Cannabis ein sicherer mid-bigcap- Hafen?

Seite 1 von 133
neuester Beitrag: 17.08.18 20:46
eröffnet am: 15.05.17 16:06 von: Scrappy Anzahl Beiträge: 3315
neuester Beitrag: 17.08.18 20:46 von: Starbiker Leser gesamt: 575528
davon Heute: 172
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
131 | 132 | 133 | 133  Weiter  

15.05.17 16:06
10

183 Postings, 634 Tage ScrappyCannabis ein sicherer mid-bigcap- Hafen?

Hallo zusammen,

Mich würde mal interessieren, was ihr über den Cannabis-Boom denkt!
Beim stöbern bin ich über das Unternehmen Cannabis Wheaton Income Corp. gestoßen.
Dessen CEO Chuck Rifici ist Gründer von Canopy Growth und bescherte frühen Investoren einen Gewinn von 53.700%

mit Cannabis Wheaton möchte er nun diese Erfolgsgeschichte wiederholen.

Zudem startet Cannabis Wheaton mit einer Produktionsfläche von 1,3Mio Quadratfuß und wäre demnach der aktuell größte Produzent. Auch neue Streaming-Deals sollen entstehen, mit denen das Unternehmen ihre aktuelle Ausgangssituation untermauern möchte!

Ich habe hier mal ein paar links bereit gestellt:)

[url]http://www.cbc.ca/beta/news/business/...ing-financing-1.4106715[/url]

[url]https://www.youtube.com/watch?v=bBJIc51hb0k&feature=youtu.be[/url]

[url]http://www.bnn.ca/commodities/video/...twitter&_gsc=wQ4UV6P[/url]


es würde mich freuen wenn hier eine nette Diskussionsrunde entstehen würde!
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
131 | 132 | 133 | 133  Weiter  
3289 Postings ausgeblendet.

04.07.18 13:15

125 Postings, 52 Tage jansteinsuper, vielen dank !

04.07.18 19:19

2276 Postings, 3149 Tage mc.cashIch weiß ja nicht wieviel

100Tsd. ihr im Depot habt das es billiger ist den Aufwand mit Umlagerung in Kauf zu nehmen.
Kaufgebühren sind doch gar nicht so hoch.
Das holt man Locker  durch Kursschwankungen wieder rein. Allein Heute ist der Kurs wieder 4 % runter das ist mehr als die Gebühren.



 

05.07.18 11:22

43 Postings, 347 Tage ElMatadorFrage

wie sieht es eigentlich mit Auxly Cannabis aus, die stehen ja eigentlich nicht auf der Liste nur mit ihrem Alten Namen Cannabis Wheaton Income Corp. Sind die jetzt auch betroffen oder nicht ?  

05.07.18 11:36

896 Postings, 324 Tage Azag-Thoth#3293

Sie stehen nicht auf der alten Liste, weil diese erstellt wurde, bevor sich Cannabis Wheaton in Auxly Cannabis umgenannt hat.
Es würde mich doch sehr wundern, wenn Auxly nicht auf der Liste steht. Man könnte zwar argumentieren, dass sie eher dem Finanzsektor zuzuordnen sind, aber das wäre langfristig nicht haltbar.

Es ist noch viel Zeit.
Entweder ihr tradet bis zum 28.9. mit euren Beständen, so dass ihr letztendlich alles in Toronto zurückgekauft habt. (Zur Zeit sieht es ja recht volatil aus.)
Oder ihr lasst es vom Broker nach Toronto umbuchen. Kostet nicht viel.

Ich lasse aber erstmal die Füße still, weil ich das von Consorsbank schriftlich habe. Also dass die mir das jederzeit umbuchen können.
Die Diba vertröstet mich immer noch (arbeiten mit Hochdruck an den Problem und werden sich in Kürze melden - wahrscheinlich warten sie auf die aktualisierte Liste von Clearstream), aber notfalls verschiebe ich mein ganzes Depot nach Consorsbank.
 

05.07.18 12:32

43 Postings, 347 Tage ElMatador@Azag-Thoth

danke für die Info, ich hab meine auch bei ING liegen, werde aber auch erst einmal abwarten was sich ergibt und die Aktien liegen lassen. Bis September läuft noch viel Wasser den Bach herunter. Aber wenn du was von ING erfährst wäre ich dir dankbar wenn du es hier weiter gibst.  

06.07.18 14:50
1

10677 Postings, 5225 Tage klarakaroJuchhu! News!

09.07.18 09:32
3

39 Postings, 412 Tage Kalle777Dillution

Bei Auxly werden sämtliche Aquisitionen durch herausbringen von neuen Aktien finanziert.
D.h. der Unternehmenswert steigt, die Erträge auch, nur der Aktienkurs sinkt stetig (Verwässerung/Dillution):

Aktienanzahl 05/17: 153 Mio.
Aktienanzahl 08/17: 273 Mio.
Aktienanzahl 01/18: 273 Mio.
Aktienanzahl 07/18: 566 Mio.
usw., usw., ...

Der Aktionär ist also die Kuh auf der Farm, die denkt, dass sie am Unternehmenserfolgt teilnimmt, dafür Milch gibt und der Bauer mit dem Erlös aus dem Milchverkauf immer neue Farmen kauft und so wächst. Aber am Ende wird die Kuh geschlachtet und nur der Bauer verdient Geld...

Ein weiteres Zeichen: L&S gibt auf solche Titel Knockouts heraus, nur Call (steigende Kurse).  Die wissen genau, dass der Kurs, obwohl er steigen sollte nur fällt...  

09.07.18 10:25

54 Postings, 1501 Tage rolfsDillution

Sicherlich ist Dillution dem Aktienkurs grundsätzlich nicht zuträglich und o.g. Ausführungen sind nach vollziehbar.
Aber neue Beteiligungen müssen irgendwie finanziert werden, ob nun so oder anders.
Aus meiner Sicht müssen erstmal  alle Beteiligungen möglichst schnell an den Start kommen, d.h. einschl. Produktion und Vertrieb. Dann wird sich erst zeigen wie profitabel oder nicht dieses Geschäftsmodell ist; d.h. für mich persönlich ist dann das Ergebnis pro Share entscheindend.  

09.07.18 10:37

54 Postings, 1501 Tage rolfsKorrektur

Sorry, entscheindend bitte durch entscheidend ersetzen.
Danke für den superschnellen BM-Hinweis.  

24.07.18 21:27

896 Postings, 324 Tage Azag-Thoth#3302

... oder auch nicht :(  

27.07.18 01:08

896 Postings, 324 Tage Azag-Thothkann das bitte jemand übersetzen?

27.07.18 08:25

559 Postings, 555 Tage Commander 82Aber sicher doch Azagh Thoth ;)

Hier die Übersetzung aus deinem obigen Link!! Auxly Cannabis garantiert den Handel am 30. Juli

2018-07-26 17:10 ET - Warrants, die zum Handeln aufgerufen sind

Mit der Eröffnung am Montag, den 30. Juli 2018, werden 32,2 Millionen Bezugsrechte auf Aktien der Auxly Cannabis Group Inc. an der TSX Venture Exchange gehandelt. Das Unternehmen ist als Bankunternehmen klassifiziert.

Gerichtsstand: British Columbia

Kapitalisierung: 32,2 Millionen Warrants sind ausgegeben und ausstehend

Transferagent: Computershare Trust Corporation of Canada

Handelssymbol: XLY.WT.A

Cusip Nr .: 05335P 12 5

Die Warrants wurden im Rahmen einer nicht vermittelten Privatplatzierung von Wandelschuldverschreibungen ausgegeben, die am 16. Januar 2018 geschlossen wurde. Jeder ganze Warrant berechtigt den Inhaber zum Kauf einer Stammaktie des Unternehmens zu einem Preis von $ 1,80 pro Stammaktie zu einem beliebigen Zeitpunkt vor dem Ablauf am 16. Januar 2020

https://www.stockwatch.com/News/...638247&symbol=XLY&region=C  

06.08.18 13:39
1

54 Postings, 1501 Tage rolfsCBL-Liste

Das Auxly Cannabis vom ''Handelsverbot'' nicht betroffen ist, ist nicht's Neues.
Im Nachbar Thread unter #15/16 hat User bozkurt7 bereits am 21.Juli die überarbeitete CBL- Liste (Link)
eingestellt.
 

06.08.18 16:55

896 Postings, 324 Tage Azag-ThothNeu ist, dass Cannabis Wheaton nicht mehr

auf der Liste steht. Also der Name des Unternehmens, bevor es Auxly Cannabis hieß. Und das hat mich bisher immer etwas gestört.  

09.08.18 23:00

896 Postings, 324 Tage Azag-ThothKaufsignal!

Tico-Traders haben ein Kaufsignal ausgemacht. Ich glaube, dass es langsam losgeht.  

15.08.18 13:18

896 Postings, 324 Tage Azag-ThothSchon gesehen?

Im Nachbarforum (also nicht bei Ariva) bejammen sich alle wegen der Kursentwicklung. Manche haben gestern bei Canopy geworfen. Was für ein Ärger, denn Canopy geht gerade 20% rauf, weil 5 Mrd kanadische Dollar investiert werden.
So etwas erwarte ich auch bei den anderen Werten. Hoffentlich trifft es auch Aurora.

Auxly wird schon seinen eigenen Weg gehen. Bei Facebook kann man die vielen Baustellen betrachten, meilenweite Gewächshäuser. Geduld ist hier Pflicht. Bitte nicht zu früh verkaufen.  

15.08.18 19:29

1382 Postings, 2293 Tage silverbirdWie bereits gesagt

es kann nicht losgehen.
Das habe ich jetzt mehrmals gesagt.

Auxly Cannabis Group

Ein vielleicht noch krasseres Beispiel für die Verwässerung des Shareholder Value durch Kaufangebote ist die Auxly Cannabis Group (WKN:A2JNSX). Auxly ist in erster Linie ein Lizenzunternehmen im Cannabisbereich. Sie stellt den Landwirten, die expandieren wollen, im Voraus Kapital zur Verfügung und erhält im Gegenzug für einen längeren Zeitraum einen Prozentsatz der Produktionserträge, der unter dem Marktpreis liegt.

In letzter Zeit hat Auxly aber auch immer mehr eigene Kapazitäten erworben, um seine Kosten besser kontrollieren zu können (Lizenzgeschäfte haben in der Regel fast fixe Kosten). Sollte getrocknetes Cannabis kommerzialisiert werden, sollten diese eigenen Anlagen Auxly mehr Möglichkeiten bieten, seine Produktionskosten pro Gramm zu senken.

Das Kapital, das die Auxly Cannabis Group ihren Lizenzpartnern zur Verfügung stellte, musste jedoch noch über Buy-Deal-Angebote aufgebracht werden. Wie man sieht, ist die Marktkapitalisierung von Auxly seit Jahresbeginn nahezu unverändert. Dank der starken Verwässerung ist der Aktienkurs jedoch um fast 70 % gefallen. Ähnlich wie bei Aurora Cannabis haben Investoren nach wie vor dieselbe Meinung von Auxly Cannabis, das zeigt die Marktkapitalisierung. Aber die Verwässerung hat den Aktienkurs angegriffen.
Quelle: The Motley Fool, 06.08.18
 

15.08.18 19:58

896 Postings, 324 Tage Azag-Thoth#3312

Bist du in der Investor Group angemeldet (wo die Leute vor Ort berichten) oder glaubst du eher solchen Artikeln, die ein gekaufter Analyst schreibt?
Muss jeder für sich entscheiden.  

17.08.18 17:48

13 Postings, 51 Tage blessed#3312

Es wird losgehen im September. Da müssen sich nämlich einige gewaltig eindecken. Alleine der Medienrummel wird für fette Kurse sorgen. Cool bleiben :-)  

17.08.18 20:46

1475 Postings, 3055 Tage StarbikerAn dem Tag

wird eine dicke Rauchsäule über Kanada in den Himmel steigen.
Vielleicht riechen wir das ein paar Tage später in Deutschland ;-))  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
131 | 132 | 133 | 133  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben