Baumot AG mit BNox Technik zum Erfolg

Seite 1 von 645
neuester Beitrag: 16.02.19 09:39
eröffnet am: 11.07.17 09:26 von: magmarot Anzahl Beiträge: 16109
neuester Beitrag: 16.02.19 09:39 von: xtrancerx Leser gesamt: 2284393
davon Heute: 953
bewertet mit 26 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
643 | 644 | 645 | 645  Weiter  

11.07.17 09:26
26

3022 Postings, 3569 Tage magmarotBaumot AG mit BNox Technik zum Erfolg

Hab mal was neues aufgemacht mit zuordung Baumot A2DAM1  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
643 | 644 | 645 | 645  Weiter  
16083 Postings ausgeblendet.

15.02.19 12:33
2

130 Postings, 579 Tage AstroniADAC 50.000 km Test

Ich habe gestern mit dem beim ADAC telefoniert:

1. der Test ist mittlerweile abgeschlossen
2. es liegen aussagefähige Daten für Sommer, Herbst und Winter vor
3. am 18. März werden bei einer Pressekonferenz die Ergebnisse und der Bericht im Internet veröffentlicht
4. der von HJS ausgerüstete Fiat Ducato wurde bei einem unverschuldeten Unfall so beschädigt, dass der Test abgebrochen werden musste. Die Datenlage ist aber ausreichend für eine Beurteilung.

Da der vierte Anbieter (Dr.Pley) vor Beginn des Tests zurückgezogen hatte sind folglich nur Baumot und Oberland-Mangold ins 50 tkm-Ziel gekommen.  

15.02.19 12:44

4196 Postings, 926 Tage xtrancerxDanke Astroni

Das sind Infos wo man braucht und nicht die Einzeiler von den Nichtinvestierten !  

15.02.19 13:37
3

157 Postings, 1605 Tage Fakten....

Wer für dieses Forum  als manch nicht Investierter so durchgehend seine  Lebenszeit opfert um gegen Baumot zu wettern ist sicher kein Samaritter. Diese Leute  haben handfeste Interessen.

Es würde mich nicht wundern wenn sie  mindestens Sympatien für Konkurrenzunternen hegen, auf fallende Kurse spekulieren oder stark  geltungsbedürftig sind.

Sie sind hier und freuen sich, weil ihnen der Kurs gerade Recht gibt. Ansonsten würden sie peinlich schweigen.

Baumot ist ein Spielball von unvorhersehbarer Politik bzw. der Gerichte.
Die starken Schwankungen sprechen eine klare Sprache.




meine meinung


 

15.02.19 14:47
2

723 Postings, 543 Tage Kursverlauf_Hier wrd gegen Baumot gewettert!?

Wie das? Hier und im Parallelthread läuft die Pro Baumot Propaganda seit Jahren auf Hochtouren.
Ich erinnere nur an die 2-stelligen Kursziele die vor einem knappen Jahr ausgerufen wurden.
Die realen Daten (Marktbewertung/Umsatz, Verluste, Kapitalerhöhungen) und die von Baumot selbst gestellte Prognose daß in 2019 nur ein kleiner Teil der bestellten 100 Nachrüstungen konkret durchgeführt werden können, warum auch immer ist egal, sind Fakt. Nocheinmal: Das sind F a k t e n.
Ich war übrigens selbst vom Fahrverbot in Stuttgart betroffen und fahre jetzt einen neuen Diesel 6 temp (kein deutscher Hersteller). Auf eine Nachrüstung vielleicht in einem Jahr konnte ich gerne verzichten. So geht das zig tausend anderen auch. In zwei drei Jahren ist das Thema wegen natürlicher Fluktuation sowieso durch. Also was für ein kurzfristiger Hype wird hier eigentlich geritten? Nachrüstung ist doch per se kein Dauerbrenner und auch keine Wachstumstory.
Wäre Baumot eine Firma wie z.B. ATU mit 10 000 Mitarbeitern und hunderten von Werkstätten könnten die die Nachrüstung als Zusatzgeschäft gelassen abwarten und wenns wieder abflaut abkaken. Baumot dagegen steht und fällt damit daß bald 2-stellige Millionenumsätze in Gang kommen. Wie das mit 50 oder 100 Mechanikern passieren soll kann mir ja mal einer von der Handvoll Dauerposter hier erklären.
Nochwas: Es gibt nichts Windigeres als "Wissenschaft" die auf methodisch unsauber durchgeführten Statistiken beruht.  Nicht der Diesel stinkt (NO2 ist geruchlos) sondern die von allen Seiten behauptete Wissenschaftlichkeit solcher Untersuchungen. Ich will die Arbeiten sehen, die Korrelationsmatrizen, die Vetrauensbreiten, die einbezogenen Einflußfaktoren etc..
Mein Mißtrauen gegen WHO, Helmholtz, Köhler, Resch ist grenzenlos. Riecht alles nach gezielter Manipulation und, falls nachweisbar dann auch Prozessbetrug, ja ja...  

15.02.19 14:54
2

4196 Postings, 926 Tage xtrancerxWie das mit den 50 bis 100

Passieren soll....wenn du jeden Tag hier anwesend wärst bzw. Wirklich das Thema interessieren würde wüsstest du die Antwort.  Ürigens gerade gestern in einem geposteten Artikel gestanden...Also was ist dein Problem ? Was können wir dazu das du nicht richtig liest bzw. Recherchiert. ...  

15.02.19 14:58

1377 Postings, 1094 Tage bensabHellau, Hellau, Hellau

15.02.19 15:01

1377 Postings, 1094 Tage bensabDie wollen ihre Software-Updates durchdrücken

https://www.n-tv.de/politik/...-Grenzwerten-fest-article20859713.html

Unglaublich, wenn der Grenzwert hochgesetzt wird kommen sie mit ihren Softwareuptates durch. Aber offensichtlich ist jetzt auch die Politik etwas vorsichtiger geworden bei Wünschen der Automobil-Mafia.  

15.02.19 15:02

1377 Postings, 1094 Tage bensabUnd es wird immer weiter beschissen

15.02.19 15:06

1377 Postings, 1094 Tage bensabAber die Luft wird immer besser. Ha, ha, ha

15.02.19 15:08

1377 Postings, 1094 Tage bensabSind das Fakten, Leute?

Für einige hier sicher nicht. Da ist auch der Turm von Pisa im Lot.  

15.02.19 15:09

10761 Postings, 4254 Tage Romeo237Baumot wird ja durchgereicht

Wie weit geht das noch ?  

15.02.19 15:13
1

1377 Postings, 1094 Tage bensabBei Null ist Schluss,

das sollte man wissen als Börsenakteur.  

15.02.19 15:36

10761 Postings, 4254 Tage Romeo237Ah ok danke für die Info

15.02.19 20:56

211 Postings, 579 Tage DumboDieselIst was passiert ? Nein

Also, wer glaubt das Fahrverbote ohne Nachrüstungen einfach so verschwinden, der könnte enttäuscht werden.... Und Mooswände oder Stickoxidstaubsauger werden in den Luftreinhalteplänen nicht ausreichen....

Hier mal ein aufklärender Artikel

https://or­ange.hande­lsblatt.co­m/artikel/­55666  

15.02.19 21:02

211 Postings, 579 Tage DumboDieselMal schauen...

Vielleicht muss Söder in den Knast... Da war der Hoeneß ja auch schon.... Lol  

15.02.19 21:19

4196 Postings, 926 Tage xtrancerxRespekt vor diesem Autor des Artikels

Alles schön erklärt ohne reißerische Sätze.Einfach nur nüchtern das ganze betrachtet und mit Fakten belegt.    

15.02.19 21:24

4196 Postings, 926 Tage xtrancerxAlso weiterhin

Fahrverbote möglich auch bei Städten zwischen 40 und 50 mit schwachen Luftreinplan. Wenn keine Fahrverbote dann zumindest Busse und kommunale Fahrzeuge nachrüsten im  Luftreinplan . Frage ist nur wer kontrolliert ob dieser Plan auch umgesetzt wird? Schreiben kann man viel!  

15.02.19 22:17

1377 Postings, 1094 Tage bensabWenn Frau Merkel das Problem Scheuer löst,

ich einen Besen.
http://www.spiegel.de/auto/aktuell/...falschen-gesetzt-a-1253280.html
Sie ist leider nur noch eine lahme Ente.  

15.02.19 22:30

1377 Postings, 1094 Tage bensabAber so langsam wirds eng für den Andi

16.02.19 00:19
1

2966 Postings, 1445 Tage PanellEndlich

bohren die Medien tiefer und tiefer... Es ist auch alles zu offensichtlich, was da gespielt wird zwischen Scheuer und Autohersteller ... Mich wundert nur, warum die Grünen noch keinen Untersuchungsausschuß beantragt haben gegen "Scheuer + sein Ministerium " !!

Ich hoffe Frontal 21 beißt sich fest und deckt auf ....  

16.02.19 09:07

4196 Postings, 926 Tage xtrancerx@Panell

"Heute, Herr Scheuer", sagte der oberste Autolobbyist Bernhard Mattes, dem Verkehrsminister auch diesmal zur Begrüßung, "sind Sie nur unter Freunden".

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...ug-gegen-das-auto-1.4310820

Jetzt stellt Euch mal vor die DUH hätte einen Neujahrsempfang gemacht und Svenja Schulze wäre dort so begrüßt worden !  

16.02.19 09:39
1

4196 Postings, 926 Tage xtrancerxStuttgart lacht über Schnellbus-Linie X1

Stuttgart lacht über Schnellbus-Linie X1

Neuer Witz: Fahren
sieben im Schlappbus

-Mit großem Trommelwirbel wurde der Gelenkbus (?Gepard?) vergangenen Oktober auf die Straße geschickt (BILD berichtete), der Pendler in die Innenstadt bringen soll. So sollte Feinstaub am Neckartor verringert und der Verkehr entlastet werden.

-Jetzt, nach 4 Monaten Fahrzeit, das ernüchternde Ergebnis. SSB-Sprecherin Birte Schaper: ?Im Schnitt transportieren wir täglich 1200 Personen.? Bei 168 Fahrten am Tag (der Bus fährt alle 5 Minuten) sitzen durchschnittlich nur 7,1 Personen pro Strecke im Bus (bis zu 144 Plätze).
https://www.bild.de/regional/stuttgart/...hlappbus-60169578.bild.html

Traurig wie hier mal wieder unsere  Steuergelder verschwendet werden , die Menschen wollen individuell sein !

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
643 | 644 | 645 | 645  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: albino, gelberbaron, inmotion, Kater Mohrle, klaus_2233, Korrektor, profi108