Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1 von 940
neuester Beitrag: 26.08.19 01:48
eröffnet am: 14.08.18 09:57 von: clever und r. Anzahl Beiträge: 23486
neuester Beitrag: 26.08.19 01:48 von: mod Leser gesamt: 705408
davon Heute: 669
bewertet mit 62 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
938 | 939 | 940 | 940  Weiter  

14.08.18 09:57
62

3424 Postings, 723 Tage clever und reichStolz auf Deutschland sein?

Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
938 | 939 | 940 | 940  Weiter  
23460 Postings ausgeblendet.

25.08.19 22:16

65 Postings, 5 Tage Pull Mall457

wird uns Trump eines müden Tages wieder retten müssen?  

25.08.19 22:17

21917 Postings, 2403 Tage waschlappenWählt einfach diese GroKO ab!

25.08.19 22:22
1

57357 Postings, 7242 Tage KickyIn Sibirien brennen 4 Millionen Hektar Wald

grösser als die Fläche der Schweiz, aber wir retten Amazonas sogar mit CO2 Zertifikaten, wie Lindner vorschlägt
https://www.facebook.com/BamS

https://youtu.be/c2zX90mq1G4   bei FAZ
sind russische Brände weniger gefährlich fürs Klima ?
 

25.08.19 22:28
2

57357 Postings, 7242 Tage KickyNASA sagt alles im Rahmen d. Üblichen im Regenwald

"..Also: Was ist diesmal dran am Weltuntergang?
Ein Blick auf die Ergebnisse der amerikanischen Weltraumbehörde NASA erhellt. Deren Satelliten beobachten die Erde schon seit langem. Die NASA erklärt, dass die gesamte Brandaktivität im Amazonasbecken in diesem Jahr im Vergleich zu den vergangenen 15 Jahren nahe am Durchschnitt liegt, eher leicht unterdurchschnittlich einzustufen ist. Die Brände hätten im Amazonas-Gebiet und Rondonia zugenommen, dagegen in den Staaten Mato Grosso und Pará abgenommen.

Bilder sind hier zu finden.

Kein Wunder: Es herrscht Trockenzeit, Brände auch im Amazonaswald und in der Savannenlandschaft sind in dieser Jahreszeit nicht ungewöhnlich ? wie in allen anderen Teilen der Erde auch.
Ein eindrucksvoller kurzer Film der NASA zeigt, wo es überall auf der Erde regelmäßig brennt, nämlich überall dort, wo es trocken ist, feuchte Regenwälder brennen eher selten...."
https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/...ahresdurchschnitt/

wie G7 zeigt, haben die Politiker mal wieder ein Thema um abzulenken von den Problemen der EU  

25.08.19 22:33

21917 Postings, 2403 Tage waschlappenEr lebe hoch!

 
Angehängte Grafik:
pic916489957_2.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
pic916489957_2.jpg

25.08.19 22:35
1

57357 Postings, 7242 Tage KickyDer Gedränge-Index an der Börse

von Goldman Sachs steht auf dem höchsten Stand seit 2 Jahren... außergewöhnlich viele Hedgefonds setzen große Beträge auf die gleichen Aktien  Damit verstärkten sie das Momentum für diese Titel. Sollte es zu einer Korrektur an den Börsen kommen, könnten die professionellen Investoren alle gleichzeitig versuchen, die Aktien loszuwerden und somit deren Kursrückgänge erheblich verstärken. Goldman macht auch darauf aufmerksam, dass Hedgefonds in großem Stil von Technologie- in Healthcare-Aktien umschichteten...
Derzeit liegen die Renditen sämtlicher Schuldtitel des Bundes im negativen Bereich. Spiegelbildlich zu den Renditen schwingen sich die Kurse zu immer neuen Höchstständen auf. Der Bloomberg Barclays Global Aggregate Bond Index, der den breiten Anleihemarkt abdeckt, hat seit Beginn des Jahres über sieben Prozent zugelegt. 30-jährige Bundesanleihen stiegen um fast 30 Prozent, eine 100-jährige Anleihe Österreichs sogar um 66 Prozent. Großen Investoren wie Pimco, Allianz Global Investors, Barings oder Fidelity wird die Bondrally langsam unheimlich. Sie nehmen Gewinne mit und fahren ihr Engagement in Staatsanleihen zurück, vor allem bei europäischen Titeln. ...
https://www.tichyseinblick.de/wirtschaft/...raenge-bei-spitzenwerten/
 

25.08.19 22:39
2

57357 Postings, 7242 Tage KickyDas große Blättersterben

"Jahrzehntelang galt in der Medienbranche die Grundregel: Wer schreibt, der bleibt. Heute hingegen schreiben sich die meisten Redakteure, geduldet von Verlegern wie Chefredakteuren, mit ihrer offensichtlichen rot-grünen Selbstverpflichtung von alleine weg....besonders heftig trifft die Leserabkehr die politi­sche Presse. Vor allem konservative Zei­tungen verprellen mit einem rotgrü­nen Begleitkurs ihre Traditionsleser...."
https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/medien/...e-blaettersterben/  

25.08.19 22:51
1

65 Postings, 5 Tage Pull Mall468

das ist doch ein Dominoeffekt.Der Erste schreibt als Frontrunner den gelieferten Content der dpa,APA ,SPD-Medien und Beteiligungen ab ,dann Copy &Paste durch den gesamten Blätterwald der Republik ,das dann beim Käseblatt in Mäk-Pomm endet.  

25.08.19 22:59

65 Postings, 5 Tage Pull Mallalso

wäre für eine Einheitszeitung und das wars dann.Alles vereinheitlichen vom Auto bis -Wohnungsmarkt.Keine Reichen mehr,alle sind gleich bis auf ein paar Dutzend und fertig.Marx ,der Kommunismus und der Sozialismus lässt grüssen.

N8acht.  

25.08.19 23:19
2

2117 Postings, 451 Tage stockpicker68Wir brauchen einfach mehr Bäume

auf der Erde, dann erledigt sich der CO² Wahn von selbst. Aber lieber tun unsere Politiker neue Steuern erfinden und bereits vorhandene anheben....warum wohl?
Lasst euch nicht verarschen, der Staat braucht für ganz bestimmte Zwecke mehr Geld....einer davon ist der GB Austritt, wo den größten Teil der Zahlungen in den EU Topf natürlich Deutschland wird übernehmen müßen.
Das andere sind die ausufernden Kosten für die immer weiter zu uns strömenden Menschen aus  Afrika und anderen Elendsgebieten der Welt, die eben nicht so wie von den großen Parteien propagiert, dringend benötigte FACHKRÄFTE sind, sondern zu 90% ungelerntes Volk und davon 1/4 sogar Analphabeten.
Sie sollen uns, die BRD...Europa "BEREICHERN" ???
Mit was denn?
Ausl. Restaurants habe ich hier in jedem Block drei...Obstläden alle zwei Blocks..

Die Saat wurde gestreut...sie keimt...siehe die vielen Clans...die Übergriffe auf Polizisten im Einsatz wie Privat....siehe die täglichen Angriffe mit mehreren Leuten auf einzelen Personen....siehe die ganzen ermordeten Frauen weil sie nicht so wollen wie diese Herrenmenschen es für richtig halten....siehe...siehe...

In 20..spät. aber in 30 Jahren werden sich hier bestimmte Personen die heute noch was zu sagen haben, an den Kopf fassen und zugeben dass es so nicht geplant war. Aber dann wird nur noch Sharia helfen...und jeden Tag mehrere Hinrichtungen um dem Herr zu werden. Aber vielleicht wirds bis dahin auch einen Bürgerkrieg hier geben weil der Futtertrog nicht mehr weiter geteilt werden kann und die Steuern auch nicht weiter hochgeschraubt werden können ohne dass noch mehr Menschen hinwerfen und Arsch lecken sagen bzw. Fachkräfte massiv abwandern.
Die massiv steigende Zahl an Rentnern erledigt dann den Rest. Soziale Erungenschaften der vergangenen Jahrzehnte werden nicht mehr weiter aufrecht erhalten werden können.
Derzeit gibts um die 33 ? (alte Bundesländer) pro DRV Punkt...man muß monatlich BRUTTO derzeit 3022 ? verdienen um einen vollen Punkt zu erhalten!!!
Wisst ihr wieviele Millionen Menschen hier in D. nicht mal annähernd da ran kommen durch ihre Arbeit?
Bester Fall ihr schafft es und habt 40 J. gearbeitet und euer letztes Bruttogehalt waren über 3k...bedeutet nun 1320 ? Rente.
2 ZKB Miete warm in westl. Stadt....600 ?
Essen, Alk, Zigaretten im Monat    ....400 ?
Auto, Reparatur, Versicherungen   ....300 ?
Urlaub fällt weg!
Groß Ausgehen und draußen essen auch!
Sonstige größere Anschaffungen könnt ihr vergessen!

Bedeutet...jetzt in jungen Jahren sparen solange ihr iwie könnt, die Rente allein wird nicht ausreichen um eueren Lebensstandard in Zukunft zu erhalten.
Ok, wenn es körperlich noch geht, könnt ihr ja nen Minijob annehmen, was ja auch viele machen...
oder eben Pfandflaschen sammeln gehen.

Danke SPD...danke CDU.  Alles richtig gemacht!
 

25.08.19 23:24
3

11175 Postings, 5808 Tage .Juergenwieder dreiste Medien Lüge

Die Asylzuwanderung bleibt auch 2019 deutlich unter dem von der Regierung vereinbarten ?Zuwanderungskorridor?. Die Rechnung des Bundesinnenministeriums hat allerdings entscheidende Schwächen.
Deutschland ist zwar auch in diesem Jahr das Hauptziel für Asylbewerber in Europa, doch die sogenannte Obergrenze wird voraussichtlich nicht überschritten, wie das Bundesinnenministerium (BMI) der ?Bild am Sonntag? mitteilte. Die CSU hatte sich 2017 für eine Obergrenze von 200.000 Migranten ausgesprochen, ab der an der Grenze auch Schutzsuchende zurückgewiesen werden sollten

https://www.welt.de/politik/deutschland/...-nicht-ueberschritten.html

der Familien Nachzug wird dabei einfach verschwiegen und nicht hinzugerechnet:
mit dem gesamten Familien Nachzug waren wir in 2017 mit ca. 315.000  weit darüber
und in 2018 ebenfalls mit annähernd  300.000

Beweist mal wieder wie die Massen mit weglassen von Zuwanderungzahlen ständig belogen und SYSTEM konform manipuliert werden - damit weiterhin die Politik der  Massen Armuts Zuwanderung fortgesetzt werden und kein Protest/Gegenbewegung entstehen kann.
Solch eine offensichtlichen Gesinnungs Manipulierung gibt es in keinen anderen westlichen Land.
Ich verachte dieses System und deren Macher zutiefst und hoffe das sie eines Tages dafür zur Rechenschaft gezogen werden und ihre gerechte Strafe erhalten werden -

und wenn ich dann auch noch Weckmanns hohle standardmäßige Phrase dazu lese - "du weißt schon das wir in einem Rechtsstaat und nicht in einem Willkürstaat leben - dann kann ich mir über soviel Naivität und Realitätsblindheit nur an den Kopf fassen. Ein Staat der bestehende Gesetze bricht, nicht beachtet oder sie so hinbiegt das sie passend werden - die Meinungsfreiheit immer mehr einschränkt , die Zensur ständig erweitert und immer mehr Mittel aufwendet um sogenannte "Rechte" sprich Regime/Asyl Kritiker zu bekämpfen ist für mich kein Rechtsstaat!  
-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).

25.08.19 23:42
2

3424 Postings, 723 Tage clever und reichMod Na Berlin hat vor einigen Jahren

über zweihunderttausend Berliner Wohnungen an Wohnungsbaukonzerne für einen Appel und ein Ei verscherbelt, übrigens unter einem SPD Oberbürgermeister. Das Geld dafür wurde lange schon verfrühstückt. Inzwischen sind diese Immobilien vielleicht das doppelt wert, nun wird aber auch schon wieder von der Politik über Enteignungen fabuliert....  Als Wohnungsbau-Investor würde ich mich aus D zurückziehen, wenn überhaupt nur noch den Bestand halten.
Die Städte und Kommunen versteigern Baugrundstücke knallhart
zum Höchstpreis, Grundsteuer, kommunale Abgaben, Energiekosten und Bauauflagen steigen von Jahr zu Jahr und verteuern das bauen. Dazu kommt das wegen künstlichen Minuszinsen und Inflation viele Leute in Betongold investieren müssen, um den Geldwert zu erhalten. Auch das treibt die Grundstückspreise/Baukosten nach oben. Hohe, schnell steigende Kosten und langfristig gedeckelte günstige Mieten passen halt nicht wirklich zusammen. An sämtlichen Fehlentwicklungen war und  ist die Politik aktiv mit beteiligt gewesen. Die Politik entschuldet sich über die Minuszinsen, die Mietpreisbremse ist doch nur reiner Populismus und verdrängt die letzen Investoren in diesem Bereich. Diese Mietpreisbremse hat auch nachweisbar nichts gebracht, dass war absehbar.  Als Vermieter bekommst Du so einen zahlungsunwilligen Messie doch auch erst nach vielen Monaten aus der dann verwahrlosten Bude raus, der Staat will halt hohe Hürden bei Kündigungen durch den Vermieter. Das muss ja alles mit in den Kosten kalkuliert werden. Von einem freien Markt kann man da doch überhaupt nicht mehr sprechen. Der Bau von Sozialwohnungen lohnt halt einfach nicht und der Staat ist daran wirklich nicht unschuldig, tut jetzt aber so und schimpft auf die "Heuschrecken". Blanker Populismus aus meiner Sicht.    

https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/immobilien/.../13019974-2.html  

25.08.19 23:51
1

20983 Postings, 6880 Tage modc+r, wie fast überall (# 473)

die Herrschaft der Unfähigen.
Aber "alea iacta est".
Das alles, was du schreibst, kenn ich.
Ich kanns nicht ändern.
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

25.08.19 23:59

3424 Postings, 723 Tage clever und reichIch hatte einmal überlegt in Wohnhäuser zu

investieren, also in Mehrparteien-Mietshäuser. Die Rendite ist bei den meisten Objekten voll für die Katz, wenn man die Häuser korrekt erhalten will. Als ordentlicher Vermieter will man das natürlich. Es gibt natürlich immer Schnäppchen, Neubau lohnt sich aber eher nicht.  Wenn dann noch Politiker wie Klein Kevin die Rahmenbedingungen über Nacht ändern wollen, dann hätte ich dazu schon überhaupt keine Lust mehr.  Altenheime, Ferienhäuser sehen auch die Banken viel lieber.  

26.08.19 00:15
1

20983 Postings, 6880 Tage modBestandswohnung

d.h. Mietshäuser sind aber vielfach in Erbenhand und bleiben es.
Spekulanten setzen seit vielen Jahren vor allem  auf Umwandlungen in ETW,
die wiederum oft vermietet werden.
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

26.08.19 00:42
1

25751 Postings, 3624 Tage hokaisagt man das auf Sylt

am Nachbartisch?  

26.08.19 01:03
1

20983 Postings, 6880 Tage modAha, nett, da

weiss jemand, wo Sylt liegt, oder
treibt er sich etwa da rum?

https://www.sansibar.de/sansibar/de/

-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

26.08.19 01:20
1

20983 Postings, 6880 Tage modWir ziehen

allerdings mehr die Natur und die Ruhe vor

-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

26.08.19 01:31

25751 Postings, 3624 Tage hokaiwow, wie schön

war gestern nur auf dem Bad Zwischen. Meer zum Jolenseglen, wir hatten aber auch Spass, natürlich nix im Vergleich zu Sylt und den grossem Wissen.  

26.08.19 01:32

25751 Postings, 3624 Tage hokaiund wie schön Du im Wir schreibst, eij:-)

26.08.19 01:38

25751 Postings, 3624 Tage hokaiund kuck mal wie schön der Goldpreis

ansteigt; das mögen wir oder. Endlich Krise, jahrelang von geredet.
Deine Alte (hässliche Frau ) mag das bestimmt auch, oder?

Ach ist das alles schön, hier, grüsse.
Gold Chart: Realtime Chart und Historischer Chart über die Goldpreisentwicklung. Gold (WKN 965515, ISIN XC0009655157)
 

26.08.19 01:41
1

20983 Postings, 6880 Tage modMeine liebe Frau ist

eben emanzipiert.
Deine nicht?  sie kam doch  .... woher?
Ich guck mal in den BMs nach.
Du hast damals ja fast dein ganzes Leben beschrieben.

... Saudi-Arabien, Vater, Frauen, finanzl. Situation, Tätigkeit usw.
Es war sehr interessant !  
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

26.08.19 01:42
1

952 Postings, 546 Tage TheLeo1987Platz frei geworden?

Auf dem muffeligen Sofa in der roten Flora?

Platz frei für hokei, "Heidenei", Pruust ))))!!  

26.08.19 01:47

952 Postings, 546 Tage TheLeo1987Ouh..

Sehe gerade, ...habe mich verschrieben

@hokai

Sorry Bub  

26.08.19 01:48
2

20983 Postings, 6880 Tage modTheLeon1987

Nix Neues. Einige Leute werden immer sehr schnell ausfallend, beleidigend.
Merwürdig, die kommen hier immer aus der linken Szene.
*kopfschütteln*

Gute N8
m.
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
938 | 939 | 940 | 940  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, badtownboy, Fernbedienung, Grinch, ixurt, Katjuscha, Radelfan, SzeneAlternativ, Talisker