Bitcoin Group SE - Bitcoins & Blockchain

Seite 1 von 411
neuester Beitrag: 17.08.18 14:40
eröffnet am: 29.06.16 11:46 von: Pitchi Anzahl Beiträge: 10261
neuester Beitrag: 17.08.18 14:40 von: cango2011 Leser gesamt: 1682824
davon Heute: 261
bewertet mit 26 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
409 | 410 | 411 | 411  Weiter  

29.06.16 11:46
26

2381 Postings, 1522 Tage PitchiBitcoin Group SE - Bitcoins & Blockchain

http://www.bitcoingroup.com/

In den Zeiten der Digitalisierung braucht es stets neue Technologien und Innovationen. Dieses Unternehmen fördert Start-Ups und verdient u.A. an den Transaktionen von Bitcoins, die zwar auch medial in Verruf geraten sind, aber dennoch eine wichtige Rolle in den nächsten Jahren spielen werden.

Die Firma ist nur in Düsseldorf gelistet und finde ich recht interessant, was die aktuelle Chartentwicklung sowie das Volumen angeht.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
409 | 410 | 411 | 411  Weiter  
10235 Postings ausgeblendet.

02.08.18 11:15

433 Postings, 222 Tage ADX ENERGYLöschung


Moderation
Moderator: nha
Zeitpunkt: 02.08.18 17:04
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Werbe-ID

 

 

02.08.18 13:22

40 Postings, 227 Tage harleyrider_69@adx energy

Willst Du wieder mal irgendso eine seltsame Aktie für 0,06 Euro pushen?  

03.08.18 09:04

1935 Postings, 541 Tage Jörg9Jetzt gibt es wieder Kaufkurse!

Bei der Bitcoin Group muss man antizyklisch und nicht prozyklisch handeln.

Wenn man die Entwicklung der Kryptowährungen in den USA, Japan usw. sieht wie, zukünftig ETFs, weitere Fonds, Goldman Sachs und andere wollen Kryptowährungshandel einführen usw, dann sollte klar sein, dass die Kryptowährungen bald wieder kräftig steigen. Das Handelsvolumen steigt schon jetzt wieder  bei der Bitcoin Group an!  

03.08.18 09:19

1118 Postings, 287 Tage KörnigIch denke, wer hier investiert braucht

Zeit und starke Nerven. Wer bei unter 40 Euro pro Aktie kauft sollte auch mal Gewinne realisieren. Danach wieder unter 40 Euro pro Aktie rein. Keine Handelsempfehlung nur so ein Gedanke  

03.08.18 17:39

242 Postings, 302 Tage insysFür mich ist die Bitcoin Group

erstmal eine kurzfristige Absicherung gegen einen Börsencrash, denn wenn die Börsenkurse stark einbrechen sollten, dann sehe ich es als wahrscheinlich an dass die freie Liquidität teilweise in Cryptos fliest und von deren Kurssteigerungen wird auch die Bitcoin Group profitieren. Außerdem rechne ich ohnehin mit einem deutlichen Anstieg des Bitcoins. die Frage ist nur wie lange man noch warten muss. Keine Handelsempfehlung nur meine Meinung. Mfg  

03.08.18 18:16

7 Postings, 60 Tage Martin2806zu vorherigen Beitrag

Stimme dir zu. Ebenso wird es interessant werden, ob der nächste Bitcoin ETF von der SEC genehmigt wird. Sollte dies der Fall sein, wird zusätzlich Kapital in den Cryptomarkt gespühlt. Bin die nächsten zwei Wochen mal gespannt, wohin die nächste Reise geht.

Interessanter Beitrag hierzu:

https://coincierge.de/2018/...nicht-zuzulassen-eine-von-vier-stimmen/  

03.08.18 18:57

242 Postings, 302 Tage insysDa mir der Kauf von Coins

zu kompliziert ist habe ich mich eben für die Bitcoin Group entschieden, geht ja eh parallel zum Bitcoinkurs, obwohl es nicht logisch ist. Ich denke es geht vielen Leuten ähnlich. Und wenn ich an letztes Jahr um diese Zeit denke, da ging es hier richtig ab. Zum Traden bin ich eh zu ungeschickt, also, wann auch immer hier wieder die Post abgeht, dieses Mal bin ich dabei, vielleicht muss der Bitcoin ja auch noch ein Jahr auskonsolidieren, das weiß niemand. Mfg  

04.08.18 13:11

7 Postings, 60 Tage Martin2806Beitrag

Interessanter Beitrag zu NYB in Verbindung mit Crypto-Marktplatz. Könnte für November ein weiteres gutes Zeichen sein. Mal abwarten. Aktuell finde ich, dass die Wahrnehmung des Bitcoins deutlich zugenommen hat, im Vergleich zum vorherigen halben Jahr.

https://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/...NaHb37U0IAtGy72h-ap4  

06.08.18 13:11

652 Postings, 535 Tage Paxton14Kehrtwende?

Bis jetzt ist immer noch eine Konsolidierung im Gange. Man hat das Gefühl da drückt einer mächtig auf den Bitcionkurs. Ich bin mir sicher im Hintergrund passiert gerade viel, weil es im Herbst zu Überraschungen kommen wird. Sollte der Fiat Finanzmarkt richtig ins Wanken kommen, werden wir steigende Notierungen in den Kryptowährungen sehen, weil dann die Flucht aus den Fiatgeldsystem erst richtig losgeht. Außerdem wird Bitcion.de bald eine Bank erwerben. Dies wird ein Schritt sein der dann darauf abzielt den Massenmarkt zu erobern. Langfristig auf Sicht von mindestens 10 Jahren werden wir mit Sicherheit dann zu 80% bargeldlos zahlen. Bitcion.SE hat vermutlich den Emissionserlös noch gar nicht wirklich angegriffen, weil die Erträge letztes Jahr so hoch waren. Von der Handelsplattform bin ich persönlich nicht so überzeugt, weil daß eher eine Tauschbörse ist, damit sind andere Anbieter inzwischen besser. Die Plattform hat aber eben eine solide Grundlage geschaffen, was den Aktienkurs immer noch stabil hält, auch wenn der Kurs sich halbiert hat, vergleichbar mit dem Bitcoin selbst. Andere Aktien die in dem Bereich tätig sind böse abgestürzt.  

06.08.18 14:04

242 Postings, 302 Tage insysPaxton 14

Bin auch Deiner Meinung. Man braucht evtl. noch viel Geduld, andererseits kanns bei einem Ausbruch dann aber auch ganz schnell gehen. Bis das FIAT Geldsystem zusammenbricht, werden wir sicher noch viele Jahre warten, bin auch nicht scharf darauf das erleben zu müssen, aber so wie die Hochfinanz den karren gegen die Wand fährt..... Das Kursniveau der Bitcoin Group könnte tatsäachlich schlimmer sein, vor allem ist die Aktie und deren Kurs fundamental begründet, im Gegenatz zu vielen Firmen können sie immerhin Gewinne ausweisen, und diese sind bis jetzt stark steigend , Bitcionkurs hin oder her. Mfg  

07.08.18 08:11
1

1935 Postings, 541 Tage Jörg9man sollte auch mal die News lesen

Das die Muttergesellschaft der New Yorker Börse nun eine Handelsplattform für Kryptowährungen und Bitcoin-Futures einrichtet, war eine "Hammer-Meldung".

Der eigentliche "Hammer " ist auch, dass diese Futures durch Bitcoin gedeckt werden. Wer kauft dann noch einen wertlosen ungedeckten Future? Dann werden zahlreiche Institutionelle neu in den Markt kommen. Die Bitcoin-Nachfrage wird massiv ansteigen. Durch die "wertlosen" Papierfutures wurde sogar die Nachfrage nach Bitcoin reduziert, weil man nun auch ohne Bitcoin an der Entwicklung des Bitcoin Preises partizipieren konnte. Deshalb war es auch unsinnig, dass der Preis im Dezember wegen wertloser Futures gestiegen war.

Doch nun kehrt sich ab November das Blatt, da nun die größte Börse den Bitcoinhandel aufnimmt und endlich durch Bitcoin gedeckte Futures für Insitutionelle anbietet. Wer kauft denn dann noch die wertlosen "Papier-Futures"? Die werden dann langsam "sterben". Die Großbanken kaufen auch nur den goldgedeckten US-ETF auf Gold und keine ungedeckten Gold-Papiere!

Deshalb ist es auch klar, dass Goldman Sachs wieder einmal für den Bitcoin fallende Preise und keine Zukunft vorhersagt, doch weshalb baut Goldman Sachs wohl den Bitcoin-Handel auf, der aufgrund der zurzeit kleinen Größe für Goldman Sachs uninteressant ist? Na weil sie das Potential sehen und sich selbst eindecken wollen. Als der CEO von JP Morgen gesagt hat, dass Bitcoin keinen Wert hätte, viel der Kurs und JP Morgen hat sofort in den XBT-Provider Bitcoin ETN zig Millionen US-Dollar investiert!  

07.08.18 15:18
2

7 Postings, 60 Tage Martin2806Bitcoin Group SE

https://blockchain-hero.com/btc-aktie/

Ein Beitrag über verschiedene Investmentmöglichkeiten u.a. wird die Bitcoin Groupon SE erwähnt.  

08.08.18 07:04

1935 Postings, 541 Tage Jörg9Keine Panik -ETF-Entscheidung wurde nur verschoben

Heute fällt der Bitcoin-Kurs, weil die Entscheidung über den Bitcoin ETF verschoben wurde. Es war zu erwarten, dass man vor den Senatswahlen in den USA den ETF nicht genehmigen wird. Viele Zocker verkaufen nun, weshalb der Bitcoin kurzfristig fällt.

Da brauchen die Investmentbanken nur einen 10% Ruckler zu erzeugen und schon drücken alle auf den Verkaufsknopf. Das die größte Börse "zufällig" nach den Senatswahlen in den USA den Kryptohandel und die Bitcoin gedeckten Futures einführt, verstehen die Deppen im Forum nicht. Hierdurch wird die Nachfrage nach Kryptowährungen stark ansteigen. Deshalb ist auch jeder Kursrückgang bei der Bitcoin Group nun interessant!  

08.08.18 13:06

844 Postings, 187 Tage rallezocktmoin moin

solange die korrektur der cryptowährungen nicht abgeschlossen ist wird die group meiner meinung nach erstmal nicht nachhaltig steigen...der bitcoin wird noch unter 5000 dollar gehn,,,verlasst euch drauf...  

08.08.18 13:10

47 Postings, 69 Tage Stakeholder89Er kann ja durchaus Fallen

Die frage ist nur... Wie hoch wird er Schlussendlich gehen?

DAA's sind heute aufjedenfall SEHR Interessant.
Steigt man bei 0,1332€ bspw. ein, und dieses DAA steigt auf 0,4449€ bis ende des Jahres (oder höher!), hat man einen Schönen Batzen Geld gemacht.

Fragen über Fragen im Kryptomarkt.
 

08.08.18 15:56
1

652 Postings, 535 Tage Paxton14Der Bitcoin muss noch Stück runter,

Die Wallstreet.Banker wollen doch billig einsteigen. Bevor die ETFs und Co. verkaufen können müssen die sich selber mit Kryptos eindecken. Das war bei den Einführungen der Futures auch so.  

08.08.18 21:33

164 Postings, 634 Tage play2020Der Bitcoin ist

nicht mehr wegzudenken und hat Zukunft. Ich bin sehr zuversichtlich.  

09.08.18 15:13

57 Postings, 348 Tage klarheinzLieber abwarten...

...weil es bestimmt noch weiter runter geht, es herrscht meiner Meinung nach gerade keine Kaufstimmung im Kryptomarkt. Aber natürlich alle ohne Gewehr ;-)  

10.08.18 11:11
1

40 Postings, 227 Tage harleyrider_69Bitcoin.de unterstützt jetzt auch segwit

https://bitcoinblog.de/2018/08/10/...sparen-gebuehren/comment-page-1/

Hat ja aber auch ziemlich lange gedauert. Andere Börsen haben das schon seit November 2017 implementiert, aber immerhin
ist ja schon mal der zumindest der Ansatz einer Innovation sichtbar.  

13.08.18 20:44

47 Postings, 69 Tage Stakeholder89Löschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 14.08.18 08:32
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Werbung

 

 

14.08.18 07:54

27942 Postings, 6617 Tage RobinBitcoinkurs

in Dollar unter Druck heute morgen .  

14.08.18 09:27

411 Postings, 1118 Tage Hundlabuaktie

die Aktie hältsich echt prächtig bei dem Bitcoin Kurs  

14.08.18 19:03

844 Postings, 187 Tage rallezocktman man

sehe ich das nur oder befindet sich die aktie in einen abwärtstrend..  

17.08.18 13:59

61 Postings, 219 Tage Stock23Wieso der Rückgang?

Der Coin ist doch stabil?  

17.08.18 14:40

2629 Postings, 2455 Tage cango2011Stock23

Ist doch klar weil einige hier tief rein wollen bevor es wieder hoch geht. Der Coin ist stabil und wird es auch bleiben. Ich denke in nächsten Wochen wird es wieder Spaß machen hier.

Kein kauf oder verkaufsempfehlung  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
409 | 410 | 411 | 411  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben