ALBO Polarstern Vorraus! Für Longies und Fakten!

Seite 1 von 215
neuester Beitrag: 27.06.17 15:52
eröffnet am: 16.12.16 14:37 von: 1SOJ Anzahl Beiträge: 5365
neuester Beitrag: 27.06.17 15:52 von: wolga Leser gesamt: 453139
davon Heute: 1131
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
213 | 214 | 215 | 215  Weiter  

857 Postings, 235 Tage 1SOJALBO Polarstern Vorraus! Für Longies und Fakten!

 
  
    
12
16.12.16 14:37
Neuer Tread nur für Fakten und Longies,
Spekulationen Fakten und auch Neulinge sind Wilkommen,
auch negative Meinungen sind Wilkommen.
Wer hier basht und pusht ohne Info und Fakten fliegt raus, ganz einfach! Wenn ich Meinungen hören will dann mit begründungen hinterlegt!
Alles andere ist Schrott und hat im Faktentread  nichts verloren

-LONG BULLISH-  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
213 | 214 | 215 | 215  Weiter  
5339 Postings ausgeblendet.

1038 Postings, 615 Tage Tommy2015Danke auch von mir und allen

 
  
    
25.06.17 10:51
Ein schönes restwochenende  

63 Postings, 34 Tage EvidencebasedValuation Albireo Pharma

 
  
    
5
25.06.17 16:01
@Renegade: Ich habe bereits kurz nach der letzten KE eine einfache Bewertung von ALBO hier vorgerechnet (#4623) um zu zeigen dass die KE von 20,50$ fair war. Ich bin ein Freund des KISS Prinzips und deswegen sind das nur Anhaltspunkte, jeder kann sich selbst Gedanken dazu machen.
A4250:
Albo rechnet mit 1200 US und 1900 EU Pat. welche für A4250 in Frage kommen= 3100 Patienten
Für PBC (Studie wurde abgebrochen) gibt es bereits UDCA u. Ocaliva und bald wird Genfit hier mit dem ebenfalls gut verträglichen Elafibranor mitmischen und zwar auch im pädiatrischen Markt ,d.h.  man kann sich über die PBC Targetpopulation streiten, ich hingegen rechne sie komplett heraus und da viele der adressierten Erkrankungen mit Pruritus einhergehen würde ich mich auf das "schwammige PCP Feld"  konzentrieren: US Population 11700 und 15000 in der EU = 26700 Patienten. Mit Glück könnte man nach PFIC Zulassung auf off-label Verschreibungen in ALGS,BA,PCP hoffen. Aber die Behörden mögen keine Dünnbrettbohrer, also lieber mit dem Schlimmsten rechnen (z.B. neue Studie, confirmatory Studie usw. auch wenn diese Patienten in Spezialzentren behandelt werden und berechtigte Hoffnung auf off-label Verschreibungen besteht.) Alle anderen Indikationen blende ich aus und rechne mit einer 30% Wahrscheinlichkeit und 30% Penetration von den 26700 PCP Patienten und mit einer 60% Erfolgswahrscheinlichkeit in der Indikation PFIC und 100% Marktpenetration um es einfach zu machen. A4250 würde ich auf 75.000$/a/P in PFIC ansetzen:
PFIC: 75.000$*0,6Wahrscheinlichkeit*3100Patienten(= 100%) =139,5 Mio
PCP/Rest: 75.000$*0,3Wahrscheinlichkeit*8010Patienten (=30%)=180,22 Mio
Peak Umsätze Elobixibat Japan schätze ich auf max. 100 Mio und davon bekommt Albireo hohe einstellige Prozente , sowie eine milestone Zahlung von etwas über 13 Mio wenn alles gut läuft.
D.h. die Japan Zulassung hat auf den sharepreis bei dem jetzigen Niveau rational nur wenig Impact. Cash Bestand würde ich einfach rausrechnen, da mindestens 25 Mio für die Phase3 flöten gehen und man davon ausgehen darf, dass die Kosten steigen werden.
Bei 8,8 outstanding shares und einer MKT Kap von über 170 Mio $ (SK 19,35$) sieht man dass die MKT Kap bereits über den Peaksales von PFIC ist , wenn 100% der Targetpopulation erreicht werden und bei bei 60 % Erfolgswahrscheinlichkeit oder man könnte auch sagen dass ist der Preis PFIC+ 50 Mio Cash Bestand, der Rest (Elobixibat US, PCP,BA usw + off-label PBC) ist Spekulation. Ich denke aber dass hier trotzdem viel mehr drin ist , aber ob es ein Blockbuster wird sei dahingestellt. Man braucht aber eine Leitplanke und deshalb sage ich : Nachkaufen zwischen 15-17-18 $ und laufen lassen. Ich rechne mit mindestens 100% Aufschlag Q1/Q2 2018.
Im Annual findet man das für mich Wichtigste auf den Seiten 4,6,7,11 und 17
http://ir.albireopharma.com/secfiling.cfm?filingID=1564590-16-30440

 

403 Postings, 157 Tage WüstenflohSehr gut

 
  
    
25.06.17 17:40
Schöne, nüchterne und fundierte Analyse Evidencebased. Bei Portola lagst du mit deinen ±40% auch fast auf dem Punkt :)

Den off-label Use hab ich insgeheim auch auf dem Zettel. UDCA wird z.B. auch für alles mögliche in diesem Bereich off-label verwendet. Aber wie vieles andere bei Albireo ist auch das ein unberechenbares Bonbon.  

481 Postings, 210 Tage Renegade 71evidence

 
  
    
25.06.17 21:18
Ich bin einfach ehrlich. Ich habe das meiste nicht verstanden. Ich hoffe das A 4250,eloxi und die biodel assists funktionieren und wir alle investierten verdienen geld.danke.  

403 Postings, 157 Tage WüstenflohRenegade

 
  
    
2
26.06.17 08:49
William Blair schätzt die Peak Sales in PFIC auf 570 Mio. $ weltweit. Allerdings werden sie nicht in allen Regionen selbst vertreiben und in diesen Teilen der Welt somit nur Netto-Umsatzbeteiligung bekommen. Einzig in US/EU wollen sie selbst verkaufen und da sind ca. 220 Mio. realistisch wenn man für A4250 einen Preis von ca. 75000$ pro Jahr und Patient zugrunde legt.

US/EU 220 Mio. $
Rest der Welt ca. 42 Mio. $ (hier habe ich grob 20% Umsatzbeteiligung von 60% Nettoerlös gerechnet)

Gesamtumsatz PFIC für Albireo: 262 Mio. $

Alles natürlich ohne Gewähr :)

Evidencebased hat die Zahlen in seiner Rechnung noch mit einer Erfolgswahrscheinlichkeit gewichtet.  

481 Postings, 210 Tage Renegade 71wüste

 
  
    
26.06.17 08:53
danke.dem konnte ich folgen.  

403 Postings, 157 Tage WüstenflohNatürlich

 
  
    
26.06.17 08:56
sollte man noch mit Bedenken, das A4250 kaum vor 2020 auf dem Markt sein wird und die Peak Sales nicht in den ersten 2-3 Jahren erreicht werden.
Insofern sind solche Rechnungen aktuell ohnehin maximal zweitrangig wenn noch nicht einmal die Wirksamkeit in P3 klinisch nachgewiesen wurde.  

63 Postings, 34 Tage EvidencebasedRechnung hin oder her

 
  
    
26.06.17 09:33
man sieht hier ist noch viel Luft nach oben, man braucht eben etwas Geduld und es muss ja auch nicht immer ein vermeintlicher Verzehnfacher sein. Ich habe lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach und gebe mich mit weniger zufrieden ( wenn ich von dem Produkt und der Firma überzeugt bin) Wenn sich die Fakten ändern, muss das Ganze eben neubewertet werden. Bei PTLA habe ich ein halbes Jahr darauf hingearbeitet (und das war sicher noch nicht das Ende der Party, hier geht noch viel viel mehr) und das ist schon gut, manchmal dauert es eine gefühlte Ewigkeit bis der Markt reagiert, im schlimmsten Fall hat man sich verspekuliert.  

317 Postings, 442 Tage majestrohcund

 
  
    
26.06.17 09:33
Kaplan sagt,Gesamt-Spitzen-Umsatz von über $ 975M.etwas zu Hoch angestzt, denke ich

Read more at:
http://thefly.com/landingPageNews.php?id=2506268  

11840 Postings, 3392 Tage Trash#5342

 
  
    
26.06.17 09:45
Gute Aufstellung...allerdings werden Biotechs vorallem in Amerika mit einem vielfachen ihres Umsatzes bewertet. Es ist selbst bei Marktaktivät (geschweige denn davor) daher ausgesprochen schwer, irgendwas in Richtung "fairer Wert" zu prognostizieren.

Vermutlich wird vorher ohnehin ein Übernahmeversuch kommen. Big Player wollen bei sowas immer mitmischen, wenn Erfolg absehbar ist und Albo wird feststellen, dass sie ohne erhebliche Geldmittel keine Vermarktung angehen können...

-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

63 Postings, 34 Tage Evidencebased@Trash

 
  
    
26.06.17 09:51
kommt drauf an und dass sind genau die Aktien in die ich nie investieren würde. Pump and Dump Müll gibt es genug. Ein Übernahmeversuch wird erst kommen, wenn A4250 erfolgreich die Phase3 hat. (Wenn hier zeitnah jemand Übernahmekandidat ist dann PTLA)  

63 Postings, 34 Tage EvidencebasedBewertung

 
  
    
26.06.17 09:58
Mir geht es gar nicht um den genauen Wert von Albireo, den kann keiner vorhersehen. Mir geht es darum ein (worst case) Szenario aufzustellen, um dann abschätzen zu können, ob eine Aktie unter -oder überbewertet ist. Albireo ist unterbewertet, aber eben nicht massiv unterbewertet. Sollten sich die Fakten ändern (z.B. dass nach erfolgreicher P3 eine berechtigte Hoffnung besteht, dass A4250 auch so gut wie allen PCP Patienten verschrieben wird ,auf Grund der guten Wirkung gegen Pruritus ist Albireo massiv unterbewertet ) Portola war massiv unterbewertet, weil nur wenige an Betrixaban geglaubt haben und ist jetzt immer noch unterbewertet (aber die ersten 100% sind eben schon weg)  

11840 Postings, 3392 Tage TrashSchauen wir

 
  
    
26.06.17 10:00
mal...das hängt auch sicher davon ab, ob jemand unter den Großen A4250 strategisch "braucht".  Grundsätzlich würde ich aber auch die wahrscheinlichste Zeit dafür zwischen NDA und positiven Ausgang der P3 sehen.
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

11840 Postings, 3392 Tage TrashWas

 
  
    
26.06.17 10:02
hat Port denn für Peak Sales in Aussicht ? MK ist ja mit 3 Mrd. auch durchaus stattlich.
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

63 Postings, 34 Tage EvidencebasedQuerverweise zu anderen Biotechwerten

 
  
    
2
26.06.17 10:35
Wir haben ja gesagt, dass das der Albireo thread bleiben sollte, aber nur kurz warum ich die Querverweise zu anderen Bios benutze: Albo hat noch nicht einmal die Phase3 durch und jetzt könnten wir uns unendlich über die möglichen peak sales von Albo oder jeder anderen Firma  streiten, oder Tobira als Beispiel nehmen, es gibt immer irgendwelche Totschlagargumente. Bei Portola rechnet man mit 2,7 Mrd. für Betrixaban (zugelassen!) und knapp 2 Mrd für Andexanet Alpha (breakthrough , unmet need, füllt eine einzigartige Lücke, Monopol, Zulassung Q4/17 erwartet). Das heisst PTLA wird nach der Betrixaban Zulassung gerade einmal knapp über den peaksales von Betrixaban gehandelt und wenn man bedenkt, dass bei Übernahmen das 3-4 fache der peak-sales auf den Tisch gelegt werden, wäre bei einer Übernahme eine MKT Kap von 8-12 Mrd realistisch, vor allem wenn man bedenkt das hier (sowie bei Albireo es auch sein wird wenn alles gut läuft) der Markteintritt einfach wird. Albireo ist zum jetzigen Zeitpunkt kein typischer Übernahmekandidat (im Gegensatz zu Portola.)  

403 Postings, 157 Tage WüstenflohSelbstvermarktung

 
  
    
26.06.17 13:56
Sicher wir Albo für einen Eigenvertrieb noch finanzielle Mittel brauchen. Aber so wahnsinnig teuer sehe ich eine solche Unternehmung nicht. Wenige Spezialzentren, da dürfte die Größe des Vertriebsteam überschaubar sein.  

288 Postings, 2021 Tage wolgaAlbireo

 
  
    
26.06.17 14:20
Ich sehe da ganz deutlich in naher Zukunft bei Albo einen TEP.  

242 Postings, 250 Tage Unicorn71Wolga...

 
  
    
26.06.17 14:39

288 Postings, 2021 Tage wolgaUnicorn71

 
  
    
26.06.17 14:42
Mathematisch einfach mal googeln.  (Terassenpunkt)  

481 Postings, 210 Tage Renegade 71wolga

 
  
    
26.06.17 15:22
So habs gegoogelt.hätte man einfach nur "Wendepunkt" geschrieben hätte man es  einfacher gehabt.  

288 Postings, 2021 Tage wolgaRenegate 71

 
  
    
26.06.17 16:31
Stimmt aber als Mathematiker sieht man das anders man könnte auch vereinfacht sagen hopp oder top , die Zeit wirds zeigen  

242 Postings, 250 Tage Unicorn71Wolga...

 
  
    
26.06.17 17:18
Ah,  hatte in den Börsen-Foren gegoogelt,  aber nix gefunden.  Wieder etwas gelernt  ;0)  

288 Postings, 2021 Tage wolgaAlbo

 
  
    
27.06.17 14:23
Ist doch seltsam geht Albo nach oben, melden sich viele "Fachleute" beim Abwärtstrend herrscht befremdliche Ruhe!  

1038 Postings, 615 Tage Tommy2015allet jut wolga... man muss ja nicht immer

 
  
    
1
27.06.17 14:56
schreiben wenn es nix neues gibt... wenn es mal 15% runter oder rauf geht dann werden schon ein paar Sätze geschrieben..
Dann klär uns mal über deinen "Wendepunkt" auf... gestern gings ja runter.. denke aber die Wende nach oben kommt... oder was sagst du?
LG
Tommy  

288 Postings, 2021 Tage wolgaTommy2015

 
  
    
27.06.17 15:52
Gibt es nichts aufzuklären. Albo ist eben ein Ritt auf einem Vulkan kann ggf ausgehen wie 79 n.Chr. in Pompeji aber denke das werden dann die Anleger nicht rechtzeitig mitbekommen. Bei Albo denke ich ist mittlerweilen "alles" drin m.E. Von 10? bis 40? ja da den richtigen Moment zu finden ist schwierig man kann auf den Zug aufspringen man kann aber auch unter die Räder kommen ! Wünsche auf jeden allen hier Involvierten dass sie beim Kauf oder Verkauf den richtigen Zeitpunkt erwischen .  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
213 | 214 | 215 | 215  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: harmagedon, profi108