Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1 von 1168
neuester Beitrag: 21.10.19 20:07
eröffnet am: 14.08.18 09:57 von: clever und r. Anzahl Beiträge: 29190
neuester Beitrag: 21.10.19 20:07 von: no ID Leser gesamt: 957535
davon Heute: 3477
bewertet mit 71 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1166 | 1167 | 1168 | 1168  Weiter  

14.08.18 09:57
71

3703 Postings, 779 Tage clever und reichStolz auf Deutschland sein?

Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1166 | 1167 | 1168 | 1168  Weiter  
29164 Postings ausgeblendet.

21.10.19 12:34

118 Postings, 14 Tage PromoffthenightFreigabe erforderlich


Freigabe erforderlich
Grund: Möglichkeit eines Regelverstoßes.
Ein Mitarbeiter-Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

21.10.19 12:35
5

4260 Postings, 502 Tage Muhakl#29164 -Dem kann ich nur zustimmen

Freuen würde ich mich-wenn diese Regierung vor ein Gericht käme
u.bei Schuldspruch lebenslänglich hinter Gitter  

21.10.19 13:33
9

3231 Postings, 4878 Tage Limitlesswas ich mich Frage ?

Warum macht Frau Merkel und ihr Anhang  so eine Politik gegen das eigene Volk -
was ist eigentlich genau ihr/deren Plan ...
Deutschland soll es  nicht mehr geben ?  
- Warum ?
Warum werden fremde Menschen ohne Kontrolle ins Land gelassen !
Warum wird D so an die wand gefahren !
Ich versteh es nicht !
 

21.10.19 13:35
10

11366 Postings, 5864 Tage .Juergen#152, Muslime u. weniger Schweinefleisch

Ich habe nichts gegen Muslime in DE,  im Gegenteil, die ich persönlich kenne (in DE geborene), sind mir echt sympathisch und zudem auch sehr hilfsbereit - was den Glauben anbetrifft haben sie m.E.  darin auch viel Positives.
Ich esse kaum noch Schweinefleisch und meide es eher,  wenn ich ein Antibiotikum brauche gehe ich besser zum Arzt. Warum wird das Fleisch für ca. /ab 4 ? kilo den Leuten quasi hinterher geschmissen? der viel zu geringe Preis sagt doch eigentlich schon alles über die Wertigkeit.

-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).

21.10.19 13:50
5

22401 Postings, 2459 Tage waschlappenBärliner Zirkus mit voller Fahrt ins Chaos!

Altmaier hält Weltraumbahnhof in Deutschland für möglich

https://www.welt.de/politik/deutschland/...schland-fuer-moeglich.html

 
Angehängte Grafik:
pic_411_.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
pic_411_.jpg

21.10.19 14:02
7

102 Postings, 858 Tage 1 SilberlockeKleinerer Bundestag

Ein Abgeordneter will sich abschaffen
Es gibt Probleme in der Politik,da klaffen Welten zwischen Einsicht und Handeln.Die Größe des Bundes-
tages ist so eines. Kaum jemand dürfte ernsthaft bestreiten, dass das Parlament mit 709 Abgeordneten
deutlich zu groß geworden ist. Nach der nächsten Wahl drohen es sogar 800 zu werden, bei einer Regel-
größe von 598. Doch alle Anläufe, das Wahlrecht zu ändern, blieben bisher stecken; zuletzt scheiterte
ein Versuch von Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble. Zu viele seiner Kollegen stellen sich wohl
die typische Politikerfrage:,,Und was wird aus mir?"
Der südbadische FDP- Abgeordnete Christoph Hoffmann (61) weiß ziemlich genau, was bei einer Reform
aus ihm würde: er verlöre aller Voraussicht nach sein Mandat. Auf Platz zehn der liberalen Landesliste
war er 2017 nach Berlin gekommen. Bei einem verkleinerten Bundestag, hat er ausgerechnet, würde
das nicht mehr reichen. Trotzdem ficht Hoffmann,promovierter Forstwirt, lange Bürgermeister und
keineswegs amtsmüde, vehement für eine Reduzierung. Für Bürger und Steuerzahler, sagt er, sei es
,,nicht hinnehmbar, wenn wir noch mehr werden". Da gehe es inzwischen um die ,,Glaubwürdigkeit
der Demokkratie". Die Parlamentarier seien ,,in der Pflicht das, hinzukriegen"-persönliche Betroffenheit hin oder her.
Ganz ähnlich hatten es unlängst hundert Staatsrechtler in einem Appell an den Bundestag formuliert.
Das Vertrauen der Menschen dürfe nicht durch den Eindruck erschüttert werden, ,,viele Abgeordnete
würden die dringend nötigen Änderungen  verzögern, weil das eigene Hemd ihnen wichtiger sei als
der Gemeinwohlrock". Das Parlament müsse ,,alsbald" einen neuen Anlauf nehmen.
Demnächst ist es so weit. In diesen Tagen soll ein gemeinsamer Gesetzentwurf von FDP, Linken
und Grünen eingebracht werden. Nach ihrem Konzept soll es statt 299 nur noch 250 Wahlkreise
geben, bei einer auf 630 erhöhten Normzahl von Abgeordneten. Diese Kombination, heißt es,
reduziere die Aufblähung durch Überhang- und Ausgleichsmandate. Die Union müsse  ,,endlich ihre
Blockade aufgeben" , fordert Hoffmanns FDP . Er selbst  wird natürlich zustimmen- wohl wissend,
dass ihn das  seinen Sitz kosten dürfte.
Quelle: Stuttgarter Zeitung Nr 244 vom 21.10.2019.
 

21.10.19 14:09
1

4260 Postings, 502 Tage MuhaklLimitless

Das frage ich mich auch

Aber warum stimmen die anderen Politclowns da noch zu????
Wahnsinn  

21.10.19 14:11
13

11366 Postings, 5864 Tage .Juergen#168, Warum werden fremde Menschen ohne Kontrolle

Die Idiotie und Gesinnungs Wahn der dahinter steht - kann wohl niemand mit einem gesunden und realistischen Menschenverstand verstehen und nachvollziehen - genau wie dieser CO2 - Umwelt Greta - Grünen Hype - respektive Energiepolitik, Steuern, Fahrverbote und damit insgesamt verbundene Folgen für unsere Wirtschaft und Energieversorgung. (Das wird noch richtig krachen wenn das böse Erwachen eines Tages kommt!)

94 ? Milliarden Kosten für Migranten und Flüchtlinge bis 2020 kalkukiert der Bund + Kosten Länder + Kommunen + Krankenkassen und Kosten die von der Rentenanstalt getragen werden.
Bei zu erwartenden jährlichen ca. 300.000 Neuankömmlingen (mit Familiennachzug) die zumindest erst einmal voll in die Sozialkassen wandern - kommen dann jährlich noch mal geschätze 10 -15 Mrd. ? hinzu. Mal schauen wann der dauer berieselte Michel das mal checkt und endlich Stop sagt?

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/...0-bereit-a-1092256.html


-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).

21.10.19 14:50
11

15301 Postings, 5652 Tage cumanaSelbst das Arbeitsamt hat Probleme

 
Angehängte Grafik:
48b1ee0d073e42f04e93f9dbc31817c06652.jpg (verkleinert auf 92%) vergrößern
48b1ee0d073e42f04e93f9dbc31817c06652.jpg

21.10.19 15:01
8

3703 Postings, 779 Tage clever und reich#29168 Limitless Merkel hat keinen Plan, ihr Ziel

ist scheinbar nur der persönliche Machterhalt. Nette Partys und Reisen, lobhudelige Presse als "Führerin der freien Welt", Dienstwagen, zzgl. in Hinterzimmern mit teuren Kompromissen politische Mehrheiten zum weiter merkeln sichern. Ich glaube nicht das mehr dahintersteckt. In der DDR hätte sie sicherlich auch Karriere gemacht, ihre politischen Anfänge im Osten sind inzwischen wohl hinlänglich bekannt. Im Osten stramme FDJ Sekretärin und ein entsprechendes Studium im roten Moskau, nach der Wende plötzlich Merkels konservatives Mädchen. Am Anfang in der CDU konservativ und nun extrem links. Die hat keinen Plan, Merkel ist nur berauscht von der eigenen Macht. Jede politische Position hat sie bisher gewechselt, wenn es nur dem eigenen persönlichen Machterhalt diente, um z.B. mit der SPD zu koalieren. Kernkraft, Wehrpflicht, Euro"rettung", Flüchtlinge u.s.w. Sie lenkt die Kiste dahin, wo sie den größtmöglichsten medialen Applaus erwartet. So hatte sie bisher auch nie Ärger mit der Presse, anders als Kohl oder Schröder.
Maximal denkt Merkel bis zur nächsten Wahl. Kinder hat sie auch nicht. Nur meine Meinung.  

21.10.19 15:02

1 Posting, 0 Tage ilonakaminska80Freigabe erforderlich


Freigabe erforderlich
Grund: Möglichkeit eines Regelverstoßes.
Ein Mitarbeiter-Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

21.10.19 16:58
5

22401 Postings, 2459 Tage waschlappenDa sieht man wieder einmal....

wie die deutschen Politiker zum "klimaschädliches CO2" stehen......

Altmaier hat den klimaschädlichsten Dienstwagen

Der Diesel des Wirtschaftsministers stößt 195 Gramm CO2 je Kilometer aus!!!

https://www.tagesspiegel.de/politik/...sten-dienstwagen/25126412.html



 
Angehängte Grafik:
pic916490053_.jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
pic916490053_.jpg

21.10.19 17:03
1

22401 Postings, 2459 Tage waschlappenLeute #177... der Altmaier stößt 195 Gramm CO2 ...

des klimaschädlichen CO2 aus!!!  

21.10.19 17:06
2

22401 Postings, 2459 Tage waschlappen#178 ...Hab a bissarl übertrieben...

nicht zweimal CO2 Austoß... einmal genügt auch....LOL

 

21.10.19 17:14
4

22401 Postings, 2459 Tage waschlappenEs kann auch sein ....

daß stattn Flughafn Bärlin Zwo nun ein Weltraumbahnhof installiert wird, um den Zugverkehr zu forcieren...


Diese fortschrittliche Idee wird schon von seitens BMWi, begutachtet!

 

21.10.19 17:28

22401 Postings, 2459 Tage waschlappen#177 da müssen die CO2 Verpester sich ...

in der Zukunft warm anziehen, denn...

2021 kostet sie das 10 Euro pro Tonne, der Preis steigt bis 2025 auf 35 Euro. Ab 2026 sollen ein Stück weit Angebot und Nachfrage den Preis bestimmen, aber zunächst mit einer Obergrenze bei 60 Euro. 25 Euro pro Tonne würde zum Beispiel bedeuten, dass Diesel und Heizöl um etwa 11 Cent pro Liter teurer würden, Benzin um nicht ganz zehn Cent.

https://www.sueddeutsche.de/wissen/...a-com-20090101-191021-99-387062

 

21.10.19 18:57
6

58314 Postings, 7298 Tage Kickyman kann getrost davon ausgehen, dass Gärtnereien

die Euphorbia pulcherrima heranziehen,möglicherweise auch an Aldi und Dehner vertreiben wie Blumen-Peter https://www.der-blumen-peter.de/de-de/gaertnerei-lisdorf,
diese jetzt dem allgemeinen Trend folgend Herbststern nennen. Schaut man bei anderen Quellen unter Euphorbia pulcherrima, stimmt dies nicht!
Euphorbia pulcherrima, auch unter den volkstümlichen Namen Christstern, Poinsettie, Adventsstern oder Weihnachtsstern bekannt....
https://de.wikipedia.org/wiki/Weihnachtsstern_(Pflanze)
https://www.pflanzenfreunde.com/lexika/...n/euphorbia-pulcherrima.htm
http://www.hortipendium.de/Euphorbia_pulcherrima

ich kann nicht verstehen warum du so krampfhaft an dem neuen Namen Herbststern festhältst,frag mal deine Eltern!
sogar Domradio hat mal diese Art der Anbiedrung verurteilt
https://www.domradio.de/themen/weihnachten/...nachten-und-die-muslime
Wird das Fest von Jesu Geburt immer öfter zum Stein des Anstoßes für muslimische Befindlichkeiten? Das wäre ziemlich absurd, zeigt nicht nur ein Blick in den Koran. Wie reagieren Muslime tatsächlich aufs Christkind?

"Die Geschichte schlug in dieser Woche hohe Wellen: Ein Lüneburger Gymnasium hatte seine Weihnachtsfeier auf einen Termin außerhalb der Unterrichtszeit verlegt - angeblich nach Kritik einer muslimischen Schülerin, die sich von Weihnachtsliedern gestört fühlt.
Christliche Vertreter reagierten verstört und warnten davor, die religiöse Tradition dieses Landes aus den Schulen zu verbannen. Wenn der Sankt-Martinstag zum "Laternenfest" und der Weihnachtsmarkt zum "Wintermarkt" umgemodelt wird - oft aus vorauseilender, gar nicht erbetener Rücksichtnahme -, dann gehen Emotionen hoch und werden Ängste wach. Dann riecht es für viele Menschen inzwischen nach Überfremdung statt Lebkuchen."
 

21.10.19 19:16
1

58314 Postings, 7298 Tage KickyKann man sich am Klima auch profilieren ?

Uckermärker Landwirte planen Sternfahrt nach Berlin
https://www.nordkurier.de/uckermark/...rt-nach-berlin-1937095210.html
"Die Verschärfung der Düngeverordnung führt zur Unterdüngung, was in den sogenannten roten Gebieten dem Boden und dem Wasser mehr schadet, als es nützt?, stellt die Johanna Mandelkow klar....
aber die Tatsache ,dass das Grundwasser in vielen Gebieten bereits viel zu viel Stickstoff enthält und sie wegen der DüngeVO ihre bisherige Güllewirtschaft umstellen müssen und nicht mehr beliebig oft breitflächig und stinkend ausbringen können, ist natürlich arbeitsaufwendig -und nu schreien sie , brauchen andere Maschinen oder weniger Massentierhaltungen !
und schreien schon, zukünftig müsse man Schweinefleisch importieren...

dass aber bereits jetzt Schweinefleisch nach Polen verbracht wird und dann als Europäisches Fleisch subventioniert reimportiert wird, vergisst man dann gerne  

21.10.19 19:19
3

58314 Postings, 7298 Tage Kickybei Kurdenfest Mannheim 80 Polizisten verletzt

"Bei einem kurdischen Kulturfest in Mannheim sind Hunderte Teilnehmer brutal gegen die Polizei vorgegangen. Am Ende gab es Dutzende Verletzte.Bei Ausschreitungen wurden später insgesamt 80 Polizisten verletzt. Schon zu früher Stunde provozierten die Teilnehmer gezielt: So wie dieser Kurde, der eine Fahne mit dem Porträt des inhaftierten Kurdenführers Abdullah Öcalan trägt.Viele Teilnehmer hatten sich in kurdische Fahnen gehüllt. Zuvor gab es einen Marsch von Straßburg nach Mannheim, während dem es bereits zu Ausschreitungen kam. Kurden hatten unterwegs wahllos auf Menschen eingeprügelt, die sie für Türken hielten...."

https://www.welt.de/politik/gallery109107035/...tsche-Polizisten.html  

21.10.19 19:23
2

58314 Postings, 7298 Tage KickySyndia (21) im Bett von hinten erstochen

mit 30 Stichen...der Täter AHMED T. (28) Tunesier, leidet laut Staatsanwaltschaft an psychischen Störungen...abgelehnter Asylbewerber ....
https://m.bild.de/regional/frankfurt/...9700,view=amp.bildMobile.html

warum war der noch hier ?  

21.10.19 19:34
1

6998 Postings, 3557 Tage no IDPsychisch gestörter, vielleicht ..

traumatisierter Einzeltäter

vs.

rechtsextremistischer, rechtsradikaler, Killer-Neonazi, Nazi-Killer, etc.....

Sind nicht beide irgendwie gestörte, verrückte "Täter"?

Muss man für den einen Verständnis haben, für den anderen nicht? Kann der eine eigentlich nichts dafür (30 !!!! x zustechen), der andere ist abartig, kaltblütig, radikal (und eben nicht radikalisiert!)?

Darf eine linke Claudia R.  (Vize des BT) anders handeln als ein Politiker x von einer demokratischen, aber nicht bedingungslosen linksgehörigen Partei? Ist ein Besuch bei Putin schlimmer als die herzliche Begrüssung eines Israel- und Judenhassers?



 

21.10.19 19:40
2

58314 Postings, 7298 Tage Kickyimmer mehr Kokain-Taxis in Berlin

Laut Berliner Ermittlern laufen bei einzelnen Dealern täglich Bestellungen im dreistelligen Bereich ein, die Drogenhändler würden den illegalen Stoff in 15 bis 30 Minuten liefern. Jetzt beschäftigen die ?Kokain-Taxis? ein ganzes Kommissariat....
https://www.welt.de/vermischtes/article202220374/...Kokain-Taxis.html

und dann lässt der Richter einen Kokainfahrer aus Lankwitz mit türkischem Vornamen auf Bewährung frei
wie gestern berichtet wurde
 

21.10.19 19:45
1

58314 Postings, 7298 Tage KickyDer Gärtner wars aus Aequatorialguinea

21.10.19 19:53
2

58314 Postings, 7298 Tage KickyDas Bundesland Berlin gehört ersatzlos abgeschafft

https://www.welt.de/debatte/kommentare/...nd-gehoert-abgeschafft.html

ist derartig heruntergewirtschaftet,dass keine Reform die Bundeshauptstadt retten kann...Berlin krankt an einer verworrenen politischen Struktur, die sich nur ein raffinierter Sadist so hätte  ausdenken können.
Die Führung um den regierenden Bürgermeister will nicht einmal mehr Kriminellen und Extremisten Einhalt gebieten....  

21.10.19 20:07

6998 Postings, 3557 Tage no IDTraumatisierter Täter - 2.0

Zitat:"... ?Das kann ich nicht erklären. Ich war froh, bevor dieses Verfahren anfing, dass ich alles einigermaßen verarbeitet hatte. Jetzt wird alles wieder aufgewühlt. ..."

Geht aber nicht um einen Migranten.

Quelle:

https://www.bild.de/regional/hamburg/...nem-trauma-65492314.bild.html

Interessant aber folgende Aussage:" Wegen des jugendlichen Alters des Angeklagten zur Tatzeit findet der Prozess vor einer Jugendstrafkammer am Landgericht statt."

Das hätte ich ehrlich nicht gedacht, dass bei einem über 90-jährigen das Jugendstrafgesetz angewand wird.



 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1166 | 1167 | 1168 | 1168  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, badtownboy, Fernbedienung, Grinch, ixurt, Katjuscha, Philipp Robert, Radelfan, Salat19, SzeneAlternativ