Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 4306
neuester Beitrag: 05.04.20 23:34
eröffnet am: 02.02.19 15:54 von: GipsyKing Anzahl Beiträge: 107642
neuester Beitrag: 05.04.20 23:34 von: a.m.le. Leser gesamt: 17748625
davon Heute: 833
bewertet mit 144 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4304 | 4305 | 4306 | 4306  Weiter  

21.03.14 18:17
144

6526 Postings, 7219 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4304 | 4305 | 4306 | 4306  Weiter  
107616 Postings ausgeblendet.

05.04.20 02:42

996 Postings, 3984 Tage aurinGlaskugel des Jahres geht schon heute an: Towly

Und weißt du was? Meine sagt fast das gleiche Voraus ;)

Endlich mal ein fundierter Beitrag von einem nachweislich sehr gut informierten Aktionär. Dachte insgeheim schon davon gibt es keine mehr aber nun fühlt man sich schon direkt nicht mehr so allein.

 

05.04.20 07:43
1
Brokersteve. Ja dann muss es morgen massiv steigen. Das mit Avian hab ich allerdings schon vor 2-3 Wochen gelesen...alter Pusher. Jeder weiß, dass sich momentan WDI nicht stark vom Markt abkoppeln kann, Dax nur von Amis Laune abhängt und gerade da jetzt Untergangsstimmung herrscht. Noch dazu wird der Ölpreis wieder massiv nachgeben, nachdem Saudis/Russen den Pump Tweet vom Donnie quasi ignorieren. Könnt euch darauf verlassen, dass mindestens die 8200 nochmal angelaufen werden und unsere WDI dann wieder u90 steht. Dann kauf ich ne weitere Tranche  

05.04.20 07:57

811 Postings, 897 Tage d.Karusselld.s.w.Avigan

natürlich.  

05.04.20 08:27
2

811 Postings, 897 Tage d.Karusselld.s.w.Nur noch eins

2000 crash took 23 months peak to bottom
            2009 took 17 months

 Right now we are on our 3rd month and most of the world is in shut down mode.

I'll just say that I'm of the opinion we have a ways to go.  

05.04.20 09:35
3

39 Postings, 3058 Tage scombrusich weiß nicht,

ob das heir schon gepostet wurde. Man mag vom Restle eine negative Meinung halten, aber hier liegt er durchausmal richtig.

https://www1.wdr.de/daserste/monitor/sendungen/...hedgefonds-100.html  

05.04.20 09:56
6

281 Postings, 4280 Tage VolkswirtWamS heute : Corona ist der Tod des Bargeldes

Auszug:

" Aldi : Der Anteil der Kartenzahlungen habe sich um 20 % erhöht  , bei kontaktlosem
Bezahlen liege der Anstieg bei fast 33 %.
Bei Real ist der Bargeldanteil um rund 5 % zurückgegangen.  "

Rasante Wende im Zahlungsverhalten der Deutschen !

" Der Anteil der kontaktlosen Bezahlvorgängen an allen Kartenzahlungen liegt laut Deutscher Kreditwirtschaft bei 50 %.
Im Dezember noch bei 36 %.
Der Anteil wird weiter steigen.

Kunden greifen immer mehr zum Handy, bezahlen mit Applepay, Googlepay oder anderer Verfahren. "

"Wir werden schon in 3 bis 5 Jahren beim Umsatz einen Bargeldanteil von nur noch 20 % erreichen. Vor der Coronakrise wurden noch 50 % der Umsätze im Einzelhandel bar beglichen."


Denke mal, dass vom Kuchen ein Anteil für Wirecard hläöngen bleibt !

Das nur für Deutschland ! Gehe von ähnlichen Steigerungsraten im restl.Europa aus !

Schönes Wochenende  

05.04.20 10:21
1

3368 Postings, 591 Tage S3300Volkswirt

Genau, selbst ein Konsumrückgang dürfte durch vermehrters Bargeldloses zahlen kompensiert werden.
Vision 2025 intakt, nur meine Meinung.  

05.04.20 11:35
4

3399 Postings, 3659 Tage Fred vom JupiterVision2025

Bis 2025 ist ohnehin die aktuelle Krise überwunden. Die langfristige Pipeline wird davon allenfalls als kleine Delle betroffen sein. Einzige Ausnahme wäre, wenn WDI es nicht schafft, seine Position in der Branche zu halten und weiter zu festigen, weil andere besser sind (wer sollte da besser sein?). Darüber hinaus wird Wirecard letztlich seine Delle ausgleichen können, denn die Umsätze, die aktuell nicht getätigt werden, werden dafür verzögert, also später stattfinden, da die Menschen ja nicht plötzlich zu Sparern mutieren. Es wird - das sieht man ja bereits jetzt - eine Umverteilung stattfinden, aber die wirtschaftlichen Aktivitäten werden nach der Corona-Krise ja nicht geringer sein als vorher. Niemand ist bereit, Rückschritte in Kauf zu nehmen, jedenfalls nicht langfristig. Ein nachhaltiger Grund für verringerte Wirtschaftsaktivität ist somit nicht vorhanden. Rezession kurzfristig mit Sicherheit, aber die wird derzeit ja auch überall eingepreist. Sobald das hinreichend erfolgt ist (wann es reicht, ist derzeit noch ungewiss, da die wirtschaftlichen Folgen bisher nur ansatzweise nachvollziehbar sind), werden die Märkte wieder steigen, vermutlich beginnen sie wie immer dann, wenn alle denken, der Weltuntergang sei gekommen (das ist aktuell noch nicht der Fall).
Ich bin jedenfalls nicht unzufrieden, hat doch dieser Crash mir einen Nachkauf bei 88,64 ermöglicht, wovon ich zuvor nicht zu träumen wagte. Ich nehme an, dass einige noch günstiger reingekommen sind.
Abgesehen davon bleibt weiterhin langweiliges Warten auf KPMG. Es würde mich extrem wundern, wenn das Ergebnis stark von dem abweicht, was die meisten (auch ich) hier erwarten.
 

05.04.20 12:34
1

17 Postings, 107 Tage MyriadExxileGitsEtwas Nachdenkliches...

Das Ungleichgewicht des Wohlstandes mit all seinen Facetten
wird zusammen mit der fortschreitenden (und einhergehenden)
Globalisierung solange ein Damoklesschwert sein wie man dem Thema
"Investition in Prävention" auf internationaler Ebene tatenlos und ignorant
gegenübersteht und es nicht als Teil einer jeden Staatsraison begreift.

Ein erschütterndes Beispiel erleben wir nun in diesen Monaten. Ich bin unlängst
auf einen interessanten Artikel gestoßen, welcher mir das wieder jäh
in Erinnerung gerufen hat.  

Quelle: Clinical Microbiology Reviews Oct. 2007: "Severe Acute Respiratory
Syndrome Coronavirus as an Agent of Emerging and Reemerging Infection".

Der frappierende Teil daraus ist für mich der folgende Schlußssatz
(der Rest ist für mich eh babylonisches Sprachgewirr ;-)).
Ich zitiere: "The presence of a large reservoir of SARS-CoV-like
viruses in horseshoe bats, together with the culture of eating exotic
mammals in southern China, is a time bomb. The possibility of the
reemergence of SARS and other novel viruses from animals or laboratories
and therefore the need for preparedness should not be ignored."

Wohlgemerkt, man führe sich bitte vor Augen, dass dieses Resümee
anno 2007 von Wissenschaftlern gezogen worden ist!

Sorry, normalerweise halte ich mich mit diesen Themen hier zurück da es ja ein
WDI-Forum ist aber ich finde in Zeiten in denen Statistiken opportun eingesetzt
und Argumente populistisch zur Schau gestellt werden bis hin zur possenhaften
Salonfähigkeit ist es wieder einmal umso wichtiger, die Wissenschaft, vor allem
aus politischer Sicht, auf ein neues Beachtungsniveau zu hieven und ihr auch zuzuhören.

Was WDI angeht: eine wahrhaftige IT-Perle in einem ungeahnt zukunftsträchtigen
Umfeld. Aussagen irgendwelcher herumquäkenden Chef-Apokalyptikern oder himmelhochjauchzenden Kurs-Ekstatikern messe ich keinerlei Bedeutung zu.

Bleibt gesund.  

05.04.20 13:10
4

10 Postings, 4 Tage _carrera_Neue Kunden vor Bankrott

Inschallah
Kleinunternehmen versuchen bei wirecard mit bargeldlos
Krisen Dschihad sterben viele kleinfirma
So wirecard sieht sein Geld nicht mehr weil wirecard haftet für Ausfall
Schlechte Lage Zukunft
Inschallah  

05.04.20 13:16
4

10 Postings, 4 Tage _carrera_Glaskugelwunsche

Wenn keine ahnung deutsche mann braucht Glaskugel
Viele Glaskugel in Forum
Wenige Ahnung hier
Viele gläubige in forum Inschallah
Glaube macht ruhig schlafen
 

05.04.20 13:16
1

10 Postings, 4 Tage _carrera_Fahren Sonntag Porsche

05.04.20 13:31
3

96 Postings, 739 Tage MariolinoCarrera

Du könntest auch Ferrari fahren,aber glaube nicht dass dich jemand in diesem Forum beneidet  

05.04.20 14:01
4

4241 Postings, 4981 Tage brokersteveMal Tacheles...

Wirecard ist sicher massiv unterbewertet,

Ob die jetzt die Prognose für 2020,zurücknehmen spielt mE keine Rolle.
Das Wachstum wird sich durch die Krise Mittel-und  langfristig massiv beschleunigen, da spielt eine kleine Delle aufgrund dieser Sondersituation Überhaupt keine Rolle.

Also ganz klar.....wäre mir für meine Kaufentscheidung völlig egal.

Düpiere gesagt, es wird dazu führen, dass sich das Wachstum sogar noch beschleunigen wird und wirecard seine Ziele für 2025 schon in 2024 erreichen kann.

 

05.04.20 14:53
1

116 Postings, 257 Tage KaffeRKBrokersteve

Halt dich bitte einfach mal die Fresse!
So, jetzt könnt "ihr" mich gerne sperren, sorry, dass musste mal raus!  

05.04.20 15:09
1

53 Postings, 225 Tage Brauerei 66Corona Impfstoff

Alter Typhus Impfstoff soll helfen ( nur milder Verlauf) keine Patente mehr drauf , kann jeder produzieren 70 Jahre alt !! Dann kann alles sehr schnell gehen. ( mit der Börse und dem ende von Corona)  

05.04.20 15:30
2

338 Postings, 410 Tage JustoxKaffeRK

Nutze die Ignore Funktion und dein Puls wird sich normalisieren.

Im übrigen, Markus Braun sagt auch immer, dass Wirecard locker seine Ziele erreichen wird. Bin mal gespannt, wer hier beim nächsten MB Twitter schreibt, MB möge doch mal endlich die Schnauze halten und uns lieber mit schlechten Nachrichten beglücken.  

05.04.20 15:33
1

173 Postings, 356 Tage TowlyDanke

für Lob und Glaskugel-Preis ;-)  

05.04.20 16:09

961 Postings, 580 Tage Minikohle@towlx wg. Glaskugel

Die hätte ich auch gerne. Danke für den Ausblick...

Am besten war Daniela, da braucht es keine Glaskugel weil die noch nie was kapiert hat.

Nochmal danke, konnte herzhaft lachen.  

05.04.20 19:23

116 Postings, 257 Tage KaffeRK@ justox

Haste ja prinzipiell Recht!
Aber ein Statement von MB mit dem träumerischen Geschwafel vom Steve gleichzusetzen ist abenteuerlich.  

05.04.20 19:43
8

8 Postings, 49 Tage Almöhi91Aktuelle Short-Zahlen

Zum 03.04.2020 liegen laut der App von S3 Partners folgende Zahlen vor:

Anzahl leerverkaufter Aktien:  26,78 Millionen Aktien
Prozentsatz am Float (laut S3 Partners beträgt der Gesamtfloat 114,848 Millionen Aktien, da sind also die Aktien von CEO Markus Braun abgezogen!): 23,32 %
Der Gesamtwert der leerverkauften Aktien, also das Short interest, beträgt 2,96064 Milliarden US Dollar
Der short Score liegt bei 4, als genau an der Grenze zwischen Limited share availability und Average share availability, das beudeutet, es gibt durchaus einige Aktien, welche noch verliehen werden können. Das deckt sich auch mit der Meldung, dass Societe General wieder Instrumente auf Wirecard eröffnet hat, glaube knapp 7 % waren es in der Mitteilung. Bedeutet leider , die Gefahr einer baldigen Leerverkaufsattacke ist durchaus wahrscheinlich.

Zum Vergleich, hier die Daten zum 31.12.2019:

Anzahl leerverkaufter Aktien: 24,54 Millionen Aktien
Prozentsatz am Float (laut S3 Partners beträgt der Gesamtfloat 114,848 Millionen Aktien, da sind also die Aktien von CEO Markus Braun abgezogen!): 21,37 %
Der Gesamtwert der leerverkauften Aktien, also das Short interest, beträgt 2,95529 Milliarden US Dollar

Aus meiner Sicht interessant ist ein Vergleich zur Varta AG, welche auch arg gebeutelt von Leerverkäufern ist, Daten zum 03.04.2020:

Anzahl leerverkaufter Aktien:4,98 Millionen Aktien
Prozentsatz am Float (laut S3 Partners beträgt der Gesamtfloat 15,89 Millionen Aktien): 31,34 %
Der Gesamtwert der leerverkauften Aktien, also das Short interest, beträgt 331,61 Millionen US Dollar
Der Short score liegt bei nur 2, das bedeutet limited share availability, also es sind nur mehr wenige Aktien zum Verleihen verfügbar
 

05.04.20 20:14

96 Postings, 486 Tage Cyberspacer....

_CARRERA_ : FAHREN SONNTAG PORSCHE

Was für ein Schande ....  

05.04.20 22:22

251 Postings, 311 Tage BikechimpCarrera

Fährst du zufällig durch Hanau?  

05.04.20 22:38
2

8 Postings, 49 Tage Almöhi91Aktuelle Short-Zahlen - Ergänzung

und hier noch die Zahlen zur in Amerika gelisteten Aktie (Kürzel WRCDF), Stand 03.04.2020:

Anzahl leerverkaufter Aktien:  6,74 Millionen Aktien
Prozentsatz am Float (laut S3 Partners beträgt der Gesamtfloat 114,848 Millionen Aktien, da sind also die Aktien von CEO Markus Braun abgezogen!): 5,87 %
Der Gesamtwert der leerverkauften Aktien, also das Short interest, beträgt 728,41 Millionen US Dollar
Der short Score liegt bei 4.

Somit ergeben sich für Wirecard  folgende Gesamtzahlen, Stand 03.04.2020:

Anzahl leerverkaufter Aktien:  33,52 Millionen Aktien
Prozentsatz am Float (laut S3 Partners beträgt der Gesamtfloat 114,848 Millionen Aktien, da sind also die Aktien von CEO Markus Braun abgezogen!): 29,19 %
Der Gesamtwert der leerverkauften Aktien, also das Short interest, beträgt 3,68905 Milliarden US Dollar
Der short Score liegt bei 4.
 

05.04.20 23:34

4009 Postings, 4638 Tage a.m.le.Ey Ratgeber Aktien

Ihr seit echt ein schlimmer Haufen.
Was für eine headline und am Ende hat der praktikant bei euch ne Analyse machen dürfen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4304 | 4305 | 4306 | 4306  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: aktienmädel, BigMoney2020, BioTrade, el.mo., Fruchtigsüss, IQ 177, USBDriver, wamufan-the-great, zaster