EVOTEC - neuer MDAX Kandidat

Seite 1 von 31
neuester Beitrag: 06.12.18 05:32
eröffnet am: 28.06.18 13:45 von: Klei Anzahl Beiträge: 752
neuester Beitrag: 06.12.18 05:32 von: Der Connais. Leser gesamt: 155140
davon Heute: 140
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
29 | 30 | 31 | 31  Weiter  

28.06.18 13:45
14

4484 Postings, 5750 Tage KleiEVOTEC - neuer MDAX Kandidat

Nun steht es fest! - Die Neuordnung wird kommen!

"Die neue Methodik wird zum 24. September 2018 wirksam. Bereits seit dem 18. Juni gibt es vorübergehende Schattenindizes, die SDax, MDax und TecDax nach dem neuen Regelwerk abbilden. Die Berechnungen basieren auf historischen Rückrechnungen, sind jedoch laut Börse noch kein Hinweis auf die finale künftige Zusammensetzung der Indizes. Die Schattenindizes werden zeitlich befristet veröffentlicht, bis dann im September die neue Methodik wirksam wird. "

Quelle: https://www.finance-magazin.de/finanzierungen/...dax-indizes-2018731/

EVOTEC dürfte m.M.n. somit schon bald ins Visir von deutlich mehr Nebenwertefonds gelangen und ebenfalls passive Investments, die sich in Form von Indexanlagen austomatisch ergeben, müssen dann die Evotec Aktie viel öfter im Depot berücksichtigen.

Mit dem Rückenwind eines weiterhin positivem NewsFlow, sowie durch eine MDax aufnahme "drohende" erhöhte Nachfrage nach EVOTEC Aktien, dürfte sich m.M.n. die Schaar der Leerverkäufer ebenfalls schon bald - also deutlich im Vorfeld des 24.09.2018 im Zugzwang sehen und den Rückzug antreten.

Auch die Neuordnung des Konzerns und die weltweiten Alleinstellungsmerkmale wurden auf der Hauptversammlung hinreichend dagestellt und dürften ihr übriges zum Wachstum der Marktkapitalisierung und der Bdeutung dieses Unternehmens beitragen. Hier werden Forschungsprozesse auf höchstem Niveau standardisiert und dadurch extrem beschleunigt und von Pharmakonzernen aus allen Ecken dieser Erde immer stärker nachgefragt.  Das "Cow-Owning" eröffnet offensichtlich eine enorme Skalierbarkeit zu Gunsten Evotec über die komplette Wertschöpfungskette.

Wer dies noch nicht getan hat, sollte sich unbedingt mal die 90 Minuten Zeit nehmen für den Web Cast der Hauptversammlung vom 20.06.2018:

https://webcasts.eqs.com/register/evotec20180620

Viel Spaß beim Invest in EVOTEC und wer weiß ... vielleicht ist beim MDAX noch lange nicht Schluss ....  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
29 | 30 | 31 | 31  Weiter  
726 Postings ausgeblendet.

27.11.18 16:13

3 Postings, 20 Tage Der ConnaissLöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 27.11.18 19:08
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Unseriöse Neu- und Pöbel-ID.

 

 

27.11.18 16:15
1

3 Postings, 20 Tage Der ConnaissLöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 27.11.18 19:08
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Unseriöse Neu- und Pöbel-ID.

 

 

27.11.18 16:31

6 Postings, 20 Tage Duwirstdichverpisse.Löschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 27.11.18 18:52
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Mehrfach gesperrte Nachfolge-ID.

 

 

27.11.18 16:42

6 Postings, 20 Tage Duwirstdichverpisse.Löschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 27.11.18 18:52
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Mehrfach gesperrte Nachfolge-ID.

 

 

27.11.18 17:03

995 Postings, 915 Tage Chipka69@ Der echte Connaseur:

Jetzt war ich fast beleidigt ehe ich merkte, dass dein Profil gefaked wurde.

WO SIND DIE ADMINS ????  

27.11.18 17:15

1101 Postings, 3149 Tage will auch was sage.Das Forum ist tot

Hier werden alle Schwächen der  digitalen Möglichkeiten vorgeführt. Schade. Die Welt ist schlecht  

27.11.18 17:22

1983 Postings, 410 Tage AMDWATCHDer Misserfolg

Eines anti Krebs Kandidaten von Bristol myer s. Zieht uns heute ein wenig runter  

27.11.18 17:22

3 Postings, 20 Tage Der ConnaissLöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 27.11.18 19:08
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Unseriöse Neu- und Pöbel-ID.

 

 

27.11.18 17:44

1983 Postings, 410 Tage AMDWATCHWarum wird evotec

In 5 Jahren dreistellig sein....

Je erfolgreicher eine Firma, desto niedriger wird das Niveau in den threads...

Direkt proportional zum thread Zugriff...

Wenn EVOTEC keine news vermeldet, haben einige wohl Entzugserscheinungen  

27.11.18 17:58
1

21 Postings, 253 Tage crossoverone@ will auch was

zum Glück nicht Alles!

Ich weiß nicht was Ihr davon haltet? Nach ntv Moderatoren geht es vers. Amiland Konzernen nicht so
toll,  allem voran GM, Apple, facebook usw.  Also den Amis tun diese Trumpschen Einfuhrzölle jetzt auch
schon sehr weh und könnten sie somit zu einem Umdenken bewegen.

Am Wochenende ist wieder G20 Gipfel und ich denke, dass hier wieder moderatere Töne angeschlagen
werden in Hinsicht der wirtschaftlichen Situation der gr. Exportnationen wie China vs. Trumpland vs.
Europa ferner die kriegerischen Elemente (...) im negativem Sinne
Ergo,  man auf eine Jahresendrally hoffen könnte.

Grüße an die Kontrahenten: Immer schön den Ball flach halten.
 

28.11.18 00:40
3

4484 Postings, 5750 Tage KleiNeuer Deal mit Bayer?

Nun ist es soweit!

Bayer wird seine Pharmaforschung zurückfahren bzw. auslagern:

https://www.ariva.de/news/...kosten-sparen-und-arbeitsplaetze-7278648

Ich nehme an, da man ja schon mehrere Kooperationen mit Evotec hat und diese sehr erfolgreich verlaufen, dass man die gesamte Pharmaforschung an Evotec vergeben wird!

Für kommende Woche hat  Bayer für den Mittwoch eine Kapitalmarktkonferenz in London angesetzt. Vielleicht erfahren wir da bereits näheres!

Man wird bestimmt bereits im Vorfeld der Entcheidung die Pharmaforschung herunter zu fahren oder die interne Forschung einzustellen mit Auftragnehmern gesprochen haben. Hier dürfte m.M.n. Evotec an erster Stelle stehen!

We will see!  

28.11.18 05:38
1

18 Postings, 264 Tage SechsaplusInterview mit Finanzchef Enno Spillner

@Klei: Das wäre eine ja schöne vorweihnachtliche Bescherung  :-)

Gestern hatte Boersianer ein Video mit Finanzchef Enno Spillner im parallelen Thread eingestellt. Damit es nicht unter geht, gehört es hier auch rein:

https://www.finanztrends.info/...lner-auf-dem-eigenkapitalforum-2018/

Danke Boersianer!  

28.11.18 07:22
2

396 Postings, 2348 Tage evotecciLöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 28.11.18 12:08
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Namensverunglimpfung

 

 

28.11.18 13:37
2

4484 Postings, 5750 Tage KleiBayer und Evotec

Es ist sicherlich vielen bereits bekannt, dass die Firma "Bayer AG" bereits in mehreren Kooperationtn/Bereichen mit Evotec zusammenarbeitet.

Die Aussage, dass ein Pharmariese wie Bayer die Forschung nicht einstellen wird ist sicherlich richtig. Wurde aber auch von mir nicht behauptet. Sondern meine Annahme ist eher jene, dass man die Forschung weiter auslagern wird und hier könnte ich mir gut vorstellen, dass Evotec einer der, wenn nicht DER erste Ansprechpartner sein könnte.

In der gestrigen oder heutigen Pressemitteilung von Bayer heißt es:" ....Aber auch in der Pharmaforschung und in der Agrarsparte sollen dem Blatt zufolge Jobs wegfallen. ....."

Quelle: https://www.ariva.de/news/...eber-arbeitsplatzabbau-bei-bayer-7279866

... und wie war das noch? Hat nicht Evotec in diesem Jahr gemeldet, dass man von Sanofi einige Mitarbeiter übernimmt, um mit denen gemeinsame Projekt voran zu treiben?? und gab es dafür nicht sogar Zahlungen, mit denen Evotec die Personalkosten decken konnte .... ich bin mir gerade nicht ganz sicher aber eine der größeren Meldungen dieses Jahr ging doch in diese Richtung....

Auch Bayer wird m.M.n. seine Mitarbeiter nicht einfach auf die Straße setzen, sondern ich bin mir da ziemlich sicher, dass man es begrüßen würde, wenn zumindest ein TEIL der sicherlich guten Mitarbeiter in ein ausgelagertes Forschungsprojekt übertragen wird.

Hier könnte ich mit Evotec sehr gut als wegweisend vorstellen!  

28.11.18 17:10

1622 Postings, 1810 Tage Volker2014Das hört sich echt gut an Klei

Eventuell deshalb der schnelle Anstieg heute auf über 20. Sollte sich wirklich das Gerücht verfestigen, sehe ich schon die 25 auf dem Ticker.  

28.11.18 17:20
3

324 Postings, 1442 Tage darote@klei

meintest du diesen Ausschnitt evtl.
"Im Rahmen der Vereinbarung wird Sanofi eine Vorabzahlung von 60 Mio. ? entrichten sowie eine zusätzliche, signifikante langfristige finanzielle Unterstützung leisten, um den Fortschritt des hochinnovativen Antiinfektiva-Portfolios sicherzustellen. Sanofi behält bestimmte Optionsrechte an der Entwicklung, Herstellung und Kommerzialisierung der Antiinfektiva-Projekte, die aus den lizenzierten Produkten hervorgehen. Im Rahmen der Transaktion wird Evotec 100 weitere hochqualifizierte Mitarbeiter in ihren globalen Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsgeschäftsbetrieb integrieren. Aus den von Sanofi transferierten Positionen resultieren bestimmte langfristige Verpflichtungen hinsichtlich der Beschäftigung. Evotec wird den Geschäftsbetrieb in Lyon fortführen und dabei von der dort vorherrschenden wissenschaftlichen und medizinischen Expertise profitieren.


 

28.11.18 17:33
1

4484 Postings, 5750 Tage Klei@darote

Exakt! .... Vielen lieben Dank, dass Du das rausgesucht hast!

Ich könnte mir halt vorstellen, dass Bayer ähnlich mit Evotec umgehen könnte, um eben auch einige Arbeitsplätze zu sichern, damit die u.a. Abfindungen zu reduzieren und weil man ja selbstverständlich weiter forschen will und MUSS, aber eben die Ausgaben fest im Blick und nach oben gedeckelt, indem man - wie ich immer öfter höre - diese Bereiche outsourced!

Ich bin der Meinung bei Bayer arbeiten recht viele fähige Forscher und Entwickler, die m.M.n. bei EVOTEC ihr Potential besser und damit effektiver ausleben könnten.

Nichts gegen Bayer aber m.M.n. muss man dieses Unternehmen in seiner "Arbeitgeberfunktion" auch von ZWEI Seiten Betrachten und ich halte Evotec da für bedeutend fortschrittlicher als Bayer!

Dies wurde offensichtlich erkannt und mit dem Outsourcing der Pharmaforschung hätten man bei Zusammenarbeit mit Evotec aus meiner Sicht eine typische WIN - WIN - WIN - Situation geschaffen

WIN für Bayer
WIN für die Arbeitnehmer
WIN für EVOTEC  

28.11.18 17:47

324 Postings, 1442 Tage daroteinteressanter Gedanke, der natürlich Sinn machen

würde.Mal schauen was daraus wird, bzw was Bayer in Zukunft noch dazu vermelden wird.  

01.12.18 14:07
1

223 Postings, 563 Tage Tzulan444markteinblicke.de

Charttechnik mit Kursziel 74 Euro

Versteht das jemand, was die da schreiben?

https://markteinblicke.de/126360/2018/12/...t-unglaublichem-kursziel/  

02.12.18 17:13

3657 Postings, 2951 Tage philipoL&S

heute schon bei 21?.die kommende woche könnte durch die einigung der usa mit china grün werden.

d.h. es KÖNNTE die nächsten tage kurstechnisch spannend werden und die 23? ins visier KOMMEN.

nmm.  

02.12.18 17:24

3657 Postings, 2951 Tage philipoevotec

so glauben einige ist zur zeit noch unterbewertet und sollte ca. 22.50? demnächst durchaus erreichen.  

hier noch ein link wenn noch nicht bekannt:

https://www.finanztrends.info/wie-steht-es-um-evotec-3/

also alle zeichen auf grün.

nmm.
 

02.12.18 17:53

135 Postings, 378 Tage kid7#747

Schau dir alle andere Scheine an - jede Aktie ist gerade +1-2% auf L+S, also hat nicht viel mit EVO zu tun. Anscheinend wird morgen überall grün, aber Kursziel von 74? finde ich überoptimistisch...  

02.12.18 18:48
2

4484 Postings, 5750 Tage Kleikid7

die 74 Euro sind nicht bis Jahresende 2018 gemeint!!!

Obwohl ja die zu Grunde liegende Analysetechnik KEINEN Zeitstrahl kennt:

Point- und Figure-Chart ist eine Darstellungsform für Wertpapiere, welche in der technischen Analyse benutzt wird, um Kursverläufe zu analysieren. Sie unterscheidet sich von anderen Charttechniken vor allem darin, dass sie keine Zeitachse besitzt, sondern die reine Kursbewegung abbildet. Verwendet wird sie vor allem von Aktienhändlern in den USA.

Quelle:

https://de.wikipedia.org/wiki/Point-_und_Figure-Chart  

05.12.18 18:33

3657 Postings, 2951 Tage philipoheutige verlust

der verlust von heute kommt WOHL durch die shortattacke der LV ,laut sharedeals die es ja wissen müssen.
ich selbst bin auch davon mehr als überzeugt.

man muß sich nur die regelmäßigen blöcke bei tradagate vom heutigem tag anschauen,diese sind 1000,2000,3000 blöcke, die immer regelmäßig kamen.

https://www.sharedeals.de/...erlassen-jetzt-alle-das-sinkende-schiff/  

06.12.18 05:32
3
Weil es gerade perfekt passt:

http://www.intelligent-investieren.net/2016/02/...-ist-2-mal.html?m=1

Irrationale Ausschläge nach unten und oben gehören dazu.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
29 | 30 | 31 | 31  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben