GME - Short-Squeeze möglich

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 10.06.19 20:28
eröffnet am: 22.10.15 10:21 von: stereotyp72 Anzahl Beiträge: 55
neuester Beitrag: 10.06.19 20:28 von: AngusMacgy. Leser gesamt: 10219
davon Heute: 22
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  

22.10.15 10:21
1

132 Postings, 2077 Tage stereotyp72GME - Short-Squeeze möglich

47M short of 103M float, Short Ratio 30 (30.09.15)
Institutional Ownership: 132%
P&F: Bullish, Double Top Breakout on 20-Oct-2015
fundamental ok, pos. Cashflow ...  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
29 Postings ausgeblendet.

03.04.19 10:12
1

291 Postings, 3600 Tage urlauber26Die gestrigen Zahlen

für Q4 bzw. für 2018 wurden offenbar nicht gut aufgenommen.

Klar schrumpft das Kerngeschäft, das war aber auch erwartet worden. Richtig hauen die Impairments rein, fast ne Milliarde in 2018, umgerechnet -9,29 USD per share, so dass das Jahresergebnis -6,59 USD per share beträgt. Rechnet man die Impairments aber raus, hat man die Analystenschätzung von 2,68 EpS knapp übertroffen mit 2,70 USD per share für 2018.
Schaut man in die Bilanz, besteht (nur) noch maximales Abschreibungspotential auf den Goodwill von ca. 364 Mio. USD, dagegen betragen cash/cash equivalents 1,6 Mrd. ! USD. Kann mich irren, aber der Buchwert dürfte so bei 13 USD per share liegen.
2019 soll, so verstehe ich das, Übergangsjahr werden, daher kein ordentlicher Ausblick - was offenbar ebenfalls nicht gut angekommen ist.

Die Kohle für die vierteljährliche Dividende von 0,38 USD per share = ca. 38 Mio. USD haben die bei dem cash Bestand jedenfalls. Wenn die hätten die Divi kürzen wollen, wäre das m.E. gestern der beste Zeitpunkt gewesen das mitzuteilen. Haben die nicht gemacht. Bei Kurs 10,1 USD ergibt sich eine Divi von 15%.

Klar kann das noch weiter runtergehen, aber ich kaufe mich hier mal mit einer ersten kleinen Tranche ein und beobachte weiter.  

03.04.19 11:14

889 Postings, 633 Tage irgendwieWobei der

nachbörsliche Handel bei 9,20 USD endete, und auch die ersten Umsätze vorbörslich bei 9,20 USD  

03.04.19 12:47

11173 Postings, 7133 Tage Lalapokaufe

zu

lecker !!  

03.04.19 13:58

889 Postings, 633 Tage irgendwieMittlerweile unter 9 USD

im vorbörslichen Handel.

Nachkauf zu 7,93 ?  

24.04.19 11:55
1

2004 Postings, 411 Tage stockpicker68Das Teil ist schon ne Weile

auf meiner Watchlist. Bei mir in der Stadt gibts auch einen Gamestop Laden, der sogar gut besucht wird. Besuchen heißt nicht auch was kaufen! Was die Aktie betrifft...in USA sehen viele hier die 6 $ kommen. Was bringt einem 17% Divi die dazu noch versteuert werden muß, wenns täglich immer weiter runter geht?

Was zum nachdenken:

https://www.fool.com/investing/2019/04/17/...-s-raises-red-flags.aspx

 

27.04.19 13:22
1

122 Postings, 606 Tage anvistorIch habe vor ein, zwei

Monaten auch schon mit einem Kauf geliebäugelt. Die Fundamentaldaten sind (noch) sehr gut und auch die üppige Dividende erscheint erstmal sehr verlockend. Das Geschäftsmodell scheint allerdings in der Tat nicht zukunftsfähig und ich kann mir auch nicht wirklich vorstellen, wie man hier - selbst mit einem neuen Management-Team - erfolgreich gegensteuern kann. Für mich daher kein Kauf-Kandidat.  

22.05.19 20:02

2203 Postings, 2414 Tage WasserbüffelIst hier noch jemand aktiv

Bin zwischendurch wieder ausgestiegen aus der Aktie.
Kann mir jedoch vorstellen, bald wieder zu investieren in GameStop.

Hat jemand vielleicht zufällig eine Übersicht der like for like Umsätze der letzten 10 Quartale?
 

01.06.19 13:21
1

41 Postings, 1383 Tage Pat TheticAktueller Stand

Ich habe mich letzte Woche schweren Herzens von der Hälfte meiner Gamestop-Aktien (EK 12.50?) getrennt. Der Verlust schmerzt, aber irgendwie fehlt mir hier der Glauben, dass der Laden Zukunft hat.
Kein Wachstum bei den gebrauchte Spielen, weniger als erhofft bei den Collectibles, starke Konkurrenz durch die Großen (Apple, Microsoft, Google), keine Übernahme in Sicht, kaum Anteile bei den Vorständen, usw.
 

04.06.19 22:35

3327 Postings, 3667 Tage mamex7Nichts wie raus hier

Gamestop übertrifft im ersten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $0,07 die Analystenschätzungen von -$0,03. Umsatz mit $1,55 Mrd. unter den Erwartungen von $1,64 Mrd. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
-----------
Was erwartet man auch in einer Welt, in der die Tiere mehr Verstand besitzen, als die Menschen.

05.06.19 11:07

153 Postings, 1967 Tage X5anderDividende

gibts die Dividende denn noch, weiß man da was. Weil das sind ja bald 25% Dividendenrendite. Dann würde ich mir nen Kauf glatt überlegen. Wobei das Geschäftsmodell aus meiner Sicht wohl nicht mehr lange funktioniert, bei uns der Gamestop in der Stadt ist meistens leer. Die Rückkaufpreise für Spiele sind viel zu gering und dann wollen sie für die Gebrauchtspiele auch vielmehr wie ebay & Co. Ob das auf Dauer gut geht....  

05.06.19 11:25

2004 Postings, 411 Tage stockpicker68Divi wurde ganz gestrichen!

da brutal schlechte Zahlen zum Vorjahr!
#35 Da hatte fool ja mal richtig getippt. Und weiterhin KEIN KAUF da keine Wachstumsperspektiven und weiter alles wegbricht.
Bin froh das Teil nur auf der Watchlist zu haben!
Habe gestern bei Mattel zugelangt ;)  

05.06.19 16:21

828 Postings, 1958 Tage Dr. OetkerHier kann man

nur auf eine Übernahme spekulieren, für den Preis heute ist ein Kauf schon sehr verlockend.
Mal gespannt wann eventuell die Großinvestoren zuschlagen.  

05.06.19 17:18

828 Postings, 1958 Tage Dr. OetkerSo...

Miniposition gekauft.Nächster Nachkauf erfolgt bei 2 Euro.


Glück auf...  

05.06.19 17:37
1

2004 Postings, 411 Tage stockpicker68Kannst auf nen kurzfristigen rebound setzen

aber mittel und langfristig wirds immer tiefer gehen, da einfach das Geschäftsmodel keine Zukunft mehr hat!
Sehe hier zweite "toys are us".





Wer soll die übernehmen und warum sich das antun? ...no future!


GameStop is in the wrong line of the business at the wrong time: It's selling physical video games and consoles in brick-and-mortar stores at a time when people are downloading and streaming games from the internet. https://edition.cnn.com/2019/06/05/tech/gamestop-sales/index.html

 

05.06.19 17:46

828 Postings, 1958 Tage Dr. OetkerKeine Zukunft?

Das wird sich zeigen. Sie müssen ihr Geschäftsmodell umstellen.
Für mich ist es interessant, dass die Großinvestoren nicht ihre Aktien verkaufen.
Mal schauen, wo die Reise hingeht.  

05.06.19 17:47

41 Postings, 1383 Tage Pat TheticAlleine der Cashbestand

ist höher als die Marktkap. plus positiver fcf? leichte übertreibung würde ich sagen...  

05.06.19 17:51

2004 Postings, 411 Tage stockpicker68Schulden vergessen?

Wenns alles halb so schlimm ist, dann versteh ich nicht warum die die Divi nicht halbieren, sondern gleich ganz gestrichen haben? Na, klingelts?  

05.06.19 18:15

828 Postings, 1958 Tage Dr. OetkerDas es keine

25% Dividende gibt war mir schon vor Monaten klar.
Auch eine Dividendenkürzung war absehbar.
Gar keine Dividende wundert mich schon sehr, deshalb auch der massive Kurseinbruch.  

05.06.19 18:20

2004 Postings, 411 Tage stockpicker68wie gesagt....kann hier 10 Prozent

die Tage wieder rauf gehen...für Zocker interessant derzeit....aber nicht für Investoren!  

05.06.19 18:36

828 Postings, 1958 Tage Dr. OetkerBis Ende des

Monats 2 Euro.

Nur meine Einschätzung.

Da Zukunft ungewisse, keine Dividende, keine aktuellen Projekte um Gamestop voranzubringen.  

05.06.19 18:43

2004 Postings, 411 Tage stockpicker68Doc

verstehe dich nicht. Wenn du davon ausgehst dass bis Monatsende die 2 vorm Komma stehen werden....warum bist du dann heute #43 eingestiegen? Macht keinen Sinn!  

05.06.19 19:00
1

828 Postings, 1958 Tage Dr. OetkerBin ein Investor,

kein Spekulant. Habe bei 9 Euro angefangen sehr wenig Stücke zu kaufen. Dachte damals das wäre schon günstig.
Bei 7 Euro nochmal nachgekauft und heute. Immer in sehr kleiner Stückzahl, da ich ja nie weis, wo der Boden ist.

Sollte es noch auf die 2 Euro gehen, gibt es den letzten Nachkauf. Dann gilt alles oder nichts!

Man könnte jetzt denken, ok fett im Minus ich gestehe meinen Fehler ein und verkaufe.
Mach ich aber nicht, da ich immer halte und wenn es nicht klappt (Insolvenz), dann habe ich eben
Pech gehabt und nur ein Paar Euros verloren, aber dafür habe ich ja relativ viele Aktien bekommen.

Bei Gamestop gilt es für mich für wenig Geld viele Aktien zu kaufen.  

07.06.19 00:17
1

Clubmitglied, 265746 Postings, 1841 Tage youmake222Gamestop-Aktie kann nach Einbruch von 35 Prozent l

Mit einem Ausverkauf reagierten Anleger auf schwache Zahlen des Videospiele-Händlers Gamestop. Auch Analysten malten nach der Bilanz ein düsteres Bild für das Unternehmen. 06.06.2019
 

10.06.19 14:28

3327 Postings, 3667 Tage mamex7Aktienrückkauf

GameStop kauft mittels einer Rückwärtsauktion ("Dutch Auction") 12 Millionen Aktien zu einem Preis zwischen je $5,20 und $6,00 zurück. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
-----------
Was erwartet man auch in einer Welt, in der die Tiere mehr Verstand besitzen, als die Menschen.

10.06.19 20:28

97 Postings, 2004 Tage AngusMacgyvergame stop

was genau wollen die in ihren läden verkaufen wenn die zukunft eventuell Oculus oder Stadia heisst?
mir fehlt da ehrlich gesagt gewaltig die perspektive.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben