Daimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011

Seite 1 von 947
neuester Beitrag: 19.08.18 09:21
eröffnet am: 23.12.10 20:26 von: Trendseller Anzahl Beiträge: 23659
neuester Beitrag: 19.08.18 09:21 von: damir25 Ar Leser gesamt: 3122216
davon Heute: 593
bewertet mit 36 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
945 | 946 | 947 | 947  Weiter  

23.12.10 20:26
36

3321 Postings, 3082 Tage TrendsellerDaimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011

Würde gerne einen neuen Tread eröffnen

Was sind eure Kursziele für Daimler in 2011? Wo seht ihr Daimler kurz vor Jahresende 2011?

An sonsten sollte man alles wichtige was in 2011 passiert hier niederschreiben.

Gruß an alle Investiereten und immmer schön Richtung Norden Daimler!!!!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
945 | 946 | 947 | 947  Weiter  
23633 Postings ausgeblendet.

17.08.18 21:22

229 Postings, 32 Tage Visiomaximavon Dow aus sieht das Topp aus...die stehen wieder

um die 25 680, als wäre nix gewesen , mit steiler Kurve zum Schluss hin + DAX Kurve rauf, na da bin ich auch gespannt was Montag läuft , na ja kommt auf die Politikkasper an ,was die so treiben.

Nächstes Ziel klar die 57 bei Daimler  

17.08.18 21:43

229 Postings, 32 Tage Visiomaximanimmt man die Kurven

von DOW und DAX auf 1 Monatbasis , wird klar das hier einges nicht stimmt, eine gewaltige Lücke tut sich im DAX auf .
12 700 -12 800 wäre die nötige Kurve , aber es sind halt 500 -600 Punkte zu wenig , o.k Europa Probleme usw.  ( Aktuell Bayer allein sind schon gut 200 Punkte gewesen )
Aber da ist sehr gut Luft nach oben, war in 2017 auch mal so, ging aber dann Flott los, hoffe doch mal das geht wieder so , klar jede Story verläuft anders .  

17.08.18 22:58

457 Postings, 101 Tage BörsenfeiertageFrage: Daimler und Gesamtmarkt

Frage: Was sagen die "Daimler-Profis" hier (NICHT despektierlich gemeint!) zur Gesamtmarktlage hinsichtlich einer kommenden Crash-Wahrscheinlichkeit?
Mir kommt die gesamte Lage der letzten Tage immer mulmiger vor (trotz der letzten beiden Dow-Tage +)

Vor wenigen Tagen dachte ich noch, 57,0 Euro sei in Bezug auf die letzten Wochen ein guter Einstiegszeitpunkt.  Die jetzt konstanten täglichen Abschläge bei DAI irritieren aber sehr.

Ab 55,7 wieder kurzfristiger Aufwärtstrend eingeleitet??

.... Dennoch bleibt die Unsicherheit des Gesamtmarktes, die -auch- über DAI schwebt - ANSONSTEN wären 54/55 sicherlich schöne Kaufkurse - WENN diese latente Crash-Gefahr nicht wäre...... und um so länger dieser 10 JahresAufwärtstrend noch geht, umso mehr wahrscheinlicher wird der Crash eben leider....

Heute auch dieser nachdenklich stimmende Artikel von ARD:

https://boerse.ard.de/anlagestrategie/geldanlage/...tienmarkt100.html  

18.08.18 04:50
1

317 Postings, 523 Tage MobbyDickArtikel ARD

Najo, da steht nicht wirklich was drin, was in der Börse nicht eingepreist ist.

Leider sind 90% aller Artikel heutezutage eh nur noch automatisch zusammengeklöppelte "News" die von irgendwelchen Maschinen generiert werden mit 0 neuem Inhalt.
Was man hier manchmal für "News" von Daimler zu sehen bekommt, wo man sich denkt "Aehm, Moment - das war doch schon vor 3 Wochen, oder ist das jetzt schon wieder passiert!?"
Die Grundsätzliche Lage sieht aber aktuell wohl fast jeder so, wir brauchen irgend eine Lösung für Erd** aehm ich meint für die Türkei und die Gespräche zwischen USA -China müssen voran kommen aber für DAI vor allem auch müssen die Leute aus Brüssel mal endlich aus Ihrem Urlaub zurück kommen und mal Nägel mit Köpfen machen. Von Juncker gab es nix zu hören nach dem er in USA Soja Bohnen kaufen war ...  

18.08.18 08:19
1

942 Postings, 1298 Tage slYderSpiegel Online

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/...ender-modelle-an-a-1223624.html

Wo ist da die Neuigkeit? Liegt doch gefühlt schon eine Weile zurück, warum bringt das Spiegel nun wieder? Oder hab ich was überlesen?  

18.08.18 08:55
1

1756 Postings, 1947 Tage gnomonvive la difference

#637 ref: ard Artikel

ich frage mich, jetzt einmal ganz unabhängig von der aussagekraft des kuv, ob diese kurzbezeichnung nicht falsch ist, zumal es nicht um kurs vs umsatz geht, sondern um marketcap vs umsatz.  

18.08.18 09:03

4911 Postings, 326 Tage damir25 ArDAI

Hallo Leute! War 2 Tage (Auto kaufen) außer Gefecht! Bin restlos erledigt!;))
Neues Jahrestief hat uns ereilt!
54,22!!!! Von unseren 100.000 Euro incl. Div. sind zeitweise nur noch 81.058,90 auf der
Uhr gewesen!:((( Also, 19% Minus seit vor Dividende! Au Backe!
Sogar Xetra Gold war bis auf 95.162,17 verdampft!:((


 

18.08.18 11:08
3

896 Postings, 324 Tage Azag-Thoth#23639

Da wollen noch welche (ich nenne sie mal Einflussreiche Finanzmenschen) nochmal den Kurs drücken.
Viele werden Montag nicht verstehen, dass das alles schon eingepreist ist und ihre letzten Anteile verkaufen.

Dreckiges Spiel, aber eine gute Nachkaufmöglichkeit. Viele SL Orders wird es nicht zünden bei dem eh schon niedrigen Kurs. Hier ist entweder halten oder Reißleine angesagt. Wobei ich halten für klüger erachte. Jahresendrally kommt mit Sicherheit. Das ganze freie Kapitel scharrt schon mit den Hufen und die niedrigen Kurse locken. Also eigentlich nicht schlecht für Daimler, denn niedrige Kurse sind attraktiver für einen Einstieg als die gehypten (wer steigt denn jetzt noch bei Amazon oder Apple ein?).

Wer hat das beim Kraftfahrtbundesamt eigentlich zu verantworten? Könnte sich ja als Kanzler bewerben mit dem Slogan "MAKE GERMANY SMALL AGAIN"...  

18.08.18 12:00

3906 Postings, 1797 Tage Foreverlong500000 Fahrzeuge

Ich denke auch das kann für 1-2 ? nach unten nochmal gut sein.  Also 53? vielleicht.  Gute Einstiegsmöglichkeiten voraus. Kommt auch drauf an, inwieweit die Sau noch politisch und medial durch Dorfs getrieben wird, die nächsten 1-2 Wochen. Bisher dachte, dass Bayer da in diesem Sommer die Arschkarte ziehen wird, aber vielleicht erinnert man sich auch an den Abgasskandal.

'Wegen Abgasmanipulationen muss Mercedes auf Anweisung des Kraftfahrt-Bundesamtes mehr als eine halbe Million Fahrzeuge zurückrufen. Betroffen sind davon fast alle Klassen und Typen'  

18.08.18 12:11

13673 Postings, 5398 Tage inmotionSpiegel vs Daimler

Dieses verdamm Linke Hetzblatt mal wieder.
Umsatz und Klickzahlen gehen gen Null , also wird mal wieder Schiet aufgewirbelt.

Soll Deutschlands Autobranche vor die Hunde gehen ?.

 

18.08.18 13:43
1

484 Postings, 249 Tage Commander1Daimler

Die große Gefahr ist doch, daß Deutschland selbst (!!!) den Amis die Steilvorlage gibt. Was hält sie jetzt davon ab zu sagen, dass sie die Umstände genau so bewerten?

Ich muss gestehen, mir fehlen die Worte...

 

18.08.18 14:08
1

166 Postings, 134 Tage Pit007Abgasskandal und die Politik

Genial, wie die deutschen Politiker agieren - und parallel senkt Trump die US-Abgaswerte! Unglaublich!
@Damir: Du hast doch heuer erst einen Golf von einer netten Verkäuferin gekauft ;)).
Schön dass Du wieder dabei bist!  

18.08.18 14:18

166 Postings, 134 Tage Pit007Gemeint war natürlich

Trump lockert die Abgasgrenzwerte  

18.08.18 14:26

240 Postings, 167 Tage SulzbachDaimler schleicht sich abwärts

Der Kurs geht immer weiter runter .... ärgerlich.

Wenn sich das mal ein Hedgefonds ansieht, kann es ggfs schnell Richtung 40 gehen.

Unter 45 könnte Verkaufspanik ausbrechen ....  

18.08.18 14:49
1

13673 Postings, 5398 Tage inmotionAbgas Deasaster

Immerhin will Zetsche die Angelegenheit gerichtlich klären lassen.

Ich bin sicher das Daim zum damaligen Zeitpunkt alle erforderlichen Punkte eingehalten hat. Im Nachhinein Forderung stellen ist billig und politisch motiviert.

Aber alles nichts Neues , nur das der verdamm Spiegel die Sache aufwärmt kommt zur Unzeit..

 

18.08.18 14:57
1

4911 Postings, 326 Tage damir25 ArDAI

@Pit007 In der Familie hat sich rumgesprochen, dass ich gute Leasing Rückläufer
im Internet abfischen kann. Es gibt schon eine Warteliste!:((  

18.08.18 16:03
1

166 Postings, 134 Tage Pit007DAI

@Damir: das Gefühl gebraucht zu werden ist doch schön;)
Den Aktien ist zur Zeit eh nicht zu helfen ;((
Vielleicht ab Mo. wieder. Du hast nichts verpasst ;)
@immotion: da haste wohl recht!  

18.08.18 16:52
1

13673 Postings, 5398 Tage inmotiondamir25

Ich hatte für mein Geschäft auch 2 Leasingabbrecher gekauft. Geniale Sache, da die Leasingnehmer eine Anzahlung geleistet hatten und schnell wieder aus dem Vertrag raus wollten. In eBay gibt es dazu Angebote....

Tja, und Daimler ? Wie kommen die wieder in ruhiges Fahrwasser?
Anfang 18 standen sie > 72.
60 sollten heuer drin sein ?  

18.08.18 17:28

4911 Postings, 326 Tage damir25 ArDAI

@Inmotion
Ein Touran Diesel stand seit Jan. 2017 beim Händler rum!??? Wir erleben beim
Diesel wirklich ein cut! Daimler muss da auch durch. Wohin die Reise geht weiß
genau niemand!  

18.08.18 23:53

229 Postings, 32 Tage VisiomaximaRückruf , wo ist das Problem ?

Das alles ist seit Wochen / Monaten bekannt und nix neues, die Zahl ist ehr noch viel kleiner als erwartet( 1 mio )
Es sind gesamt in Europa ca. 700 000 Fahrzeuge , dasss alles ist ewig bekannt und da versteh ich jetzt die Panik hier gar nicht ?

Der speigel hat halt einen Artikel draus gemacht , bis das alles läuft dauerd es auch noch bis min, 2019 und Rückrufe sind auch nix Weltbewegendes.

Ich hab auch paar alte diesel aber ohen Plakette die Rauchen russschwarz und sichtbar und das ist gut so , denn Feinstaiub sieht man nicht, den Russ schon , ich finds Weltklasse und o.k .

Geht mal nach Indien oder China, da seht ihr mal richtige Vergiftungen und 2. kommt das wenigste vom Abgas sondern vom Bremsstaub und vom Reifenabrieb und das bleibt auch so.
Jedes Flugzeug hauur mehr raus als Stuttgart Autos hat und das sind viele Flugzeuge, hunderte am Tag.

Alles Humbuck wie früher die Ozonplakette, war der gleiche Schwachsinn.

E Autos ist auch eine Totgeburt  

19.08.18 00:01

229 Postings, 32 Tage VisiomaximaAnfang Juni alles schon längst bekannt

In Deutschland : Bundesregierung ordnet Rückruf von 238.000 Daimler-Fahrzeugen an

   Aktualisiert am 11.06.2018-

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...-fahrzeugen-an-15634716.html



 

19.08.18 00:13

229 Postings, 32 Tage Visiomaximaaktuell

https://www.automobilwoche.de/article/20180818/...statt-einer-million

-------------Klarstellung: "Nur" 700.000 Autos statt eine Million

Insgesamt sind 700.000 Autos in Europa betroffen, davon 280.000 in Deutschland. Ein Daimler-Sprecher erklärte als Reaktion auf den "Spiegel"-Artikel, es handele sich dabei um den bereits vor Wochen angekündigten Rückruf, der in zwei öffentlich bekannten Terminen zwischen dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, dem KBA und Daimler Gesprächsgegenstand war. Darüber sei auch schon vorher berichtet worden.

In einer früheren Fassung des "Spiegel"-Berichts sowie in der Print-Version hatte es zudem geheißen, es handele sich um bis zu eine Million Autos, die von dem Rückruf betroffen wären. Die Zahl ist nach einem entsprechenden Hinweis von Daimler auf der Webseite nach unten korrigiert worden, wonach die 280.000 Autos in Deutschland bereits Teil der Gesamtanzahl von insgesamt 700.000 Pkw in Europa seien.

Daimler werde gegen den KBA-Bescheid Widerspruch einlegen, "um Klarheit in einer überaus komplexen Sache zu erlangen", hieß es in der Stellungnahme zu dem Artikel weiter; auch das sei bereits bekannt. Unabhängig von der rechtlichen Klärung der Angelegenheit werde Daimler aber mit den Behörden kooperieren. (mer)  

19.08.18 07:22

4911 Postings, 326 Tage damir25 ArDai

@Visio  Wirst du nervös? Kurse sind nur Momentaufnahmen der aktuell
geltenden Meinung. Im Nachhinein lachen alle über die Vergangenheit.
Nur die Starken Hände überleben alle wirren. Die mutigen Terminhändler
sind immer großem Stress ausgesetzt.
Nehmen wir mal Gold, was da für ein Unsinn geschrieben wird.
Mal Stelle sich eine "Familie" vor, wo nur einer halbtags arbeitet, aber 30 Mitglieder
mit seiner Karte zahlen. Von der Familie will ich doch keine Zinsen. Woher auch?
Egal was die "Familie"für ein Zins zahlt, am Ende zieht man immer den kürzeren.
 

19.08.18 08:59

240 Postings, 167 Tage Sulzbach#23657 - was willst Du uns sagen ?


Was soll das bedeuten?  

19.08.18 09:21

4911 Postings, 326 Tage damir25 ArDai

Kurse sind nicht genau definiert. Alles kann, nichts muss.
Bei Tesla ist von 420 bis 0 aber jeder Kurs möglich. Musk weint und
keiner will sein Job!? Will jemand Zetsches oder Dies Job machen?
Nein Danke! Stadler sitzt in U- Haft!? Da ist man doch lieber ein Noname!
Und muss nicht den Kopf hin halten.
Bei Gold ist die Panik lustig, um ja schnell ins wertlose Papiergeld zu wechseln!?;)))
Oder verkaufen wirklich die Türken ihr Gold um ihren Präsidenten
die Währung zu retten? Keine Ahnung!;))  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
945 | 946 | 947 | 947  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben