DIC Asset - TopPick?

Seite 1 von 59
neuester Beitrag: 09.02.19 23:03
eröffnet am: 04.05.11 22:14 von: 2141andreas Anzahl Beiträge: 1463
neuester Beitrag: 09.02.19 23:03 von: Minikohle Leser gesamt: 304550
davon Heute: 71
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
57 | 58 | 59 | 59  Weiter  

04.05.11 22:14
9

3884 Postings, 3099 Tage 2141andreasDIC Asset - TopPick?

Um mein Investment in DIC Asset zu begleiten eröffene ich diesen Thread - ich freue mich über interessante Beiträge zu einer Aktie die derzeit eine Buchwert von rund 16 Euro hat und für 9 Euro zu haben ist
Chart
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
57 | 58 | 59 | 59  Weiter  
1437 Postings ausgeblendet.

05.01.19 10:55

988 Postings, 1754 Tage KnightRainer.........

bin gestern mal zu 8,96? rein.  

08.01.19 09:46

1359 Postings, 4394 Tage ZyzolWer dabei ist

darf sich freuen :-)  

08.01.19 10:35

502 Postings, 1502 Tage sirmikeZiele erreicht

08.01.19 17:48

502 Postings, 1502 Tage sirmikeInsiderkauf

08.01.2019 DGAP-DD: DIC Asset AG deutsch | DIC Asset AG | News | Nachricht | Mitteilung
Und nach Aufsichtsratschef Prof. Dr. Schmidt im Dezember kauft nun auch Vorstandsmitglied Dirk Hasselbring Aktien "seiner" DIC Asset AG - immerhin für mehr als 200.000 Euro. Die werden schon wissen, warum. Genau wie ich... ?  

08.01.19 19:00

216 Postings, 666 Tage SMARTDRAGONwenn die alle kaufen...

sollte man nicht zögern und auch zuschlagen. habe auch nochmals nachgelegt. da kommt wohl etwas großes.

vor allem vor dem Hintergrund zum erfolgreichen Exit mit TLG, der eh schon super boomenden Branche und angesichts der in Kürze kommenden HV.


lesenwerter Artikel in der FAZ heute, Frankfurt ist der Büromarkt Nr. 1 in Deutschland! und unsere DIC mittendrinn:)

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...ilienmarkt-ab-15885664.html

so long. smartdrago  

09.01.19 09:19

1359 Postings, 4394 Tage ZyzolJetzt

mit volldampf Richtung 10.00? . Meine faire Bewertung lag bei ca. 10,75 ? schauen wir wie lange es dauert bis die Marke erreicht ist. Auf jeden Fall ein guter Wert.  

09.01.19 21:20

302 Postings, 165 Tage MinikohleMich wundert wirklich...

...dass das Ding schon seit Tagen so steil geht. Die guten Nachrichten sind doch schon alt. Wenn hier nur Divi Jäger drin sind, dann besser vorher verkaufen.  

10.01.19 09:36

502 Postings, 1502 Tage sirmikeDIC kauft in Bremen zu

Es läuft weiter...

DIC Asset kauft für den Eigenbestand ("Commercial Portfolio") im Technologiepark Bremen ein vollvermietetes Multi-Tenant-Bürogebäude im Rahmen eines Asset Deals. Der Bürokomplex wird mehrheitlich von der Universität Bremen genutzt, hat eine Mietfläche von rund 9.400 qm und verfügt über 136 Stellplätze. Die durchschnittliche Mietvertragslaufzeit (WALT) beträgt 4,5 Jahre. Die Gesamtinvestitionskosten lagen bei 14,7 Mio. Euro. Der Betriebs-, Nutzen- und Lastenübergang ist für das erste Quartal 2019 geplant.  

11.01.19 17:00

888 Postings, 3237 Tage Alexander909#1446

Kursbewegungen sind oft nicht rational erklärbar. Manchmal gilt auch nur 'Die Hausse nährt die Hausse' bzw. 'Die Baisse nährt die Baisse', also es geht z.B. rauf, dann springt der ein oder andere eben mit auf den Zug und es geht erst einmal weiter noch oben.

Am 13.12.18 hat godmodetrader die Aktie analysiert mit der Überschrift 'DIC ASSET - Bärische SKS im Big Picture'. In dem Artikel wird erwähnt, wenn es zu einem nachhaltigen Rückfall unter 8,95 EUR kommt, dann entstehen große Verkaufssignale. Der Kurs war zwischen dem 27.12.18 und 04.01.19  intraday und per SK deutlich unter 8,95 ?. Und was ist passiert? Genau das Gegenteil! Was würde der Charttechniker vermutlich sagen? Wahrscheinlich es war halt nicht nachhaltig. Charttechnik hat halt viel mit Astrologie zu tun, man formuliert sehr schwammig und behauptet zur Sicherheit auch noch genau das Gegenteil. Die Kritik an der Charttechnik hat nicht speziell mit godemode zu tun, sondern gilt für mich im Allgemeinen.

Wie auch immer, für mich persönlich bleibt DIC ein sehr guter Wert, operativ und strategisch gut geführt,  dividendenstark und sollte es zu weiteren Übernahmeaktivitäten im Gewerbeimmobilienmarkt, möglicherweise auch ein Kandidat, bei dem man dann eine satte Übernahmeprämie einstreichen kann.

Wie auch immer,  

11.01.19 23:40

302 Postings, 165 Tage MinikohleDic kannn laufen...

...muss aber nicht. Wer jetzt drin ist hat die Qual der Wahl. Auf Divijäger warten und Mitte März abstoßen, halten und warten oder eine Mischung aus allem.

Für mich ein Luxusproblem.

Jetzt noch nachkaufen? Weiß nicht. Wie seht ihr das?  

12.01.19 11:22

502 Postings, 1502 Tage sirmikeKann laufen...?

Die Aussage "kann laufen, muss aber nicht", trifft auf jede Aktie zu. Auf den Kurs hat man eh keinen Einfluss, daher sollte man sich (nur) um das zugrunde liegende Business kümmern. Wenn das gut läuft, wird der Kurs irgendwann folgen. Und bei DIC laufen die Geschäfte sehr gut und der NAV wird konsequent gesteigert. Da die negativen Aspekte der Vergangenheit sukzessive reduziert wurden und werden, und bei Verkäufen von Immobilien regelmäßig mindestens der Buchwert erreicht wird, gibt es auch immer weniger Rechtfertigung für einen deutlichen Abschlag auf den NAV. Insofern sollte der Kurs weiter anziehen wegen der operativen Erfolge UND zusätzlich den NAV-Abschlag verringern. Auch wenn das natürlich nicht über Nacht geschieht.

Noch ein Hinweis: der starke Mann hinter der DIC Asset, der Aufsichtsratsvorsitzende Prof. Dr. Gerhard Schmidt (der ist auf Ar-Vorsitzender und Mehrheitsaktionär bei der  TTL Beteiligung), hatte im Dezember bei etwas über 9 Euro seinen DIC-Bestand aufgestockt...  

13.01.19 19:17
2

302 Postings, 165 Tage Minikohle@sirmike

Bist du nicht in Wahrheit Michael C. Dessen Messerscharfen Analysen ich mit Genuss lese?

Gerne hätte ich auch so viel Zeit, muss aber noch jeden Tag arbeiten. Mein Depot muss sich also bis zur Rente so entwickeln, dass ich in Ruhe weiterleben kann. Da hab ich noch fette 10 Jahre Zeit.

DIC ja dann auch. Wenn hier weiter behutsam und umsichtig agiert wird, also nicht zu gierig, dann wird hier etwas solides.

Du jedenfalls hast das Zeug dazu, deine Meinung zu ändern, hast halt Arsch in der Hose. Weiter so.  

22.01.19 09:11

7643 Postings, 3454 Tage Raymond_James2018: Anstieg der FFO-Rendite auf 10,2 %

FFO 2018 = €0,964 pro Aktie (€68mio /70,526248mio aktien) 
FFO-Rendite 2018 = €0,964 / €9,44) = 10,2%


 

22.01.19 09:50
1

7643 Postings, 3454 Tage Raymond_JamesFFO-Rendite im Jahresvergleich

FFO-Rendite, bezogen auf die Xetra-Jahresschlusskurse bzw (für 2018) auf den aktuellen Kurs (€9,45): 
2018: 10.2
2017:  8,4
2016:  7,5
https://www.dic-asset.de/investor-relations/aktie/
FFO
Die "Funds From Operations" (FFO) sind eine wichtige Ergebnisgröße in der Immobilienbranche, um die operative Geschäftsentwicklung zu beurteilen. Die Kennziffer setzt sich zusammen aus dem Ergebnis vor Abschreibungen und Steuern und den Gewinnen aus Verkäufen und Entwicklungsprojekten. Die Zahl zeigt, wie viel Cash-Flow im operativen Geschäft erwirtschaftet wird. Daran orientieren sich zum Beispiel die Dividendenausschüttungen an die Aktionäre oder künftige Investitionen des Unternehmens.
https://boerse.ard.de/boersenwissen/boersenlexikon/ffo-100.html
 

23.01.19 13:13

216 Postings, 666 Tage SMARTDRAGONWertzuwachs im Portfolio/ NAV...

neben dem FFO gibt es auch noch einen Wertzuwachs = Zuschreibung?
ist sehr wahrscheinlich zwar nicht liquiditätswirksam hat aber möglicherweise auf den NAV einen erheblichen Einfluss, wären immerhin ein Zuwachs von ca. 2,25 Euro je Aktive zusätzlich zum Ergebnis.

"Die intensive Bearbeitung des Commercial Portfolios durch unser Asset- und Property-Management führt zu einer deutlichen Reduktion des EPRA-Leerstands um 24% auf 7,2% (Vorjahr: 9,5%)
und einem Anstieg der gewichteten Restlaufzeit der Mietverträge (WALT) auf 5,8 Jahre (Vorjahr: 5,1 Jahre). Der damit erzielte Marktwertzuwachs betrug like-for-like rund 160 Mio. Euro oder 10,4%.
Unter Berücksichtigung der Transaktionen wurde zum Jahresende ein Marktwert von 1,7 Mrd. Euro erreicht (Vorjahr: 1,6 Mrd. Euro).


Schauen wir mal was der 8. Februar bringt, ich hoffe es gibt neben den guten Zahlen auch einen schönen (großen) Dividendenvorschlag!
Die Hauptversammlung kommt ja schon im 22. März.

so Long. smartdrago
 

07.02.19 00:02

302 Postings, 165 Tage MinikohleWas ich nicht verstehe

Trotz täglich steigende Kurse keine großen Gewinnmitnahmen. Unsere Dicys steigen täglich, ohne großen News. Also bleibe ich Investiert.

Danke für den Tipp....  

07.02.19 14:38
1

216 Postings, 666 Tage SMARTDRAGON08.02.2019 Veröffentlichung Geschäftsbericht 2018

das wird morgen wohl wegweisend. Oft auch erst ab 10 Uhr bekanntgegeben.
Mal schauen. Hamborner Reit hatte heute schon vorgelegt, da war alles im Rahmen der Erwartungen, wird hier auch so sein.

Wesentlicher ist dann aber bei DIC:
- Verkaufserlös aus TLG
- Wertzuschreibung Portfolio (nicht liquiditätswirksam)
- Ausblick 2019
- Dividendenvorschlag 2018

mal gespannt.
so Long. smartdrago  

07.02.19 17:58

888 Postings, 3237 Tage Alexander909Ich bin mir ziemlich sicher,

daß der GB vorbörslich veröffentlicht wird. Traditionell wird bei DIC der Finanzbericht um 07.30 h bekannt gegeben. Natürlich kann eine Abweichung von der Regel nicht gänzlich ausgeschlossen werden, halte dies aber für sehr unwahrscheinlich.

Einiges wurde ja schon am 22.01.19 veröffentlicht, aber interessant wäre in der Tat der Bilanzgewinn aus der TLG-Transaktion (der Verkaufserlös ist ja schon bekannt), der aktuelle NAV, der Ausblick für 2019 und die Dividende.

Eine Sonderdividende wird es m.E. , wenn überhaupt, für 2018 nicht geben, da der Vollzug der Transaktionen erst in ein paar Wochen erfolgen soll (siehe Meldung vom 06.12.18) und somit eine Sonderdividende erst für das GJ 2019 infrage kommen könnte. Abgesehen davon wurde in der Meldung betont, daß man den Verkaufserlös für das weitere Wachstum nutzen wolle, von einer möglichen Sonderdividende wurde nicht gesprochen.

Obwohl man natürlich immer über den Sinn oder Unsinn von Dividendenzahlungen streiten kann, ist sie für mich persönlich durchaus wichtig. Somit hoffe ich auf eine möglichst hohe Dividende. Die Analysten gehen von 0,44 ? bis 0,53 ? aus, der Konsensus liegt bei 0,47 ? (https://www.boersen-zeitung.de/...mp;isin=DE000A1X3XX4&subm=div). Ich persönlich hoffe auf mindestens 0,48 ?, 0,50 ?+x wäre optimal.

 

08.02.19 08:42
2

216 Postings, 666 Tage SMARTDRAGONZahlen sind raus...

leider keinerlei Statements (noch nicht einmal ansatzweise zum TLG Verkauf) und zu meinen wesentlichen Fragen, ich habe daher heute morgen verkauft und bin raus.

Die Zahlen sind eigentlich ok, signalisieren gesundes Wachstum, wenngleich auch nicht berauschend und lassen den Anleger beim Riesendeal TLG im Unklaren.
Vielleicht waren ja meine Erwartungen zu hoch.


Bleibt auf der Watchlist, immer wieder gerne dabei.

Allen Investieren weiterhin viel Erfolg.


Presseinformation
DIC Asset AG steigert FFO auf Rekordniveau von 68 Mio. EUR in 2018; Dividende auf 48 Cent angehoben (im Vorjahr 44 Cent)

* FFO signifikant um 13 % auf 68,0 Mio. EUR gesteigert
* Konzernergebnis mit 47,6 Mio. EUR erneut auf hohem Niveau
* Dividendenvorschlag 0,48 EUR  

08.02.19 08:55
1

888 Postings, 3237 Tage Alexander909Sehr gut!

nach einem ersten kurzen Blick auf die Zahlen und den Ausblick bin ich sehr zufrieden.

Dividende ist mit 0.48 ? o.k., FFO soll 2019 weiter steigen, der NAV ist kräftig auf 15,40 ? bzw. 15,55 ? gestiegen.

Der zu erwartende steigende FFO in 2019 sollte eine gute Grundlage für eine weitere Steigerung der Dividende darstellen.

Der Abschlag zum NAV ist weiter gewachsen und zeigt die krasse Unterbewertung der Aktie.

Fazit für mich : DIC sollte weiter ein lohnenswertes Investment sein und ich werde je nach Kursverlauf eher noch etwas dazukaufen als abgeben.  

08.02.19 21:34

302 Postings, 165 Tage MinikohleHatte auch überlegt hier raus zu gehen

Werde meine Dicys aber behalten. Voll spannend hier und ein tolles Forum.

Danke dafür...  

09.02.19 08:59

1359 Postings, 4394 Tage ZyzolDic

gehört in meinem Depot zu den stabileren Werten. Die nicht berauschende Kursentwicklung macht die Aktie für Zocker uninteressant. Das Geschäftsmodell ist verständlich dazu  wird vernünftigt gemenagt und oben drauf schöne Divi. Ich bleibe auf jeden Fall drin.    

09.02.19 11:28
2

888 Postings, 3237 Tage Alexander909Info zur Div.

Ein Teil der Dividende, nämlich 0,4328?, wird aus dem Einlagenkonto §27 KStG entnommen und ist somit (zunächst) steuerfrei. Der Rest muß versteuert werden. Hat man die Aktien vor 2009 erworben, bleibt der o.g. Anteil (0,4328 ?) steuerfrei, ansonsten erfolgt eine entsprechende Nachversteuerung bei einem späteren Verkauf (EK wird entsprechend vermindert).

PS : Ich habe DIC zum ersten Mal im September 2016 gekauft. Wenn ich seitdem die Performance mit dem DAX vergleiche, hat DIC hervorragend abgeschnitten. Incl. Div. lag der Ertrag bei ca. 27 %, der DAX hat im gleichen Zeitraum lediglich gut 1 % zugelegt. Das Schöne dabei ist, daß DIC weiterhin gemessen am NAV krass unterbewertet ist und das makroökonomische Umfeld auch passen sollte (niedriges Zinsumfeld sollte in nächster Zeit erhalten bleiben). Insofern fühle ich mich mit der Aktie sehr wohl.  

09.02.19 23:03

302 Postings, 165 Tage MinikohleKursentwicklung

Ist doch positiv. Bin Anfang Januar hier rein und 11% im Plus. Was mich jedoch am meisten freut, neben der stabilen Divi ist die Tatsache, das der Kurs nicht dem allgemeinen Trend unterliegt. Bleibt stabil und für mich immer noch unterbewertet.

Wenn das jetzt auch noch andere mitkriegen, dann gute Nacht.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
57 | 58 | 59 | 59  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben