Tesla Motor Inc. - Flop oder Top?

Seite 1 von 81
neuester Beitrag: 14.11.19 00:35
eröffnet am: 07.07.10 00:38 von: garuhape Anzahl Beiträge: 2017
neuester Beitrag: 14.11.19 00:35 von: seemaster Leser gesamt: 125189
davon Heute: 136
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
79 | 80 | 81 | 81  Weiter  

07.07.10 00:38
5

286 Postings, 3583 Tage garuhapeTesla Motor Inc. - Flop oder Top?

Am 01.07.2010 ging Tesla an die Börse. Es wurden 2 Mio mehr Aktien verkauft als zuerst geplant.

Aktuell liegt der Kurs unter dem Preis bei der IPO. 

Es bleibt abzuwarten, ob sich Tesla gegen die starke Konkurenz auf dem Automobilmarkt durchsetzen kann, vorallem weil sie praktisch keine Erfahrungen in diesem Bereich gesammelt haben und bisher auch keinen Gewinn vermelden konnten.

Viel Spaß bei der Diskussion

 

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
79 | 80 | 81 | 81  Weiter  
1991 Postings ausgeblendet.

11.11.19 16:12

1486 Postings, 1454 Tage Winti Elite Bseemaster

Habe heute nochmals gekauft bei USD 347.-  

11.11.19 16:57

2856 Postings, 1871 Tage seemasterWinti

Gratulation.

Du hast Aktien eines hoch verschuldeten Unternehmens mit Buchwert 11 gekauft.

du hast einen Fehler gemacht und wirst Geld verlieren.

Auch das passiert manchmal im Leben  

11.11.19 16:57

2856 Postings, 1871 Tage seemasterTesla

Die Entscheidung, das Modell 3 auf den Markt zu bringen scheint eine falsche Strategie zu sein.

Anstatt zu versuchen wie bisher in der Nische gut gebaute High-End-Luxus-Elektrofahrzeuge an statusbewusste, tugendhafte Signaleliten zu verkaufen, versucht das Unternehmen, schlecht gebaute Low-End-Elektrofahrzeuge für > 50.000 an "die Massen" zu verkaufen.

Das ganze sieht nach einer Katastrophe aus, da der Verkauf des Modells 3 die Margen von Tesla zerstört, indem es den Verkauf des Model S / X kannibalisiert.

Weitere Schwierigkeit die auf Tesla rollt ist die Verarbeitungsqualität des Modells 3 was zu unzähligen Problemen bei Wartung, Garantien usw. geführt hat.

Jetzt kann Tesla einfach nicht ganz schnell die Strategie wechseln.

Sie besitzen eine Autofabrik, haben fast keine freien Kapazitäten und auch kein Geld, um die Kapazitätserweiterung zu finanzieren.

Sie haben in Shanghai eine leere Fabrik-Hülle gebaut und versprechen Investoren, dass sie anfangen werden, Autos zu produzieren, aber sie haben über das Timing gelogen.

Sie müssen sich zwei Milliarden Dollar leihen, um den Bau abzuschließen und die ganze Anlage auszustatten.

Sie können es sich nicht leisten, mehr Geld zu leihen.

Tesla ist ein strukturell unrentables Industrieunternehmen ohne Rentabilitätspfad.

Noch wichtiger ist, dass es sich um ein massiv belastetes Industrieunternehmen mit einem stark negativen ROE handelt, das in diesem Jahr fast eine Milliarde USD verloren hat.

Diese Geschichte hat kein Happy End und der Kalkül ist einfach:

MASSIV VERSCHULDET + MASSIVE VERLUSTE = BANKROTT

Das alte Geschäftsmodell scheint tot zu sein.

Es sah ungefähr so aus:

LÜGEN
KAPITALERHÖHUNG
KAPITAL VERBRENNEN

LÜGEN
KAPITALERHÖHUNG
KAPITAL VERBRENNEN

Musk hat zu viele Lügen erzählt.
Seine Glaubwürdigkeit ist vorbei.

Diese Geschichte hat kein Happy End.

 

11.11.19 17:11

477 Postings, 181 Tage SEEE21Wenn man ganz neutral

den Chart bewertet läuft Tesla seit ca. 2,5 Jahren seitwärts. Als Charttechniker würde ich aktuell keine Shorts kaufen. Long gehe ich allerdings auch nicht, da mir die Führung dieses Unternehmens nicht gefällt und ich langfristig das enorme Aufholpotenzial der sogenannten Dinos für sehr groß halte.
Die Politik wird dies mit Sicherheit stützen wo sie kann, damit die Autoindustrie in Deutschland und Europa stark bleibt.  

12.11.19 09:09

2856 Postings, 1871 Tage seemasterBlase

Die Aktie ist wieder am Börsenwert von Daimler nahe.

Und hat eine Marktkapitalisierung wie Ford und Fiat zusammen.

Es ist nur Frage der Zeit bis diese Blase platzt  

12.11.19 09:37

1486 Postings, 1454 Tage Winti Elite Bseemaster

Hast du noch nicht gemerkt an der Börse kauft man die Zukunft und nicht die Vergangenheit !  

12.11.19 09:46

18858 Postings, 4712 Tage RPM1974Ist nicht relevant wie es Tesla geht

Es ist nur relevant wie viele Aktien am Markt sind.
Das sind deutlich zu wenige um leer zu verkaufen.
Freefloat  49,90%   und Freefloat ist alles unter 5%.
Dann werden ex Leiheaktien wohl gerade noch 10% am Markt gehandelt.
Alle andere haben Fonds (oder die 6 Großaktionäre unten) fest eingelagert.
Wieviele Aktien werden (ohne geliehen Aktien) denn überhaupt noch gehandelt?

Sollte die Aktie fallen, würden
Elon (22%)
Baille (8%)
FMR (5%)
CVI (5%)
Rowe (5%)
und CWI (5%)
zukaufen.
Nur um vorhandene Leeverkäufer durch den Shortsqueeze zu ziehen.
Analog Q3 nach den Zahlen.

Meine Meinung
 

12.11.19 13:38

1486 Postings, 1454 Tage Winti Elite Bseemaster

Das ist die große Frage: Wird Tesla diese Gewinne aufrechterhalten können?

Ich denke, sie könnten wieder rote Zahlen schreiben, aber wenn sie das tun, wäre es meiner Meinung nach nur geringfügig rote Zahlen und nicht die Verluste, die wir bei Tesla gewohnt sind.

Tesla Gigafactory 4 in Europa wird erhebliche Kapitalinvestitionen erfordern, aber der Großteil davon kommt nächstes Jahr, und ich muss davon ausgehen, dass Tesla warten wird, bis die Produktion von Gigafactory 3 in China hochgefahren ist.

Aus diesem Grund bezweifle ich, dass wir bei Tesla wieder erhebliche Verluste sehen werden, was den Shorts das größte Argument nimmt.

Zuerst hieß es "Die Nachfrage sinkt" und dann hieß es "Es spielt keine Rolle, ob Nachfrage besteht, weil sie mit den Autos, die sie verkaufen, kein Geld verdienen".

Diese Argumente verschwinden und jetzt greifen die Kurzfilme zu "Tesla lügt und betrügt die Menschen."

Tesla kann Autos immer profitabler herstellen. Sobald das Modell Y in Fremont und Gigafactory 3 in Produktion geht, wird Tesla rund 1 Million Autos pro Jahr produzieren und die Shorts werden extrem leise.

Zu diesem Zeitpunkt werden sie in der Lage sein, die meisten, wenn nicht alle ihrer Projekte zu finanzieren, während sie weiterhin schwarze Zahlen schreiben.

Vollständige Offenlegung: Ich bin lange TSLA und liebe es.  

12.11.19 14:04

477 Postings, 181 Tage SEEE21@RP, macht dein Argument wirklich Sinn?

Warum konnte die Aktie im Mai dann bis auf 160 fallen?  

12.11.19 14:06

573 Postings, 222 Tage Mesias60% im Plus

Nächstes Jahr bin ich mit 'Sicherheit 100 im Plus  

12.11.19 14:34

1486 Postings, 1454 Tage Winti Elite BSEEE21:

Viele shorts haben sich eingedeckt darum diese Kursentwicklung. Trotzdem sind immer noch 22 % der Aktien geshortet. Wenn die jetzt auch noch kalte Füsse bekommen sind wir schon über USD 1000.-
Nur meine Meinung werde kein Stück verkaufen. Die Shorts sind jetzt schon zu bedauern.  

12.11.19 14:40

1486 Postings, 1454 Tage Winti Elite BAch ja ihr könnt nur hoffen das, dass autonome

fahren nicht kommt.Sonst könnte es sehr teuer werden.  

12.11.19 17:24

1 Posting, 113 Tage MaxlfWinti

Das autonome Fahren kommt doch in 2020, sagt doch Elon, und was er sagt stimmt doch! "Robotaxi "  

12.11.19 19:16

1342 Postings, 285 Tage NeutralinskyTSLA- A b s t u r z in der Oberklasse

2019 Veränderungen zu vor einem Jahr vom 1.Januar bis 31.Oktober 2018:
D -16,2% + A +27,1% + CH -30,8% = DACH -16,3% ! TESLA-ModelS/X-Zulassungen
2019 Veränderungen zu vor zwei Jahren vom 1.Januar bis 31.Oktober 2017:
D -49,6% + A -34,6% + CH -50,6% = DACH -47,7% ! TESLA-ModelS/X-Zulassungen

01-10'19: D 1.402 + A 506 + CH ..830 = DACH 2.738 MS und MX d.h. 274/Monat mit 2 Produkten s.u.
01-10'18: D 1.674 + A 398 + CH 1.199 = DACH 3.271 MS und MX d.h. 327/Monat
01-10'17: D 2.780 + A 774 + CH 1.681 = DACH 5.235 MS und MX d.h. 524/Monat
zum Vergleich
01-10'16: D 1.230 + A 621 + CH 1.366 = DACH 3.217 MS und tw. MX d.h. 322/Monat
01-10'15: D 1.212 + A 421 + CH 1.269 = DACH 2.902 nur MS d.h. 290/Monat mit lediglich 1 Produkt s.o.
01-10'14: D ..593 + A 103 + CH ..357 = DACH 1.053 nur MS d.h. 105/Monat

(Quellen: bekannt;
https://www.kba.de/DE/Presse/Pressemitteilungen/2019/2019_node.html
http://www.statistik.at/web_de/statistiken/...uzulassungen/index.html )
https://www.auto.swiss/statistiken/autoverkaeufe-nach-modellen )  

12.11.19 22:14

1486 Postings, 1454 Tage Winti Elite Bseemaster

lon Musk bei der Verleihung des Goldenen Lenkrads in Berlin. Das Model 3 räumte den Preis für das beste Auto in der Mittel-/Oberklasse ab.

Hast du noch fragen ?  

13.11.19 12:04

1342 Postings, 285 Tage NeutralinskyThreadschau I.

Zitat eines gewissen @SchöneZukunft:
Faktencheck: für drei der letzten * fünf Quartale wurde ein Gewinn ausgewiesen.
Extrem selten sieht anders aus würde ich mal sagen. . . .

"Selektive Wahrnehmung" ?

Die umfassenden... Tatsachen sind h i n g e g e n:

* Q3'18 bis Q3'19 = VERLUST 0,517 Mrd. $ d.h. 5 Quartale x Schnitt VERLUST ! 103,4 Mio. $

9 3/4 Jahre: 39 Quartale = 34 ! Quartale VERLUST  u. aber nur 5 Quartale GEWINN
9 3/4 Jahre: -6,641 Mrd. $ = -7.267 u. aber nur +626 Mio. $
Q-Schnitt: -0,170 Mrd. $ = -214 u. aber nur +125 Mio. $

(Quelle: bekannt; ir.tesla.com financials&accounting quarterly reports)  

13.11.19 12:05

1342 Postings, 285 Tage NeutralinskyThreadschau II.

Ergänzungen für die "Infolücke" des@SZ

2019: -0,967 Mrd. $ = Q1: -702 Q2: -408 Q3: +143 Q4: ?xxx Mio. $
2018: -0,976 Mrd. $ = Q1: -710 Q2: -716 Q3: +311 Q4: +139 Mio. $
2017: -1,961 Mrd. $ = Q1: -330 Q2: -336 Q3: -619 Q4: -675 Mio. $
2016: -0,675 Mrd. $ = Q1: -282 Q2: -293 Q3: +.22 Q4: -121 Mio. $
2015: -0,889 Mrd. $ = Q1: -154 Q2: -184 Q3: -230 Q4: -320 Mio. $
2014: -0,295 Mrd. $ = Q1: -.50 Q2: -.62 Q3: -.75 Q4: -108 Mio. $
2013: -0,074 Mrd. $ = Q1: +.11 Q2: -.31 Q3: -.38 Q4: -.16 Mio. $
2012: -0,396 Mrd. $ = Q1: -.90 Q2: -106 Q3: -111 Q4: -.90 Mio. $
2011: -0,254 Mrd. $ = Q1: -.49 Q2: -.59 Q3: -.65 Q4: -.81 Mio. $
2010: -0,154 Mrd. $ = Q1: -.29 Q2: -.39 Q3: -.35 Q4: -.51 Mio. $ (Börsengang 1.7.)  

13.11.19 16:25

2856 Postings, 1871 Tage seemasterWinti

Alle diese Ankündigungen die im Moment stattfinden ist nur der Auftakt zu einer weiteren Kapitalerhöhung. Das ganze wird sich als eine weitere Lüge entlarven.

Diese Firma wird definitiv Bankrott gehen.  

13.11.19 17:18

499 Postings, 556 Tage sagittarius awer seriöse

Nachrichten und wirklich auch Neuigkeiten zu tesla lesen möchte sollte dringend in den nachbarthread. Es gibt momentan einige Neuigkeiten, die es wirklich wert wären darüber zu diskutieren und sich auszutauschen (goldenes Lenkrad, GF in Berlin etc..) da passiert grad so einiges!

@neutra: es ist nicht zu wenig Nachfrage da, sondern zu wenig Angebot. Bitte mal informieren.    

13.11.19 18:02

2856 Postings, 1871 Tage seemaster@saga

Tesla verfügt nur über ausreichende Produktionskapazitäten, um weltweit ca. 7.000 Autos pro Woche zu bauen, und hat in diesem Jahr bereits eine Milliarde Dollar verloren!

Das Unternehmen kann diese dürftigen Kleinserien nicht einmal gewinnbringend verkaufen und steht kurz davor eine weitere Kapitalerhöhung durchzuführen.

Das Unternehmen verfügt über ein massiv negatives Betriebskapital und erweiterte Verbindlichkeiten, und die Lieferanten beginnen sich zurückzuziehen.

Es gibt kein Geld für Shanghai, das Model Y, den Semi, den Roadster, Teslaquila, Laubbläser, Flammenwerfer oder eine Giga4 in Deutschland.

Tesla ist pleite.

Die Aktie wird zum 11-fachen des Buchwerts gehandelt, während jeder andere Autohersteller zum 1-fachen des Buchwerts handelt. Dies bedeutet, dass 90% der Verluste zu verzeichnen sind.
100% Nachteil, wenn sie bankrott gehen.
 

13.11.19 18:19
1

1342 Postings, 285 Tage Neutralinsky@sagittarius #2011

Bevor Du hier einfach so drauf los postest, solltest Du Dir ein Mindestmaß an Kompetenz aneignen;
also nochmals im Detail:

TSLA Oberklasse global
2017: .98,3T produziert und 101,3T verkauft
2018: 101,6T produziert und .99,5T verkauft
2019: Ziel lt. ElonMusk nur .70-100T produziert und verkauft
2019: Ergebnis nur ca. .70T ! produziert und verkauft

Willst Du etwa ernsthaft behaupten,
trotz massiver Preissenkungen von 20%-25%, Performance gar 35%-40% (CHINA sogar 45%)
fast 1/3 Absatz weniger als in den beiden konstant am Limit Vorjahren sei dieses Jahr Absicht ?
Es macht nämlich Null Sinn freiwillig -30T MS(Limo.)/MX(CUV)
durch +60T Mittelklasse M3(Limo.) zum ungefähr halben AverageSellingPrice
mit zudem prozentual geringerer GrossMargin zu ersetzen...

PS: Deine These der quasi "künstlichen Verknappung ModelS/X" ist und bleibt ein S c h e r z.  

13.11.19 20:31

1486 Postings, 1454 Tage Winti Elite Bseemaster:

Machst du Witze Tesla hat 5.3 Mrd cash und wird gerade zur Geldmaschine !  

13.11.19 22:05

2856 Postings, 1871 Tage seemasterWinti

Schlechte Täuschung MT.
Du bist zurück in Deiner kleinen Kabine und pumpst Tesla-Propaganda aus.
Tesla ist strukturell unrentabel und sitzt auf einem Berg von Schulden mit Junk-Rating. Es kann nicht wachsen, aber es hat einen Preis wie eine Hyperwachstumsaktie.
Der Buchwert beträgt 25 USD.
90% Nachteil.
Bargeld fliegt aus der Tür und der CEO wird bis zum Anschlag gehebelt.
Besser anschnallen.  

13.11.19 23:00

499 Postings, 556 Tage sagittarius a@neutra

Vieles ergibt für dich keinen Sinn. Deswegen bist du auch du, und Elon musk wo er jetzt ist.

Es muss für dich keinen Sinn machen, seine Rechnung muss aufgehen.

Nicht deine.

Deine penetranten kleinen nonstop- rechenversuche..
Ich hoffe dir ist klar, dass du dich damit in der Öffentlichkeit  teilweise lächerlich machst. Ohne persönlich werden zu wollen, aber ist doch wahr.

Du nervst!

Dem könntest du mit ein wenig Objektivität entgegnen, aber das schaffst du (aus Gründen) nicht.

Eine weniger einseitige Sichtweise würde dir gut stehn. dich glaubhafter machen.

@seem immer witzig deine posts hehe wirkst wie ein einserschüler der nicht zur Party eingeladen wurde und jetzt aus dem fernsten off den Finger hebt und schimpft und beleidigt ist weil ihn keiner mag :)

'ihr werdet es noch alle sehen ihr werdet sehen!! Buchweeeeert' :))  

14.11.19 00:35

2856 Postings, 1871 Tage seemaster@sagi

Die Bullen haben 420$ gejubelt und hättem es gerne genommen. Das war letzten Sommer. Die Aktie befindet sich unterhalb von 420$.

Nur durch Buchhaltungstricks von Elon Musk

Das kann eine Weile so weitergehen. Aber die Wahrheit kommt immer raus.

Die Börse findet immer den fairen Wert einer Aktie es ist nut Frage der Zeit!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
79 | 80 | 81 | 81  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben