Wire Card AG - Wer zuerst kommt....

Seite 2 von 4
neuester Beitrag: 19.01.07 11:53
eröffnet am: 12.06.05 14:07 von: Compus Anzahl Beiträge: 93
neuester Beitrag: 19.01.07 11:53 von: biergott Leser gesamt: 37888
davon Heute: 28
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 Weiter  

09.11.05 11:24

174 Postings, 5461 Tage Compus160.000 gehandelte Stücke im Xetra! Kurs 3,76 ! o. T.

15.11.05 08:18

174 Postings, 5461 Tage CompusZur Vervollständigung v. 09.11.2005 - Platow Depot

***Platow Musterdepotänderung*** Kauf Wirecard WKN 747206


Unsere Strategie:

Die Aufnahme schreibt unsere positive Einschätzung aus der Platow Börse
vom 7.11. fort. Hervorragende Geschäftsentwicklung und zunehmendes
Anlegerinteresse sollten die Aktie trotz bereits ansprechender
Bewertung in den kommenden Monaten gen Norden treiben.
 

17.11.05 08:46

174 Postings, 5461 Tage CompusInnovative Reiseveranstalter setzen verstärkt.....

16.11.2005 18:44
ots news: Wire Card AG / Innovative Reiseveranstalter setzen verstärkt ...

Berlin, München/Grasbrunn (ots) - Die im Prime Standard der deutschen Börse notierte Wire Card AG (Nachrichten), einer der führenden europäischen Anbieter von Zahlungssystemen, Risikomanagement- und Kommunikationsdienstleistungen, hat im zweiten Halbjahr diesen Jahres zahlreiche Kunden für ihre speziell auf Touristikunternehmen abgestimmte Branchenlösung gewonnen. Immer mehr Online-Reiseanbieter entscheiden sich für Wire Card aufgrund der besonderen Flexibilität, die der Zahlungsanbieter dem wachstumsstarken Touristikmarkt bietet. Zu den Neukunden gehören: Air Kiosk (Internet-Buchungsmaschine), Blu Express (Airline), IXEO S.A. (B2B-Reiseportal), Mövenpick Hotels&Resorts, Olotels.com (B2C Hotelportal) sowie die Ypsilon.Net AG.

Jörg Möller, Vice President Sales der Wire Card AG: "Der zunehmenden Globalisierung der Geschäftsbeziehungen, mit der sich Reiseanbieter im Online-Bereich konfrontiert sehen, begegnen wir mit einer 85 Bezahl- und Risikomanagementverfahren umfassenden Lösung."

Am 21.November 2005 nimmt die neue italienische Low-Cost-Airline Blu Express (blu-express.com) ihren Betrieb auf. Ausschlaggebend für die Entscheidung, die Online-Zahlungsabwicklung mit Wire Card zu realisieren, war die internationale Ausrichtung der Plattform sowie die Bereitstellung von Schnittstellen für die eingesetzte Buchungsmaschine Air Kiosk.

Mövenpick Hotels&Resorts wird Wire Card für die Abwicklung des Zahlungsverkehrs über Kreditkarte bei ihren weltweiten Internetbuchungen nutzen.

Die globale Tourismus-&Hotel-Plattform (www.ixeo.com) der Schweizer IXEO Interactive Travel S.A. stellt sowohl Endkunden, als auch Reisebüros umfassende Reiseangebote für die Onlinebuchung- und Zahlung zur Verfügung.(www.ixeo.com) Neben Hotels, Flügen, Mietwagen bietet die Plattform zusätzliche lokale Dienstleistungen zur Direktbuchung sowie Themenbezogene Suchfunktionen.

Das Hotelbuchungsportal olotels.com, der in London ansässigen Olotels Ltd., umfasst über 25.000 angeschlossene Hotels weltweit und bietet Online-Buchungen in fünf Sprachen. Für telefonische Buchungen und den persönlichen Kundenservice steht ein multilinguales Call Center zur Verfügung.

Die Zusammenarbeit mit der Ypsilon.Net AG aus Frankfurt, vereint die Kernkompetenz beider Unternehmen. Ypsilon.Net programmiert modular aufgebaute Internet-Buchungsmaschinen (Internet Booking Engine, IBE) als webbasierte Lösungen für die Reiseindustrie. Der Internet-Technologie-Dienstleister hat die Wire Card-Plattform als vordefinierte Schnittstelle in seine Buchungsmaschine integriert.

Wire Card bietet innovative Branchen-Module für die Airline- und Tourismus Branche. Speziell auf den jeweiligen Händler abgestimmte Risikomanagement-Mechanismen ermöglichen es, Zahlungsausfälle wirksam zu minimieren. Eine schnelle Integration in die IT-Landschaft des Unternehmens wird unter anderem dadurch sichergestellt, dass verschiedene Buchungsmaschinen wie zum Beispiel 2e Systems, Caesar, Inovasoft AG/ Dynares, Air Kiosk, Ypsilon.Net sowie Anixe, bereits in die Wire Card Plattform integriert sind.

Die Zahlungs-Plattform wird weltweit von über 2.000 Unternehmen, darunter flydba.com, HSE24, QVC, Sony Europe und Tiscali genutzt. Die Wire Card AG ist im Prime Standard an der Deutschen Börse in Frankfurt notiert (ISIN DE0007472060).

Originaltext: Wire Card AG Digitale Pressemappe: http://presseportal.de/story.htx?firmaid=15202 Pressemappe via RSS : feed://presseportal.de/rss/pm_15202.rss2 ISIN: DE0007472060

Pressekontakt: Wire Card IR&IR Office Iris Stöckl Bretonischer Ring 4 85630 Grasbrunn Tel.: +49 (0) 89 4424 2034 E-Mail: iris.stoeckl@wirecard.com Internet: www.wirecard.de www.click2pay.de

COMMUNICATION Presse und PR Jacqueline Althaller Tel: +49 (0) 89 28 66 99 17 E-Mail: info@communicationmunich.de



 

21.11.05 10:42

174 Postings, 5461 Tage CompusWire Card - Analystenveranstaltung

23.11.2005  Analystenveranstaltung

Jährliche Analystenkonferenz Deutsches Eigenkapitalforum 23.11.2005, 9.00-9.45 Uhr
Frankfurt/Main, Deutsches Eigenkapitalforum      

21.11.05 10:54

6252 Postings, 5089 Tage FundamentalRechne mit einer

enormen Kursreaktion nach der Konferenz !
Schaut Euch nur mal das gigantische Wachstum und die Zukunftsperspektiven von Wire Card an - da können nur Good News kommen. Die Bewertung mit einem KGV von 17 für 2006 ist für dieses rasante Wachstum noch immer günstig  

25.11.05 08:41

174 Postings, 5461 Tage Compus2006 - Das Jahr "Wire Card"

@ALLE

Man muss bei der Anlageentscheidung Wire Card bedenken, das daß Jahr 2006 wegweisend sein wird.

Ab dem 01.01.2006 wird die Xcom Bank konsolidiert, was lt. Herr Braun eine enorme Profitabilitätssteigerung mit sich bringen wird. Weiterhin gebe ich zu bedenken, dass Wire Card mit BetandWin einen DER HAUPTPROFITEURE der WM 2006 in der Zahlungsabwicklung unterstützt und BetAndwin rechnet mit einem Boom in 2006. Jeder Click über Betandwin und somit Click2Pay spült Geld in die Kassen.

Aber nicht nur das Wettgeschäft übers Internet boomt, nein auch der Einkauf per Click erreicht mittlerweile enorme Wachstumsschübe. z. B. Neckermann (heißen bald Neckermann.de und konzentrieren sich auf den Internetverkauf). Der Einzelhandel stöhnt, die Internetgemeinde jubelt und kauft per Klick.

Weiterhin rechne ich nächstes Jahr mit der Aufnahme in einen Index.

Platow, Euro am Sonntag, Börsendienst etc. haben Wire Card ins Musterdepot aufgenommen. Ich rechne in naher Zukunft mit Analysen von renomierten Bankhäusern.

Also es gibt einige Punkte um in Wire Card zu investieren und die Geduld zu bewahren.

Erst der Schmerz dann das Geld.

Gruss

Compus



 

25.11.05 09:08

6252 Postings, 5089 Tage FundamentalKleinere Rückschläge

sind bei derartigem Kursverläufen völlig normal - aber wir brauchen nur die Uhr danach zu stellen, wenn der Kurs in den nächsten Wochen dreht.
Habe das schon so oft mitgemacht - bestenfalls dauert`s noch ne Woche, schlimmstenfalls noch 3 Monate !  

25.11.05 09:17

174 Postings, 5461 Tage CompusAn Fundamental

Gebe Dir recht. z. Zt. sieht man das nur die kleinen Ihre Positionen auflösen. Schließlich befinden sich seit dem 28. Oktober 20 Millionen Aktien im Umlauf und was passiert, ein paar kleine verscherbeln Ihr Tafelsilber. Aber der Junge im Xetra bei 3,50 (der will 80.000 Stück ) wartet nur auf den Moment das man im die Teile in den Rachen schmeisst. Na ja, ist wie immer, ich denke im Januar wird´s wieder interessanter.  

26.11.05 12:51

174 Postings, 5461 Tage CompusZur allgemeinen Information

Die ebs Holding AG hat sich als Beteiligungs- gesellschaft vornehmlich auf Mehrheitsbeteili- gungen an IT und High Tech Unternehmen aus dem Sektor "Elektronische Echtzeit-Bezahl- verfahren" fokussiert.

Über ihre operativ tätigen Tochterunternehmen ist die ebs Holding einer der führenden euro- päischen Anbieter elektronischer Echtzeit Zahlungsverkehrslösungen unterstützt von einem professionellen Risikomanagement für die internationalen Anforderungen verschie- dener Branchen und deren unterschiedlichster Vertriebskanäle, wie dem Internet, Point of Sale und Call Center.

Der elektronische Echtzeit-Zahlungsverkehr in allen gängigen Währungen und mit über 30 Bezahlverfahren ist einer der wenigen verbliebenen Märkte, die ein deutlich überdurchschnittliches Wachstumspotential aufweisen. Besonders hervorgehoben werden muss hierbei, dass diese Branche durch den Bereich Online-Handel/ Ecommerce in unmittelbarem Zusammenhang mit der Entwicklung einer zunehmend globalisierten Gesellschaft. Im Gegensatz zu den meisten anderen Branchen, die sich in der selben Abhängigkeit befinden, konnte sich der elektronische Zahlungsverkehr jedoch positiv entwickeln.

Diese Tatsache liegt zum einen darin begründet, dass der Trend unter Konsumenten vermehrt in Richtung einer bequemen bargeldlosen Zahlung per Karte geht, und dieses zunächst unabhängig vom Kauf "vor Ort" oder dem Online-Kauf gilt. Zum anderen ist es so, dass der Bedarf an Online-Zahlungsmöglichkeiten auf dem gesamten Online-Markt besteht und unabhängig davon ist, ob sich die eine oder andere Online-Geschäftsidee durchsetzt oder nicht. Es zeichnet sich sogar mittlerweile ab, dass sich die rein werbefinanzierte Bereitstellung von Internet-Content als nicht profitabel erweist. Anbieter gehen daher vermehrt dazu über, zahlungspflichtige Inhalte anzubieten.

Vor diesem Marktumfeld ist es der ebs AG gelungen, sich strategisch außerordentlich gut zu positionieren, da Marktrends frühzeitig aufgegriffen und durch Akquisitionen sinnvoll aufgebaut und ergänzt wurden. So ist die ebs Holding AG z.B. durch die Tochter Wire Card AG der führende Anbieter für das Outsourcing von "Financial Supply Chain Management Lösungen" ? über eine modulare, hochskalierbare Plattform, welche die gesamte Abwicklung des elektronischen Zahlungsverkehrs "aus einer Hand" bietet und somit auch das Bindeglied zwischen den einzelnen ebs-Beteiligungsunternehmen darstellt. So können zum Beispiel dem Anbieter von Waren, die sowohl im Internet als auch im stationären Handel verkauft werden, zusätzlich PoS Terminals über einen eigenen Vertriebskanal angeboten werden. Umfangreiche Servicedienstleistungen inkludieren auf Wunsch auch Call Center Dienstleistungen.

Ein weiteres Beispiel für die innovativen Bezahllösungen stellt das von Wire Card entwickelte Produkt "Click2Pay" dar. "Click2Pay" ist das erste alternative Bezahl- verfahren mit Wallet-Funktionalitäten, das einfache Handhabung, Sicherheit und Datenschutz auf hohem Niveau vereint. Zudem ist es dem Unternehmen hierbei als einzigem Marktteilnehmer möglich, sämtliche Zahlungsströme eines Kunden inklusive der im Zuge der Abwicklung anfallenden Zusatzleistungen gebündelt über diese eine Plattform durchzuführen. Dies beinhaltet neben dem Zahlungseinzug und Auszahlungen alle für den elektronischen Zahlungs- verkehr erforderlichen Sicherheitsleistungen sowie die Möglichkeit der Integration bestehender Business-Software-Lösungen des jeweiligen Kunden. Wire Card bietet standardisierte Branchenlösungen für den Handel (Retail/E-Commerce), Travel und Airline, TV Shopping sowie für die Medien- und Gamesbranche.

www.ebsholding.com  

26.11.05 14:25

174 Postings, 5461 Tage CompusPatrio Plus: "Jährlich 30 bis 40 Prozent"

Hier die eventuelle Begründung für den zähen Kursverlauf der letzten Wochen. Die Quelle des Textes und des gesamten Interviews findet Ihr und folgendem Link:
http://www.deraktionaer.de/xist4c/web/...bis-40-Prozent-_id_2174_.htm

Patrio Plus: "Jährlich 30 bis 40 Prozent"

Der Kurs von Wire Card, bei der Sie über die ebs Holding beteiligt sind, ist zuletzt stark gestiegen. Der Aktie wird - beispielsweise von SES Research - auch weiteres Kurspotenzial zugetraut. Warum wollen Sie Ihre 3,3-Prozent-Beteiligung an ebs dennoch reduzieren, während die Positionen bei mybet.com und 10tacle aufgestockt werden sollen?

Unsere grundsätzliche Strategie ist das Anstreben von Mehrheitsbeteiligungen zum Zusammenführen in eine Holding-Struktur. Die ebs Holding mit einer Beteiligungsquote von zur Zeit 3,3 Prozent fällt aus dieser Betrachtung heraus - daher gehen unsere Planungen von einem allmählichen Abschmelzen dieser Beteiligung in einem steigenden Kursumfeld aus.....etc.  

06.12.05 09:09

174 Postings, 5461 Tage Compus50250 im Xetra zu 3,80! Hut ab ! o. T.

05.01.06 12:30

174 Postings, 5461 Tage CompusHeute könnte endlich der Ausbruch erfolgen!

Starke Umsätze in den letzten Tagen. Zahlreiche Icebergorders wurden abgearbeitet. Jetzt scheint der Weg frei zu sein.  

05.01.06 12:44

174 Postings, 5461 Tage CompusSchön mal wieder die 4,17 im Orderbuch zusehen....

Das sieht gut aus ! Der Chart ebenfalls. Kann heut noch richtig spannend werden.  

05.01.06 13:49

174 Postings, 5461 Tage CompusAb geht die Post.... Yippiiee o. T.

05.01.06 13:55

6252 Postings, 5089 Tage Fundamentalsiehe Post #32 o. T.

05.01.06 13:58

Clubmitglied, 26479 Postings, 5249 Tage BackhandSmashwas geht ab ? o. T.

 
Angehängte Grafik:
virecard.gif
virecard.gif

05.01.06 14:02

1014 Postings, 5997 Tage Aktienvogel70gute Frage ?? o. T.

05.01.06 14:46

216 Postings, 5138 Tage commoncontrolna toll

und ich wurde vor einer Woche wegen einem winzig kleinen Euro Cent ausgestoppt.

Neinnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!!!!!!!  

05.01.06 14:53

174 Postings, 5461 Tage CompusChronische Unterberwertung wird abgebaut...

Jetzt mal im Ernst. Seit Tagen wurde gekauft. Ein vorsichtiger, großer Abgeber hat verkauft, ohne Schaden anzurichten. Jetzt scheint der Widerstand gebrochen zu sein und die Unterbwerteung (aus meiner Sicht) wird abgebaut.  

05.01.06 14:57

6252 Postings, 5089 Tage Fundamental@commoncontrol

drauf geschis... Kollege !

Spring drauf auf Fundamentals Depot-Wert 2006 :-)))  

05.01.06 15:00

3660 Postings, 4962 Tage DAXiiwurde auch mal wieder zeit

wollte den wert schon raushauen - na jetzt schau ich doch noch mal !  

06.01.06 10:03

174 Postings, 5461 Tage Compus200.000 bereits im Xetra umgesetzt ! Wahnsinn... o. T.

08.01.06 11:12
1

174 Postings, 5461 Tage Compuseutige Ausgabe der Euro am Sonntag:



Seite 33: Das Aktien-Musterdepot

...So legte Wire Card um über 10% zu. Nach EamS-Informationen wurden in den vergangenen Tagen eine Million Stück umplatziert. Ein größere Adresse habe demnach Interesse an den Aktien des Anbieters für Bezahllösungen im Internet......

Quelle: Euro am Sonntag  

13.01.06 08:24
1

174 Postings, 5461 Tage CompusAVENUE Luxembourg S.A R.L beteiligt sich

Hallo Leute,

die AVENUE Luxembourg S.À R.L hat sich mit 7,83 % an Wire Card beteiligt! Hut ab !

Jetzt ist die aktuelle Aktionärsstruktur:

24,50%  ebs Holding GmbH
8,01%  MB Beteiligungsgesellschaft mbH
7,83%  AVENUE Luxembourg S.À R.L
58,66%  Free float

Seht Euch mal den Free Float an!!!

Index Aufnahme lockt :-)
 

13.01.06 08:59

174 Postings, 5461 Tage CompusDas die MB Beteiligungsgesellschaft

, die in "enger" Verbindung zum Vorstand Dr. M. Braun steht :-) nochmal aufgestockt hat,
ist ein sehr positives Zeichen!  

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben