Krofitime Trading

Seite 1 von 1383
neuester Beitrag: 28.03.20 19:02
eröffnet am: 29.10.18 10:08 von: Krofi_neu Anzahl Beiträge: 34557
neuester Beitrag: 28.03.20 19:02 von: Shenandoah Leser gesamt: 1421738
davon Heute: 137
bewertet mit 29 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1381 | 1382 | 1383 | 1383  Weiter  

29.10.18 10:08
29

13000 Postings, 1011 Tage Krofi_neuKrofitime Trading

Hallo zusammen.

Möchte meinen eigenen Thread eröffnen, der sich mit dem Dax, anderen Indizes aber auch Rohstoffen und Devisen beschäftigt.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1381 | 1382 | 1383 | 1383  Weiter  
34531 Postings ausgeblendet.

27.03.20 22:14
3

13000 Postings, 1011 Tage Krofi_neuwas könnte..

Was könnte den Markt stabilisieren, obwohl wir den größten und am offensten ausgetragene Handelskrieg in der Nachkriegsgeschichte erleben. Auch wenn alle Notenbanken fast nichts zu wünschen übrig lassen. Der Coronashock ist heftig, aber der Ölpreisschock hat diesen noch verstärkt. Hier konnte der erste Schritt zur Stabilisierung durchgeführt werden, sobald die Saudis einlenken sollten. Aber hier scheinen alte offene Rechnungen nicht beglichen oder Versprechungen nicht ausgeführt worden. Offene Rechnungen sind natürlich das Öl Russlands aus dem hart umkäpften Ölmarkt zu drängen bzw. den Einfluss zu mindern. Ferner gehe ich davon aus, dass Trumps 110 MRD Waffendeal mit einer gewissen Gegenleistung verbunden war: Die amerikanische Frackinginustrie den Gar auszumachen. Aber da ist Trump auf plötzlichen Widerstand aus den eigenen Reihen gestoßen. Die waren sogar bereit den Deal platzen zu lassen und Trump musste sein Veto einlegen. Dann drehte sich das Blatt für die Saudis und Amerika war plötzlich der größte Erdölexporteur der Welt. Dann noch die Vorwürfe um Kashoggi brachten die amerikanisch-arabischen Beziehungen richtig ins Wanken. Trump war der Kashoggimord recht egal, aber einige republikanischen Senatoren eben nicht. Und nun drehen die Saudis den Spieß um. Mit dem Olcrash und dem quasi Sutdown, werden vieler Fracker trotz aller fiskaler Maßnahmen verschwinden. Bei Preisen um 22 $ das Barrel Brent können die Schieferölförderer nicht einmal die Kosten decken. Es müssten um 50$ und mehr sein. Das war ja lange der Fall. Das gleiche gilt natürlich auch für Russland. Kein Wunder, dass Trump hier eingreifen möchte. Es bleibt zu bezweifeln, dass er hier eine Kürzung der Fördermengen erreichen wird. Die Saudis haben hohe Barbestände und können diese Zeit aussitzen, bis sie ihr Ziel erreicht sehen. Aber sollten sich die Saudis dazu überreden lassen, könnten wir von einem Boden in dieser Auseinandersetzung sprechen.
Schönes WE allen  

27.03.20 22:30

30 Postings, 26 Tage titorelliPositive

Nachrichten können in Bezug auf Corona nur abflachende Kurven, sowie Impf- und Heilstoffe sein. Kurzfristige Ölrettung kann am Mittwoch nur einlenken der Saudis und mögliche Vorankündigungen hierfür sein. Über eine realistische Einschätzung dieser Szenarien kann sich ja jeder Gedanken machen...  

27.03.20 22:32

6520 Postings, 3312 Tage GaertnerinNoch dazu ...

haben sich die Saudis technisch enorm entwickelt/ zugekauft & Einfluss (über aramco).
Das Meiste unseres kompletten solar know-hows der vergangenen Jahrzehnte wird mittlererweile von dort kontrolliert. ki, robotic, etc. Durch die Jahrhunderte hinweg Profiteure des Seeverkehrs mit Asien. Nun erneut.
Wichtiger player, ned nur für die Region.
---
Dem weltweiten CO2 Handel können sich US auch nicht mehr entziehen, vieles wird aller spätetsens dann auch nicht mehr rentabel. Aber das muss Trump eigentlich auch ned wirklich schützen, sein Großvater ist schließlich auch weitergezogen, wenn er wo anders bessere Geschäfte witterte ...

ebenfalls gute Zeit, krofi!  

27.03.20 22:36

6520 Postings, 3312 Tage GaertnerinJemen

insbesondere im Bild der Öffentlichkeit & der saudische Generationenwechsel,
jaja, alles ned so einfach, wie der Herr es gerne hätte/sich immer mal wieder macht.  

28.03.20 00:37

1245 Postings, 1790 Tage frechdax1Komisch, im Supermarkt

gab es diese Woche teilweise gar kein Öl  

28.03.20 00:53
1

13325 Postings, 4661 Tage Romeo237Die Märkte werden sich

Weiter halbieren


Der Virus scheint unstopbar  

28.03.20 07:58
1

13000 Postings, 1011 Tage Krofi_neuGm zusammen

Nun sind sich alle einig: Experten und Teilnehmer verschiedenster Foren gehen fast unisono davon aus, dass der Dax noch tiefer fallen wird. Meine Prognose sind nun die 7730. Die sind für mich felsenfest. Deswegen werde keinen einzigen Short angeben. Schönes WE Euch allen.  

28.03.20 08:14

4105 Postings, 282 Tage Rächer#34529 moin gärtnerin and all

dito  leider verbraucht:)  

28.03.20 09:14

13000 Postings, 1011 Tage Krofi_neuMontag

Fettes Downgap. Eröffnung um 9100  

28.03.20 09:18

13000 Postings, 1011 Tage Krofi_neuUnd dann

Können wir ja wieder über die Wochenkerze sinnieren. Der Boden ist längst nicht erreicht. Die Insolvenzen enorm. Und spreche nicht nur von Deutschland. Ohne eine Exitstrategie hilft das größte Geldvnicht.  

28.03.20 09:18

366 Postings, 1206 Tage IbRaIn Zeiten wo viele existenten kaputt gehen..

mit einfachen, wirklich ausführlich beschriebenen Empfehlungen liegt das Geld förmlich auf der Straße. Mann muss sich nur trauen und machen.

Es wird nächste Woche sehr rot. Das ist sicher  

28.03.20 09:36

13000 Postings, 1011 Tage Krofi_neuJa IBra

Daran gibt es überhaupt keine Zweifel. Und ich bin froh, dass ich alle meine Shorts im depot gegaltwn habe.  

28.03.20 10:07

Clubmitglied, 333 Postings, 1599 Tage ulrich2587Krofi

du schreibst dass alle Experten und Teilnehmer von weiteren Tiefkursen ausgehen. Kommt es dann genau deshalb NICHt dazu? Wäre doch annehmbar, dass es genau aus diesem Grund nicht weitere Tiefststände mehr geben wird....  

28.03.20 10:36

13000 Postings, 1011 Tage Krofi_neuHabe

Wochenendshort gekauft.  

28.03.20 11:05

13000 Postings, 1011 Tage Krofi_neuUlrich

Nicht in diesem Fall. Jetzt liegen auch die Experten richtig!  

28.03.20 12:51

Clubmitglied, 333 Postings, 1599 Tage ulrich2587bin

gespannt was nächste Woche kommt und welche Fraktion Recht behalten wird...  

28.03.20 14:07

4105 Postings, 282 Tage Rächerulrich

hier hat grundsätzlich  immer die krofifraktion recht...
so ist uns so bleibt das auch...;-)  

28.03.20 14:27
1

13000 Postings, 1011 Tage Krofi_neuDas stimmt

Nächste Woche, wie besprochen. Diwn, down und nochmals down!  

28.03.20 15:32

30 Postings, 26 Tage titorelliUnd

wenn sie nicht nächste Woche kommen, dann die Woche drauf oder noch später. Ich tippe aber auf nächste Woche, weil das Ding echt heiß kocht momentan  

28.03.20 16:29

13325 Postings, 4661 Tage Romeo237Denke auch das nächste Woche

Positive News zum Impfstoff kommen.

 

28.03.20 17:46

13000 Postings, 1011 Tage Krofi_neuRomeo

Es geht down. Nur eine exitstrategie würde die Börse beleben, aber die gibt es nicht.  

28.03.20 18:01
3

4094 Postings, 4711 Tage ShenandoahRomeo, schon in normalen Zeiten

waren deine Aussagen pure Raterei. In Zeiten von Corona stellen deine Postings dann ein potenziertes Spekulieren dar.  

28.03.20 18:12

1245 Postings, 1790 Tage frechdax1Monat und Quartalsende naht

Tp 10380 Gapclose
Schade für deine Shorts, krofi.  

28.03.20 18:48

13000 Postings, 1011 Tage Krofi_neuFrechdax

Das ist nur haltloses Geschwätz und Wunschdenken der Bullen.  

28.03.20 19:02
1

4094 Postings, 4711 Tage Shenandoahdie 10.300 sind ein heisses Ziel

aber danach gehts wieder runter  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1381 | 1382 | 1383 | 1383  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: chefkoch1, Flaschengeist, Spekulatius1982, futureworld