?uro am Sonntag von 04.06.06

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 02.09.08 11:14
eröffnet am: 04.06.06 13:03 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 76
neuester Beitrag: 02.09.08 11:14 von: Peddy78 Leser gesamt: 26502
davon Heute: 5
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  

04.06.06 13:03
8

17100 Postings, 5236 Tage Peddy78?uro am Sonntag von 04.06.06

?uro am Sonntag, von Fehlerhaft bis Lesenswert,
aber wieder für jeden was dabei.

Neuemission zeichnen:
Equity Story geht an die Börse.
Der von der VEM-Bank begleitete Börsengang sollte aufjedenfall bis zum Mittwoch dem 07.06.06 gezeichnet werden.
Erster Handelstag ist Donnerstag der 08.06.06
VEM bleibt nach dem Börsengang Großaktionär und dürfte also neben dem Börsengang als Großaktionär einer der Großen Gewinner werden.
VEM-Aktie deshalb ebenfalls ein klarer Kauf!

Klarer Kauf:
CANCOM Aussichtsreich, dank Umsatz und Gewinnsprung. Beteiligungsgesellschaften sind schon stark investiert.

ADIDAS Aktie bald unter 40 ?! Aber keine Angst! Aktiensplit 1:4 macht Aktie nur optisch billiger,
im Hinblick auf den WM Start sollte Aktie bald zulegen und Kurse um 45 ? sollten kurzfristig drin sein.

VIVACON Immobilien verkauft, spült wieder Cash in die Kasse.

BUSINESS MEDIA CHINA hätte man frühzeitig auf mich gehört,
hätte man BMC zum Schnäppchenpreis bekommen.
Auch wenn jetzt der Preis deutlich höher liegt,
nach deutlicher Kurskorrektur und Kauf von Finanzvorstand von Aktien im Wert von über 1.000.000 ? ein klarer Kauf.
China und damit der Werbemarkt boomt.
Kursziel vorerst 30 ? oder 15 % die noch locker drin sind.

DEUTSCHE BANK kann als einzige Deutsche Bank bei den Renditen mit den ?uropäischen Großbanken mithalten.
25 % Rendite sagen doch schon genug, aber es gibt noch mehr was für Kauf spricht.
Im Vergleich zur Commerzbank (wo ich auch eher kritischer eingestellt bin trotz weiterer Mitarbeiterentlassungen) will die Deutsche Bank sogar wieder Leute einstellen.
Gerade das sollte doch mal als Bestätigung ein Kauf sein.
Denn wenn in Deutschland niemand mehr arbeit hat, kauft sicher hier keiner mehr teure Deutsche Produkte.
Und gerade wie bei den Autobauern schläft die Konkurrenz aus Übersee nicht.
Deshalb Deutsche Bank unter 90 ? klarer Kauf mit Kursziel 100 ? 110 ? bzw. 10 ? 20 %

ITELLIGENCE Geschäft brummt, niedriges KGV von 10! Bei 3 ? Kursschance von 30 % auf 4 ?

REINECKE + POHL Frisches Geld für neue Projekte bzw. Siliziumlieferung.
Klare Unterbewertung im Vergleich mit anderen Solarwerten sollte als Kaufgrund genügen.

Spekulativer Kauf, deshalb vorher wie am besten vor jedem Kauf selbst Infos einholen:
BIOLITEC macht euch selbst euer Bild, Risiko- aber auch Chancenreich.
CTS EVENTIM sehr teuer aber auch gute Kurschance.
Aber seit euch dem hohen Risiko bewusst.

Kein Handlungsbedarf:
JACK WHITE große Klappe nix dahinter?
Umsatz deutlich eingebrochen und Chef wusste bescheid.
Habe vor ettlicher Zeit drauf hingewiesen das es schon komisch ist,
das Jack Aktien verkauft wenn er selber weiter an Firma glaubt.
Im nachhinein ein schlauer Schachzug,
hat er doch zu Höchstkursen verkauft.
Ob man jetzt (Kurs relativ günstig)
Einsteigen sollte?
Vertrauen scheint mir wie bei der DEAG erstmal verspielt.
Also Wert beobachten und wenn Fakten für Kauf sprechen zuschlagen,
genauso wie dann bei einer PLASMASELECT.
Aber bitte erst wenn die Fakten dafür sprechen.
Vertrauen muß nämlich erst wieder gewonnen werden.

Verkaufen bzw. Finger weg:
AIR BERLIN und MEDION.
Gerade bei Air Berlin bietet sich super Verkaufsgelegenheit nach starkem Kursanstieg.
Verluste begrenzen bzw. Gewinne mitnehmen.
Kurse sollten bald wieder einstellig notieren.
INFINEON um 9 ? verkaufen,
in diesem Fall ist der Kurs schon 1-Stellig und daran sollte sich auch nichts ändern.
Auch wenn die ?uro am Sonntag in diesem Fall mal wieder eine andere Meinung als ich vertritt, (sollte sie wie bei Thyssen wieder gegen mich verlieren? Denke Ja!)
?uro rät zum Kauf,
da aufgrund der klage in den USA schon 140.000.000 ? Rückstellungen erfolgt sind,
Klage könnte aber auch gut 500.000.000 ? kosten,
und aufgrund dieser Aussichten Finger weg.
Zumal Firma immer noch gutes Geld verbrennt und ich dort soo schnell kein Ende sehe.

Alternativ Investment?
Gibt es Kursrelevante Neuigkeiten zu CATALIS oder CDV?
Die einen Kauf begründen würden?
Kakao als Investment  im Rohstoffsektor,
wegen anhaltender Unruhen in Afrika könnte der Rohstoff Kakao knapp und teuer werden.

Also ran an euer Cash und vorsichtig wieder einsteigen.
Die Kurse und die Zeit ist günstig,
bei den richtigen Werten.

Viel Erfolg
Peddy78
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
50 Postings ausgeblendet.

19.10.07 09:18

17100 Postings, 5236 Tage Peddy78itelligence mit vorläufigen Ergebnissen,Ebit x2+X.

News - 19.10.07 07:42
DGAP-Adhoc: itelligence AG (deutsch)

itelligence AG mit vorläufigen Ergebnissen

itelligence AG / Quartalsergebnis

19.10.2007

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

itelligence AG mit vorläufigen Ergebnissen für das dritte Quartal und die ersten neun Monate 2007

Umsatz wächst in den ersten neun Monaten um 16,4% auf 135,9 Mio. Euro EBIT mit 7,8 Mio. Euro mehr als verdoppelt Prognosen für das Gesamtjahr am oberen Ende der Guidance

Bielefeld, 19. Oktober 2007 - Die itelligence AG, einer der international führenden IT-Komplettdienstleister im SAP-Umfeld, konnte im dritten Quartal 2007 die positive Entwicklung des ersten Halbjahres fortsetzen. So stiegen die Umsatzerlöse im dritten Quartal um 13,6% auf 47,4 Mio. Euro nach 41,7 Mio. Euro im Vorjahr. Auf Neun-Monatsbasis ergeben sich damit Umsätze in Höhe von 135,9 Mio. Euro. Dies ist eine Steigerung um 16,4% gegenüber dem Vorjahreswert von 116,8 Mio. Euro.

Ebenso positiv entwickelten sich die Ertragskennzahlen der itelligence AG: Im dritten Quartal konnte das EBIT um rund 48,0% von 2,0 Mio. Euro auf nun 3,0 Mio. Euro gesteigert werden. Die EBIT-Marge lag damit bei 6,3% (3. Quartal 2006: 4,9%). Daraus ergibt sich für die ersten neun Monate 2007 ein EBIT in Höhe von 7,8 Mio. Euro (Vorjahr: 3,8 Mio. Euro). Die Steigerung auf Neun-Monatsbasis beträgt somit rund 105%. Die EBIT-Marge für die ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahres liegt bei 5,7% nach 3,3% im Vergleichszeitraum 2006.

Mit Blick auf die guten Kennzahlen des dritten Quartals und den soliden Auftragsbestand bestätigt itelligence seine Prognosen für das Geschäftsjahr 2007. So erwartet itelligence, sowohl die Bandbreite im Umsatz von 180 bis 190 Mio. Euro (Umsatz 2006: 163,8 Mio. Euro) als auch die Bandbreite im EBIT von 10 bis 12 Mio. Euro (EBIT 2006: 7,1 Mio. Euro) am oberen Ende der Guidance zu erreichen.

Weitere Zahlen und Details werden mit dem Quartalsbericht 3/2007 am 30. Oktober 2007 veröffentlicht. 19.10.2007 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: itelligence AG Königsbreede 1 33605 Bielefeld Deutschland Telefon: +49 (0)521 91448-106 Fax: +49 (0)521 91445-201 E-mail: katrin.schlegel@itelligence.de Internet: www.itelligence.de ISIN: DE0007300402 WKN: 730 040 Börsen: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
ITELLIGENCE AG Inhaber-Aktien o.N. 4,44 +1,37% XETRA
 

19.10.07 10:15
1

25951 Postings, 6715 Tage PichelITELLIGENCE - Starke Rallye, wenn ...

ITELLIGENCE - Starke Rallye, wenn ...  Zum Merkzettel   Drucken   Als PDF exportieren  



19.10.2007 09:31  

ITELLIGENCE WKN: 730040 ISIN: DE007300402

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 4,57 CHF

Kursverlauf  vom 02.09.2005  bis 19.10.2007 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

Rückblick: Die ITELLIGENCE - Aktie startete nach einem Tief bei 0,61 Euro im März 2003 zu einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Diese Rallye führte den Nebenwert auf ein Hoch bei 4,97 Euro im Mai 2007. Von fort aus fiel er auf den langfristigen Aufwärtstrend bzw. auf die exp. GDL 200 zurück, was zu einem Tief bei 3,61 Euro führte. Seit Mitte August zieht der Kurs der Aktie wieder an, wobei seit letzter Woche auch Aufwärtsdynamik festzustellen ist. Damit nähert sich die Aktie wieder dem Mehrjahreshoch bei 4,97 Euro an.

Charttechnischer Ausblick: Die ITELLIGENCE - Aktie hat gute Chancen auf einen baldigen Ausbruch über 4,97 Euro. Erfolgt dieser per Wochenschlusskurs, dann sollte eine mittelfristige Rallye mit Ziel bei ca. 6,90 Euro starten. Sollte die Aktie aber doch noch unter 3,61 Euro per Wochenschlusskurs abfallen, müsste mit Abgaben bis ca. 2,20 Euro gerechnet werden.

Meldung: itelligence hebt Guidance leicht an

Bielefeld (BoerseGo.de) - Der IT-Komplettdienstleister itelligence AG hat das Wachstum auch im dritten Quartal fortgesetzt und die Prognosen für das Gesamtjahr leicht angehoben.

Nach den vorläufigen Zahlen stieg der Umsatz um 13,6% auf 47,4 Millionen Euro (Vorjahr: 41,7 Millionen Euro). Das operative Ergebnis (EBIT) verbesserte sich um rund 48,0% auf 3,0 Millionen Euro (Vorjahr: 2,0 Millionen Euro). Die EBIT-Marge lag damit bei 6,3% (Vorjahr: 4,9%).

Somit ergab sich nach neun Monaten ein Umsatzwachstum von 16,4% auf 135,9 Millionen Euro. Das EBIT hat sich auf 7,8 Millionen Euro (Vorjahr: 3,8 Millionen Euro) mehr als verdoppelt.

Mit Blick auf die guten Kennzahlen des dritten Quartals und den soliden Auftragsbestand geht der Vorstand für das Gesamtjahr nun davon aus, bei Umsatz und EBIT das obere Ende der Zielspanne zu erreichen. itelligence hatte zuletzt einen Umsatz zwischen 180 und 190 Millionen Euro und ein EBIT zwischen 10 und 12 Millionen Euro in Aussicht gestellt.






_____________________________

Gruß Pichel



 

24.10.07 09:29

17100 Postings, 5236 Tage Peddy78itelligence AG / Übernahmeangebot

Gestern schon ein schönes +,
so macht Börse Spaß.

News - 23.10.07 21:38
DGAP-Adhoc: itelligence AG (deutsch)

itelligence und NTT DATA einigen sich auf Übernahmeangebot für itelligence

itelligence AG / Übernahmeangebot

23.10.2007

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

itelligence und NTT DATA einigen sich auf Übernahmeangebot für itelligence und Abschluss einer Kooperationsvereinbarung

Bielefeld, 23. Oktober 2007 - Die itelligence AG sowie die NTT DATA CORPORATION und ihre hundertprozentige Tochtergesellschaft, die NTT DATA EUROPE GmbH & Co. KG, haben heute eine Zusammenschlussvereinbarung (Business Combination Agreement) unterzeichnet, der zufolge NTT DATA allen Aktionären der itelligence AG ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot gemäß § 29 ff. des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) unterbreiten soll. Der Aufsichtsrat der itelligence AG hat der Transaktion ebenfalls heute zugestimmt. Als Gegenleistung sollen den Aktionären der itelligence AG pro Aktie 6,20 Euro in bar angeboten werden. Das Business Combination Agreement sieht vor, dass das Angebot unter anderem unter der Bedingung stehen wird, dass NTT DATA dadurch eine Mehrheitsbeteiligung erwirbt. Ausweislich der Vereinbarung ist ferner beabsichtigt, dass die itelligence AG anschließend mindestens vier Jahre lang ihre Eigenständigkeit und Börsennotierung behält. Bei erfolgreicher Durchführung des Angebots werden die Parteien im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung zusammenarbeiten. Die Veröffentlichung der Angebotsunterlage und der Beginn der Annahmefrist werden für Mitte November 2007 erwartet. Die Annahmefrist soll vier Wochen betragen. Der Gesamtwert des Übernahmeangebotes beträgt rund 152,5 Mio. Euro.

Die Aktien der itelligence AG sind an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet und im Prime All Share-Index enthalten (WKN: 730 040 / ISIN Nr.: DE 000 730 040 2).

Kontakt: Katrin Schlegel, itelligence AG, Tel: +49 (0) 521 - 91 44 8106; katrin.schlegel@itelligence.de 23.10.2007 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: itelligence AG Königsbreede 1 33605 Bielefeld Deutschland Telefon: +49 (0)521 91448-106 Fax: +49 (0)521 91445-201 E-mail: katrin.schlegel@itelligence.de Internet: www.itelligence.de ISIN: DE0007300402 WKN: 730 040 Börsen: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
ITELLIGENCE AG Inhaber-Aktien o.N. 6,16 +31,06% XETRA
 

24.10.07 09:34

17100 Postings, 5236 Tage Peddy78Aktuell + 31 % heute !

News - 23.10.07 22:29
DGAP-News: itelligence AG (deutsch)

itelligence und NTT DATA streben gemeinsames weltweites Wachstum an

itelligence AG / Übernahmeangebot

23.10.2007

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------

itelligence und NTT DATA streben gemeinsames weltweites Wachstum an itelligence kündigt Partnerschaft mit NTT DATA an und unterstützt Übernahmeangebot für Aktionäre der itelligence AG

-itelligence bleibt ein eigenständiges börsennotiertes Unternehmen und setzt seine erfolgreiche Strategie fort -Partnerschaft ermöglicht es itelligence und NTT DATA ihre Kundenbasis zu erweitern -Partnerschaft erweitert regionale Aufstellung von itelligence -Angebotspreis in Höhe von 6,20 Euro je itelligence-Aktie beabsichtigt -Mitgründer Herbert Vogel bleibt CEO

Bielefeld/Deutschland und Tokio/Japan - 23. Oktober 2007 - Die itelligence AG sowie die NTT DATA Corporation und ihre hundertprozentige Tochter NTT DATA EUROPE GmbH & Co. KG haben eine weitreichende Partnerschaft vereinbart. Bestandteil des heute abgeschlossenen Business Combination Agreements ist ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot der NTT DATA Europe GmbH & Co. KG für alle itelligence-Aktien. Vorstand und Aufsichtsrat der itelligence AG beabsichtigen, nach Prüfung der Angebotsunterlage und im Rahmen ihrer rechtlichen Pflichten, das Angebot zu unterstützen. Nach Abschluss eines erfolgreichen Angebots ist eine enge Zusammenarbeit im Rahmen eines Kooperationsvertrages vereinbart. Dieser Schritt verdeutlicht die hohe strategische Bedeutung der itelligence AG als einer der führenden IT-Komplettdienstleister im SAP-Umfeld im schnell wachsenden Mittelstandssegment. Als weiterhin eigenständig agierender Partner in einer starken, wachstumsorientierten NTT DATA Gruppe verbessert itelligence mit diesem Schritt sein Wachstumspotenzial im internationalen Umfeld, insbesondere im asiatischen Raum.

Eine strategisch äußerst vielversprechende Partnerschaft

Die Partnerschaft von itelligence und NTT DATA bietet aus geografischer und technologischer Sicht sowie aus Kundenperspektive strategisch viele Potenziale. Mit dem Ziel, sich zu einem globalen IT-Innovator zu entwickeln, baut die NTT DATA Gruppe ihre Aktivitäten weltweit aus.

-itelligence wird bei dem Ausbau ihrer Aktivitäten als SAP Global Partner Services und Hosting von der starken Präsenz von NTT DATA in Asien profitieren. -itelligence erhält Zugang zu den internationalen Kunden von NTT DATA, um diesen in Europa und den USA ihre Dienstleistungen anzubieten. -Die NTT DATA Gruppe profitiert von der stärkeren Präsenz der itelligence AG in Europa und den USA, um ihre Kunden, insbesondere Unternehmen im Industrie- und Fertigungsbereich, weltweit zu bedienen.

Herbert Vogel, CEO von itelligence, präzisiert: 'Die Partnerschaft mit NTT DATA ermöglicht es uns, unsere Marktposition, die wir uns als SAP Global Partner Services und Hosting insbesondere im Mittelstand aufgebaut haben, weiter auszubauen', und ergänzt: 'Unsere beiden Unternehmen passen sehr gut zusammen. Ich freue mich, itelligence in die Zukunft führen zu können, wenn ein solch starker IT-Konzern hinter uns steht.'

'Wir sind hocherfreut darüber, itelligence als Partner von NTT DATA begrüßen zu dürfen', so Takashi Enomoto, Executive Vice President, über die Transaktion. 'Die Partnerschaft wird das Wachstumspotenzial beider Unternehmen erhöhen. Wir schätzen die führende Position von itelligence im SAP-Umfeld und die starke Marktposition im Mittelstand. Wir freuen uns darauf, die hochtalentierten itelligence-Mitarbeiter zu fördern und sie dabei zu unterstützen, die Geschäftstätigkeit auf globaler Ebene auszuweiten.'

Grundlage ist eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Unterstützung des Vorstandes

Es ist NTT DATA sehr wichtig, dass itelligence unter dem bestehenden Management und mit allen Mitarbeitern als eigenständiges börsennotiertes Unternehmen weiterbesteht. NTT DATA möchte das Unternehmen bei seinem zukünftigen Wachstum und der Weiterentwicklung unterstützen. Ein Beherrschungsvertrag wurde in der Vereinbarung zu dem Unternehmenszusammenschluss für die nächsten vier Jahre ausdrücklich ausgeschlossen. Die itelligence AG behält ihren Namen, ihre Marken und Standorte. NTT DATA strebt bis zu zwei Aufsichtsratsmandate an.

In Absprache mit NTT DATA werden Herbert Vogel, Mitgründer und langjähriger CEO von itelligence, und seine Ehefrau für etwas mehr als die Hälfte der von ihnen gehaltenen itelligence-Aktien das Übernahmeangebot annehmen und die andere Hälfte ihrer Aktien behalten, um den weiteren Einsatz von Herrn Vogel für das Unternehmen und seine Mitarbeiter zu unterstreichen. Die Bestellung von Herbert Vogel als Vorstandsmitglied und Ernennung als Vorstandsvorsitzender laufen ebenso wie sein Dienstvertrag bis zum Jahr 2011.

Das beabsichtigte Angebot in Kürze

-NTT DATA beabsichtigt, 6,20 Euro je itelligence-Aktie im Rahmen eines Barangebots zu zahlen. -Das Angebot enthält eine Prämie von 47,3 Prozent auf den Xetra-Durchschnittsschlusskurs von 4,21 Euro in den drei Monaten vor der Ankündigung des Angebots, die am 22. Oktober 2007 endeten, und von 37,2 Prozent auf den Schlusskurs von 4,52 Euro am Montag, 22. Oktober. -Die Veröffentlichung der durch die BaFin zu gestattenden Angebotsunterlage wird für Mitte November 2007 erwartet. -itelligence geht von einem Abschluss der Transaktion Anfang 2008 aus.

Der Aufsichtsrat von itelligence hat der Transaktion zugestimmt und Vorstand sowie Aufsichtsrat beabsichtigen, nach Prüfung der Angebotsunterlage und im Rahmen ihrer rechtlichen Pflichten den Aktionären von itelligence zu empfehlen, das Angebot anzunehmen. Es ist beabsichtigt, dass die Durchführung des Angebots unter anderem davon abhängig sein wird, dass NTT DATA mindestens 50 Prozent plus eine Aktie auf vollständig verwässerter Basis erwerben kann. Ferner ist im Business Combination Agreement vorgesehen, dass das Übernahmeangebot unter weiteren Bedingungen, wie etwa der Kartellfreigabe, stehen wird.

NTT DATA wird die Gegenleistung vollständig aus Barmitteln erbringen.

Der Vorstand von itelligence hat die Berenberg Bank mit einer Fairness Opinion beauftragt.

Gemeinsame Telefonkonferenz für die Presse Gerne stehen Ihnen Herbert Vogel und Takashi Enomoto in einer gemeinsamen Telefonkonferenz zur Verfügung. Dies sind die Einwahldetails:

Datum: Mittwoch, 24. Oktober 2007 Uhrzeit: 11 Uhr (deutsche Zeit) Einwahlnummer: 089 - 2444 32 690 Bestätigungscode: 56 24 732 Die Telefonkonferenz findet auf Deutsch statt.

Über NTT DATA NTT DATA ist eine börsennotierte Tochtergesellschaft der Nippon Telegraph and Telephone Corporation ('NTT'). Das Unternehmen bietet eine breite Palette von IT-Dienstleistungen an, darunter Beratung, Systemintegration und IT-Outsourcing. NTT DATA erzielte im letzten Geschäftsjahr, das am 31. März 2007 endete, einen Umsatz von ca. 1 Billion Yen (ca. 7,0 Mrd. Euro) und beschäftigt mehr als 22.600 Mitarbeiter. Seit 2005 hat NTT DATA diverse Schritte zur Internationalisierung unternommen, darunter die Akquisition der Revere Group in den USA und der Shenzen East Net Co. Ltd. in China. Mehr Informationen finden Sie auf der Website von NTT DATA unter http://www.nttdata.com

Über itelligence itelligence ist einer der führenden internationalen IT-Komplettdienstleister im SAP-Umfeld. Das Unternehmen bietet seinen Kunden maßgeschneiderte Lösungen und ein Dienstleistungsportfolio für den gesamten Lebenszyklus einer IT-Investition. Als SAP Business-, Service- und Support-Alliance- sowie Global Partner Hosting und Global Partner Services realisiert itelligence für über 2.500 Kunden weltweit komplexe Projekte im SAP-Umfeld. itelligence beschäftigt mehr als 1.200 hoch qualifizierte Mitarbeiter in 15 Ländern. Im Jahr 2006 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 163 Mio. Euro. Mehr Informationen finden Sie auf der Website von itelligence unter http://www.itelligence.de

Wichtige Informationen Dies ist weder ein Angebot zum Kauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Verkauf von Aktien an itelligence AG. Die Bedingungen eines Angebots werden nach Gestattung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) in der Angebotsunterlage mitgeteilt, die unter http://www.nttdataeurope.com veröffentlicht wird. Investoren und Aktionären der itelligence AG wird dringend empfohlen, die einschlägigen Dokumente im Zusammenhang mit dem Übernahmeangebot zu lesen, sobald diese Dokumente veröffentlicht worden sind, da sie wichtige Informationen enthalten. Die hier enthaltenen Informationen können 'in die Zukunft gerichtete Aussagen', insbesondere Aussagen zu dem erwarteten künftigen Geschäft der itelligence AG oder anderen Gesellschaften enthalten. Diese Aussagen beruhen auf den gegenwärtigen Erwartungen des Vorstands der itelligence AG und unterliegen ihrer Natur nach Ungewissheiten und Änderungen der Verhältnisse. itelligence AG übernimmt keine Verpflichtung, die in die Zukunft gerichteten Aussagen zu aktualisieren, um sie an tatsächliche Ergebnisse oder Veränderungen bei Geschehnissen, Bedingungen, Annahmen oder anderen Faktoren anzupassen.

Pressekontakt: NTT DATA: Sara-Lisa Cavallaro, Hering Schuppener Consulting, Tel: +49-69-921874-68 itelligence: Silvia Dicke, itelligence AG, Tel: +49-521 91 448107 23.10.2007 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: itelligence AG Königsbreede 1 33605 Bielefeld Deutschland Telefon: +49 (0)521 91448-106 Fax: +49 (0)521 91445-201 E-mail: katrin.schlegel@itelligence.de Internet: www.itelligence.de ISIN: DE0007300402 WKN: 730 040 Börsen: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
ITELLIGENCE AG Inhaber-Aktien o.N. 6,16 +31,06% XETRA
 

24.10.07 10:03

17100 Postings, 5236 Tage Peddy78Noch ne Kaufempfehlung zu Ceotronics.

Noch ein Top-Wert aus diesem wie ich finde TOP-Thread.
Nur Schade das er immer noch bei 7 Grünen dümpelt.
Hätte meiner Meinung nach wie ich finde mindestens 10 verdient.

Übrigens ähnliches Kurspotenzial wie bei Ceotronics,
auch wenn die natürlich mit HII nicht mithaltne können.
Aber das ist eine andere zukünftige Erfolgsgeschichte.

Hoffentlich dann mit euch.

News - 24.10.07 09:48
DGAP-News: CeoTronics AG (deutsch)

CeoTronics AG:CeoTronics Research Studie von German Business Concepts erhältlich // Kaufempfehlung mit Kursziel EUR 13,65

CeoTronics AG / Research Update

24.10.2007

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------

Die von German Business Concepts am 23. Oktober 2007 erstellte Research-Studie (Update) über die am PRIME Standard und im Index 'Technology all Share' notierte CeoTronics AG Audio Video Data Communication (ISIN: DE0005407407), Adam-Opel-Str. 6, 63322 Rödermark, Deutschland, ist nun erhältlich und unter anderem auf der Homepage der CeoTronics AG (www.ceotronics.com) im Bereich 'Investor Relations' in pdf-Form zum Download bereitgestellt.

Die Highlights der Studie:

Verschiebung eines Großauftrags in das 2. Quartal Positive Umsatz- und Ergebnisentwicklung in den USA Vorleistungen zur Abwicklung des Bundeswehrauftrages getroffen Auftragsbestand um 120 % gesteigert Unterbewertung der CeoTronics-Aktie von über 20%

Im Rahmen der Studie hat German Business Concepts einen fairen Wert für die CeoTronics AG in Höhe von EUR 13,65 je Aktie ermittelt und sieht ausgehend von dem derzeitigen Kursniveau von ca. EUR 10,90 weiterhin ein hohes Steigerungspotenzial von rund 25 %. Damit wird das Rating KAUFEN bekräftigt. Die Aktie der CeoTronics AG wird entsprechend zum Kauf mit einem Kursziel von EUR 13,65 empfohlen.

Weitere Informationen: CeoTronics AG Audio Video Data Communication Investor Relations, Adam-Opel-Straße 6, 63322 Rödermark, Germany Tel: +49 6074 8751-722, Fax: +49 6074 8751-720 E-Mail: vorstand@ceotronics.com 24.10.2007 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: CeoTronics AG Adam-Opel-Straße 6 63322 Rödermark Deutschland Telefon: +49 (0)6074 8751-722 Fax: +49 (0)6074 8751-720 E-mail: investor.relations@ceotronics.com Internet: www.ceotronics.com ISIN: DE0005407407 WKN: 540740 Börsen: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
CEOTRONICS AG Inhaber-Aktien o.N. 10,99 +0,83% XETRA
 

24.10.07 10:04

17100 Postings, 5236 Tage Peddy78itelligence - "Viele Potenziale".

News - 24.10.07 09:49
Übernahmeangebot für Softwarefirma itelligence - 'Viele Potenziale'

BIELEFELD (dpa-AFX) - Der japanische Software-Dienstleister NTT DATA will die Bielefelder Software-Firma Itelligence  übernehmen. Es sei eine Zusammenschlussvereinbarung unterzeichnet worden, wonach NTT DATA allen itelligence-Aktionären ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot unterbreitet, teilte die itelligence AG am Mittwoch mit. Der Gesamtwert des Übernahmeangebots betrage 152,5 Millionen Euro. Die Partnerschaft biete 'strategisch viele Potenziale', urteilte itelligence. Vorstand und Aufsichtsrat wollten das Angebot nach einer Prüfung unterstützen.

Das Angebot stehe unter der Bedingung, dass NTT DATA eine Mehrheitsbeteiligung erwerbe. Außerdem solle itelligence vier Jahre lang die Eigenständigkeit und Börsennotierung beibehalten. Die Veröffentlichung des Übernahmeangebots werde für Mitte November erwartet. Die Annahmefrist betrage vier Wochen.

itelligence hatte in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres deutlich zugelegt. Der Umsatz kletterte um 16,4 Prozent auf 116,8 Millionen Euro, das Ergebnis vor Zinsen und Steuern betrug 7,8 Millionen Euro. NTT DATA kommt mit mehr als 22.600 Mitarbeitern auf einen Erlös von rund sieben Milliarden Euro./tst/DP/zb

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
ITELLIGENCE AG Inhaber-Aktien o.N. 6,15 +30,85% XETRA
NTT DATA CORP. Registered Shares o.N. 3.090,00 -1,18% Stuttgart
 

30.10.07 11:21

17100 Postings, 5236 Tage Peddy78itelligence Übernahmeangebot annehmen!

30.10.2007 10:18:18
itelligence Übernahmeangebot annehmen (SdK AktionärsNews)München (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "SdK AktionärsNews" raten bei der Aktie von itelligence (ISIN DE0007300402/ WKN 730040) das Übernahmeangebot anzunehmen.
Einen Volltreffer hätten die Experten mit ihrer August-Kaufempfehlung für die Aktie der itelligence AG zu Kursen um 4 Euro und einem Kursziel von 6 Euro gelandet. Wie die Gesellschaft mitteile, unterbreite die NTT DATA EUROPE GmbH & Co. KG den Aktionären der itelligence AG ein freiwilliges Übernahmeangebot zu 6,20 Euro je Aktie. Das Angebot stehe unter anderem unter der Bedingung, dass NTT DATA dadurch eine Mehrheitsbeteiligung erwerbe.

Ausweislich der Vereinbarung sei ferner beabsichtigt, dass die itelligence AG anschließend mindestens vier Jahre lang ihre Eigenständigkeit und Börsennotierung behalte, wie die Gesellschaft weiter mitteile. Durch die Beibehaltung der Börsennotiz würden sich die freien Aktionäre die Chance erhalten, für die nächsten Jahre von einer weiter guten Unternehmensentwicklung zu profitieren. Dass das Angebot jedoch mehr als fair sei, zeige der aktuelle Aktienkurs, der mit 6,10 Euro leicht unter dem Übernahmepreis notiere.

Die Experten von "SdK AktionärsNews" empfehlen deshalb, bei der itelligence-Aktie das Übernahmeangebot anzunehmen. (Ausgabe153 vom 26.10.2007) (26.10.2007/ac/a/nw)
Analyse-Datum: 26.10.2007

 

19.11.07 08:44
1

17100 Postings, 5236 Tage Peddy78VEM Aktienbank vor Übernahme?

Nachrichten:

VEM Aktienbank vor Übernahme?

16.11.2007 - Die Computershare Beteiligungs GmbH & Co. KG wird 30,2 Prozent der Anteile an der VEM Aktienbank übernehmen. Verkäufer der Anteile wird das VEM-Management in Person von Andreas Beyer und Erich Pfaffenberger sein, heißt es am Freitag von Seiten des Unternehmens. Zudem werde die Computershare Beteiligungs GmbH & Co. KG ein freiwilliges Übernahmeangebot in Höhe von 6,25 Euro je VEM-Aktie vorlegen. Beyer und Pfaffenberger werden weiter Vorstände des Unternehmens bleiben.
( mic )

 

27.11.07 19:06
4

1471 Postings, 4813 Tage omega512VEM: IPO und Kapitalerhöhung Fonterelli

Da ich VEM-Aktien besitze, nutze ich das Bezugsrecht 1:1 zu 1,50 ? nicht aus. (Die VEM-Beteiligung reicht mir vorab, ich will keine weitere "Baustelle" aufmachen ...)

Links zu Fonterelli:
- www.fonterelli.de
? insbes. http://www.fonterelli.de/wertpapierprospekt_221107.html  


Quelle: aktiencheck.de - Die VEM Aktienbank AG (ISIN DE0007608309/ WKN 760830) gab am Freitag bekannt, dass sie die Börseneinführung ihrer 100-prozentigen Tochtergesellschaft Fonterelli GmbH & Co. KGaA (Fonterelli) im Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse plant. Zugleich soll dort eine Kapitalerhöhung durchgeführt werden.

Den Angaben zufolge hat die Hauptversammlung beschlossen, das Grundkapital von 700.000,00 um bis zu 30 Mio. Euro durch Ausgabe von bis zu 30.000.000 neuen, auf den Inhaber lautenden Stammaktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von 1,00 Euro je Aktie zu erhöhen.

Den Aktionären der VEM Aktienbank und der BinTec Communications AG (ISIN DE0005161004/ WKN 516100) wird ein freiwilliges Bezugsrecht im Verhältnis 1:1 eingeräumt. Danach können die Aktionäre der VEM Aktienbank und von BinTec Communications für jeweils eine Aktie eine neue, auf den Inhaber lautende Stückaktie der Fonterelli beziehen. Der Bezugspreis der neuen Aktien beträgt 1,50 Euro je Aktie.
 

28.11.07 19:18
1

107 Postings, 7044 Tage ankFonterelli

Die Homepage von denen ist aber wirklich sehr dünn!
Hat keiner weitere Infos zu diesem Wert?
Die wollen an die Börse (mit unserem Geld) rücken aber mit keinen Informatinen raus!
Merkwürdig!  

29.11.07 16:02

107 Postings, 7044 Tage ankFonterelli

Mit heutigem Datum wurde auf der Homepage von Fonterelli wenigstens mal eine Unternehmenspräsentation eingestellt!
Immerhin!  

30.11.07 10:55

351 Postings, 5005 Tage Schuasda21Fonterelli

Hallo,

ja die website sieht der von vem aber schon ziemlich ähnlich :-)
Hab auch dieses Schreiben von meiner Bank erhalten von wegen Bezugsrechten und so und weiß jetzt gar nicht genau wie ich das zu verstehen habe...
Wer kann mir das vll. erklären bzw. was macht ihr? Einsteigen bei der Fonterelli?
Hänge mit der VEM noch nach deshalb hab ich nicht gerade Bock eine zweite Baustelle zu betreiben :-P  

04.12.07 09:38

17100 Postings, 5236 Tage Peddy78CeoTronics AG / (gutes) Halbjahresergebnis.

News - 03.12.07 16:45
DGAP-Adhoc: CeoTronics AG (deutsch)

CeoTronics AG: Umsatz nach 6 Monaten des Geschäftsjahres 2007/2008: ca. TEUR 10.606 (+ 13,7%) / Auftragsbestand ca. +68,8%

CeoTronics AG / Halbjahresergebnis

03.12.2007

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Die am PRIME Standard und im Index 'Technology All Share' notierte CeoTronics AG Audio Video Data Communication (ISIN: DE0005407407), Adam-Opel-Straße 6, 63322 Rödermark, Deutschland, hat zum 30. November 2007 einen Konzern-Halbjahresumsatz von ca. TEUR 10.606 (Vorjahr: TEUR 9.331) erreicht.

Der Auftragsbestand erhöhte sich zum 30. November 2007 gegenüber dem Vorjahreszeitpunkt um ca. +68,8%.

Sowohl der Umsatz für das zweite Quartal 2007/2008 mit TEUR 7.461, als auch der Halbjahresumsatz mit TEUR 10.606 stellen neue Rekordzahlen für CeoTronics dar. Die bisherigen Bestmarken wurden um 27,3% (Q2) bzw. 13,7% (Halbjahr) übertroffen.

Endgültige, detaillierte konsolidierte Konzernzahlen werden nach Feststellung am 14. Januar 2008 mit dem Halbjahresbericht 07/08 veröffentlicht.

--------------------------------------------------

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

CeoTronics konnte das erste Los des Bundeswehrauftrags für CT-DECT JetCom Systeme wie geplant pünktlich zum 30. November 2007 ausliefern und abrechnen.

'In Anbetracht des hohen Auftragsbestandes (ca. +68,8%) und der zu erwartenden Auslieferungen und Berechnungen bis in das Q4 des laufenden Geschäftsjahres, können wir optimistisch in die Zukunft blicken', so der Vorstandsvorsitzende Thomas H. Günther.

Weitere Informationen: CeoTronics AG Audio Video Data Communication Investor Relations, Adam-Opel-Straße 6, 63322 Rödermark, Germany Tel: +49 6074 8751-722, Fax: +49 6074 8751-720 E-Mail: vorstand@ceotronics.com, Internet: http://www.ceotronics.com

Internet: http://www.ceotronics.com 03.12.2007 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: CeoTronics AG Adam-Opel-Straße 6 63322 Rödermark Deutschland Telefon: +49 (0)6074 8751-722 Fax: +49 (0)6074 8751-720 E-mail: investor.relations@ceotronics.com Internet: www.ceotronics.com ISIN: DE0005407407 WKN: 540740 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
CEOTRONICS AG Inhaber-Aktien o.N. 10,39 +13,55% XETRA
 

06.12.07 13:20

17100 Postings, 5236 Tage Peddy78CeoTronics: Aktueller Auftragsbestand ca. +130%

Sollte der Aktie auch nochmal ein deutl. + bescheren.

Und das hoffentlich endlich mal nachhaltig.

Obwohl der Wert natürlich auch schon gut Performt hat.
Weiter so.

News - 06.12.07 13:00
DGAP-Adhoc: CeoTronics AG (deutsch)

CeoTronics AG: Bundeswehr beauftragt weitere CT-DECT JetCom Systeme für ca. 3 Mio. EUR bei CeoTronics // Aktueller Auftragsbestand ca. +130%

CeoTronics AG / Sonstiges

06.12.2007

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Die am PRIME Standard und im Index 'Technology All Share' notierte CeoTronics AG Audio Video Data Communication (ISIN: DE0005407407), Adam-Opel-Straße 6, 63322 Rödermark, Deutschland, erhielt von der Deutschen Bundeswehr den Auftrag zur Lieferung von weiteren CT-DECT JetCom Systemen für die digitale, abhörsichere Duplex-Kommunikation für den Einsatz im Lärmbereich über 140dB(A).

Die Auslieferung und Berechnung des neuen Auftrages soll im Geschäftjahr 2008/2009 erfolgen.

Der Auftragsbestand im Unternehmen veränderte sich zum 6. Dezember des Vorjahres um ca. +130%.

--------------------------------------------------

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Ein CT-DECT JetCom System besteht aus einem CeoTronics-Digitalfunksystem 'CT-DECT' für bis zu 8 mobile Teilnehmer plus Cockpit, der digitalen Störgeräuschunterdrückung 'CT-DNR' und bis zu 8 CT-Lärmschutzhelme mit eingebautem CT-ContactCom (Schädeldeckenmikrofon und Lautsprecher). Diese Systeme werden während dem Ground-Handling, der Startvorbereitung und im Service von Militärjets (wie z. B. dem Eurofighter) eingesetzt. Insgesamt bestellte die Bundeswehr bei CeoTronics CT-DECT JetCom Systeme für ca. 8,5 Mio. EUR.

Weitere Informationen: CeoTronics AG Audio Video Data Communication Investor Relations, Adam-Opel-Straße 6, 63322 Rödermark, Germany Tel: +49 6074 8751-722, Fax: +49 6074 8751-720 E-Mail: vorstand@ceotronics.com, Internet: http://www.ceotronics.com

Internet: http://www.ceotronics.com 06.12.2007 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: CeoTronics AG Adam-Opel-Straße 6 63322 Rödermark Deutschland Telefon: +49 (0)6074 8751-722 Fax: +49 (0)6074 8751-720 E-mail: investor.relations@ceotronics.com Internet: www.ceotronics.com ISIN: DE0005407407 WKN: 540740 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
CEOTRONICS AG Inhaber-Aktien o.N. 10,26 +2,09% XETRA
 

19.12.07 11:56

17100 Postings, 5236 Tage Peddy78ITELLIGENCE +129.87%,eine ?aS Erfolgsgeschichte

geht wohl bald zuende.

Aber schön wars für alle die auf die ?aS gehört haben und dabei waren.

Jetzt noch Groß Kasse machen und Tschüß.

Die nächsten Werte warten schon.

ITELLIGENCE A.  6,85 ?  +7,87%  
Perf. seit Threadbeginn:    +129.87%  
   

14.01.08 13:17

17100 Postings, 5236 Tage Peddy78CeoTronics AG / Halbjahresergebnis

News - 14.01.08 12:38
DGAP-Adhoc: CeoTronics AG (deutsch)

CeoTronics AG: Konzern-Bericht zum Geschäftshalbjahr 2007/2008

CeoTronics AG / Halbjahresergebnis

14.01.2008

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Umsatz +13,3% / EBITDA +14,1% / EBIT +21,5% / Halbjahresgewinn nach Steuern +36,0% / Auftragsbestand +68,8% / Umsatzziel 2007/2008: ca. EUR 21,0 Mio. / EBIT-Ziel 2007/2008: ca. EUR 2,6 Mio. / Jahresüberschussziel 2007/2008: ca. EUR 1,7 Mio.

Die am PRIME Standard und im Segment 'Technology All Share' notierte CeoTronics AG Audio Video Data Communication (ISIN: DE0005407407), Adam-Opel-Straße 6, 63322 Rödermark, verzeichnete nach IFRS einen Halbjahres-Konzernumsatz von TEUR 10.568. Der Rekordumsatz des Vorjahres (TEUR 9.331) konnte demnach um 13,3% übertroffen werden.

Der konsolidierte Auftragsbestand zum 30. November 2007 erhöhte sich um 68,8%.

Im Vergleich zu den 6-Monats-Ergebnissen des Vorjahres hat sich das EBITDA, also das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen, von TEUR 1.563 um TEUR 220 auf TEUR 1.783 erhöht. Das EBIT verbesserte sich im gleichen Zeitraum von TEUR 1.256 um TEUR 270 auf TEUR 1.526 und der Halbjahresgewinn nach Steuern konnte von TEUR 716 im Vorjahr um TEUR 258 auf TEUR 974 gesteigert werden.

Der Brutto-Cashflow ist im 6-Monats-Berichtszeitraum gegenüber dem Vorjahr von TEUR 1.023 um TEUR 208 auf TEUR 1.231 gestiegen.

Das Resultat pro Aktie verbesserte sich um EUR 0,12 auf EUR 0,44 gegenüber EUR 0,32 zum Vorjahreszeitpunkt.

Das Eigenkapital des Konzerns beträgt TEUR 12.055 per 30. November 2007 und die Eigenkapitalquote beläuft sich auf 61,0% (Vorjahreszeitpunkt 65,1%).

Die Umsatzentwicklung sowie die Entwicklung des EBITDA, EBIT, Gewinn vor Steuern und nach Steuern sind im 2. Quartal des Geschäftsjahres 2007/2008 im Vergleich zum Vorjahresquartal ebenso deutlich positiv.

Bei der CeoTronics USA haben sich der Geschäftsverlauf sowie das Ergebnis gegenüber dem Vorjahr deutlich positiv entwickelt. Das operative Ergebnis im abgelaufenen Halbjahr vor Währungsanpassungen und Zinsen beträgt TUSD -14 (Vorjahr TUSD -99). Dabei wurde im zweiten Quartal ein positives operatives Ergebnis von TUSD 36 (Vorjahr: TUSD 8) erzielt.

Die Mitarbeiterzahl (inkl. Auszubildende) im Konzern hat sich per 30. November 2007 auf 145 (30. November 2006: 142) erhöht. Alle neuen Arbeitsplätze wurden in Deutschland geschaffen.

Der CeoTronics-Aktienkurs hat sich im Berichtszeitraum (01. Juni bis zum 30. November 2007) mit +14,8% positiv entwickelt. Für das Geschäftsjahr 2007/2008 hat sich CeoTronics einen Umsatz von ca. EUR 21,0 Mio., ein EBIT in Höhe von EUR 2,6 Mio. sowie einen Jahresüberschuss von ca. EUR 1,7 Mio. zum Ziel gesetzt.

Bei einem weiterhin positiven Geschäftsverlauf und bei Erreichung der angestrebten Umsatz- und Ergebnisziele plant der Vorstand, zum fünften Mal in Folge eine Dividende vorzuschlagen.

--------------------------------------------------

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Diese positive Umsatzentwicklung gegenüber dem Vorjahr ist insbesondere auf einen Umsatzanstieg bei der CeoTronics Deutschland von TEUR 3.480 um 54,9% auf TEUR 5.390 zurückzuführen. Einen wesentlichen Anteil daran hat die Auslieferung und Berechnung des ersten Loses des Großauftrages der Bundeswehr über ca. TEUR 2.190 für die CT-DECT JetCom Systeme.

Auch die Umsatzerlöse der CeoTronics Schweiz (+9,8%), der CeoTronics Frankreich (+12,9%) sowie der CeoTronics USA (+40,8%) haben sich auf EUR-Basis zum Teil deutlich erhöht.

CeoTronics Spanien konnte erwartungsgemäß das sehr hohe Umsatzniveau des Vorjahres (- 20,9%) nicht halten, trägt aber nach wie vor, nach der CeoTronics Deutschland, den größten Anteil zum Umsatz bei. Der Umsatzrückgang bei der CeoTronics Polen wird durch den sehr hohen Auftragsbestand überkompensiert.

Aufgrund dieser Entwicklungen reduzierte sich der Auslands-Umsatzanteil im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2007/2008 auf 58,6% (Vorjahr 73,2%). Der Inlands-Umsatzanteil erhöhte sich entsprechend auf 41,4% (Vorjahr 26,8%).

Der Auftragsbestand zum 30. November 2007 hat sich gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitpunkt um 68,8% erhöht. Getragen wird diese Entwicklung insbesondere durch CeoTronics Deutschland (+228%), CeoTronics Schweiz (+210%) sowie CeoTronics Polen (+371%), während die anderen Gesellschaften einen - teilweise geringen - Rückgang des Auftragsbestandes zu verzeichnen haben.

Aufgrund einer erneuten Analyse der Produktionsstandortfaktoren des Standortes Lodz hat der Vorstand entschieden, die Produktion in Polen zugunsten der deutschen Standorte, insbesondere in Lutherstadt-Eisleben, einzustellen.

Thomas H. Günther, Vorstandsvorsitzender: 'Wir sind mit den Halbjahresergebnissen des Geschäftsjahres 2007/2008 sehr zufrieden und der Ausblick ist positiv'.

Weitere Informationen: CeoTronics AG Audio Video Data Communication Investor Relations, Adam-Opel-Straße 6, 63322 Rödermark, Germany Tel: +49 6074/8751-722, Fax: +49 6074/8751-720 E-Mail: vorstand@ceotronics.com, Internet: http://www.ceotronics.com 14.01.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: CeoTronics AG Adam-Opel-Straße 6 63322 Rödermark Deutschland Telefon: +49 (0)6074 8751-722 Fax: +49 (0)6074 8751-720 E-mail: investor.relations@ceotronics.com Internet: www.ceotronics.com ISIN: DE0005407407 WKN: 540740 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
CEOTRONICS AG Inhaber-Aktien o.N. 10,69 +0,85% XETRA
 

17.01.08 09:49

17100 Postings, 5236 Tage Peddy78Zu Ceotronics Post.67:Kaufempf. mit Kursziel 14,34

News - 17.01.08 09:38
DGAP-News: CeoTronics AG (deutsch)

CeoTronics AG: CeoTronics Research Studie (Update) von German Business Concepts erhältlich // Kaufempfehlung mit Kursziel EUR 14,34

CeoTronics AG / Research Update

17.01.2008

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------

Die von German Business Concepts am 16. Januar 2008 erstellte Research-Studie (Update) über die am PRIME Standard und im Index 'Technology all Share' notierte CeoTronics AG Audio Video Data Communication (ISIN: DE0005407407), Adam-Opel-Str. 6, 63322 Rödermark, Deutschland, ist nun erhältlich und unter anderem auf der Homepage der CeoTronics AG (www.ceotronics.com) im Bereich 'Investor Relations' in pdf-Form zum Download bereitgestellt.

Die Highlights der Studie:

Erneut Rekordumsätze und -ergebnisse Erste Tranche des Bundeswehrgroßauftrages erfolgreich abgewickelt Prognosen für das Gesamtjahr übertreffen die Erwartungen der GBC Schätzungen und Kursziel nach oben angepasst Dividendenerhöhung dank gutem Geschäftsverlauf erwartet

Im Rahmen der Studie hat German Business Concepts einen fairen Wert für die CeoTronics AG in Höhe von EUR 14,34 je Aktie ermittelt und sieht ausgehend von dem derzeitigen Kursniveau von ca. EUR 10,20 weiterhin ein hohes Steigerungs¬potenzial von rund 40 %. Damit wird das Rating KAUFEN bekräftigt. Die Aktie der CeoTronics AG wird entsprechend zum Kauf mit einem Kursziel von EUR 14,34 empfohlen.

Auch die Zeitschrift 'Der Aktionär' empfiehlt in ihrer neuesten Ausgabe (03/08) die CeoTronics-Aktie - mit einem Kursziel von EUR 16,50 - zum Kauf.

Weitere Informationen: CeoTronics AG Audio Video Data Communication Investor Relations, Adam-Opel-Straße 6, 63322 Rödermark, Germany Tel: +49 6074 8751-722, Fax: +49 6074 8751-720 E-Mail: vorstand@ceotronics.com



17.01.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: CeoTronics AG Adam-Opel-Straße 6 63322 Rödermark Deutschland Telefon: +49 (0)6074 8751-722 Fax: +49 (0)6074 8751-720 E-mail: investor.relations@ceotronics.com Internet: www.ceotronics.com ISIN: DE0005407407 WKN: 540740 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
CEOTRONICS AG Inhaber-Aktien o.N. 10,60 +0,95% XETRA
 

23.01.08 16:27

17100 Postings, 5236 Tage Peddy78Computershare vollzieht Aktienerwerb von VEM...

News - 23.01.08 15:51
ots.CorporateNews: Computershare GmbH / Computershare vollzieht Aktienerwerb von Vorständen ...

Computershare vollzieht Aktienerwerb von Vorständen der VEM Aktienbank - Beteiligung von mehr als 80 Prozent nach Durchführung des Übernahmeangebots erwartet München (ots) - Computershare hat heute den im November 2007 angekündigten Erwerb der Beteiligung von rund 30,2% an der VEM Aktienbank AG von Andreas Beyer und Erich Pfaffenberger, den beiden Vorständen und Gründern der VEM Aktienbank AG, vollzogen. Damit hält Computershare bereits eine Mehrheitsbeteiligung rund 67 % an der VEM Aktienbank AG und wird nach Vollzug des Übernahmeangebots vom 19. Dezember 2007 voraussichtlich über 80 Prozent der Aktien der VEM Aktienbank AG halten.

'Wir freuen uns über die positive Resonanz der VEM-Aktionäre auf unser Übernahmeangebot', so Steffen Herfurth, Geschäftsführer von Computershare in Deutschland. 'Das ist nicht zuletzt der Tatsache zu verdanken, dass die beiden Vorstände von VEM hinter der Transaktion stehen und gemeinsam mit dem Aufsichtsrat empfohlen haben, das Angebot zu einem Kaufpreis von 6,25 Euro je Aktie anzunehmen.' Mit der strategischen Beteiligung an der VEM Aktienbank hat Computershare einen weiteren wichtigen Schritt zur konsequenten Umsetzung ihres Geschäftsmodells auch in Deutschland gemacht. Computershare bietet Aktiengesellschaften weltweit Dienstleistungen rund um Aktienregisterführung, Hauptversammlungen und Mitarbeiterbeteiligungsprogramme an. Transaktionen, die im Rahmen dieses Kerngeschäfts durchgeführt werden, wickelt das Unternehmen außerhalb Deutschlands selbst ab.

Die Frist für die Annahme des Übernahmeangebots von Computershare an alle VEM-Aktionäre endet am kommenden Freitag, den 25. Januar 2008, um 24.00 Uhr (Frankfurter Ortszeit).

Über Computershare

Computershare (ASX: CPU) ist ein weltweit führender Anbieter in den Bereichen Aktienregisterführung, Mitarbeiterbeteiligungsprogramme, Proxy Solicitation und anderen speziellen Finanz- und Kommunikationsdienstleistungen sowie Governance Services. Zahlreiche der weltweit größten Unternehmen setzen unsere innovativen Lösungen ein, um den Wert Ihrer Beziehung zu Investoren, Mitarbeitern, Kunden und Mitgliedern zu maximieren.

In Deutschland ist Computershare mit 400 Mitarbeitern präsent und mit rund 400 organisierten Hauptversammlungen pro Jahr der führende Anbieter im Markt.

Computershare hat weltweit rund 10.000 Mitarbeiter und verwaltet für 14.000 Unternehmen die Konten von 90 Millionen Aktionären und Mitarbeitern in 17 Ländern auf allen fünf Kontinenten.

Weitere Informationen unter www.computershare.de

Originaltext: Computershare GmbH Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/pm/56281 Pressemappe via RSS : http://www.presseportal.de/rss/pm_56281.rss2

Medienkontakt:

Steffen Herfurth, Geschäftsführer der Computershare GmbH, T. 089-30903-170, E-Mail: steffen.herfurth@computershare.de

Quelle: dpa-AFX

News drucken  

07.02.08 08:56
1

17100 Postings, 5236 Tage Peddy78Gutes Jahresergebnis / Vorläufiges Ergebnis.

Aktienkurs zieht schon wieder mächtig an.

News - 07.02.08 07:51
DGAP-Adhoc: itelligence AG (deutsch)

itelligence AG mit vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2007

itelligence AG / Jahresergebnis/Vorläufiges Ergebnis

07.02.2008

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

itelligence AG mit vorläufigen Zahlen für das vierte Quartal 2007 und das Geschäftsjahr 2007

Umsatz steigt um 16,5% auf 190,9 Mio. Euro EBIT verbessert sich um 62,0% auf 11,5 Mio. Euro Auftragsbestand wächst um 28,0% auf 150,3 Mio. Euro

Die itelligence AG, einer der international führenden IT-Komplettdienstleister im SAP-Umfeld, erreichte im abgelaufenen Geschäftsjahr nach Bekanntgabe der vorläufigen Zahlen erneut deutliche Steigerungen im Umsatz und im Ertrag. itelligence steigerte den Umsatz von 163,8 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2006 auf 190,9 Mio. Euro im Jahr 2007 und verbesserte damit den Umsatz um 16,5%. Nach einer erwarteten Umsatzentwicklung zwischen 180 und 190 Mio. Euro liegt der Umsatz damit über den bereits angehobenen Prognosen. Auch im vierten Quartal entwickelte sich der Umsatz mit 54,9 Mio. Euro eindeutig positiv und konnte den Vorjahreswert von 47,0 Mio. Euro um 16,8% übertreffen. Der Auftragsbestand stieg zum Jahresende auf 150,3 Mio. Euro (Vorjahr: 117,4 Mio. Euro) und verbesserte sich damit um 28,0%.

Neben der Umsatzsteigerung erzielte itelligence ebenfalls deutliche Verbesserungen im Hinblick auf die Ertragszahlen. Das EBIT des Geschäftsjahres 2007 lag mit 11,5 Mio. Euro weit über dem des Vorjahres (7,1 Mio. Euro), erhöhte sich um 62,0% und lag damit am oberen Ende der Erwartungen. Darin enthalten ist ein einmaliger außerordentlicher Aufwand in Höhe von 0,8 Mio. Euro, davon 0,5 Mio. Euro im vierten Quartal, der im Rahmen der Übernahme durch die NTT DATA CORPORATION, Tokio, anfiel. Die EBIT-Marge verbesserte sich um 1,7%-Punkte auf 6,0% (Vorjahr: 4,3%). Im vierten Quartal 2007 lag die EBIT-Profibilität bei 6,7%, womit sich ein EBIT von 3,7 Mio. Euro ergibt (darin enthalten ist der einmalige außerordentliche Aufwand in Höhe von 0,5 Mio. Euro), im vierten Quartal 2006 betrug das EBIT 3,3 Mio. Euro.

Weitere Zahlen und Details werden mit dem Geschäftsbericht 2007 am 13. März 2008 veröffentlicht. 07.02.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: itelligence AG Königsbreede 1 33605 Bielefeld Deutschland Telefon: +49 (0)521 91448-106 Fax: +49 (0)521 91445-201 E-Mail: katrin.schlegel@itelligence.de Internet: www.itelligence.de ISIN: DE0007300402 WKN: 730 040 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
ITELLIGENCE AG Inhaber-Aktien o.N. 4,91 +0,20% XETRA
 

08.02.08 03:09
2

178 Postings, 4318 Tage ansheffitelligence sieht gut aus...

Mit der Übernahme von Itelligence durch NTT Data Europe beabsichtigen beide Unternehmen, sich gegenseitig die Türen zu verschiedenen Märkten zu öffnen: Die Japaner wollen ein Standbein in Europa, die Bielefelder eine Eintrittskarte nach Asien. Charttechnisch befindet sich die Aktie de iteligence AG in einem stabilen Aufwärtskanal. Laut Prognosen bietet der heutige Kurs der Aktie (5,11 Euro) einen guten Einstiegspunkt... Quelle: itelligence bei aktien-barometer

 

 

13.03.08 10:31

17100 Postings, 5236 Tage Peddy78Bestes Ergebnis der Firmengeschichte.

News - 13.03.08 09:30
DGAP-News: itelligence AG (deutsch)

itelligence AG erzielt bestes Ergebnis der Firmengeschichte

itelligence AG / Jahresergebnis

13.03.2008

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------

itelligence AG erzielt bestes Ergebnis der Firmengeschichte

· Umsatz um 16,5% auf 190,9 Mio. Euro verbessert · EBIT steigt um 62,0% auf 11,5 Mio. Euro · Ergebnis je Aktie von 0,25 Euro auf 0,36 Euro verbessert · Auftragsbestand wächst um 28,0% auf 150,3 Mio. Euro

Bielefeld, 13. März 2008 - Die itelligence AG, einer der international führenden IT-Komplettdienstleister im SAP-Umfeld, bestätigt mit der Vorlage der endgültigen Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr die positive Entwicklung der letzten Jahre. Mit einem Umsatzwachstum von 16,5% auf 190,9 Mio. Euro (Vorjahr: 163,8 Mio. Euro) wurden die Erwartungen, die bei 175 bis 185 Mio. Euro lagen, deutlich übertroffen. Allein im vierten Quartal steigerte das Unternehmen seinen Gesamtumsatz um 16,8% von 47,0 Mio. Euro auf 54,9 Mio. Euro. Der Auftragsbestand stieg zum Jahresende auf 150,3 Mio. Euro (Vorjahr: 117,4 Mio. Euro) und verbesserte sich damit um 28,0%. Die Mitarbeiteranzahl erhöhte sich konzernweit um 15% von 1.071 auf 1.228 Mitarbeiter zum Jahresende 2007.

Herbert Vogel, Vorstandsvorsitzender der itelligence AG zum Geschäftsjahr 2007: 'Das Geschäftsjahr ist wirklich hervorragend gelaufen. Wir haben Anfang des Jahres bereits ein gutes 2007 prognostiziert - aber nun unsere ursprünglichen Planungen beim Umsatz und beim Ertrag übertroffen. Dazu haben alle Mitarbeiter im Unternehmen maßgeblich beigetragen.'

Die größte Steigerung im Umsatz erzielte der Bereich Beratung, mit einem Plus von +18,3%. Hier wurden im abgelaufenen Geschäftsjahr 113,1 Mio. Euro erwirtschaftet (Vorjahr: 95,6 Mio. Euro). Somit bleibt dieser Bereich Beratung mit 59,2% auch weiterhin der stärkste innerhalb der itelligence AG. Der Bereich Lizenzen konnte ebenfalls um 15,5% auf 23,8 Mio. Euro (Vorjahr: 20,6 Mio. Euro) gesteigert werden, ebenso wie der Bereich Outsourcing & Services, der mit 53,6 Mio. Euro (Vorjahr: 46,9 Mio. Euro) und einer Steigerung von +14,3% zum Gesamtumsatz beitrug. Wie bereits in den vergangenen Jahren war Deutschland/Österreich die umsatzstärkste Region. In diesen Ländern wurde ein Anteil von 96,3 Mio. Euro (+34,7%) im Vergleich zu 71,5 Mio. Euro im letzten Jahr erwirtschaftet. Damit trägt diese Region 50,4% (Vorjahr: 43,7%) zum Gesamtumsatz der itelligence AG bei. Das Segment Amerika erzielte 23,9% (Vorjahr: 27,5%), Westeuropa 16,6% (Vorjahr: 17,3%) und Osteuropa 7,4% (Vorjahr: 9,4%) des Gesamtumsatzes der itelligence AG.

Konzernergebnis und Ergebnis je Aktie deutlich verbessert

Die itelligence AG steigerte das Ergebnis nach IFRS deutlich von 5,5 Mio. Euro in 2006 auf 8,1 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2007. Dies entspricht einer Steigerung von 47,3%. Parallel erhöhte sich das Ergebnis je Aktie um 44% von 0,25 Euro auf 0,36 Euro. Das operative Ergebnis (EBIT) erreichte einen Wert von 11,5 Mio. Euro (Vorjahr: 7,1 Mio. Euro), was einer Steigerung von 62,0% entspricht. Damit verbesserte sich die EBIT-Marge von 4,3% auf 6,0%. Im vierten Quartal erwirtschaftete das Unternehmen ein EBIT von 3,7 Mio. Euro (Vorjahr: 3,3 Mio. Euro).

Wie bereits im Jahr 2006 entwickelte sich auch der Cash-flow in 2007 äußerst positiv. Der Cash-flow aus dem betrieblichen Bereich konnte mit 14,7 Mio. Euro (Vorjahr: 8,8 Mio. Euro) nahezu verdoppelt werden.

Positiver Ausblick 2008

Dem Geschäftsjahr 2008 sieht der neue Finanzvorstand Norbert Rotter positiv entgegen: 'Wir gehen davon aus, einen Umsatz zwischen 210 bis 214 Mio. Euro zu erzielen sowie eine EBIT-Marge in einer Spanne von 6,2 bis 6,4% zu erwirtschaften. Wir wollen auch weiterhin stärker als der IT-Services-Markt wachsen.'

Eine ausführliche Darstellung des Geschäftsjahres 2007 können Sie dem Geschäftsbericht auf der Unternehmenshomepage www.itelligence.de entnehmen.

itelligence ist als einer der international führenden IT-Komplettdienstleister im SAP-Umfeld mit mehr als 1.220 hochqualifizierten Mitarbeitern in 16 Ländern in 5 Regionen (Amerika, Asien, Westeuropa, Deutschland/Österreich und Osteuropa) vertreten. Als SAP Business-, Service- und Support-Alliance- sowie Global Partner Hosting und Global Partner Services realisiert itelligence für über 2.500 Kunden weltweit komplexe Projekte im SAP-Umfeld. Im Jahr 2006 erhielt itelligence den Gold-Partner-Status der SAP in Deutschland, die USA folgten 2007. Mit seinem umfassenden Leistungs-spektrum - von SAP-Strategie-Beratung, SAP-Lizenzvertrieb über selbstentwickelte SAP-Branchenlösungen bis hin zu Outsourcing & Services - erzielte das Unternehmen in 2007 einen Gesamtumsatz von 190,9 Mio. Euro.

Katrin Schlegel Tel: +49 (0) 521-91 448 106 Fax: +49 (0) 521-91 445 201 Katrin.Schlegel@itelligence.de itelligence AG Königsbreede 1 33605 Bielefeld http://www.itelligence.de

13.03.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: itelligence AG Königsbreede 1 33605 Bielefeld Deutschland Telefon: +49 (0)521 91448-106 Fax: +49 (0)521 91445-201 E-Mail: katrin.schlegel@itelligence.de Internet: www.itelligence.de ISIN: DE0007300402 WKN: 730 040 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
ITELLIGENCE AG Inhaber-Aktien o.N. 4,77 -3,25% XETRA
 

03.06.08 11:04

17100 Postings, 5236 Tage Peddy78CeoTronics AG / Ergebnis,was ist mit dem Gewinn???

www.comdirect.de

News - 03.06.08 10:11
DGAP-Adhoc: CeoTronics AG (deutsch)

CeoTronics AG: Umsatzergebnis und Auftragsbestand zum 31. Mai 2008, Geschäftsjahresende 2007/2008

CeoTronics AG / Jahresergebnis

03.06.2008

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

CeoTronics erzielt mit ca. EUR 21,3 Mio. Rekord-Umsatz (ca. + 18,8%) // ca. TEUR 6.150 Auftragsbestand

Die am PRIME Standard und im Index 'Technology All Share' notierte CeoTronics AG Audio Video Data Communication (ISIN: DE0005407407), Adam-Opel-Straße 6, 63322 Rödermark, Deutschland, hat zum 31. Mai 2008 einen konsolidierten Konzern-Umsatz nach IFRS von ca. TEUR 21.320 erzielt. Gegenüber dem Vorjahr erhöhte sich der Umsatz um ca. TEUR 3.381 (ca. + 18,8%).

Der enorm hohe Auftragsbestand zum Vorjahresstichtag verringerte sich u. a. aufgrund der ausgelieferten und berechneten Lose von CT-DECT JetCom-Systemen an die Bundeswehr, auf ein immer noch hohes Niveau von ca. TEUR 6.150. Dieser Auftragsbestand zum 31. Mai 2008 liegt ca. 22,8% über dem Durchschnitt der letzten drei Stichtage.

--------------------------------------------------

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

'Die endgültigen und vollständigen konsolidierten Konzernzahlen werden voraussichtlich am 14. August 2008 veröffentlicht', erklärte der Vorstandsvorsitzende Thomas H. Günther.

Weitere Informationen: CeoTronics AG Audio Video Data Communication Investor Relations, Adam-Opel-Straße 6, 63322 Rödermark, Germany Tel: +49(0)6074/8751-722, Fax: +49(0)6074/8751-720 E-Mail: vorstand@ceotronics.com, Internet: http://www.ceotronics.com 03.06.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: CeoTronics AG Adam-Opel-Straße 6 63322 Rödermark Deutschland Telefon: +49 (0)6074 8751-724 Fax: +49 (0)6074 8751-720 E-Mail: investor.relations@ceotronics.com Internet: www.ceotronics.com ISIN: DE0005407407 WKN: 540740 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
CEOTRONICS AG Inhaber-Aktien o.N. 3,25 +0,00% XETRA
 

03.06.08 11:25

3030 Postings, 5435 Tage ORAetLaborawo kann man denn nachlesen was Börsenbriefe

empfehlen, z.b. Taipan oder so?

Danke!  

03.06.08 11:35

17100 Postings, 5236 Tage Peddy78Zu Post. 69 zu VEM: Auch hier war es richtig das A

Angebot anzunehmen bzw. Direkt zu Verkaufen.

Danach kam auch nichts mehr.

Und wie geht es jetzt weiter?

Hoffen auf den Sqeeze-Out?  

02.09.08 11:14

17100 Postings, 5236 Tage Peddy78Ceotronics: Kein Grund zur Panik aber ein Kauf

über 3 ? drängt sich hier auch nicht auf.
Zumal der Umsatz hier eh mehr als gering ist.

Abwarten und falls drin SLs nachziehen und noch ausgebombte Alternativen suchen.

www.comdirect.de

News - 02.09.08 11:00
DGAP-Adhoc: CeoTronics AG (deutsch)

CeoTronics AG: Umsatz nach 3 Monaten (Q1) des Geschäftsjahres 2008/2009 ca. TEUR 3.025 / Auftragsbestand ca. -40%

CeoTronics AG / Quartalsergebnis

02.09.2008

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Die am PRIME Standard und im Index 'Technology All Share' notierte CeoTronics AG Audio Video Data Communication (ISIN: DE0005407407), Adam-Opel-Straße 6, 63322 Rödermark, Deutschland, hat zum 31. August 2008 einen Konzern-Umsatz von ca. TEUR 3.025 (Vorjahr: TEUR 3.145) erreicht.

Der Auftragsbestand verringerte sich zum 31. August 2008 gegenüber dem Vorjahresstichtag um ca. 40%.

Endgültige und detaillierte konsolidierte Zahlen werden nach Feststellung am 10. Oktober 2008 mit dem ersten Quartalsbericht 2008/2009 veröffentlicht.

--------------------------------------------------

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Der immer noch hohe Auftragsbestand zum 31. August 2008 liegt über dem Durchschnitt der letzten drei Quartalsstichtage.

Der Auftragsbestand im Vergleich zum Vorjahresstichtag verringerte sich erwartungsgemäß, da die ersten zwei Lose des Großauftrages der Deutschen Bundeswehr, die zum Vorjahreszeitpunkt im Auftragsbestand geführt wurden, im Laufe des Geschäftsjahres 2007/2008 ausgeliefert und berechnet wurden.

Aufgrund von Verzögerungen bei Auftragsvergaben, der fortgesetzten und erwarteten 'Umsatznormalisierung' in Spanien und in Frankreich sowie aufgrund der zögerlichen BOS-Digitalfunkumstellung in Deutschland und anderen europäischen Nachbarländern, konnte das hohe Umsatzniveau des Vorjahres nicht erreicht werden. Zudem hat CeoTronics bereits im 1. Quartal (Sommermonate Juni, Juli und August) des laufenden Geschäftsjahres 2008/2009 einen großen Teil der Produktionsleistung für das dritte Los des Großauftrages 'CT-DECT JetCom Systeme' der Deutschen Bundeswehr, welches bis Ende November 2008 ausgeliefert und berechnet werden soll, erbracht.

'Der hohe Auftragsbestand und die zu erwartenden Auslieferungen und Berechnungen bis in das dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahres sowie die zukünftige Digitalfunkumstellung in Deutschland, Österreich und in Nord-Europa lassen uns optimistisch in die Zukunft blicken', so der Vorstandsvorsitzende Thomas H. Günther.

Weitere Informationen: CeoTronics AG Audio Video Data Communication Investor Relations, Adam-Opel-Straße 6, 63322 Rödermark, Germany Tel: +49 6074 8751-722, Fax: +49 6074 8751-720 E-Mail: vorstand@ceotronics.com, Internet: http://www.ceotronics.com

Internet: http://www.ceotronics.com 02.09.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: CeoTronics AG Adam-Opel-Straße 6 63322 Rödermark Deutschland Telefon: +49 (0)6074 8751-724 Fax: +49 (0)6074 8751-720 E-Mail: investor.relations@ceotronics.com Internet: www.ceotronics.com ISIN: DE0005407407 WKN: 540740 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
CEOTRONICS AG Inhaber-Aktien o.N. 3,15 +5,35% XETRA
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben