Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 2773
neuester Beitrag: 12.11.19 12:18
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 69309
neuester Beitrag: 12.11.19 12:18 von: WDI2006 Leser gesamt: 12213235
davon Heute: 15867
bewertet mit 111 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2771 | 2772 | 2773 | 2773  Weiter  

21.03.14 18:17
111

6103 Postings, 7073 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2771 | 2772 | 2773 | 2773  Weiter  
69283 Postings ausgeblendet.

12.11.19 11:03
5

10 Postings, 15 Tage WRLongiARP

Hallo,

Ich habe gerade mit der Presseabteilung gesprochen. Informationen zum ARP sollen diese oder kommende Woche veröffentlicht und ab dann auch regelmäßig auf der Homepage upgadetet werden. Auf gar keinen Fall sollen heute auf dem Innovation Tag Infos bekannt gegeben werden. Es heißt also wieder einmal abwarten. Ich persönlich gehe davon aus, dass es eher nächste Woche sein wird.  

12.11.19 11:04
1

4592 Postings, 3442 Tage BirniDer Zug beginnt zu rollen.

Meiner Einschätzung nach sind wir am Beginn einer stärkeren Erholung.
Es könnte sehr schnell gehen, wenn sich diese Meinung durchsetzt.  

12.11.19 11:10
2

4592 Postings, 3442 Tage BirniARP

Wenn letzte Woche Dienstag Aktien zurückgekauft wurden, muss nach den Bedingungen spätestens am Donnerstag eine Meldung dazu veröffentlicht werden (spätestens 7 Handelstage nach dem Rückkauf).  

12.11.19 11:10
5

1588 Postings, 903 Tage HamBurchKPMG

...KPMG ist, um es mit einer anderen Metapher auszudrücken, sowas ähnliches wie der Video-Schiedsrichter in der Bundesliga...WDI hat ein Tor erzielt, das von FT in Zweifel gezogen wird...
Und jetzt befinden wir uns quasi   in der zähen "Däumchendrehphase" bis der   e n d g ü l t i g e  ,  unwiderrufliche  Videobeweis vorliegt...
Das es danach weitere Diskussionen geben wird, ist wie im Fußball, zu erwarten...aber danach wird die FT
ihre Glaubwürdigkeit verloren haben und die Karawane der LV sich anderweitig orientieren...


 

12.11.19 11:12
2

408 Postings, 1187 Tage StrohimKoppBerichtspflicht ARP

ZU berichten ist über Aktienkäufe spätestens am ende des 7. Handelstags nach Ausführung der Handelsgeschäfte.

Für Käufe am 05.11., dem Start des ARP, wäre das der Abend des 14.11.

Wenn diese Woche nichts mehr kommt, dann impliziert das, dass weder am 05. noch am 06.11. Aktien gekauft wurden.  

12.11.19 11:14

1247 Postings, 1433 Tage blackwoodWer von euch hat da sein Sparschwein geschlachtet?

Und zieht den Kurs so schön gen Norden?  

12.11.19 11:14

36 Postings, 27 Tage SkeelHabe ich irgendwas verpasst ?

Oder warum schnellt der Kurs innerhalb von 15 Minuten um 2 ?  

12.11.19 11:17

639 Postings, 676 Tage StochProz@Skeel LV-Grill wurde getestet

12.11.19 11:18

1212 Postings, 1482 Tage unratgeberjeder LV

der anfängt zurück zu kaufen, setzt damit vermutlich die werten Kollegen unter Druck auch zu handeln.  

12.11.19 11:25
1

4046 Postings, 1251 Tage nba1232Gibt keinen grill

Aber ein langsames garen  

12.11.19 11:27
1

4592 Postings, 3442 Tage BirniSelbes Bild wie gestern

Schnelle Sprünge um 1?, dann kurze Konsolidierung und dann Anlauf zum nächsten ?-Sprung.
 

12.11.19 11:31
2

246 Postings, 166 Tage Draghi1969Ich hoffe FT wird fpr die erneute Anschuldigung

der Untergang!!

.....für die Verantwortlichen, die mit ihren Äußerungen quasi nun All-In gegangen sind. Insbesondere in Anbetracht des drohenden Vertrauensproblems, das speziell für einen Finanzdienstleister, der auf das Vertrauen der Kunden angewiesen ist, zu einem gewaltigen Problem werden könnte.

Ich plädiere für alle Anleger, welche dadurch zu Schaden gekommen sind eine Sammelklage gegen FT und Crumm einzuleiten !

 

12.11.19 11:40

639 Postings, 676 Tage StochProz@nba1232 Korrekt, bessere Analogie

Es gibt ja heutzutage glücklicherweise Kombigeräte mit Mikrowellen- und Heißluftfunktion. Damit sollte die gewünschte Zubereitung auf jeden Fall gelingen...  

12.11.19 11:40
1

246 Postings, 166 Tage Draghi1969besonders

..das Antwortschreiben der Bafin ermuntert mich.
FT ist keineswegs bzgl Telefonabsprachen LV etc   aus der Schlinge.
Ich warte schon so sehnsüchtig auf die Veröffenlichung dieser " gewinnbringenden Tel-konverenz zwischen F...und LV" ;)  

12.11.19 11:42

32 Postings, 739 Tage oocl@Draghi1969

Hallo Draghi1969,

klingt gut, ich wäre dabei.  

12.11.19 11:43

447 Postings, 216 Tage Aktien_NeulingNunja

Bei jedem glatten Euro haben sicher viele Ihre Verkaufsorder eingestellt.

Deshalb wird es immer schwerer, jede Euro Grenze weiter höher zu durchbrechen.

Ich weiß. Welch sinnvolle Mitteilung  :-)
Ich bin Laie und darf das   :-)  

12.11.19 11:48

246 Postings, 166 Tage Draghi1969Kann jemand neuen Thread mit Titel

Sammelklage FT und Jornalisten eröffnen?  

12.11.19 11:50

848 Postings, 374 Tage el.mo.@Rainybruce..

dein (euer) "Problem" ist, dass ihr die Preisfestlegung immer noch bei WDI mit konventionellen Einflüssen herleitet. Der Preis zieht immer sehr vereinfacht gesagt dorthin, wo das meiste Volumen im Handel liegt. Wenn ich jetzt alle aktiven Spieler auf Eis lege, in dem ich einen fiktiven Skandal an die Wand male, dann kann ich, sofern Geld keine Rolle spielt, den Kurs nach belieben hin und herschieben. Dazu muss ich auch keine Anteile an dritte verkaufen, wenn ich Verkäufer und Käufer in einem bin.

Auch an "normalen" Tagen kann man den Kurs schieben.
Alles eine Frage des Geldes/Volumens.

"Die Kauf-Seite übertrifft die Verkaufs-Seite bei Xetra um Längen"
und, den Satz habe ich immer noch nicht verstanden. Wenn du das Volumen meinst, das kannst du gar nicht sehen und wenn dem so wäre, dann würde der Kurs auch entsprechend reagieren.  

12.11.19 11:52
1

346 Postings, 1334 Tage alwayslong1@oldprofi

oldprofi : Umfrage Kursziele bis Jahresende:
Bisher vorliegende Meinungen: (13 Teilnehmer)
@ Skeel:              150
@ Arvendel:      144,33
@ olprofi:           165
@ OpasJung:    125  
@ EdWise:          138,45
@ Schrotti937: 137,50
@ leonardo50618: 127
@ Michael-:       141,30
@ investBIG:    172,15  (136,85)
@ WC202X:       168,50
@ Gaz20E:         155,55
@ Grisu:              166
@BÜRSCHEN:   110
DURCHSCHNITSSKURS: 146,21
MEDIAN: 144,33

Nachdem das hier ja nach Meinung einiger Foristen Kindergarten ist will ich auch noch einen Kurs in den Ring werfen, schon weil ich mich damals im Kindergarten recht wohl gefühlt habe. Ach ja und nachdem ich gerade den Käse von Börse online gelesen haben – da ist das hier doch geradezu top.
Also ohne Zwischenbericht KPMG vor dem 31.12.2019 151,20 € und mit Zwischenbericht obwohl ich daran nicht wirklich glaube 171,5 €.
Für den Fall der Kommentare zu der Tatsache an sich – es geht mir sonst wo vorbei, ich entscheide immer selbst.
 

12.11.19 12:01

189 Postings, 551 Tage CafeSolo#69303

125 ? ist auch mein Tipp. Ich denke bis zum vollständigen Bericht im ersten Q 2020 wird es +/- 5 darum schwanken.

Grüße  

12.11.19 12:03

26 Postings, 167 Tage Rainybruce@ el.mo

"Die Kauf-Seite übertrifft die Verkaufs-Seite bei Xetra um Längen"
und, den Satz habe ich immer noch nicht verstanden. Wenn du das Volumen meinst, das kannst du gar nicht sehen und wenn dem so wäre, dann würde der Kurs auch entsprechend reagieren.


Hier ging es mir um das einsehbare Orderbuch... klar ist, dass man jeweils nur einen kleinen Ausschnitt aus dem Orderbuch sehen kann. Doch meine Interpretation ist, dass sich hier auf einem ausgeglichenen Level auf Käufer- und Verkäuferseite ein realistischer Preis gefunden hat. Wenn nun auf Käuferseite 30.000 Oder stehen zu 119,30 bis 119,15 und auf der Verkäuferseite 10.000 Shares zu 120,00 bis 120,80 stehen, gehe ich einfach mal davon aus, dass die Nachfrage momentan höher ist, als das Angebot. Und genau dann müsste es zu einer Bewegung nach oben kommen bis beide Seiten wieder ausgeglichen sind. Jetzt hat man natürlich nur einen kleinen Ausschnitt zur freien Ansicht und kann nicht erahnen was sich auf niedriegerem und höherem Preislevel für Order befinden. Vielleicht gleicht es sich damit aus... Aber so ist mein Verständnis von Preisfindung... sei es am Aktienmarkt oder von mir auf anderen Märkten...  

12.11.19 12:08
3

1 Posting, 0 Tage Brutus_2Neuer sagt hallo

an alle Qualitätsposter.
Nachdem ich hier seit etlichen Monaten sowohl investiert bin als auch mitlese möchte ich auch auch einmal meine Sicht der Dinge kundtun:

1. Wie schon oft argumentiert wurde, halte ich WC für eine seriöse Firma - ein Restrisiko besteht ( bei jeder Firma ) aber die Chancen überwiegen bei weitem- deshalb bin ich ja auch investiert.

2. LV gehören verboten weil sie den realen Markt verzerren, aber die Welt ist nun mal so wie sie ist und wir müssen damit umgehen.

3. Dank Ihor, dessen Zahlen ich vertraue, ist festzustellen, dass die Aktie massiv leerverkauft ist - und das muss irgendwann beglichen werden.

4. Wir befinden uns gerade mitten im Pokerspiel mit den LV. Die feuern aus allen Richtungen, (Presse, Foren, Social Media, ...), um WC schlecht zu machen und maximale Verunsicherung zu erzeugen. Daneben werden Kurseinbrüche bewirkt und zusätzlich SL abgefischt. Die hohen Umsätze gehören mit zum Spiel und sind  ?rechte linke Tasche? Spiele und sollen zeigen, dass ganz viele ihre Aktien verkaufen-ach du Schreck :-).

5. In der Vergangenheit habe ich mich einmal ins Boxhorn jagen lassen und mit Verlust verkauft. Das passiert mir jetzt nicht mehr.
Meine Strategie: Aussitzen. Ich habe ein Kursziel und erst dann werde ich anfangen Gewinne mitzunehmen.

6. Keine Derivate. Die Kurse werden von den großen Playern gemacht und ich könnte mir vorstellen, dass diese gemeinsam agieren.

Soweit meine Meinung in meinem ersten Post. Auch hier gilt: Es ist alles schon gesagt nur noch nicht von jedem :-).



 

12.11.19 12:08

26 Postings, 167 Tage RainybruceTante Edit

es sollte heißen

"auf Käuferseite 30.000 Order von 119,30 bis 119,95..."  

12.11.19 12:11

180 Postings, 827 Tage wolfgangbirke@rainybruce

"Die Kursbildung

Der Computer des Maklers stellt nun fest, welcher Kurs zum größtmöglichen Umsatz führt. Dazu wird auf der Käufer- und Verkäuferseite festgestellt, zu welchem Kurs wieviele Aktien umgesetzt werden können. Man muss beachten: »billigst« und »bestens« Orders akzeptieren jeden Preis. Limitierte Orders akzetieren jeden Preis, der aus der jeweiligen Sicht günstiger ist (niedrigere Kaufpreise beim Kauf, höherer Verkaufspreis beim Verkauf). Stop-Buy und Stop-Loss - Aufträge sind für die Preisbildung nicht relevant. Sie werden ja (gegebenenfalls) erst durch die Kursfeststellung in »billigst« bzw. »bestens« - Aufträge umgewandelt und erst dann für die nächste Kursfindung in´s Orderbuch eingestellt."

Eine interessante Seite, die m.E. gut erklärt, wie welche Kurse zustande kommen.

https://www.charttec.de/html/info_kursfeststellung.php  

12.11.19 12:18
1

622 Postings, 276 Tage WDI2006Eigentlich gibt es nicht mehr zu sagen ausser,

es bleibt abzuwartenden und Zeit mitzubringen. Der Rest kommt von selbst.

Happy 2025
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2771 | 2772 | 2773 | 2773  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: aktienlord, Aktienluders Tochter, butschi, Bigtwin, g.s., Mesias, Rudi1969, Trader-123, Weltenbummler