Deutschlands Zukunft - der neue Thread :)

Seite 1 von 931
neuester Beitrag: 22.09.18 20:48
eröffnet am: 01.09.17 17:02 von: short squeez. Anzahl Beiträge: 23260
neuester Beitrag: 22.09.18 20:48 von: Vermeer Leser gesamt: 1171138
davon Heute: 116
bewertet mit 71 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
929 | 930 | 931 | 931  Weiter  

01.09.17 17:02
71

1878 Postings, 1073 Tage short squeezeDeutschlands Zukunft - der neue Thread :)

Hallo Leute,

da Reginchen im alten Thread allem Anschein nach nicht mehr mitliest und somit keine Störer und Provokateure ausschließt (so wie früher) haben einige User beschlossen einen neuen Thread zu eröffnen.
Ich würde mich freuen wenn die alten User, die dort immer wieder gute Beiträge verfasst haben zum neuen Thread wechseln. Übernehme dann hier die Moderation (da die Moderatoren selbst ja nicht in der Lage dazu sind!!!)

In den letzen Wochen und Monaten gab es immer wieder Querschläger und Provokateure.
Einige haben sich darauf eingelassen und am Ende wurden sie immer wieder gesperrt. Dieses kann nun vermieden werden, indem ich solche Leute rigoros ausschließe. Der alte Thread ist einer der am meisten frequentierten hier bei Ariva, vielleicht kommt der Neue da auch mal hin :)

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
929 | 930 | 931 | 931  Weiter  
23234 Postings ausgeblendet.

16.09.18 16:07
3

10860 Postings, 2023 Tage WeckmannRechte stören Fest für Demokratie und Vielfalt in

Dortmund und verletzen einen Polizisten. Gegen 5 Rechte gab es Anzeigen.

https://www.ksta.de/panorama/...-auf-dortmunder-familienfest-31272818  

16.09.18 16:22

44682 Postings, 2879 Tage boersalinoLiebes ARIVA

In der Threaderöffnung werden Dienstleistungen (siehe oben) versprochen, die nicht eingehalten werden.

Ich bitte um Schließung.

Danke  

16.09.18 16:30
4

10860 Postings, 2023 Tage WeckmannHallo boersa, wieso soll ich denn schon wieder in

einem neuen Thread schreiben?

Hier wird doch gut diskutiert. D. h., hier gibt es Pro und Kontra.  

16.09.18 16:30
3

962 Postings, 246 Tage FernbedienungDu reibst dich ja richtig auf, um

die Meinungsvielfalt aufrecht zuhalten.  

16.09.18 16:45
2

10860 Postings, 2023 Tage WeckmannHutbürger, Hüte, hmm... Borsalino - Hutmarke und

-hersteller.

Huch, wie kam ich jetzt eigentlich schon wieder darauf???

Egal, Hut ab!  

16.09.18 16:49
2

498 Postings, 114 Tage stockpicker68#23237

17.09.18 23:21
1

498 Postings, 114 Tage stockpicker68ihr alle habts geahnt...

19.09.18 18:43
2

1687 Postings, 972 Tage Stuff_WildSieht doch gar nicht so schlecht aus ...

20.09.18 19:10
1

6553 Postings, 2811 Tage farfarawayGesinnungsterror beim Fußball?

20.09.18 19:42
3

83639 Postings, 6907 Tage seltsamDemokraten halt...

20.09.18 20:59
3

10860 Postings, 2023 Tage WeckmannHoGeSa-Gründer tot; "Trauermarsch" von Rechten und

Hools.

Unterdessen hat es sich ergeben, dass es Selbstmord war.
Nach dem Suizid von Marcel K. zogen am Donnerstagabend etwa 250 Rechte durch Mönchengladbach. Sie legten einen Kranz am Museum Abteiberg nieder, wo am Vortag die Leiche des 32-Jährigen gefunden wurde. Zu größeren Zwischenfällen kam es nicht.
 

21.09.18 07:59
4

35473 Postings, 5484 Tage TaliskerWenn man das

"?Jeder AfD-Wähler sollte schon wissen, dass es ein Widerspruch ist, Werder gut zu finden und die AfD zu wählen?, sagte der 57-Jährige in einem Interview des Bremer ?Weser Kuriers?: ?Das heißt nicht, dass er nicht ins Stadion kommen soll, aber er sollte sich mit unserer Haltung auseinandersetzen und sich vielleicht überzeugen lassen, sich doch für eine offene, tolerante Gesellschaft ohne Ausgrenzung und Populismus einzusetzen.?"
als Gesinnungsterror empfindet, sollte man schleunigst mal die eigene Verdrahtung überprüfen.
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

21.09.18 08:12
4

48262 Postings, 4610 Tage RadelfanAfD hat SPD (in Umfragen) schon überholt!

Für uns hier bei Ariva ist das allerdings überhaupt keine Überraschung!
Der Streit um Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen hat den Koalitionspartien geschadet: Derzeit hätten Union und SPD keine Mehrheit mehr. Profiteur ist die AfD.
-----------
Ironie ist hier nicht mehr erwünscht oder wird von Mods nicht erkannt!

21.09.18 08:58
4

5135 Postings, 4402 Tage VermeerDie Interpretation

die den Zahlen mal eben so hinzugefügt wird, halte ich für fragwürdig. Dass die Koalition wegen ihrem Geschachere und wegen Seehofer Wähler verliert, ist plausibel. Dass die Afd *davon* profitiert, in dem Sinn dass diese Wähler zur Afd abwandern, ist nicht plausibel.
Ein Zuwachs für die Afd zu einem Zeitpunkt, wo man grad gesehen hat, dass sie offen zusammen mit Neonazis auf die Straße geht, halte ich für ein gefährliches Symptom.
Früher mal war es so, dass wenn die Union Mist gebaut hat, man als Reaktion eine völlig aufgeblähte FDP gesehen hat...  

21.09.18 09:27

17918 Postings, 2066 Tage waschlappenDa Herr Leerer unterrichtet heut hier...

21.09.18 09:32
6

2298 Postings, 386 Tage clever und reichAbraham Lincoln über Öffentliche Meinung

"Man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen und das ganze Volk einen Teil der Zeit. Aber man kann nicht das gesamte Volk die ganze Zeit täuschen".

Ich schätze das würde der Mann auch heute über die Situation in Deutschland sagen und über den Erfolg  der AfD. (-:

https://www.gutzitiert.de/...ema_oeffentliche_meinung_zitat_2579.html  

21.09.18 09:39
9

3853 Postings, 4101 Tage ObeliskWerder Bremen......

"sich doch für eine offene, tolerante Gesellschaft ohne Ausgrenzung und Populismus einzusetzen.?"

Jo, dann soll der liebe Herr doch mal die in Bremen ansässigen Araber Clans komplett  in sein Stadion einladen.
Ohne Ausgrenzung ! Offen und tolerant !

Das wär doch mal ein Zeichen. Dann könnte man das Gewäsch solcher Leute auch ernst nehmen.  

21.09.18 11:20
11

3853 Postings, 4101 Tage ObeliskOffene tolerante Gesellschaft....

ist doch eher eine unrealistische Träumerei. Wann hat es diese Gesellschaft in der Geschichte je gegeben? In irgendeinem Land der Erde?
Noch nie.
Haben wir diese jetzt? In Zeiten, wo es mehr denn je islamistische Gefährder gibt.  Eine Partei komplett ausgegrenzt wird und deren Millionen Wähler dazu?
Parallelgesellschaften und no go areas zunehmen? Der Unterschied zwischen arm und reich immer größer wird?
Ist das die offene tolerante Gesellschaft, die hier propagiert wird?

Und dieser Schmarrn von Leuten, die in Luxusvierteln leben, in Luxuskarossen fahren und gar nicht wissen, wie es abends am Bahnhof einer Großstadt zugeht.

Jede Toleranz sollte Grenzen haben. Sonst wird diese Toleranz ausgenutzt und man erreicht das genaue Gegenteil. Genau auf diesem Weg befinden wir uns nach meiner Meinung.  

21.09.18 12:52
3

5135 Postings, 4402 Tage VermeerDu forderst eine tolerante Gesellschaft?

und zwar eine, die die Afd toleriert? Dann bist du demnach doch für Toleranz?
Und ich soll es tolerieren, dass Afd-Führungspersonal davon fantasiert "Linksgrüne aufs Schaffott und dann das Fallbeil rauf und runter dass die Schwarte kracht?" Als Grüner hab ich mir diese Worte eines ehemaligen Afd-Landesvorsitzenden (Schleswig-Holstein) genau gemerkt, dafür gibts keine Toleranz. Sonst gerne.
Wie du selbst sagst, wenn die Afd die Toleranz der Demokraten nur ausnutzt um ihre autoritäre Agenda voranzubringen, dann hört es auf.
Merkel erreicht zB mit dem Tolerieren Seehofers gegenwärtig genau das Gegenteil als dass der aufhört. Ganz wie du sagst, tatsächlich...  muss mal kramen ob ich noch irgendwo nen grünen Stern für dich habe...  

21.09.18 12:57
3

5135 Postings, 4402 Tage VermeerDas ist nicht lustig, Rubbel.

21.09.18 13:50
9

1910 Postings, 5857 Tage DingDie Goldwaagen sind wieder unterwegs

Man könnte fast meinen, dass Ehrenmord als Folklore abgetan wird.  Dagegen ist eine Rauferei, bei der ein Beteiligter einen Migrationshintergrund hat, sofort Ausländerhetze.  

22.09.18 18:11
6

3853 Postings, 4101 Tage ObeliskMein lieber " Vermeer"

Schön, dass du dich outest, grün zu wählen. Hab ich vor mehr als 20 Jahren auch gemacht. Aber da gab es noch keine Masseneinwanderung und die Themen der " Grünen" waren andere.

Heute wäre das für mich ein absolutes no go.
Wenn ich mir z.B. solche Statistiken anschaue wie diese:

https://www.polizei.sachsen.de/de/MI_2017_55718.htm

Zitat daraus " In Sachsen lebten im Jahr 2017 insgesamt 52.918 Zuwanderer, gegen 9.493 wurde strafrechtlich ermittelt"...... ( 9.493 entspricht 18,2 %, also fast jeder FÜNFTE ZUWANDERER in Sachsen gegen den strafrechtlich ermittelt wurde !!!)

dann frage ich mich, wie eine Partei allen Ernstes in Kenntnis solcher Statistiken eine derart zuwanderungsfreundliche Politik vertreten kann. Spricht etwas dagegen, diese Prozentzahl auf ganz Deutschland zu übertragen? Soll hier in D irgendwann Sodom und Gomorrha herrschen? Vom finanziellen Aspekt ganz zu schweigen. Bislang sollen zwar fast 25% der Zuwanderer einer Arbeit nach gehen, aber 75% eben nicht.
Wieviele Hunderttausende oder irgendwann Millionen Zuwanderer soll der deutsche Steuerzahler künftig unterhalten, angesichts der eigenen Misere in Sachen künftige Renten?

Da sich in der Einwanderungsfrage meines Erachtens sogar die Zukunft von ganz Deutschland entscheidet, spielen andere Gesichtspunkte keine Rolle. Mit meinem Gewissen könnte ich eine Unterstützung solcher Politik nicht vereinbaren.

Wie "Grünwähler" ( oder Wähler andere Linksparteien) das können, ist mir ein Rätsel.





 

22.09.18 18:38

10860 Postings, 2023 Tage WeckmannBei Pro Chemnitz-Demo wird ein Büro der Linkspar-

tei und ein Journalist angegriffen.

In Dortmund gröhlen Rechte Neo-Nazi-Parolen, darunter antisemitische.

In beiden Städten hat die Polizei Ermittlungen eingeleitet.

https://www.tagesspiegel.de/politik/...t-antisemitismus/23100866.html
Nach zwei Aufmärschen von Rechtsextremisten in Dortmund hat die Polizei mehrere Strafverfahren eingeleitet. Neben dem verbotenen Abbrennen von Pyrotechnik kam es auf den angemeldeten Demonstrationen auch zu antisemitischen Äußerungen. Das Verhalten und die Ausrufe einiger Teilnehmer seien dokumentier ...
 

22.09.18 18:48
1

13872 Postings, 2895 Tage fliege77ja und? 1 Büro ein Einzelfall!

"Bei Pro Chemnitz-Demo wird ein Büro der Linkspartei................angegriffen."

Vielleicht haben die Stifte und Papier gebraucht? Denk positiv weckmann, evtl. wollten sie lernen und sich fortbilden.  

22.09.18 20:48

5135 Postings, 4402 Tage VermeerObelisk

Nützlicher Link auf die Polizeistatistik. Die von dir angeführte Stelle noch etwas erweitert:
"In Sachsen lebten im Jahr 2017 insgesamt 52.918 Zuwanderer, gegen 9.493 wurde strafrechtlich ermittelt. Eine besondere Gruppe darunter bilden mehrfach-/intensiv tatverdächtige Zuwanderer (MITA). Diese Gruppe umfasste im Jahr 2017 insgesamt 677 Personen die für 7.214 Straftaten durch Zuwanderer verantwortlich sind. Das entspricht einem Anteil von rund 35 Prozent. Die meisten MITA stammen aus Libyen (168), Tunesien (101), Marokko (81) und Georgien (71)."

Hier wird auch meiner Ansicht nach ein Problem sichtbar, Libyen und Tunesien sind schwierige Nachbarn. Anis Amri war zB auch ein Tunesier von dieser Sorte. Er hatte abgeschoben werden sollen, aber wurde nicht zurückgenommen.  Von solcher Art sind die Schwierigkeiten. Eine besondere Kompetenz der Afd bei der tatsächlichen Lösung solcher Probleme kann ich aber nicht erkennen. Ich nehme nichts anderes wahr als Geschrei, dass Kriminalität nicht bekämpft würde, und diese Behauptung ist grotesk.

Und wo genau steckt nun die Rechtfertigung für die maßlosen Attacken auf Angela Merkel?  2015 ging es bekanntlich um die Aufnahme syrischer Flüchtlinge.
Anscheinend gibt es keine gesonderte Auswertung über den Niederschlag dieser Geschichte in der Kriminalstatistik? Weiß die Afd hier etwas was die Polizei nicht weiß, oder tut die Afd nur so als wüsste sie was?
Zur Situation in Nordafrika kann die deutsche Politik wirklich nichts.

Das größte Problem bei dem ganzen Schlamassel ist der fehlende Zusammenhalt in Europa, übrigens auch mangelnde Unterstützung für Italien. Das wird aber duch verschärften deutschen Nationalismus in keiner Weise behoben. Es kann nur noch schlimmer werden, wenn man sich nun auch noch mit Österreich und Italien streitet (und zwar dann, weil dort Afd-Politik betrieben wird, absurderweise ist euch das ja dann auch wieder nicht recht).  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
929 | 930 | 931 | 931  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben