Barrick Gold

Seite 1 von 796
neuester Beitrag: 23.09.18 17:54
eröffnet am: 27.05.11 10:53 von: depesche Anzahl Beiträge: 19891
neuester Beitrag: 23.09.18 17:54 von: neymar Leser gesamt: 4401670
davon Heute: 150
bewertet mit 48 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
794 | 795 | 796 | 796  Weiter  

27.05.11 10:53
48

668 Postings, 2799 Tage depescheBarrick Gold

der primus und profiteur von heute und in zukunft !!!

mioinvestor depesche hat heut erste position von 1000 stück gekauft zu 33,35€ !!!

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
794 | 795 | 796 | 796  Weiter  
19865 Postings ausgeblendet.

29.08.18 23:36

1109 Postings, 370 Tage TheAnalyst51Kaufen wenns kracht und donnert

alte Börsenweisheit mal angewandt sicher gut hier... aber es hat ja erst leicht gerumst... Donner und Blitz stehen uns noch bevor... DANACH werde ich der Börsenweisheit folgen... so short!  

30.08.18 14:12
1

1109 Postings, 370 Tage TheAnalyst51Der Kurs!

Immer wieder pendelt Barrick um die 9-11, was soll das nur bedeuten? Kommt gleich der Einschlag? LOL  

31.08.18 15:58
1

859 Postings, 741 Tage 2much4uFunktioniert nicht wie gewünscht

Meine Strategie von ein paar Beträgen weiter oben funktioniert noch nicht wie gewünscht, deshalb hab ich 20% meiner Barrick Gold Aktien CFD gestern mit 2% Verlust verkauft.

Mach ich meistens so: Positionen, die im Minus sind, relativ rasch verkleinern plus zusätzlich mit Stopp absichern  

04.09.18 20:07
1

1109 Postings, 370 Tage TheAnalyst51Endlich! Gold fällt unter 1200$

Startschuss zum Abverkauf! So sieht es zumindest aus und warum auch nicht? Gold gehört ins Antiquariat und die Generation Digitale braucht so was eh nicht... lieber kaufe ich ne 3D Brille  

04.09.18 21:58

2272 Postings, 2287 Tage cesarGold solte auf 1000 fallen

dann sehen wir Barrick bei 5-6 Euro und das Fluchen wird fürchterlich sein , man wird von manipulation reden wie immer wenn man mit seinem Kauf falsch liegt  

 

06.09.18 19:16

1030 Postings, 687 Tage boersenclownhier

ist weiterhin nur eins sicher, das der kurs abgrützt...null erholung....jeder minianstieg wird sofort abverkauft.....gold kann auch keine gewinne halten.....selbst auf dem niveau wird man nur verlieren.....es wird scheibchenweise weiter runtergehen......der name barrick steht für tiefere tiefs...die klitsche bleibt sich treu......selbst wenn gold auf 1300$ steigt,  wird die müllbude nicht über 9 euro kommen.....aktie mit losergen=barrick  

10.09.18 20:52

1030 Postings, 687 Tage boersenclowndie

klitsche fällt wie ein stein.....bin auf die schlechten news gespannt.....das die nächste prognosekürzung kommt sollte jedem shareholder klar sein.....
außer ne blutige nase und fette verluste ist hier weiter nix zu holen.......nächstes ziel 7$ und danach delisting  

10.09.18 21:13

1125 Postings, 516 Tage pajero3.2didJa sieht sehr schlecht aus...habe vor genau

2 Jahren verkaufen müssen wo sie so bei 21 Euro kurs stand und dann auf 18,50 runter ging.

Brauchte das Geld für meinen Pajero...Zum Glück sage ich da nur!!!!!!!!

Aber so 3 Monate noch abwärts und dann sollte bis April ein Hype kommen..

Bin auf der Lauer und sacke mir alles Werte die billig sind ein.Harmony, Gold fields, Barrick, First Majestik und Eldorado vielleicht.Das müsste es dann mal gewesen sein.  

10.09.18 22:06

1030 Postings, 687 Tage boersenclownbyebye

10$.....das wars für die nächste zeit.....mit dem heutigen tag wird es weiter abwärts gehen.....gold wird die 1190$ auch nach unten durchbrechen.....diese woche wirds wieder fett rot werden im gesamten em sektor......alles wie immer....byebye barrick  

11.09.18 07:03

1030 Postings, 687 Tage boersenclownGold

wieder rot, was auch sonst..... Der nächste - 3-5% Tag für die Barrick klitsche  

11.09.18 13:54

1109 Postings, 370 Tage TheAnalyst51Barrick als langfristige Investition

kann sich bald wieder lohnen... nur noch warten, bis Gold seinen Tauchgang beendet hat und dann Zuschlag :-) Wohin fällt Gold noch?  

11.09.18 14:55

1030 Postings, 687 Tage boersenclownund

es macht bähmm......gold und minen taumeln dem abgrund entgegen......gestern -3% bei stagnierenden goldpreis,  heute wird gold abgrützten und mit im sog die barrick klitsche......die 7 vorm komma ist das nächste traurige kapitel in der barrick historie.....aktien sind weiter alternativlos, außer der ganze em schrott natürlich......  

12.09.18 06:39

1030 Postings, 687 Tage boersenclownJeden

Morgen ist Gold rot..... Gestern nochmal von der Schüppe gesprungen, heute siehts s wieder übel aus.... Nur noch ne frage von stunden bis Gold nach unten wegbricht..... Der gesamte Sektor hat weiterhin die Pest und ist nicht kaufenswert  

12.09.18 08:20

2212 Postings, 984 Tage marroniSicherlich ist es ärgerlich als Investierter

andererseits wenn fra noch nicht investiert ist, gibt es nun Gelegenheit das nach zu holen.
Günstig ist Barrick auf jeden Fall und was fällt wird wieder steigen, wenn Substanz dahintersteckt
 

12.09.18 20:10

1169 Postings, 2603 Tage xraiBörsenclown

macht seinem Namen alle Ehre,
voll daneben gelegen......  

12.09.18 20:21

2212 Postings, 984 Tage marroniSicherlich bin ich ein wenig aus

der Übung, aber mich gleich als Börsenclown zu bezeichnen, grenzt schon an Insiderwissen.  

12.09.18 20:30

1169 Postings, 2603 Tage xraiHaha

;-)  

13.09.18 01:03

2212 Postings, 984 Tage marroniZobel

13.09.18 21:49

1030 Postings, 687 Tage boersenclownhier

bleibt alles beim alten.....nur mit daytrading kann man mit der müllbude geld verdienen......hier verpasst man keinen zug, da er immer zu alten tiefs zurückfährt......hier würde ich selbst bei jetzigen kursen kein longie werden.....ohne goldanstieg, der nach wie vor nicht zu sehen ist, wird keine trendwende kommen......  

14.09.18 07:52

2212 Postings, 984 Tage marroniFil

14.09.18 08:04

2212 Postings, 984 Tage marroniBloomberg Geely beteiligt sich an Chiemsee

14.09.18 21:24

1109 Postings, 370 Tage TheAnalyst51Griff ins fallende Messer.... Barrick

aua das tut weh... ich passe lieber auf und warte bis das sich die Kinge dreht und ich den Griff in die Hand bekomme....Bodenbildung noch nicht abgeschlossen... da geht noch was. Nur meine Meinung, aber ihr müsst ja nicht warten wie ich :-)  

14.09.18 23:18

2272 Postings, 2287 Tage cesarViele Berechnen die sache hier Falsch

Es geht vorallem um den Goldpreis und erstdanach um Barrick , Barrick ist ein art Option auf Gold steigt Gold dann steigt überproportional Barrick und umgekehrt also muss die Frage lauten was passiert mit Gold !

Gold ist abhängig vom US dollar und ich denke das der Dollar weiter steigen wird , die usa erhöhen die zinsen was zu mittelzuflüsse in die usa und denn Greenback führt

also muss man die koralation zwischen us zinsen und eu zinsen und Währungsantiege und abfälle untersuchen

also muss man sich mit den Dollar und Gold beschäftigen erst danach kommt als abfall produkt Barrick

mein Gedanke ist der Dollar steigt weiter erreicht die Parität mit dem euro

und in diesen zusamenhang glaube ich das der Dollar noch 15-25 % zum euro steigen kann dem entsprechend kann Gold um 15- 25 % Fallen und wenn es zu einem Finalen ausverkauf kommt sogar um 30 % was passiert dann mit Barrick na überlegt mal wie Barrick aussieht bei einem Gold kurs von

850-1000 US Dollar

ich denke 3-6 ? ist alles drin  

 

15.09.18 19:26

1169 Postings, 2603 Tage xraiDas ist

Das ist so nicht unbedingt richtig mit der Gold und USD-Korrelation.
Allein der Zeitraum 2000 bis 2011 hat sich der Goldpreis bekanntlich versiebenfacht.
Der Eur-USD-Kurs ging zwar bis 2007 ordentlich rauf, aber bis 2011 dann auch wieder ordentlich runter,
Gold blieb in seiner Hausse davon vollkommen unbeeindruckt.

Es ist doch nicht die Frage, wie zwei Währungen zueinander stehen, sondern vielmehr, ob in einem
Währungsraum die Zinsen so gut sind, daß man eine Geldanlage dem bekanntlich zinslosen Gold vorzieht.

Ich sehe beim Gold auch eher auf die immer höher steigenden Förderkosten bei gleichzeitig immer geringerer
Schürfmenge. Aktuell lohnt sich kaum noch eine afrikanische Mine, daher ist das Abwärtspotential begrenzt.

Und da die gehandelten EFT-s die tatsächlich gehandelte Goldmenge um ein zigfaches überschreiten,
sollte man lieber auf die Positionierung der Player in ihren long- oder short-Positionen schauen,
und da stehen aktuell alle Zeichen auf steigende Gold-Notierungen, übrigens so deutlich wie extrem selten.

Dazu kommt, daß mit der Schwellenland-Krise bis vor kurzem extrem viel Gold verkauft wurde, was der
Markt recht gut aufgekauft hat. Bei nachlassendem Verkaufsdruck in diesen Schwellenländern, werden
diese versuchen ihre Goldbestände schnell wieder aufzubauen.
Ich denke hier kann es ganz fix und ganz stark nach oben gehen.
Mal sehen.....  

23.09.18 17:54

358 Postings, 181 Tage neymarBarrick

Barrick, Randgold in Late-Stage Merger Talks, Mining Blog Says

https://www.bloomberg.com/news/articles/...g-says?srnd=premium-europe  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
794 | 795 | 796 | 796  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben