So sieht Deutschlands Zukunft aus

Seite 1 von 1162
neuester Beitrag: 24.09.18 01:05
eröffnet am: 06.04.16 12:01 von: reginchen2 Anzahl Beiträge: 29046
neuester Beitrag: 24.09.18 01:05 von: prom Leser gesamt: 2955817
davon Heute: 298
bewertet mit 95 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1160 | 1161 | 1162 | 1162  Weiter  

06.04.16 12:01
95

2087 Postings, 2326 Tage reginchen2So sieht Deutschlands Zukunft aus

Deutschland im Jahr 2030: Die Arbeitslosenzahl liegt bei mehr als zwei Millionen und das Wirtschaftswachstum kommt über 1,4 Prozent pro Jahr kaum hinaus. So lautet die Prognose der Beratungsgesellschaft Prognos aus dem Jahr 2006.
(Quelle: Prognos / Handelsblatt)
http://www.rp-online.de/wirtschaft/...lands-zukunft-aus-bid-1.2203212


Mittlerweile schreiben wir das Jahr 2016. Viel hat sich inzwischen getan. Schon alleine die ab 2008 getroffenen Entscheidungen über unsere Finanzen, die Energiepolitik und jetzt die Aufnahme von einer nicht unerheblichen Menge an Flüchtlingen haben Deutschland stark verändert.
Aber auch politische Entscheidungen auf kleineren Ebenen, speziell die, die unser soziales Umfeld beeinflussen, sind merkbar und haben massiv das Untereinander beeinflusst.

Ich würde mich freuen, wenn hier eine Diskussionsrunde entsteht, die querbeet politische oder soziale Weichenstellung aufzeigt, zur Diskussion stellt und vielleicht Lösungsansätze formuliert.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1160 | 1161 | 1162 | 1162  Weiter  
29020 Postings ausgeblendet.

15.09.18 09:04
5

2302 Postings, 4644 Tage diabolo11Fachkräftemangel

Politiker ist ein Beruf wo man keine Ausbildung braucht! Kann jeder machen mit den richtigen
Connections!  

15.09.18 09:52
8

6384 Postings, 1575 Tage Pankgraf# 021 Für diese Erkenntnis braucht ein

normalgebildeter Mensch nur wenige Minuten, ein hirngewaschener kann es nicht verstehen :(  

15.09.18 10:53
8

44682 Postings, 2880 Tage boersalino"Versagensbereit" - auf diesen Begriff warte ich

eigentlich seit Bildung der Kleinen Koalition.

Dann starb in Köthen ein Mann. Nicht an den Tritten, die er abgekriegt hatte, sondern an ?versagensbereitem Herzen?.
https://www.welt.de/debatte/kommentare/...d-immer-wieder-Maassen.html  

15.09.18 11:02
8

6384 Postings, 1575 Tage PankgrafDiese Nation wird auch sterben

an einer versagensbereiten Regierung...  

15.09.18 21:23
4

7540 Postings, 4505 Tage deluxxeNur noch 500.000 Flüge erforderlich

Kost ja fast gar nichts ....

?Migration  

Vier Männer aus Hessen in Abschiebeflug nach Afghanistan?

https://www.t-online.de/nachrichten/id_84438572/...h-afghanistan.html

P.S. Übrigens eine tolle CO2-Bilanz ...  

15.09.18 22:25
3

83695 Postings, 6908 Tage seltsamOb er das Wort erfand, weiß ich nicht,

aber ich hörte ihn von ihm das erste Mal: Ausreiseberechtigter. Von Professor Werner J. Patzelt
Ein sehr schöner Begriff.  

15.09.18 23:29
1

499 Postings, 115 Tage stockpicker68Wie rechte Musik das Land überschwemmt

Seit dem Einzug der AfD in die Parlamente boomen die Rechtsrockfestivals. Den Veranstaltern geht es um mehr als nur das Zusammenkommen mit Gleichgesinnten.

https://www.weser-kurier.de/deutschland-welt/...mt-_arid,1766798.html

 

16.09.18 09:49

7540 Postings, 4505 Tage deluxxeMainstream-Medien schockiert

Gibt es jetzt noch mehr mediales AfD und Sachsen-Bashing ?

?EMNID SCHOCK-UMFRAGE

AfD im Osten jetzt stärkste Partei?

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/...274308.bild.html  

16.09.18 09:57
8

7540 Postings, 4505 Tage deluxxeDie Bürger müssen verarscht werden!

?Anders als der 450-Euro-Job wird der 460-Euro-Job den sv-pflichtigen hinzugezählt. Der Zugewanderte wird nicht mehr regelmäßig beim Jobcenter vorgeladen, die Bearbeiterin hat einen Fall erledigt und die Politik verkündet, dass immer mehr Eingewanderte sv-pflichtig arbeiten.?


https://www.tichyseinblick.de/meinungen/450-oder-460-euro-jobs/  

17.09.18 14:42
3

13843 Postings, 5434 Tage inmotionBarometer ?

https://www.welt.de/politik/deutschland/...tion-als-Bereicherung.html

Große Mehrheit der Deutschen sieht Migration als Bereicherung


..............
Die Kommentare, meiner Include, sprechen eine andere Sprache......

 

17.09.18 14:55
1

26501 Postings, 1582 Tage Lucky79#29029 wen das noch wundert....?

17.09.18 15:03
1

26501 Postings, 1582 Tage Lucky79#29031 toller Begriff....

"diese Sagenumwobene Mehrheit der Bevölkerung ist so ausgelutscht wie ein alter Socken.." ;-)  

19.09.18 21:57
2

7540 Postings, 4505 Tage deluxxeFür Erzwingungshaft ist noch genügend Platz

in den Gefängnissen vorhanden.

Wer also sein Bußgeld nicht zahlen kann oder gar die GEZ verweigert, für den sind noch genügend Haftkapazitäten vorhanden.
Für kriminelle Horden aus dem Ausland allerdings nicht:

?Zu viele ausreisepflichtige Kriminelle leben hierzulande auf freiem Fuß ? diese Klage ertönt derzeit aus vielen Bundesländern. Doch ihr Ruf nach einem rigoroseren Vorgehen gaukelt eine Macht vor, die kein Bundesland besitzt, wie das Beispiel NRW zeigt.
Wir können nicht alle tatverdächtigen und vorbestraften Ausreisepflichtigen sofort abschieben oder inhaftieren. Die Möglichkeiten eines Bundeslandes und eines Rechtsstaates sind beschränkt.?

Fazit: Aber vorher alle unbegrenzt und unkontrolliert rein- und auf die Bevölkerung loskassen, das geht!

https://www.welt.de/regionales/nrw/...ht-einfach-alle-abschieben.html  

19.09.18 22:14
3

7540 Postings, 4505 Tage deluxxeWillkommen in der Matrix

Tja, die Steuerknechte sollen nicht nur als Arbeitsbatterien fungieren, sondern auch als Ersatzteillager:

?Gesundheitsminister Spahns Vorschlag zur Organspende-Reform ist ein Angriff auf die Selbstbestimmung der Bürger. Sie würden letztlich als Ersatzteillager des Staates instrumentalisiert. Der Zweck heiligt hier nicht die paternalistischen Mittel.?

https://www.welt.de/debatte/kommentare/...ne-Organe-gehoeren-mir.html  

19.09.18 23:58
5

7540 Postings, 4505 Tage deluxxeWer das System nicht stützt, muss gehen

Und wer das System aktiv mitträgt, wird ausgezeichnet!

Die Nachfolgerin von Karl Eduard von Schnitzler erhält erneut einen Preis.
Wie in der DDR. Die besten Hetzer und Systemlinge werden ausgezeichnet.
Erneut Anja Reschke, ein linksradikales Weib, luxuriös finanziert von der GEZ!

https://www.mittelbayerische.de/panorama/...hke-21978-art1697147.html

Hingegen - Maaßen muss gehen:

https://www.deutschlandfunk.de/...hen.1939.de.html?drn:news_id=926283

AfD-Abgeordneter verliert Beamtenstatus:

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/...tenstatus-a-1228904.html


Pegida-Demonstrant muss Polizeidienst verlassen:

https://www.freiepresse.de/nachrichten/sachsen/...nst-artikel10298867


Journalist Hinrich Lührssen bekommt keine Aufträge von Radio Bremen und Stern TV mehr:

https://meedia.de/2018/08/30/...eine-auftraege-von-radio-bremen-mehr/
 

20.09.18 01:39
6

6855 Postings, 2060 Tage SternzeichenSchon komisch

Ein Mann,der sich um unsere Sicherheit sorgt, wird entlassen, weil er Merkel widerspricht, ihre unsägliche Grenzöffnung kritisiert, Gefährdungen aufweist und ihr widerspricht, weil sie eine Straftat geißelt, die so nicht zu beweisen ist und durchaus gestellt sein kann oder sonst woher stammt. Er wird von denen gegeißelt, die sich mehr um eingereiste Migranten als um die eigene Bevölkerung kümmern. Da steht die persönliche moralische Auffassung halt mal über dem Gesetz.

Merkel und ihr merkwürdiger Sprecher müssten gehen, weil sie die Bevölkerung ohne Beweise beschuldigt und beleidigt haben.

Aber nein, persönliche Befindlichkeit macht Politik, nicht das, was man immer so laut Rechtsstaat nennt.

Der Wähler wird  stattdessen für dumm zu verkauft.

Sternzeichen
 

21.09.18 21:33
4

7540 Postings, 4505 Tage deluxxeSchamlos abkassieren

Kurzzeitpräsidenten werden immer teurer und werden immer mehr:

?Nicht mehr im Amt, aber dennoch bestens versorgt. Diese Regelung für Alt-Bundespräsidenten sieht der Rechnungshof kritisch. Teure Hotels, große Büros und private Reisen würden massive Kosten verursachen.

Der Bundesrechnungshof kritisiert einem Medienbericht zufolge die Ausstattung der früheren Bundespräsidenten. In einem 44 Seiten umfassenden Prüfbericht kritisiert die Behörde laut einem "Bild"-Bericht, dass sich bei den Ex-Staatsoberhäuptern ein Automatismus "lebenslanger Vollausstattung" entwickelt habe.?

Fazit: Es wird den Mindestlöhnern eine Ehre sein, dafür blechen zu müssen!

https://www.tagesschau.de/inland/bundesrechnungshof-109.html  

22.09.18 16:02
4

7540 Postings, 4505 Tage deluxxeIndirekte Mautsteuer für Verbraucher

?Ich muss das machen wie alle anderen auch?, sagt der Unternehmer aus Preuschwitz bei Bautzen. ?Ich schlage das auf die Preise auf.?


Zwischen einem und sechs Cent verlangt er für einen Kasten Bier oder Wasser jetzt mehr ? je nachdem, wie viele Kilometer seine Fahrzeuge ihn transportieren mussten. Seit die Maut auch für jeden Bundesstraßen-Kilometer fällig wird, haben sich die Kosten für diesen Posten in Mayers Unternehmen mehr als verdoppelt. Und ab Januar sollen sie nochmals drastisch steigen. Das Bundeskabinett hat eine weitere Erhöhung der Maut schon beschlossen.?

https://m.sz-online.de/nachrichten/...unden-zahlen-drauf-4008791.html  

22.09.18 16:15
5

7540 Postings, 4505 Tage deluxxeInteressant auch für ariva, Herrn Pape und Herrn

Vogelsang - samt den juristischen Laien, die hier als löschhungrige Administratoren auftreten:

?Facebook beruft sich auf sein "Hausrecht" als Betreiber

Das OLG München entschied nun, es wäre mit dem Grundgesetz nicht vereinbar, wenn Facebook "gestützt auf ein "virtuelles Hausrecht" (...) den Beitrag eines Nutzers (...) auch dann löschen dürfte, wenn der Beitrag die Grenzen zulässiger Meinungsfreiheit nicht überschreitet." Facebook hat sich in seinen Geschäftsbedingungen das Recht vorbehalten, Kommentare zu löschen, "wenn wir der Ansicht sind, dass diese gegen die Erklärung oder unsere Richtlinien verstoßen". Das OLG erklärte nun, diese Bestimmung benachteilige die Nutzer auf unzulässige Weise, weil sie die Löschung von Kommentaren letztlich ins freie Belieben von Facebook stelle.

Der Hamburger Rechtsanwalt Joachim Steinhöfel, der die AfD-Politikerin in dem Rechtsstreit vertrat, wertete die einstweilige Verfügung "als Meilenstein im Kampf um die Meinungsfreiheit in den sozialen Medien"

https://www.t-online.de/digital/id_84408274/...ag-nicht-loeschen.html  

22.09.18 17:24
2

83695 Postings, 6908 Tage seltsam#29040 - wird gelöscht.

unerwünschte Verlinkung.  

23.09.18 10:24
1

7540 Postings, 4505 Tage deluxxeSchäuble - Migration ist eine Einbahnstraße

Auch bei offenen Grenzen, Asylmissbrauch oder Identitäts- und Sozialbetrug

?Wir sollten uns klar machen, wie schwer es ist, im Einzelfall abzuschieben. Deswegen sollten wir auch nicht allzu stark die Hoffnung schüren, dass wir die Großzahl dieser Menschen zurückführen können?, sagte der Bundestagspräsident.?

https://www.welt.de/politik/deutschland/...eckfuehren-zu-koennen.html  

23.09.18 10:36
2

29400 Postings, 3640 Tage Rico11#29024

Und das wissen auch die meisten Flüchtlinge.  

23.09.18 14:32

7540 Postings, 4505 Tage deluxxeLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 23.09.18 17:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unzulässige Quelle

 

 

23.09.18 23:04

7540 Postings, 4505 Tage deluxxeNeubau AUSSCHLIEßLICH für den neuen Sozialadel

?Der Neubau in der Moltkestraße ist fertig. Dort sollen anerkannte Asylbewerber einziehen, unten sind Büros der Stadt.?

https://www.swp.de/suedwesten/staedte/ulm/...4-familien-27081167.html

?Es entstehen 24 Wohnungen für die Anschlussunterbringung von Flüchtlingen und Büros der Sozialverwaltung der Stadt Ulm für den Sozialraum Weststadt.?

https://www.ulm-news.de/weblog/ulm-news/view/dt/3/...4/imageId/935715  

24.09.18 01:05

1092 Postings, 6237 Tage prom@ # 29045

Wohnungssuchende Inländer sollten ihren Paß wegwerfen und Asyl an der Grenze rufen.
Dann haben sie bald einen gesetzlichen Anspruch auf eine Wohnung und die Miete
zahlt das Amt.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1160 | 1161 | 1162 | 1162  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben