Apple , das erste Billione-MK Unternehmen?

Seite 1 von 1283
neuester Beitrag: 21.06.17 18:33
eröffnet am: 04.02.13 21:03 von: XL___ Anzahl Beiträge: 32063
neuester Beitrag: 21.06.17 18:33 von: HelioApp Leser gesamt: 2802468
davon Heute: 716
bewertet mit 40 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1281 | 1282 | 1283 | 1283  Weiter  

10853 Postings, 1602 Tage XL___Apple , das erste Billione-MK Unternehmen?

 
  
    
40
04.02.13 21:03
Bei einem Kurs von ca. 1060 USD ist Apple 1 Billion USD wert. Ich denke das kann Apple innerhalb der nächsten 3 Jahre schaffen. Das Wachstum ist intakt.


Marktkapitalisierung : 416 Milliarden USD
Cash  :ca. 137 Milliarden

Ohne Cash ist das Unternehmen also in etwa so hoch bewertet wie Google. Apple macht aber etwas soviel Gewinn wie Google Umsatz.

m.E. eine krasse Unterbewertung.

Mein Kursziel für Ende 2013 : 750 USD , die 1060 knacken wir m.M.n. innerhalb der nächsten 36 Monate  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1281 | 1282 | 1283 | 1283  Weiter  
32037 Postings ausgeblendet.

134 Postings, 57 Tage Power1993Iphone Käufer

 
  
    
1
18.06.17 00:07
einmal iPhone immer iPhone.
Wer einmal Mercedes gefahren ist steigt auch ungerne auf Skoda um :).

Zum Thema Marktanteil : immer dieses bla bla, klar werden mehr Android Handys gekauft . Die Kosten auch deutlich weniger und wer sich kein iPhone leisten kann kauft natürlich ein Samsung Handy z.B. Wer von euch hat nicht schon einmal mit einem Freund darüber diskutiert was denn nun besser ist ......



Ein neues iPhone bringt den Kurs in Schwung aber Viel interessanter ist für mich die (geplante) Steuerreform.

Wenn das durchgesetzt wird dann dürfte die Apple Aktie in Kombi mit einer großen Invest. ganz schön hochknallen.  

497 Postings, 598 Tage Vaioz...

 
  
    
18.06.17 09:24

Die Steuerreform würde auch nur kurzfristig für einen Aufschwung sorgen.
Wer die Schuldenstruktur der USA kennt, wird sich eher Sorgen machen, dass mittel bis langfristig ein noch größerer Schuldenberg bis zur endgültigen Staatspleite angehäuft werden wird.
Die Mittel zur Erhöhung der Steuereinnahmen auf anderen Wegen ist bisher sehr wage...
Kann dem Ganzen nicht viel gutes abgewinnen.

 

654 Postings, 1941 Tage GomorrhaJanSteuer.

 
  
    
18.06.17 13:14
Politische Börsen haben kurze Beine. Das wird auf jeden Fall den Kurs nur kurzfristig zum Steigen verhelfen.

Was hat der Kurs auch damit zu tun ob das ganze Geld im Ausland oder in der USA gebunkert ist? Was macht das für einen Unterschied?gibt doch jetzt schon genug Möglichkeiten das Geld über Anleihe und Rückkäufe zu holen.  

134 Postings, 57 Tage Power1993@gomorrha

 
  
    
18.06.17 15:40
Ich könnte wiederum jetzt sagen, warum sollte die Apple Aktie nach einer Analyse von GS so stark fallen . Es gibt doch kaum feste Gründe , die die Apple Aktie direkt betrifft.


Man blickt doch da kaum noch durch . Ich habe auch gesagt , dass eher Die Ankündigung einer großen Investition den Kurs hochpumpen könnte. In diesem Punkt sollte die Steuerreform eine Erleichterung bringen ...


 

654 Postings, 1941 Tage GomorrhaJan@ Power

 
  
    
18.06.17 20:43
GS: weil die haufenweise Aktien verkauft haben, bestimmte SL Schwellen somit aktiviert haben. Blödsinnige Panik verbreitet haben...Kettenreaktion.


So richtig erschließt sich mir die Steuererleichterung immer noch nicht.  

355 Postings, 3962 Tage aoegodhier war viel Fantasie drin..

 
  
    
5
18.06.17 22:06
...wo es hieß Apple kauft Netflix. Das ist ja nun vom Tisch wenn man sieht das die sich selber Film Personal einkaufen.
Als ob die es so mit Netflix / Amazon aufnehmen könnten, haha das Video Geschäft wird eine riesen Pleite.
Musik läuft über Spotify, intelligente Lautsprecher sprechen Alexa und Video Streaming ist Netflix.

Da kann Apple mit seinem 1000 ? Jubiläums Kracher, der bei LTE langsamer wird als Samsungs 200 ? Mittelklasse, einpacken. :D  

134 Postings, 57 Tage Power1993@aeogod

 
  
    
19.06.17 00:25
Apple hater detected ! haha

Das neue Modell wird sich wie scheisse verkaufen - Apple spricht eine besondere Zielgruppe von Menschen an. Dabei sein ist alles bei Apple. Ob es jetzt wirtschaftlich rentabel ist, ist die andere Sache. Ein Samsung Handy ist nichts besonderes mehr. Man schaue sich mal die ganzen Handys von den Kiddies an - alle wollen ein iPhone . Die Zielgruppe von heute wird wenn Apple wie Nokia nicht abschmiert auch die Zielgruppe von morgen sein.

Dieses bla, bla hilft uns allen nicht weiter.

Apple Kurs Jahresende 150-170 Euro .  

14665 Postings, 1940 Tage OtternaseEs ist ...

 
  
    
19.06.17 00:40

"Ob es jetzt wirtschaftlich rentabel ist, ist die andere Sache."

Sogar extrem rentabel. :-)  

134 Postings, 57 Tage Power1993Otternase

 
  
    
1
19.06.17 01:02
was ist dein EK ?  

1092 Postings, 3008 Tage Hans HoseWenn auch unfreiwillig...

 
  
    
19.06.17 08:14
Viele sind dieses Jahr rein. Das sagt die Mathematik.
Und der Jahreschart ist die Mutter der Blase.
Kann spannend werden.  

14665 Postings, 1940 Tage Otternase@Power

 
  
    
19.06.17 08:31
Du sprichst in Rätseln. ;-)

Die Margen von Apple sind kein Geheimnis, siehe letzter Geschäftsbericht.  

355 Postings, 3962 Tage aoegoddie heutigen Kursanstiege sollten man nicht

 
  
    
19.06.17 14:38
überbewerten...Jetzt geht es los mit den bitteren Wahrheiten:

Apples erster Vorstoß in den Bereich eigene Contentherstellung scheint ein Flop zu sein
https://www.fool.de/2017/06/19/...ein-flop-zu-sein/?rss_use_excerpt=1  

134 Postings, 57 Tage Power1993aeogod

 
  
    
1
19.06.17 16:02
Bist du Geschäftsführer einer Samsung Filiale ?

Unabhängig von dem ganzen IPhone Gelaber hier...

Nenne mir ein Unternehmen das finanziell besser aufgestellt ist als Apple ?

Wenn Apple keine scheisse mehr einfällt dann holen Sie sich die Macher von den anderen Unternehmen und bam es wird wieder Content geliefert.

Wir reden hier über eine Blue Chip Aktie die , die nächste Zeit weiter ansteigen wird. Was sagte Kostalany : in eine Apotheke gehen , sich ein paar Schlaftabletten gönnen und Jahre später aufwachen ...........  

14665 Postings, 1940 Tage OtternaseDie ganze Goldman Chose ...

 
  
    
19.06.17 16:25

... zielte anscheinend nur darauf ab den Kurs zum Hexensabbat in die richtige Region zu drücken. Sabbat vorüber, Kurs darf wieder steigen.

Nun ja. Das alte Spiel.  

126 Postings, 335 Tage Laplace1Gut

 
  
    
19.06.17 16:59
dass der Kurs jetzt wieder steigt. Dann kann es jetzt ja wieder zu neuen Höhen gehen!  

497 Postings, 598 Tage Vaioz...

 
  
    
2
19.06.17 20:03
Das Ganze hat einen gewaltigen Hauch von Manipulation...
Traurig, dass selbst der Wert mit der höchsten Market Cap sowas mitmachen muss.  

14665 Postings, 1940 Tage OtternaseEinem Anlysten wirst Du nie ...

 
  
    
1
19.06.17 21:07

... eine Manipulation nachweisen können, weil sie jeden Furz von Information nach Gusto und wie sie es brauchen interpretieren können. Da sie niemand wegen falscher Analysen zur Rechenschaft zieht, haben sie Narrenfreiheit.

Beispiel? Verkaufsrekord iPhone.

Analyst 1: Ui, ui, das kann nur noch schlechter werden. Abwertung.

Analyst 2: Die Marge werden sie nie halten können. Abwertung.

Analyst 3: Hohe Gewinne. Aufwertung.

Analyst 4: Viele neue treue Kunden. Aufwertung.

Analyst 5: Hohe Marge, hohe Gewinne, aber leider, leider - der Marktanteil --> massive Abwertung.

Alle fünf Genies verdienen dennoch sehr gutes Geld mit dem Mist. Niemand stört sich daran.

Am Ende des Tages schreiben sie das, was ihnen ihr Herr vorgibt: sie sind schließlich Diener ihres Herren. Der gibt ihnen das Gehalt.

Man sollte keinem glauben.

 

452 Postings, 1133 Tage HelioAppLöschung

 
  
    
1
19.06.17 22:43

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 20.06.17 12:47
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

452 Postings, 1133 Tage HelioAppBitte das Video...

 
  
    
19.06.17 22:44
... auf YouTube ansehen.  

14665 Postings, 1940 Tage Otternase@HelioApp

 
  
    
19.06.17 22:49

Ja, die sitzen überall ... erfüllt das schon den Tatbestand einer kriminellen Vereinigung?  

126 Postings, 335 Tage Laplace1Naja

 
  
    
19.06.17 23:07
letztendlich sind es wir selbst, die Ihnen die Macht geben. Wenn ihr auf jede Nachricht eines noch so kleinen Analystchens reinfallen und direkt reagieren, dann hat er sein Ziel erreicht. Man muss da halt drüberstehen und sich eine objektive Meinung bilden (auch wenn das natürlich sehr schwierig erscheint). Ich sehe aber dennoch die Gefahr bei Apple, dass das Jubiläums Iphone derartig hohe Erwartungen schürt, dass es letztendlich eigentlich nur eine Enttäuschung geben kann.

Eine Revolution auf dem Smartphonemarkt ist meiner Meinung nach nicht in Sicht. Das Smartphone selbst war/ist die Revolution. Apple wird aber dennoch weiterhin sehr, sehr gut verdienen. Ob das alleine ausreicht, um den Kurs in neue Höhen zu stoßen, wird man sehen.  

663 Postings, 1671 Tage Porstmann@Otternase

 
  
    
19.06.17 23:09
"Einem Analysten wirst du nie eine Manipulation nachweisen können, weil sie jeden Furz von Information nach Gusto und wie sie es brauchen interpretieren können. Da sie niemand wegen falscher Analysen zur Rechenschaft zieht, haben sie Narrenfreiheit."

Damit hast du recht. Gilt aber uneingeschränkt auch für Pfarrer. Theologie-Studium für angehende Analysten. Das wär's doch. Mit direktem Draht zum Herrgott sollten die dann für bessere Kurse von Apple beten statt zum Hexensabbat draufzuhauen.

 

663 Postings, 1671 Tage PorstmannHealth und AppleWatch ...

 
  
    
19.06.17 23:24
... da steckt mittelfristig viel Potential drin:

http://www.cnbc.com/2017/06/19/...lth-gorilla-on-iphone-ehr-plan.html  

14665 Postings, 1940 Tage OtternaseMan sieht sehr schön ...

 
  
    
1
21.06.17 18:28

... wenn man die Call / Put Volumina betrachtet, warum der Apple Kurs (und der anderer Tech Werte) in diese Region gedrückt wurde:

http://www.nasdaq.com/symbol/aapl/option-chain

Amazon, Apple, Google, Tesla - überall das selbe Bild: ein mehrfaches Call Volumen im Vergleich zum Put Volumen.

Tja, halt das alte Spiel.  

452 Postings, 1133 Tage HelioAppOtternase

 
  
    
1
21.06.17 18:33
Ja, die sitzen überall ... erfüllt das schon den Tatbestand einer kriminellen Vereinigung?

Ethisch moralisch betrachtet, eindeutig Ja. Aus der Seite der Gesetzgebung, natürlich nicht. Denn die machen sie ja selbst.


 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1281 | 1282 | 1283 | 1283  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: börsianer1, WernerGg