Devisen, Rohstoffe, Indizes: Globale Zusammenhänge

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 13.10.10 17:08
eröffnet am: 17.06.10 21:21 von: thostar Anzahl Beiträge: 69
neuester Beitrag: 13.10.10 17:08 von: thostar Leser gesamt: 3023
davon Heute: 2
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  

17.06.10 21:21
5

2184 Postings, 4859 Tage thostarDevisen, Rohstoffe, Indizes: Globale Zusammenhänge

Sinn und Zweck dieses Threads ist eine Sammlung von Charts, Daten und Meinungen zu den drei genannten grossen Anlageklassen, die die Märkte ausmachen, im mittel- und längerfristigen Anlagehorizont.
Es gibt ja bereits einzelne zwar global, aber dennoch etwas einseitig ausgerichtete Threads und natürlich tausende Einzelthemen, die es dem Leser, hier vor allem einen unerfahrenen Börsenneuling, sehr schwer machen, sich einen schnellen, neutralen Gesamtüberblick über die Märkte zu verschaffen.

Mir persönlich fehlt aber vor allem eine Einschätzung der globale Zusammenhänge der Bewegungen von Währungen und Rohstoffen und deren Auswirkung auf die Indizes. Viele erfahrene Trader sprechen von Vorläufern und Frühzyklikern, die, manchmal auch nur temporär gültig, das Geschehen an den Börsen vorwegnehmen.

Auch sentimenttechnische Informationen sind willkommen: Das Wort 'Krise' ist zB das in den Medien am häufigsten verwendete Hauptwort unserer Zeit.

Ich werde mit einigen Charts wichtiger marktbestimmender Devisen(Rohstoffe beginnen und hoffe auf rege Beteiligung. Ich bitte darum, genauso wie in anderen Threads, Streitigkeiten und persönliche Daten per BM auszutragen bzw auszutauschen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
43 Postings ausgeblendet.

28.07.10 10:18

2184 Postings, 4859 Tage thostarKupfer noch nicht ganz oben

dürfte heute oder morgen, zyklisch gesehen besser aber heute noch das 61% RT erreichen, es sei denn es wird doch noch von dem sehr schwachen primären Abw.trend gebremst.
Ist angesichts der Goldschwäche und des in den letzten Wochen extrem abgewerteten Dollars einen Short wert.  
Angehängte Grafik:
screenshot026.jpg (verkleinert auf 76%) vergrößern
screenshot026.jpg

02.08.10 11:16

2184 Postings, 4859 Tage thostarWie weit denn noch?

Kupfer short raus per SL, hmm schiesst wohl doch etwas über.
Aud / Usd macht zwei exakt gleiche Impulse bisher
http://profichart.boerse-go.de/chart/758053  

09.08.10 11:28

2184 Postings, 4859 Tage thostarSind Korrekturen überhaupt noch möglich

angesichts der Diskussion um neue Fed-Stimulanzprogramme (d.h. Aufkäufe von Staatsanleihen)...
Offensichtlich sind neue Hochs vorprogrammiert (im wahrsten Sinne des Wortes).
Eigentlich hätte in den vergangenen Tagen eine kleinere Korrektur stattfinden müssen, so dass ich nun erst in ca. 10 TAgen wieder mit schwächeren Kursen rechne. Viel Aufwärtspotential kann ich aber nicht erkennen für Wallstreet.

NDX  http://profichart.boerse-go.de/chart/764855
rennt wohl wieder mal auf die 1929 zu und dann runter? 1929 war auch der Wert, bei dem der 'Compouterfehler' Anfang Mai zugeschlagen hat.

SPX  http://profichart.boerse-go.de/chart/764861

Dax Superstar wird natürlich ein neues JH markieren bei 6411.  

10.08.10 11:05

2184 Postings, 4859 Tage thostarWende bei Devisen

Generell steht vor allem der Usd vor einer Wende. Es sei denn, die Fed lässt ihn heute abend weiter fallen, bzw crashen und kauft weiter Staatsanleihen - Stimulus II; alles ist möglich; das Land ist ja teils schon wahnsinnig geworden und glaubt daran, dass die wundersame Geldvermehrung eines Tages auch zur Brotvermehrung führt.

Aud/Usd Ziel 0,88  http://profichart.boerse-go.de/chart/765847

Im Usd/Chf noch keine echte Wende in Sicht http://profichart.boerse-go.de/chart/765897
Man kann erkennen, dass der Euro seit Mitte Juli eine gewisse Eigendynamik entwickelt. Erstaunlich.

Aber Trotzdem ist eine Korrektur fällig:
Eur/Usd Ziel 1,275  http://profichart.boerse-go.de/chart/765857

Usd/Jpy noch nicht ganz fertig in der Wedge, müsste über 86, dann long http://profichart.boerse-go.de/chart/765859

Eur/Jpy bietet nun auch wieder Potential für Carrytrades ;-) muss aber noch über den Abwärtstrend.. ich glaube noch nicht daran http://profichart.boerse-go.de/chart/765871  

11.08.10 23:29

2184 Postings, 4859 Tage thostarIm Öl könnte der Abverkauf ungebremst weitergehen

GD200 + kurzfrist-Trend gebrochen.
http://profichart.boerse-go.de/chart/767693

Könnte, glaub ich aber nicht. Nicht morgen.  

19.08.10 16:58

2184 Postings, 4859 Tage thostarDer Primärtrend ist auch schön

muss ja nicht so steil nach oben gehen, wo doch Öl in allen Tiefen gesucht und gefunden wird.
http://profichart.boerse-go.de/chart/775841  
Angehängte Grafik:
screenshot015.jpg (verkleinert auf 77%) vergrößern
screenshot015.jpg

25.08.10 22:00

2184 Postings, 4859 Tage thostarZiel bei Brent nun bei 75$

.. dann wäre die Welle 4 komplett. Der untergeordnete 5er Impuls wurde heute abgeschlossen und stellte die 3 der laufenden Korrektur fertig.  
Angehängte Grafik:
profichart_25082010_2152.png (verkleinert auf 70%) vergrößern
profichart_25082010_2152.png

27.08.10 15:37

2184 Postings, 4859 Tage thostarErdgaspreis wird sich lt Gazprom verdoppeln

Erdgas lässt sich ja so schlecht lagern und eignet sich deshalb sehr schlecht für Spekulaten; aus diesem Grund muss wohl nun der Hersteller selbst ein wenig auf die Pauke hauen... hoffentlich hift es. Ich glaube nämlich nicht, denn, falls die Wirtschaft global weiter absteigt, kann auch der eine oder andere harte Winter nicht die Nachfrage ausgleichen.
Kurs könnte sich lt chart auch leicht halbieren (5 -> 2,5)  
Angehängte Grafik:
profichart_27082010_1531.png (verkleinert auf 70%) vergrößern
profichart_27082010_1531.png

01.09.10 18:50

2184 Postings, 4859 Tage thostarKupfer fast an der Decke, Brent am GD200

Jetzt ist das JH möglich und passt auch gut zur aktuellen Wedge
http://profichart.boerse-go.de/chart/789453

Das Öl dürfte sich mit solchen Sprüngen aus letzter Kraft schon schwerer tun, da der Widerstand am GD200 daily + Weekly nicht im ersten Anlauf genommen wird.
http://profichart.boerse-go.de/chart/789469  

03.09.10 20:46

2184 Postings, 4859 Tage thostarAlles Bullish: Ja Nein Vielleicht?

Kupfer will nun durch wieder durch die Decke. Warte Montag ab, ob der Dollar sich fängt, dann erste Shortposition. Aber ich denke, dass ein neues JH ca 8400 drin ist auf Monatssicht, nach einer kleinen Korrektur Anfang kommender Woche.  
Angehängte Grafik:
screenshot036.jpg (verkleinert auf 76%) vergrößern
screenshot036.jpg

03.09.10 22:29
1

5913 Postings, 3756 Tage learnerDeine Idee im Tageschart.

-----------
I think I spider!
Angehängte Grafik:
profichart_03092010_2227.png (verkleinert auf 69%) vergrößern
profichart_03092010_2227.png

15.09.10 23:01
1

2184 Postings, 4859 Tage thostarAmazon neu befeuert

wenn eine Aktie mit diesem exorbitant hohen KGV so bullish auftritt, können sich die Bullen noch lange zurücklehnen und abwarten.
Der Grund ist ganz simpel die aktuell hohe Liquidität, die im Aktienbereich sichere Blue Chips mit Zukunft bevorzugt, wobei das KGV nur eine untergeordnete Rolle zu spielen scheint.
Amzn dürfte nach erst an der Oberkante des Trichters bremsen, also long bis dahin, allerdings mit einer Gedenkminute am ATH.  
Angehängte Grafik:
screenshot039.jpg (verkleinert auf 77%) vergrößern
screenshot039.jpg

17.09.10 10:15
1

2184 Postings, 4859 Tage thostarKnapp 1300$ sind bei Gold zu erreichen

vllt bereits heute, eher aber Montag/Dienstag kommende Woche  
Angehängte Grafik:
screenshot004.jpg (verkleinert auf 76%) vergrößern
screenshot004.jpg

17.09.10 13:25
1

2184 Postings, 4859 Tage thostarTausche AUD gegen DOW

man kann auch CAD nehmen.
Dollarentwertung = Indexgewinn.
Da scheint sich jemand die Sprüche von Grünspan sehr zu Herzen genommen zu haben, dass hohe Aktienkurs für Amerika viel motivierender seien als andere Stimulierungsmaßnahmen.
Komisch nur, dass gerade auf die schmerzhafte Konsolidierung ohne Rücksicht auf Aktienpreise und Banken unter Reagan/Volcker Anfang der 80er Jahre die wirtschaftlich wohl besten 20 Jahre Amerika's folgten.  
Angehängte Grafik:
screenshot006.jpg (verkleinert auf 94%) vergrößern
screenshot006.jpg

19.09.10 00:10
1

2184 Postings, 4859 Tage thostarFortsetzung der Rally beschlossene Sache

dann würde aber ein stärkerer Dollar gar nicht ins Bild passen und der EOD muss weiter runter - ginge ja noch bis zum GD200 bzw Bollingerrand ohne grosse Widerstände. Ben Ber. wird sich dagegen sicher nicht wehren, Grünspan auch nicht; er hat ja eine Aktienrally als das Allheilmittel Amerikas gepriesen. Wohl bekomms!  
Angehängte Grafik:
screenshot040.jpg (verkleinert auf 74%) vergrößern
screenshot040.jpg

19.09.10 00:19
1

2184 Postings, 4859 Tage thostarDer SPX kann dann wieder auf 1200

nachdem er sein Bollinger gesprengt hat. Der MACD suggeriert dies zumindest.
Meine Erfahrung ist zwar eher eine andere mit dem Bollinger; dass nämlich bei einer Verengung der Impuls meist in die entgegegesetzte Richtung des ersten Durchstosspunktes geht. Aber die Experten incl ElliotWaver sind sich alle einig, dass die Rally weitergeht.  
Angehängte Grafik:
screenshot041.jpg (verkleinert auf 77%) vergrößern
screenshot041.jpg

19.09.10 00:29
1

2184 Postings, 4859 Tage thostarWTI hängt am GD200+50 fest

und kommt einfach nicht mehr drüber. Auch hier ziehen sich die Bollinger zusammen und ein Ausbruch steht bevor: Nach oben? nach unten? RSI hat zumindest die sanfte positive Divergenz wieder nach unten verlassen... ist aber sicher nur ein Trick und die kommende Rally wird das Öl auch wieder auf 180 bringen ;-)  
Angehängte Grafik:
screenshot042.jpg (verkleinert auf 75%) vergrößern
screenshot042.jpg

19.09.10 00:41
1

2184 Postings, 4859 Tage thostarMr.Copper zeigt dem Dow den Weg

läuft einsam und allein in seiner Rally voraus und der Dow zickt noch rum. Müsste ebenfalls sein Bollinger sprengen, wenn die Rally weitergehen soll. Die Schwerkraft wurde ja abgeschafft. Aber Stoch sieht etwas müde aus, und MACD hat fallende Max.
Jahreshoch wäre schön oder etwas drüber.

Diese Charts sind üb alles Wochencharts und sollten nicht für ultra-kurzfristige Checks herangezogen werden.  
Angehängte Grafik:
screenshot043.jpg (verkleinert auf 74%) vergrößern
screenshot043.jpg

22.09.10 22:50

2184 Postings, 4859 Tage thostarUpdate zu wichtigen Aktien u.a.

Amazon in der schönsten je da gewesenen Topbildung, die das KGV leider auch nicht besser macht; wie man sieht, wurde -wie vermutet- das alte ATH überschritten und der obere Wendepunkt des broadening top bei ca 158 wird angesteuert.. morgen? Eine Shorteinladung - für mich jedenfalls.
http://profichart.boerse-go.de/chart/804288

Naja, was soll man zu Intel sagen; ich würde es eher shorten..
http://profichart.boerse-go.de/chart/804294

Google könnte noch ein Shippe drauflegen oder zwei, neutral zu sehen iM
http://profichart.boerse-go.de/chart/804295

Siemens kommt einfach nicht über 80?, das ist üb der Wert, unter den die Aktie beim Durchschlagen des Korruptionsskandales fiel. Chart kennt ja jeder.

Andere Dt Aktien bis auf den Spielball Infineon auch nicht sehr stark die Tage gegü US.

Dollar wird von der Fed noch immer entwertet, als sei es ein Gummizug, zB hier der USD-Index http://www.ariva.de/..._zum_USD_Index_t348181?pnr=8672409#jump8672409
hoffentlich springt er niemandem ins Gesicht ;-)

Und die Japaner sind so ehrlich und machen die Exportförderung bzw Gewinnmaximierung ganz öffentlich, haben aber wg. Ben's Wut auf den Dollar nur wenige Tage Erfolg. Wird auch noch lustig; die Querelen der US-Boyz mit Xhina haben ja bereits begonnen.

Die kommenden Tage muss man genau aufpassen - vor allem auf den Dax!! Zeigt er weiter relative Schwäche, ist dies kein gutes Zeichen für die Börsen.  

29.09.10 15:40

2184 Postings, 4859 Tage thostarKupfer am JH

wer hätte das gedacht...
erst einmal abgeprallt; kann eine kurzfristige Trendwende einleiten.
Die Indikatoren sind sehr angespannt, längerfristig weiter long, solange das mittlere Bollinger so weit über GD40 steht.  
Angehängte Grafik:
screenshot003.jpg (verkleinert auf 75%) vergrößern
screenshot003.jpg

30.09.10 23:36
2

2184 Postings, 4859 Tage thostarZiel im EurUsd über 1,38

für die kommenden Tage. Entweder auf das 61.8er RT 1,389 oder vorerst nur an den Widerstandslevel 1,382. Auch das Gold und Rohstoffe können noch weiter ansteigen; gold auf ca 1320. Dass die Indizes mit nach oben gehen, bezweifle ich etwas; nach dem heutigen Tag.
http://profichart.boerse-go.de/chart/808492  
Angehängte Grafik:
screenshot044.jpg (verkleinert auf 75%) vergrößern
screenshot044.jpg

04.10.10 22:50

2184 Postings, 4859 Tage thostarDow, NDX

nach dem Dax nun ebenfalls mit Schwäche.
Dow http://profichart.boerse-go.de/chart/810142
NDX  http://profichart.boerse-go.de/chart/810140

Im Dax hat nach MACD daily nun auch weekly neg. gekreuzt und wieder unter weekly SMA200 und dem Langfristwiderstand 6161   http://profichart.boerse-go.de/chart/809586

Trotz der nun geschwächten Indizes sind die Rohstoffe noch immer wohlauf und warten auf die nächste Liquiditätswelle während der Berichtssaison.  

07.10.10 11:35

2184 Postings, 4859 Tage thostarFuture-PumpGun ist bis zum Anschlag geladen

Demnach keine Chance mehr für Short die kommenden Tage. Dow aktuell an der Abwertung gemessen (AudUsd-Verlauf) um 100 Punkte zu niedrig.
Mit Markt hat das nichts mehr zu tun. GS+Co beherrschen die Kurse nach Belieben, solange die Trader auch noch short handeln.
Nebeneffekt ist die Zerstörung des Dollar.  
Angehängte Grafik:
screenshot009.jpg (verkleinert auf 94%) vergrößern
screenshot009.jpg

07.10.10 21:22

2184 Postings, 4859 Tage thostarDax wird noch weiterflippern

die kommenden Tage, dann Entscheidung. Auffällig ist, dass der GD40 aus dem unteren Bollinger austritt. Kommt nicht sehr oft vor und führte bisher immer zu einer Korrektur.
http://profichart.boerse-go.de/chart/811727  
Angehängte Grafik:
screenshot045.jpg (verkleinert auf 76%) vergrößern
screenshot045.jpg

13.10.10 17:08

2184 Postings, 4859 Tage thostarEuro in einer Wedge


deren Oberkante bis Jahresende erreicht werden könnte. In einem Zug durch wird das aber nicht gehen, eine Korrektur bis zum 38er oder 50er RT ist wahrscheinlich.
Moderation
Moderator: ks
Zeitpunkt: 08.11.10 16:56
Aktion: Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: 1 Tag Sperre wegen Anlegen einer Doppel-ID

 

 
Angehängte Grafik:
screenshot019.jpg (verkleinert auf 76%) vergrößern
screenshot019.jpg

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben