Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1 von 1031
neuester Beitrag: 15.09.19 18:23
eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 25774
neuester Beitrag: 15.09.19 18:23 von: Linda40 Leser gesamt: 796886
davon Heute: 3189
bewertet mit 64 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1029 | 1030 | 1031 | 1031  Weiter  

14.08.18 09:57
64

3552 Postings, 743 Tage clever und reichStolz auf Deutschland sein?

Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1029 | 1030 | 1031 | 1031  Weiter  
25748 Postings ausgeblendet.

15.09.19 10:44
9

8351 Postings, 4861 Tage deluxxeAbgabenweltmeister will ?Planetin? retten!!

https://www.bild.de/regional/hamburg/...in-hamburg-52304422.bild.html

Deutschland will zukünftig nun auch noch das Weltklima retten, indem die deutschen Steuerzahler noch mehr Geld in die leergeräumten Haushaltkassen einzahlen. Ökosteuer und Co. reichen logischerweise nicht mehr aus.

Geht es nämlich nach Merkel und ihren Helfern, dann sollen wir alle in Deutschland das Weltklima "retten". Das erscheint wirklich hochgradig "sinnvoll", denn wir haben in Deutschland bekanntlich einen Anteil von etwas über 2% am weltweiten CO2-Ausstoß ? oder mit anderen Worten: fast das gesamte CO2 weltweit wird NICHT in Deutschland verursacht.

Bedenkt man nun noch, dass CO2 nur zu knapp 0,04% in der Atmosphäre vorkommt und der menschengemachte Anteil hieran insgesamt nur bei 3% liegt, wird einem die Aberwitzigkeit der gesamten CO2-Hysterie-Kampagne offensichtlich.

https://de.wikipedia.org/wiki/...toffdioxid_in_der_Erdatmosph%C3%A4re

Deutschlan­d will nun aber mit mindestens 75 Milliarden Euro, die allein im Verkehr an Kosten anlaufen(!),
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...n-euro-kosten-16382470.html
den deutschen CO2-Anteil­ in der Luft bis 2030 um weitere 40% senken!

Rechnen wir also mal nach:

2% (weltweite­r Anteil von D) x 0,04% (CO2-Gehal­t der Luft) x 3% (gesamter menschenge­machter Anteil) x 40% (deutsche Reduktion bis 2030)

= Senkung des CO2-Gehalt­ in der Luft durch diese kranken Maßnahmen

= 0,00000096­% weniger CO2 in der Luft.

Diesen Anteil stossen die Chinesen in weniger als 4 Tagen aus ...  

Deutschland, der Flächenriese ist also für die ?Planetin? von besonderer Bedeutung.

Nachfolgende Länder, die beim Klimawahn nicht mitmachen wollen, kann man da getrost vernachlässigen.

USA
China
Japan (hat nur eine sehr kleine, symbolische Steuer)
Russland
Indien
Brasilien
Australien
Saudi Arabien
Mexiko

Fazit: Wir schaffen das!

https://m.spiegel.de/wissenschaft/natur/...o2-steuer-ab-a-981521.html




 

15.09.19 11:03
10

7478 Postings, 2416 Tage Sternzeichen#25735 Auf die Mischung kommt es an!

Ich glaube kaum das hier jemand grundsätzlich gegen den elektrischen Antrieb von Fahrzeugen ist. Es kommt darauf an wo man das geeignete Bewegungsmittel einsetzt. Selbst in der Stadt gibt es Unterschiede zwischen Stadtzentrum und Außenbezirke. Im inneren Stadtbereich macht die elektrische Fortbewegung schon Sinn auch wegen der Lärmbelästigung. Das Frauenhofer institut hat nun mal berecht das ein elektrischen Fortbewegungsmittel 150 000 Km gefahren werden muss um Klimaneutral zu werden.

In anderen Bereich ist der Elektroantrieb bis heute nicht annähert wirtschaftlich noch erfüllt es bestimmte Kriterien. Darum wird ja auch geforscht um bessere Krafftstoffe zu entwickeln um die Umwelt zu schonen.

Und es ist nun mal so das sich  nicht jeder einen 100 000 Euro teuren Tesla leisten kann. Selbst in Stuttgart ist die Infrastruktur des öffentlichen Verkehrsmittel sehr bescheiden und wer öffentlich fährt der steigt auch mal aus wenn es dort alles andere als lustig zugeht. Ich als Stuttgarter erlebe selber wie die Aggressionen in den öffentlichen Verkehrsmittel zunehmen und damit ist diese alternative begrenzt und kann dazu selbst in Stuttgart nicht alle zu ihre Ziele bringen sei es die berufstätigen noch die sich Abend vergnügen wollen.

Und an Hand von Stuttgart21 kann man auch sehen wenn man die Struktur tatsächlich verändern will das die auch bei den Schwaben nicht vor der eigenen Haustüre zu geschehen hat. Und da ich das vor der eigene Haustüre erlebt habe und auch heute den Dreck von Stuttgart21 durch meinen Bezirk abgekarrt wird weiß ich das sich die Anwohner in bestimmten vornehmen Bezirke der Stadt sei es der Killesberg oder andere Hanglagen sich wirklich vor allen drücken.

Ich fahre kein SUV findes diese Fahrzeuge wirklich gut, aber mit meine Twingo komme ich einfach besser
zu allen meine Baustellen in Stuttgart und Umgebung.  Meine Entscheidungsebene war nicht Bequemlichkeit sonder das bessere vorankommen und das Fahrrad ist für mich keine alternative außer auf dem Dach von meinen Fahrzeug um dann auf Demonstration gegen Autos zu demonstrieren mit dem Fahrrad weil das ja gerade hipp ist wie mir mein Sohn gerade aus Frankfurt berichtigt.

Daich selber in der elektrischen Energieversorgung seit  49 Jahre arbeite und auch leite konnte ich bis heute jede Moderscheiniung widerstehen und das war gut so. Aus Amerika kommt gerade die nächste welle auf uns zu und das ist der Cyherangriff auf alles was mit antonommen fahren betriebt genauso wie die Energieversorgung. Da ich seit 49 Jahren alles galvanisch trenne gib es bei uns keine Probleme bei all den andern fangen sie gerade erst an. Das ist das was Merkel und unser gesamte Regierung verschweigt das es ein weltweites kriminelles Netzwerk gibt das alle kaputt machen kann die blind meinen alles wäre in der Cloud auf Wolke7 in Ordnung.

Ich habe starke zweifel an dieser Regierung weil es fast ausschließlich Ahnungslose sind das sie eine vernünftige Lösung beim Klimaschutz und auch bei der mobilen Fortbewegung hinbekommen. Die müssten ja erst mal als Vorbilder bei sich selber anfangen und genau das ist ihr Problem das sie nicht glaubhaft sind also sind sie meine Feinde weil sie den ungezügelten Rausch des  Konsum erlegen sind.
Da helfen all die ausreden nicht mehr in erwarte Einschränkung bei allen Politiker, auch bei Merkel und Steinmeier, und auch bei allen Beamten.

Sternzeichen





 

15.09.19 11:25
9

4257 Postings, 4458 Tage ObeliskStuttgart - Jaguarunfall mit 2 Toten

"Mit einem bis zum Anschlag durchgedrückten Gaspedal war der Mann im März mit dem 550 PS-starken, weißen Jaguar F-Type R mit einer Geschwindigkeit von 160 bis 165 Stundenkilometer auf der Rosensteinstraße unterwegs, als er plötzlich die Kontrolle über das Fahrzeug verlor."

" Laut Anklage, die der Kölner Stadt-Anzeiger einsehen konnte, hatten es die Strafverfolger ?leider versäumt, das Smartphone des Angeschuldigten sofort nach der Tat sicherzustellen?. Noch in der Nacht nach dem tödlichen Unfall habe der Angeklagte nach Aussage der Staatsanwaltschaft seine Freunde aufgefordert, alle Videos über die Spritztouren mit dem Jaguar, an denen sie als Beifahrer teilgenommen hatten, auf ihren Mobiltelefonen zu löschen."

" Als die Polizei den Todesfahrer zunächst in eine Klinik fuhr, interessierte den Autonarr laut den Ermittlungen vor allem eines: Über welche Motorleistung der Streifenwagen verfügte."

Da tötet dieser Mert gerade 2 Menschen und ihn interessiert nur, wie schnell der Streifenwagen ist?

Das macht sprachlos. Sein Hobby war offenbar das Einstellen von Raservideos ins Internet.

https://www.swp.de/suedwesten/...nichtet-beweismaterial-32505999.html  

15.09.19 11:27
9

1142 Postings, 1153 Tage VanHolmenolmendol.Dieser unverblümt

links- bis linksextrem-agitatorische sog. Bundespräsident, der dreist und völlig unverschämt ein fürstlich gepampertes Leben auf Kosten der immer mehr finanziell ausgeplünderten Gering- und zunehmend Normalverdienerschicht in diesem Land führt, einer der Top-Nutzniesser-Schranzen des pervertierten Merkel-Republik, steht sicher ganz weit oben auf meiner Teeren&Federn Liste. Warum erinnert der mich immer an einen Vogel, einen Hühnerhabicht oder eine andere Vogelart?  

15.09.19 11:29
5

1142 Postings, 1153 Tage VanHolmenolmendol.eine der... etc.

Mobile Tippfehler bitte ich zu entschuldigen. Ich wärme schon mal das Teerfass vor und hole den Dreschflegel aus dem Schuppen! (Es wäre so was von überfällig.)  

15.09.19 11:37
8

1142 Postings, 1153 Tage VanHolmenolmendol.@Obelisk

Der weiß, dass den richtig Kriminellen hier nicht viel passiert. Die Bananenrepublik Groteskistan ist selbst für Analphabeten leichter durchschaubar als ein frisch gewienertes Fenster im hellen Mittagslicht.  

15.09.19 11:37
13

21073 Postings, 6900 Tage modSchlangestehen am Flughafen? Nicht für Grüne

in bestimmten Positionen.

Helmut Markwort berichtet vom Frankfurter Flughafen:

"In Flugzeugen habe ich schon viele Mitglieder der Vielfliegerpartei der Grünen getroffen, ohne erkennbare Flugscham.

In der Schlange habe ich noch keinen gesehen.

Ein Mann von der Sicherheit hat mir verraten, dass sie durch Abkürzungen an der Wählerschlange vorbeigelotst werden."

https://www.focus.de/politik/deutschland/...-spueren_id_11139833.html
 
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

15.09.19 12:21
9

8351 Postings, 4861 Tage deluxxeWo war die Forderung nach Verboten von Fiat Puntos

Hamburg: Vier Tote nach schwerem Unfall

?Nach jetzigem Kenntnisstand der Polizei raste der 38-jährige Fahrer des dunklen Fiat Punto bei Rot über die Kreuzung Eppendorfer Landstraße in Richtung Lehmweg. Eine Gruppe Fußgänger wartete vor der Bäckerei ?BackWerk? an der Ampel, um die Straße zu überqueren.

Der Punto krachte auf der Kreuzung mit einem VW-Golf Cabrio zusammen, hob durch die Wucht des Aufpralls ab ? und landete auf dem Gehweg in der Menschenmenge, begrub einen Mann (71) unter sich.?

https://www.bild.de/regional/hamburg/...16772552,view.bildMobile.html

 

15.09.19 12:52
8
Die Grünen sind exakt wie die Schweine in George Orwells Polit-Parabel Animal Farm.  

15.09.19 13:12
3

3552 Postings, 743 Tage clever und reich#25757 Genau. SUV oder Kleinwagen spielt

überhaupt keine Rolle. Wenn die Geschwindigkeit erhöht ist, dann reicht auch ein kleiner Fiat Punto. Billiger grüner Populismus in Verbindung mit extremst linker Hetze gegen vermeintlich "reiche" SUV Fahrer. Getarnt dann als besorgte Öko/Sicherheits Geschichte. Wer spaltet denn das Land tatsächlich? Hoffentlich wählt demnächst so mancher SUV Fahrer ebenfalls die AfD. Die besorgten Bürger sind aus meiner Sicht links/bunte Menschen. Die machen sich wegen allem Sorgen. Morgen geht die Welt unter, die Nazis übernehmen demnächst die Weltherrschaft...  

15.09.19 13:13
2

14661 Postings, 3669 Tage Linda40# 758 VanHolm : exakt !!

-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten

15.09.19 15:33
6

3552 Postings, 743 Tage clever und reichGrönemeyer Aufruf gegen rechts im Duktus von 1944

So ein Mann der möglicherweise auch aus steuerlichen Gründen im Ausland lebt, predigt seinen deutschen Fans Durchhalteparolen bezüglich Willkommenskultur.  Interessanterweise kopiert seine Wahlheimat Großbritannien nicht die deutsche Asylpolitik, wie im übrigen keine andere westliche Demokratie. Typischer Fall von Doppelmoral.

"Der Unterstützer der linken Sammlungsbewegung ?Aufstehen? fügte an: ?Ich sags ungern, aber er klingt wie ein Redner vor 1945.? Auch inhaltlich gibt es Kritik am Sänger, der die meiste Zeit mit seiner Familie in London lebt. Der Satz ?Dann liegt es an uns zu diktieren, wie ne Gesellschaft auszusehen hat? wird mit ?verstörend?, ?gruselig? oder ?Das war eine Entgleisung? kommentiert. Auch der Vergleich zu Goebbels fällt".


https://www.welt.de/vermischtes/article200310230/...mpoerung-aus.html  

15.09.19 15:39
4

57738 Postings, 7262 Tage KickyMaas an der Seite von Grönemeyer

mit Video des Auftritts in Wien
Vor 14.000 Fans sagte er: ?Ich kannte das nur vom Hörensagen, in Zeiten zu leben, die so zerbrechlich, so brüchig und so dünnes Eis sind. Und ich glaube, es muss uns klar sein, auch wenn Politiker schwächeln, das ist, glaube ich, in Österreich nicht anders als in Deutschland, dann liegt es an uns.? ?Dann liegt es an uns zu diktieren, wie ne Gesellschaft auszusehen hat. Und wer versucht, so eine Situation der Unsicherheit zu nutzen, wer rechtes Geschwafel für Ausgrenzung (sic!), Rassismus und Hetze, der ist fehl am Platze! Diese Gesellschaft ist offen und humanistisch.? Er beendet seine Ansage mit dem Ausruf: ?Keinen Millimeter nach rechts! Keinen einzigen Millimeter nach rechts! Und das ist so. Und das bleibt so.?

Der deutsche Außenminister mischte sich in die Debatte ein, indem er das Video teilte und schrieb: ?Es liegt an uns, für eine freie Gesellschaft einzutreten und die Demokratie gemeinsam zu verteidigen. Danke an Herbert #Grönemeyer und allen anderen, die das jeden Tag tun.?
https://www.welt.de/vermischtes/article200310230/...cebook.shared.web

langsam nimmt das irre Züge an ,diese Hetze gegen die Oposition AFD
ist Diffamierung, genau so wie das Geschwätz unseres Herrn Steinmeier, dass die AFD nicht bürgerlich sei
Und unser Aussenminister ,der sich kürzlich nicht entblödete den Anführer der Hongkong Demos zu empfangen, was grossen Ärger in China auslöste ,- höchste Zeit, dass der abgelöst wird
was ahben wir nur für Politiker in der GROKO  

15.09.19 15:42
1

3402 Postings, 466 Tage MuhaklSeehofer der große Retter?

In dem Land in dem man ohne Probleme
und ohne Dokumente kommen kann
Ich wähle AfD u.bin Grenzsicherungs-Befürworter

 

15.09.19 15:45
4

57738 Postings, 7262 Tage KickyMädchen wehrt Messerstecher mit Pfefferspray ab

Berlin ? Als ein 19-Jähriger im Berliner James-Simon-Park im Bezirk Mitte mit drei Männern in Streit geriet, stach plötzlich ein Mann aus der Gruppe zu. Das Opfer wurde lebensgefährlich verletzt, musste notoperiert werden. Dann griff beherzt eine 15-jährige Zeugin ein und sprühte Reizgas in Richtung der Angreifer. Die Rettung!
https://www.bild.de/regional/berlin/...chen-not-op-64700868.bild.html  

15.09.19 15:47
4

3402 Postings, 466 Tage MuhaklSo Typen

wie Grönemeyer Campino Lindenberg auch Til Schweiger
mit so Komiker konnte ich noch nie was anfangen
Egal ob vor 2015 oder auch danach  

15.09.19 15:49
5

57738 Postings, 7262 Tage KickySeehofer. wir werden keinen ertrinken lassen

sagte er
Kommentar Tichy
? Horsti?s toller Plan, jeden vierten ?Flüchtling? aus Italien aufzunehmen, ist vielleicht etwas missverständlich formuliert. Richtig wäre: Deutschland holt jeden vierten ?Flüchtling? in Italien mit Bus oder Bahn ab. Die anderen drei kommen dann zu Fuß...

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/blackbox/...nd-klima-voyeuren/  

15.09.19 15:52
7

57738 Postings, 7262 Tage KickyPsychologische Gutachten als Opferverhöhnung

"War die Todesfahrt von Stuttgart Doppelmord oder nur muslimische Pubertätskrise?
Wer so eine Justiz hat, der braucht keine Feinde mehr. Ein Fall, wie ein Schlag ins Gesicht der Rechtschaffenden und in die Gesichter der Angehörigen der beiden Todesopfer eines deutsch-türkischen Rasers, dessen Gerichtsverhandlung gerade auf verstörende Weise belegt, warum die Prognosen für die Zukunft Deutschlands so düster aussehen. Warum die Integration von hunderttausenden kulturfremden jungen Muslimen aus Syrien, Afghanistan, dem Irak und aus Nordafrika scheitern muss.

Es geht hier um den Fall eines zwanzigjährigen Deutsch-Türken, der im vergangenen März in einem angemieteten 550 PS starken Jaguar mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit durch die Stuttgarter Innenstadt raste und dabei zwei Menschen tötete. In einer Tempo-50-Zone fuhr der Wagen mit 160 h/km...."

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/...-braucht-keine-feinde-mehr/  

15.09.19 15:59
3

57738 Postings, 7262 Tage KickyWie der Wahnsinn der Massen unsere Gesellschaft

zerstört. Nach seinem Weltbestseller über die Einwanderungspolitik ?Der Selbstmord Europas? jetzt der ?Wahnsinn der Massen?: Douglas Murray über den Wahn, der naturwissenschaftliche Erkenntnisse über Bord wirft, immer neue Glaubenssätze verkündet und immer neue Minderheiten gegen die Mehrheit und andere Minderheiten aufhetzt.
The subject of Douglas Murray?s new book The Madness of Crowds is the growing vehemence of public discourse. This phenomenon, emenating mainly from universities and the media, seems to allow only a certain set of convictions. Douglas Murray uncovers the religious nature of this development and describes the looming dangers in his interview with Roland Tichy and Achim Winter

https://youtu.be/5BhhKxXBP84 Video Interview englisch mit Tichy
https://www.tichyseinblick.de/video/interview/...ellschaft-zerstoert/  

15.09.19 16:03
3

57738 Postings, 7262 Tage KickyRainer Wendt zur Seenotrettungsverteilung

15.09.19 17:41
1

3218 Postings, 4842 Tage LimitlessObersalzberg

liebe Urlaubsgrüße aus Berchtesgaden.
Gestern zum Dokumentationszentrum und Fahrt zum Kehlsteinhaus....
Tja...  
 

15.09.19 17:49
3

3218 Postings, 4842 Tage Limitless# 762 Grönemeyer

Was der sagt oder trällert... geht mir irgendwie hinten vorbei...
der lebt doch gar nicht hier in D...
und wenn er gutes tun will  ...
nur zu bitte-  dann eine oder mehrere patenschaften übernehmen.


 

15.09.19 18:09
2

14661 Postings, 3669 Tage Linda40# 761 und # 762 die abgehalfterten

" Künstler " müssen sich halt noch hier und da ins Gespräch bringen und meinen, es der Mischpoke in den USA gleich zu tun.

Einfach nur lächerlich und armselig. Die wohnen ja auch entweder nicht hier oder in ihren Prachtbauten.
Genau, wie die Regierenden über Deutschland. Dreckspack.

Oh....ich weiß, jetzt kommt es wieder : Beleidigung

Da ist mir ein Heino, der ständig Abschied vom Abschied auf der Bühne nimmt, aber lieber .....:-)))

Und was- zum Teufel - wollen DAS Heiko Maas? Der will wohl besonders cool und hipp rüberkommen. Mit dem kann doch jeder Hauptschul-Abgänger noch Maß halten ( Kleiner Kalauer :-))

-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Angehängte Grafik:
w__rg.jpg
w__rg.jpg

15.09.19 18:10
1

3402 Postings, 466 Tage MuhaklKicky

Meine Strafe für den Todesfahrer von Stuttgart dürftest du kennen
Leider farf sie bei uns nicht mehr angewendet werden
Wie stehts schon in der Bibel
"Auge um Auge-Zahn um Zahn"  

15.09.19 18:23

14661 Postings, 3669 Tage Linda40Da war doch noch was.....

-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Angehängte Grafik:
deutschland_afrika.jpg (verkleinert auf 76%) vergrößern
deutschland_afrika.jpg

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1029 | 1030 | 1031 | 1031  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, badtownboy, Fernbedienung, Grinch, ixurt, Katjuscha, major, Radelfan, SzeneAlternativ, Talisker