First Cobalt - A2ASGU - Preisexplosion !?

Seite 1 von 36
neuester Beitrag: 22.08.19 12:05
eröffnet am: 29.05.17 23:03 von: Börsenpirat Anzahl Beiträge: 900
neuester Beitrag: 22.08.19 12:05 von: Unexplained Leser gesamt: 206314
davon Heute: 17
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
34 | 35 | 36 | 36  Weiter  

29.05.17 23:03
4

5061 Postings, 3223 Tage BörsenpiratFirst Cobalt - A2ASGU - Preisexplosion !?

"Kobalt ist als Rohstoff für E-Auto-Batterien von zentraler Bedeutung. Bei der Kobaltproduktion gibt es Besonderheiten, die den Stoff extrem knapp machen. Eine weitere Preisexplosion ist vorprogrammiert. Davon profitiert der Kobaltwert First Cobalt massiv.

Quelle: Der Aktionär, Heft 13/2017

Nach den Rücksetzern der letzten Wochen jetzt wieder zu einem hervorragenden Einstiegspreisen zu haben.

Meine persönliche Meinung....!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
34 | 35 | 36 | 36  Weiter  
874 Postings ausgeblendet.

26.07.19 17:02
1

452 Postings, 5711 Tage hukaBewegung in Cobalt Ontario

Auf jeden Fall haben sich zwei Bergbauschwergewichte, in Cobalt Ontario  positioniert.

Die ersten filetstücke sind schon verteilt,dazu zähle ich First Cobalt incl.Raffinerie .

Langsam wird es spannend .

 

26.07.19 17:50

1405 Postings, 739 Tage andi2322klar ist es spannend

selbst die short position ist von dem spitzen wert 6,472,832 am 21 märz 2019 auf unter 132.000 am 19 juli 2019 gefallen siehe link (https://ceo.ca/fcc )

 

26.07.19 17:55

1405 Postings, 739 Tage andi2322bild zu short position

 
Angehängte Grafik:
screenshot_20190726-174537_2.png (verkleinert auf 26%) vergrößern
screenshot_20190726-174537_2.png

26.07.19 18:04

1405 Postings, 739 Tage andi2322ordern in stück und uhrzeit ist auch in kanada

sehr eigenartig  
Angehängte Grafik:
screenshot_20190726-180053_2.png (verkleinert auf 26%) vergrößern
screenshot_20190726-180053_2.png

29.07.19 18:07
1

1184 Postings, 616 Tage Claudimalwahnsinnskurse wenn man die chancen

erkennt.mit glencore im rücken wird das ganze klappen.die haben die nötigen finanziellen mittel.frist cobalt muss nicht weiter verwässern.batteriegeschäft erst in den kinderschuhen.norwegen,dänemark,schweden werden ab 2030 keine verbrenner mehr bauen.es wird alles auf elektro umgerüstet.wird alles so umgesetzt wie der plan es vorsieht sind hier 1000% drinn in 2-5 jahren.von 0,10 auf 1 euro.  

01.08.19 14:17

Clubmitglied, 6873 Postings, 2395 Tage UnexplainedNicht in das

fallende Messer greifen ist auch ein bekannter Rat.  

01.08.19 15:38
1

1184 Postings, 616 Tage Claudimalwann denn sonst rein?irgendwann kommt dann

die news wo alle reinrammeln.dann ist man auch zu spät und kauft überteuert.ideal jetzt am allzeittief wo sie noch keiner haben will.ich denke die warten alle auf erfolgreiche phase 1.glencore schiesst ja nur geld weiter rein wenn die machbarkeitsstudie erfolg hat.also denke wer drann glaubt hat noch bis herbst zeit billig reinzukommen.  

01.08.19 15:40
1

1184 Postings, 616 Tage Claudimalbei erfolg rechne ich mit 100% aus dem stand.

danach dann ganz langsam und stetig hoch.  

02.08.19 15:51

Clubmitglied, 6873 Postings, 2395 Tage UnexplainedBlödsinn

Glencore finanziert nur die Raffinerie zu Eigenkosten. Für den Kobaltabbau gibt es noch nichteinmal im Ansatz eine Finanzierung und daher ist die Bude immer noch überbewertet.  

02.08.19 18:29
1

1184 Postings, 616 Tage Claudimalich denke das wird was.(: )

Nach ihrer Inbetriebnahme würde die Raffinerie der einzige nordamerikanische Hersteller von raffiniertem Kobalt für den nordamerikanischen EV-Markt werden.

ende des jahres MINDESTENS 100% höher.(vorrausgesetzt die machbarkeitsstudie gelingt) glaube kaum das die glencore enteuschen wollen.

meine persönliche denke ist aber eine ganz andere.warum finanziert glencore?(: ) vermute die wollen 1 fuss im batteriegeschäft auf dem nordamerikanischen markt haben.wenn bei first dann alles läuft und der rubel rollt wird komplett übernommen.aber das ist nur eine meiner vermutungen.  

02.08.19 19:52
1

1184 Postings, 616 Tage Claudimalman schaue sich nur die orders drüben an.

lachhaftes volumen.die versuchen zu drücken.ohne die großen jungs wird das hier nicht starten.wenn klar ist das die raffernierie starten wird nächstes jahr  gehts hier wohl rund.
einmalige chnace jetzt hier am jahrestief zu ordern.risiko ist das die machbarkeitsstudie floppt und clancore kein weiteres geld reinbuttert.
ich erinnere noch mal an eine frühere news wo es hiers das es schon gespräche mit großen autokonzernen gab bezüglich partnerschaft.  

06.08.19 13:09

Clubmitglied, 6873 Postings, 2395 Tage UnexplainedEs ist nicht nur das Jahrestief,

es ist das ATL :-)) - Irgendetwas sagt mir, dass es das aber nicht lange bleiben wird.  

06.08.19 14:47
1

1184 Postings, 616 Tage ClaudimalLöschung


Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 11.08.19 19:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

06.08.19 21:03

Clubmitglied, 6873 Postings, 2395 Tage UnexplainedLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 12.08.19 12:38
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

07.08.19 23:50
1

1184 Postings, 616 Tage ClaudimalLöschung


Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 11.08.19 19:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Link funktioniert nicht.

 

 

21.08.19 09:11

1184 Postings, 616 Tage Claudimalgestern 2. tranche gekauft.geerntet wird frühstens

weihnachten.  

21.08.19 11:31

1184 Postings, 616 Tage Claudimallaut ceo wird im herbst die machbarkeitsstudie

fertig sein.sollte diese positiv werden(wovon ich ausgehe und drauf spekuliere) dann kommen hier die 1. 100% meiner meinung nach.  

21.08.19 12:40

Clubmitglied, 6873 Postings, 2395 Tage UnexplainedTausen Prozent reichen den "Experten" nicht mehr

aus, es müssen 1100 sein *lol*
Eine Firma ohne Geld, um den "Schatz" zu heben muss massivst Kapital aufnehmen oder Erhöhen und braucht dafür mehrere Jahre Zeit. Natürlich sind das die besten Voraussetzungen für steigende Kurse *lol*  

21.08.19 22:49

1184 Postings, 616 Tage Claudimal@unex was verstehst du eigentlich nicht?

lies dir alle news noch mal durch.glencore schiesst das geld vor um die ganze sache wieder ins rollen zu bringen.es wurde klar gesagt unverwässert.das geld wird dann durch den gewinn der raffenerie zurückgezahlt.die batteriegeschichte ist auch keine eintagsfliege.die ganze welt zieht hier mit.ab 2025 stellen die ersten länder keine verbrenner mehr her.vorreiter sind norwegen,schweden,dänemark.
ich dachte auch erst die e-dinger kauft auch keiner.aber warte mal ab.
first cobalt hat mit ihrer raffenerie alleinstellungsmerkmale in nordamerika.das wird ein fest wer hier 5 jahre zeit hat.wichtig wird die machbarkeitsstudie das diese erfolgreich wird.
ich denke sie werden alles dafür geben das es klappt.
wer hier nicht am allzeittief zuschlägt ist selber schuld.mindestens 100% bis weihnachten sage ich vorraus bei erfolgreicher studie.  

22.08.19 09:15

Clubmitglied, 6873 Postings, 2395 Tage UnexplainedWie der Vertrag zeigt,

bekommt FC einen weiteren Millionenkredit von Glencore, der später über die Produktion abgestottert werden muss. Damit werden weder die derzeitigen Schulden getilgt, noch wird tatsächlich Material gefördert und wir erinnern uns, dass FC keine Raffineriebesitzer sein wollte, sondern ein Bergbauunternehnmen. Bis die Raffinerie läuft dauert es 1-2 Jahre. Bis die Schulden durch die Raffinierung abgetragen sind vermutlich 3-4. In dieser Zeit kann kein eigenes Erz in der Anlage verarbeitet werden.

Kurz: Sie stottern die Raffinerie über Jahre ab. Sie haben danach zwar vielleicht ein Asset  (Raffinerie) und einen kleinen Umsatz durch den Betrieb der Raffinerie, aber immer noch keine Cash Cow.

Außerdem ist die Bude derart schwach aufgestellt, dass bei negativen Einflüssen (z.B. Wirtschaftskrise) der Fortbestand des Geschäftes gefährdet sein kann.

https://www.onvista.de/news/...-den-neustart-der-raffinerie-255348019
 

22.08.19 10:49

1184 Postings, 616 Tage Claudimales wird die zukunft gehandelt.die spekulation das

weltweit die e-geschichte ins laufen kommt trage ich mit.dann ist first cobalt dick mit dabei.schon allein wegen dem status einzigste raffenerie in nordamerika.die kunden werden schlange stehn.ausserdem bin ich der meinung das glencore die bude ganz schluckt sollte alles nach plan laufen.  

22.08.19 10:50

1184 Postings, 616 Tage Claudimalwarum sonst geben sie kredit?warum tun sie sich

das an?die haben sicher einen masterplan.  

22.08.19 12:05

Clubmitglied, 6873 Postings, 2395 Tage UnexplainedSie tun das, weil sie kein Risiko haben.

Für die Aufbereitung werden sie sicher keine Höchstpreise bezahlen müssen.
Und wenn die Bude den Bach runter geht, haben sie als Sicherheit die Raffinerie.
Gute Sache für Glencore.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
34 | 35 | 36 | 36  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben