Deutsche Bank - sachlich, fundiert und moderiert

Seite 1 von 1148
neuester Beitrag: 10.12.19 14:10
eröffnet am: 21.05.14 21:51 von: BiJi Anzahl Beiträge: 28691
neuester Beitrag: 10.12.19 14:10 von: DressageQue. Leser gesamt: 3225975
davon Heute: 2391
bewertet mit 45 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1146 | 1147 | 1148 | 1148  Weiter  

21.05.14 21:51
45

15483 Postings, 3749 Tage BiJiDeutsche Bank - sachlich, fundiert und moderiert

Da mittlerweile kein wirklich moderierter Deutsche Bank-thread mehr existiert und der Wunsch nach einem solchen vermehrt aufgetreten ist, gebe ich nun hiermit die Möglichkeit sich sachlich, fundiert und informativ zu äußern.

Vorab ist jeder herzlich willkommen, der sich zur Thematik Deutsche Bank äußern möchte.

Es soll kein "Rosa-Brillen-thread" sein, Kritik ist ebenso willkommen, nur sollte diese sachlicher Natur sein.

Wichtig ist hier auch das Miteinander: Pöbeleien, unsachliche Beiträge, Spams werden nicht geduldet und führen nach erfolgter Ermahnung zum Ausschluss.

Ich hoffe, damit den an mich herangetragenen Wünschen gerecht zu werden und freue mich auf viele gute Beiträge und zahlreiche Diskussionen!

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1146 | 1147 | 1148 | 1148  Weiter  
28665 Postings ausgeblendet.

10.12.19 09:44

34 Postings, 88 Tage Elemanist schon mal gut ,

das die DB ein kleines Fundament hat .
Sehe das ganze positiv , auch für die Zukunft .

Ich bin glücklich DB Aktionär zu sein ! .. zu diesem Kurs wohlgemerkt .  

10.12.19 10:00
1

15476 Postings, 5961 Tage harry74nrwNaja

Wie oft kamen schon Heilbringer?

Jeder CEO wird nur nach Zahlen bemessen und die deutsche Bank hat sich international seit 10 Jahren selbst in Aus gedrängt. Ob da eine Wende in diesem Umfeld gelingt habe ich so meine Zweifel...  

10.12.19 10:00

15476 Postings, 5961 Tage harry74nrwHeil s bringer ;(. Touchscreen

10.12.19 10:12
3

272 Postings, 4256 Tage biber25KE ist jedenfalls vom Tisch!

Ein Unsicherheitsfaktor weniger!

... Wir bleiben also fest dabei: Wir werden für unsere Transformation ohne weiteres Kapital von unseren Aktionären auskommen.....


https://www.db.com/newsroom_news/2019/...enveranstaltung-de-11659.htm  

10.12.19 10:15

11603 Postings, 7279 Tage LalapoEs bleibt

1) Spannend
2) so oder so
3) Glaubenssache ...

 

10.12.19 10:50

289 Postings, 2608 Tage mbmbImmerhin

Immerhin hält sich die DB im Gesamtmarkt vom DAX heute sehr gut!

Also irgendwie doch grün im Verhältnis zum Rest.  

10.12.19 11:12

230 Postings, 876 Tage chrzentraleEigentlich ist der Aktionär...

..nach großen Präsentationen immer mit 5-7% ärmer gewesen!

Gute Geschäfte  

10.12.19 11:19

379 Postings, 124 Tage KK2019der Börsentag ist noch

nicht vorbei.  

10.12.19 11:43
1

11603 Postings, 7279 Tage Lalapogenau

der Tag ist noch nicht vorbei ....daher ...Daumen drücken ....vielleicht geht es ja 5-10 Cent runter ...

Die wichtigen Dinge halt .....  

10.12.19 12:09

23801 Postings, 3661 Tage WeltenbummlerWann sehen wir die 5,8 ?

10.12.19 12:11

23801 Postings, 3661 Tage WeltenbummlerÜbrigens Sewing meinte Boni sollen bleiben wie ge

habt und es wird weiter für nichts leisten Belohnung ausbezahlt. Auch bei Verlusten wird Boni ausbezahlt. Hauptsache der Rubel rollt.  

10.12.19 12:16
1

23801 Postings, 3661 Tage WeltenbummlerDas Geld muss unter das Volk gebracht werden

Vorallem. Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus. Sonst müsste Sewing solange es keine Gewinne gibt, auch auf Bonuszahlungen verzichten. Also alles wie bisher gehabt und das gleiche Schema wie bei der Bundesregierung.

Ein weiter So...........

Das kennen wir ja und deshalb wird die Bank immer Verluste schreiben, nur die Höhe ist nicht klar. -Vermutlich Millarden Verluste und das muss belohnt werden.

Desweiteren hat Olaf Scholz die Transaktionssteuer nur für Privaten in aussicht gestellt. Die Hedgefonds und die Hyper Handel wie den die Roboter seitens der Fonds und Zocker durchfüphren, bleiben aussen vor. Mich würde interessieren welche Heuschrecken diesen sozialen Herrn Scholz bestochen haben!

Wäre sehr interessant zu erfahren.  

10.12.19 12:21
1

750 Postings, 482 Tage Black MambaDas sind ja wirklich ...

... sehr markige Worte, die Herr Sewing da an seine Belegschaft richtet. Warum bekommt man aber seit seinem Amtsantritt als Aktionär nichts von dieser (angeblich) positiven Entwicklung mit, gerade auch wenn man einen Blick auf die Quartalsergebnisse wirft? Bislang konnte er die Rückgänge durch die Ankündigung von noch schärferen Maßnahmen stets vom Tisch wischen und auf potenzielle Verbesserungen in der Zukunft verweisen, aber das machten seine Vorgänger auch schon und vertrösteten die Anleger auf diese Weise von Quartal zu Quartal, während der Aktienkurs (zurecht) immer weiter bröckelte. Das kann doch nicht ewig gut gehen und das wird es auch ziemlich sicher nicht ...

Nun gut, man muss die Leute eben bei Laune halten und welcher CEO würde sich schon zu kritisch über sein eigenes Unternehmen äußern!? Die Deutsche Bank ist nun einmal ein Tanker, der seine Richtung nur sehr langsam ändern kann. Im Moment aber reichen die Maßnahmen jedoch offenbar nicht aus, um den aktuellen Gefahrenquellen kurzfristig ausweichen zu können. Die dadurch entstehenden Beschädigungen werden meiner Ansicht nach deutlich unterschätzt. Wer hier am Ende des Tages mit seiner Einschätzung recht behalten wurde, wird sich noch zeigen müssen. Aber selbst wenn die Kehrtwende gelingt, erkenne ich vor Mitte/Ende 2021 keine nachhaltige Kursverbesserung - und damit orientiere ich mich noch an den Zeitvorgaben des Vorstandsvorsitzenden.

Solange Sewing nicht bereit ist, für gutes Geld (KE) ein paar Schlepperboote anzuheuern, die den Kurswechsel beschleunigen helfen könnten (siehe UniCredit), wird er seinem Tanker noch weitere heftige Beulen zufügen und hoffentlich reißt ihm keine dieser Beschädigungen ein Loch im den Rumpf!  

10.12.19 12:23

23801 Postings, 3661 Tage WeltenbummlerDie Finanztransaktionssteuer soll nicht die Speck

latius. Sorry, nicht die Speckulanten treffen, die mit Derivaten handeln, oder auf den Zusammenbruch des Euros wetten, oder auf die Pleite von Staaten wetten. Diese Speckulation soll weiter steuerfrei bleiben. Er wettet selber auf den zusammenbruch vom Euro und das wäre natürlich nicht so gut für Ihn.

Das hilft aber der deutschen Bank nicht, denn die müssen sich aus dem bereich der speckulation zurückziehen.

Laaaaaaaaaaaaaaaaaaaach was für ein Verbrechersumpf in Deutschland und dann schimpft man auf die bestechlichen Türken oder Italiener oder Griechen usw.....


Auch Sewing würde keinen Bonus bekommen, solange die Bank Vleruste schreibt und deswegen bleibt alles wie gehabt.  

10.12.19 12:28

34 Postings, 88 Tage ElemanAlles gut ,

was jammerts den wieder herum , entweder glaubt man an die DB oder man lässt es gehen ,
so einfach ist das ,

Die drenzerei von einigen hier ist doch nicht zum aushalten ,
was man nicht alles für Geld tut , oder jungs und mädls ....
 

10.12.19 12:54
1

1531 Postings, 2457 Tage LeerverkaufBlack Mamba: Das sind ja wirklich ...

weil Herr Sewing auch nur eine Luftnummer ist. Das Problem bei der Deuba ist, es wird alles halbherzig angegangen.
Da stellt sich die Frage, will man den Laden überhaupt ernsthaft auf Vordermann bringen.  

10.12.19 13:07
2

11603 Postings, 7279 Tage LalapoBM

das weißt du doch selber ...seit wann wirken sich jetzt bei der DBK Fundamentals ..noch schlimmer ..pos. Fundamentals die heute S. genannt hat .. ...auf den Kurs aus...der Kurs wird von Algos, HF, LV und Trendfolgesysteme gemacht ..von nix anderem ..jeder Cent ...nach oben ..unten ...reinste Zeitverschwendung hier Bücher zu schreiben ...egal was du hier schreibst ...wieviel Zeit du hier investierst ...du wirst 0 !! Einfluss auf die Zukunft haben ...entweder Oldtimer ..oder Dreirad ...egal ob 24/7 DBK Lebensmittelpunkt oder 0 DBK dafür Freizeitspaß ....

Wenn die DBK liefert ...werden die Fundamentals irgendwann die Technik zerdrücken .....das ist die Wette ...eine Wette ..für das Kapital ...das das eingesetzte Kapital nicht brauchen ..egal wie die Wette ausgeht .....alles andere ist Lebenszeitverschwendung bzw. Centrading für Nasen, die auf dicke Hose machen ..immer und immer wieder mit den selben Satzblöcken kommen ..  die aber um jeden Cent kämpfen müssen ...mit allen Mitteln der psydoseriösen Suggestion , wie man hier anschaulich sehen .
Bin für diese Woche raus ...viel Spaß

 

10.12.19 13:31

359 Postings, 6580 Tage Werni2@Black Mamba

keine Kapitalerhöhung ?
keine Fünf ?
keine Vier ?
bis Mitte Januar werden wir Dein "Geschwätz" noch ertragen.

die Putenbraterei ist mir einerlei..........  

10.12.19 13:39

379 Postings, 124 Tage KK2019Werni

Na logisch keine KE. Sonst würde Kralls These ja nicht mehr zum angegebenen Zeitraum eintreten. So wird die These halt eintreffen.

Was hätte denn das wohl für Auswirkungen auf den Kurs, wenn der Herr S. aus B. jetzt eine KE ankündigt?
Klar der Kurs würde explodieren? oder implodieren?
Als VV würde ich doch solang wie möglich mein Geld in einem Dax-Konzern verdienen wollen. Mit KE hätten wir einen neuen VV. Wie heisst übrigens der Finanzvorsitzende bei der DB?

Wie gesagt, der Tag ist noch nicht zu Ende. Sonderlich viel wurde aber wohl nicht produziert außer warmer Luft.  

10.12.19 13:41

379 Postings, 124 Tage KK2019Entschuldigung

Finanzvorstand

Hier das neueste Update vom Krall (mit Aussagen zur DB):

https://www.youtube.com/watch?v=oFcB-w_itRs  

10.12.19 13:47

23801 Postings, 3661 Tage WeltenbummlerKleine Haltmarke bei 6,22 ?

10.12.19 14:04

23801 Postings, 3661 Tage WeltenbummlerDOW Morgen vermutlich bei 27.350 Punkte

10.12.19 14:09

23801 Postings, 3661 Tage WeltenbummlerLaut Olaf Scholz ist der Hochfrequenzhandel von

der Transaktionssteuer befreit. das sit wohl sein abschieds und bestechungsgeschenk an die Hedgefonds, nach dem er abgewählt wurde. Er ist ja noch der letzte Moikaner aus der Riege Agenda 2010/Harz 4.

Danke Peter Harz und noch weiter viel spass auf den Bonga Bonga Partieeeeeeeees  

10.12.19 14:10

7191 Postings, 541 Tage DressageQueenSonntag weiß man mehr bez. China Deal

Werden keine Zölle am 15 erhöht ... sehe ich eher ein neues Alltimehigh beim Dow zum Ende des Jahres  :)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1146 | 1147 | 1148 | 1148  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben