass du das falsch siehst. Aber, bemerkenswert, dass  du das "richtig" siehst , denn wenn man sich quasi einmauert, der Kontakt zu Außenwelt nur sehr begenzt möglich ist, diesen sozusagen verschmäht, dann wirkt sich das natürlich erhblich auf die  "Sichtweise" aus. Siehe Kim Jong un. 

 Nochmal zu deinem  #8372 

...Hätte ich  die Kenntnis, dass bei anderen Lieferanten sich die Liefermöglichkeiten erschöpfen, würde ich mich sogar erheblich zurückhalten.
Mit meiner nachfolgenden Preisbestimmung könnte ich alle Anlauf- und "Warteverluste"  später locker ausgleichen.
Insofern würde ich auch nur die Mindestforderungen des Lizenzgebers  in einem überschaubaren Zeitraum erfüllen....
(Teilzitat)!

Da du ja Unternehmer bist,  erklär ich ich dir ´s aus meiner Sicht mal "etwas anders"/im Zusammenhang. 

Hätte ich Kenntnis davon erlangt,  dass sich  ein Unternehmer,, wie auch immer, eine milliardenschwere Goldmine,  die bei (trotz) Vollproduktion erst nach geschätzt 100 Jahren ausgelutscht wäre , unter den Nagel gerissen hat - und er will partout nicht produzieren, weil sich das auf den Goldpreis auswirken könnte - er dann womöglich etwas weniger Schotter macht,... also ehrlich,  ein  derartiger "Spitzenmann" von Unternehmer  kann sie  nicht mehr alle an der Rassel haben. Aber das hast du  ja sogar "aus deiner Sicht" verstanden. 
Oder,,,Hmm.. möglich ist ja immer alles...


PS: Mit einem derartigem Geschäftsgebaren übersteht die Mine auch die nächsten 1000 Jahre! :-) Danach kann er ja seine Anlauf- und Warterverluste locker ausgleichen. :-)


Gr. 

 

12.05.18 07:19

1656 Postings, 3784 Tage malteserProblememitBlick auf Zeit und-räume

#5342
"......als Chef eines Unternehmens müsste ich mich  als Dumpfbacke, und  Tollpatsch ersten Ranges,  als  absolute Null  schimpfen lassen!.."
#5344
"...Hat doch auch niemand behauptet, dass du das falsch siehst. Aber, bemerkenswert, dass  du das "richtig" siehst .."

Dann ist doch alles klar.
Nach meiner Ansicht ist die Zeit für "müsste ich" ..mich beschimpfen lassen schon lange vorbei.

 

12.05.18 07:25

1656 Postings, 3784 Tage malteser#5344

Aus zurückhalten wird "er will partout nicht "
Wenn du Aussagen polemisch Verdrehen willst, charakterisiert es es dich.
Allerdings höchst überflüssig.

Nun rate mal worum .  

12.05.18 08:12
1

615 Postings, 2459 Tage WienbesucherMalteser

Bleib doch bitte in deinem eigenen Thread  

12.05.18 16:17
1

699 Postings, 2461 Tage Raxll#5344

Würde sich ein Unternehmer dermaßen "zurückhalten", dass er, anstatt mit 100 lediglich mit 3 (!!!) Männekens werkelt, dann heißt das AUS MEINER SICHT (!) er WILL NICHT!!! (Okay, vielleicht ist er ja auch dafür zu blöde)

Wie es um deine Sicht bestellt  ist, habe ich in #5344 AUS MEINER SICHT dargelegt.

Polemisch schreibst du in der "geschlossenen Veranstaltung" permanent!


Nun rate mal worum 

Na, worum? 

(dann wieder "viel Spass" mit zuerich .-))

 

23.05.18 23:39
3

699 Postings, 2461 Tage RaxllNun,

die Lage ist ernst, todernst!

https://www.welt.de/politik/article176600870/...eht-vor-dem-Ruin.html
...und wenn manch einer, der nach der feigen, kaltblütigen  Ermordnung des  Enthüllungsjournalisten Jan Kuciak und dessen Verlobter,  offenbar immer noch nicht kapiert hat, was dort "abgeht" meint, er müsste damit seine Spässchen machen, dann ist demjenigen meines Erachtens nach nicht mehr zu helfen. 

Daher gut so, wenn  die HP  den ein oder anderen User  für  "die besonderen Verhältnisse"  im EU Mitglied SR, scheinbar sensibilisiert, resp  ihm  die Augen geöffnet und "man" den Zusammenhang mit EUG endlich  kapiert hat,  Mehr geht momenan nicht. Weiteres  muss man  schon selber, z. b. in einschlägigen Medien eruieren - falls  wirklich interessiert besteht,..und Schwallen nicht das Ziel ist.....

Für den Rest, den "großen Knall" sorgt dann EUG, meiner Ansicht nach. 


.

 

24.05.18 05:49

699 Postings, 2461 Tage RaxllKorr.

falls  wirklich Interesse besteht,..und Schwallen nicht das Ziel ist.....

 

24.05.18 08:21
2

615 Postings, 2459 Tage WienbesucherLöschung


Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 24.05.18 12:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bitte threadübergreifende Diskussionen vermeiden.

 

 

24.05.18 10:16
1

275 Postings, 714 Tage vienna2Capital-

Leser haben heute eine kleine Genugtuung.  

24.05.18 11:45

605 Postings, 2405 Tage lewwerworschtschöner


Artikel zum aktuellen Gemenge:

https://www.capital.de/wirtschaft-politik/...den-klage-gegen-slowakei

Bergbaukonzern plant 12-Milliarden-Klage gegen Slowakei

... (automatisch gekürzt) ...

https://www.capital.de/wirtschaft-politik/...den-klage-gegen-slowakei
Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 24.05.18 12:45
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen - Bitte viel kürzere Zitate verwenden.

 

 

24.05.18 13:44

275 Postings, 714 Tage vienna2der tumbe

scheint seine gesundheitlichen Probleme im Griff zu haben :-)
Kann schon wieder ordentlich viel schreiben.....
 

24.05.18 14:06
1

615 Postings, 2459 Tage WienbesucherModeration

Gehts noch?
Warum löschen Sie planlos, es wäre sinnvoll wenn sie dich mal in die Materie EuroGas Slowakei einlesen würden !  

24.05.18 17:59

1827 Postings, 4875 Tage bradettiGääähhnnnnn......

24.05.18 19:33

85 Postings, 1198 Tage GuruNKrasser Artikel

Langsam wird es Zeit, dass die Klage endlich eingereicht wird!!

Der Artikel wird sicherlich in der Slowakei Wellen schlagen...  

25.05.18 07:25
1

699 Postings, 2461 Tage RaxllUnd

25.05.18 08:42
1

699 Postings, 2461 Tage RaxllHP

https://eurogasag.ch/...ueber-neue-entwicklung-in-eurogas-korruption/

Da darf man auf den nächsten TASR Artikel  gespannt sein...:-)


 

25.05.18 13:28
1

699 Postings, 2461 Tage RaxllHa

Wenn demnächst noch die Gazetten in der Alpenrepublik, wie z. B. die Kronen Zeitung, der Kurier, die Presse, pp.  das Thema aufgreifen und berichten, dann steht Wopfing wohl Kopf und der ein oder andere User, der bis jetzt noch dumm aus der Wäsche guckt, fängt dann  wohl  an zu flennen..

Nun denn
 

25.05.18 13:44
1

1827 Postings, 4875 Tage bradettiJa mal sehen

was uns denn die vielen Artikel letztlich bringen.

Ist ja immer alles schön zu lesen - das reicht aber leider nicht.....

Stichwort Wiederhandelbarkeit? Silver Cascade?
Ich geb´s auf......  

25.05.18 13:47
1

615 Postings, 2459 Tage WienbesucherRaxll

Das super Industriemanagermagazin.at hatte ich vor Wochen aufgefordert, einen neuen Bericht über den Saubermann ?starmanager des Jahres 20xx ?  zu machen, denn so sauber scheint er ?in Wirklichkeit? gar nicht zu sein!
Ich schrieb der Dame aber auch, dass Sie wahrscheinlich über so einen Korruptionsskandal in Österreich garnicht schreiben darf  

25.05.18 17:00
2

699 Postings, 2461 Tage Raxll#5362 Denke...

die GV lässt nicht mehr lange auf sich warten. Wie auch das Listing danach, pp....

Diese Artikel bringen, zumindest mir, vorab schon  "etwas Befriedigung". Die Typen sollen erst schon mal schwitzen. Einer ganz besonders, - bevor er berappen muss! 
Wie schrieb vor Jahren ein User mit Namen Rammler o. ähnl. (wenn auch in etwas anderem Zusammenahng)? Schon zu sehen, wie du dich windest! Passt.

Ad Wienbesucher - Könnte natürlich auch sein, dass "der Chef" nach seinem  offenherzigen Interview damals, jeden Kontakt mit dem Industriemagazin  ablehnt..:-)

..

 

25.05.18 22:32
1

699 Postings, 2461 Tage RaxllDie Bäume schlagen aus...

Also ich gehe davon aus, dass die Auseinandersetzungen um und mit der juristischen Person SIH auch natürliche Personen erfassen wird. Und was man gegen Ende dieses Monats, der ja von gewisser Seite genauestens "beobachtet" wird,  so  zu lesen bekommt, gehe ich stark davon aus, dass da bereits etwas läuft. 
Aus meiner Sicht vom "gewohnten" Bereich so weit entfernt wie Schmid von der Einsicht.
Würde ich wetten,  dann daraiuf, dass  die SIH   eher zur Kasse gebeten wird,  - bevor  EUG das Handtuch wirft. 
In dem ganzen  Geschehen war  der  SIH Chef  selbst von Anfang  an   der "High Risk Bereich". Und er ist es nach wie vor. Jedenfalls aus meiner Sicht, - von "außen" betrachtet. Ob sich die Typen in der SR dessen bewusst sind. Falls ja, dürften  sie  diese "heiße Kartoffel" nicht mher lange halten...
PS. Vermute stark, dass die "Füchse" in Wopfung und der näheren Umgebung an einer Art Tollwut erkrankt sind.

Meine Meinung: Der Mai - Wonnemonat ;-)

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
213 | 214 | 215 | 215  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben