ALBO Polarstern Vorraus! Für Longies und Fakten!

Seite 1 von 291
neuester Beitrag: 17.08.18 10:49
eröffnet am: 16.12.16 14:37 von: 1SOJ Anzahl Beiträge: 7264
neuester Beitrag: 17.08.18 10:49 von: Trash Leser gesamt: 1213973
davon Heute: 200
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
289 | 290 | 291 | 291  Weiter  

16.12.16 14:37
15

982 Postings, 653 Tage 1SOJALBO Polarstern Vorraus! Für Longies und Fakten!

Neuer Tread nur für Fakten und Longies,
Spekulationen Fakten und auch Neulinge sind Wilkommen,
auch negative Meinungen sind Wilkommen.
Wer hier basht und pusht ohne Info und Fakten fliegt raus, ganz einfach! Wenn ich Meinungen hören will dann mit begründungen hinterlegt!
Alles andere ist Schrott und hat im Faktentread  nichts verloren

-LONG BULLISH-  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
289 | 290 | 291 | 291  Weiter  
7238 Postings ausgeblendet.

14.08.18 08:10
1

13830 Postings, 3810 Tage Trash#7238

Wäre eine MK von 1,5 Mrd. Dollar oder mehr, wenn noch eine KE kommt. Klingt nach viel , aber angesichts der Nische und des Potentials , welches hier rund um Lebererkrankungen (nicht nur PFIC) schlummert , nicht zu hoch gegriffen.

Halte ja immer noch einen Buyout für eine Option, wenn sich abzeichnet, dass A4250 zum Standard innerhalb seiner Nische wird. Viele Optionen ausser einer neuen Leber gibt's ja bekanntermassen nicht.

Bei NASH siehts schon anders aus...hier haben wir einiges an Konkurrenz, die sich auch schon in P2 befinden

https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT02855164

Muss man immer wieder einen Blick drauf werfen, was die "Mitforscher" so machen.
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

14.08.18 08:46

206 Postings, 1097 Tage GlatzenkogelKZ

also wenn ich das richtig in Erinnerung habe, geht man von 4.000-5.000 PFIC Patienten allein in USA und Europa aus, die man bedienen kann/will. Jahresumsatz pro Patient 300.000-600.000 USD. Da wären wir im Median bei 2 Mrd. USD Jahresumsatz allein für PFIC und alle anderen möglichen Indikationen dabei völlig ausgeblendet.
Also da sollte ein Kz von ? 100 schon mindestens drin sein. Wenn A4250 wirklich kommt, dann ist nach meiner Vorstellung ein Kz ? 100 schon das Minimum. Aber ich hab ja auch keine Ahnung und bis dahin ist es auch noch ein langer Weg.......  

14.08.18 08:50

206 Postings, 1097 Tage Glatzenkogelandrerseits hatte ich

mich auch gewundert, dass der Priority Voucher hier nahezu keine Kursauswirkungen verursacht hat und der Markt das derzeit scheinbar schon eingepreist hat. Erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt......  

14.08.18 09:49
1

13830 Postings, 3810 Tage TrashNoch

haben die den ja nicht. Sollten sie den erhalten , wird das schon entsprechend im Kurs eingepflegt werden. Kommt ja auch auf die Höhe an, die haben nicht immer denselben Betrag.

Aber erstmal müssen die positive Daten vorweisen und können dann zusammen mit der NDA sich für diesen Voucher anmelden. Daher hält sich die Euphorie hier in Grenzen, ist ja ne Weile.

Bei 1-2 Milliarden Umsatz wären in der Tat auch 100 Dollar KZ ein Witz. Im Biotechbereich kommt da nicht selten der Faktor 4-5 auf die MK drauf. Und wie du schon sagtest , nur PFIC . PBC wurde ja auch bereits angesprochen, allerdings müssen da natürlich noch die klinischen Wege / Trails zu kommen.

Grundsätzlich kann hier, sollte der A4250-Ansatz bahnbrechend werden, ein Multi-Milliardenkonzern speziell für Lebererkrankungen entstehen. Nicht weniger strebt Cooper wohl auch dauerhaft an.
 
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

14.08.18 10:35

206 Postings, 1097 Tage Glatzenkogelneu

war mir auch die Indikation BRIC, die ja auch geschätzte 4.000-5.000 Patienten in USA/EU umfassen soll und auch durch A4250 perspektivisch angegangen werden soll.
Also wenn A4250 durch die Phase 3 kommt, dann halte ich 1-2 Milliarden Jahresumsatz allein für PFIC nach allem, was ich bislang von Cooper/Albo gehört habe, für absolut realistisch. Den Voucher (wohl eher im 3 stelligen Millionenbereich) und alle anderen Indikationen dann on Top. Reichlich Phantasie also. Ich habe eine Menge Zeit für dieses Invest und bin ziemlich guter Dinge. Auch die ein oder andere Verzögerung stört mich hier nicht wirklich, da im Übrigen alles top professionell abläuft und vertrauensfördernd ist.  

14.08.18 10:59

13830 Postings, 3810 Tage TrashNicht umsonst

haben wir ja auch eine MK von um die 400 Mio. Da steckt viel , viel Vertrauen drin, aber glücklicherweise noch nicht ein Voucher oder gar der mögliche Umsatz bzw. das anstehende Potential zusätzlicher Indikationen. Albo hat ja auch gezeigt, dass auf andere Arten Geld reingeholt werden kann, es gab eine richtig fette Milestonezahlung.

Sowas liebt die Börse natürlich, weil man gerade beim Thema KE immer wieder an Verwässerung denken muss...eine Sache, was Albo aber bisher mustergültig hinbekommen hat. Die Kapitalerhebungen waren absolut professionell und Shareholderfreundlich.
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

14.08.18 11:42
1

206 Postings, 1097 Tage Glatzenkogelja

die Marktkap. ist inzwischen schon angezogen, was den ein oder anderen vom Einstieg abhält. Aber das Chance/Risiko Verhältnis hier immer noch sehr lukrativ. Bei welchem Bio hat man schon derart starke Ankerinvestoren im Boot und ein so ein starkes Management. Aber alles schon gesagt. Albo ist in mehrerer Hinsicht ein außergewöhnliches Bio-Invest. Manche vergleichen es mit der Markt-Kap von Bios im Nanocap Bereich, was natürlich gewaltig hinkt.
Ich hatte aber schon gedacht, dass die Ankündigung der FDA, dass ein Priority Voucher winkt, sich im Kurs niederschlägt. So wäre es wohl bei anderen Bios gewesen. Klar, das sie ihn noch nicht haben. Aber ich bin nicht unzufrieden. Die derzeitige Marktkap hat sich Albo mindestens verdient und im Vergleich zu anderen Bio Investments ist das hier bislang eine sehr nervenschonende uns souveräne Vorstellung des jungen Unternehmens.  
Ich gucke hier auch nicht jeden Tag auf den Kurs bzw. auf die Marktkap.. Gut Ding will Weile haben. Schieflaufen kann in der P3 immer was, aber hier gehe ich nicht davon aus.

 

14.08.18 12:03
1

13830 Postings, 3810 Tage TrashKleinanleger

werden allerdings hier eine immer geringere Rolle spielen, wie wir an zunehmend sinkenden Freefloat erkennen...die sind natürlich zurückhaltend ,weil sie die Bewertung nicht verstehen...das kann man eigentlich auch nur, wenn man von Anfang an dabei war.

-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

14.08.18 14:12
1

1489 Postings, 628 Tage Renegade 71es gibt 8,8 mil.aktien im

free float.wenn ca 80000 am tag gehandelt werden dann heißt das also das 10% aller aktien im free float gehandelt wurden?müßte der kurs dann nicht eigentlich durch die Decke gehen,bei dem geringem angebot?  

14.08.18 14:13

1489 Postings, 628 Tage Renegade 718,8 mil insgesamt

ca.800000 im freefloat.meine ich natürlich.  

14.08.18 14:22

127 Postings, 207 Tage BioKennerca. 11,2 Mio Aktien

dann sind im Freefloat 896.000 Stk

BK  

14.08.18 14:56

1489 Postings, 628 Tage Renegade 71896000

Das ist ja fast nix.  

14.08.18 18:13

127 Postings, 207 Tage BioKennerJa

Das ist nüscht

Bk  

14.08.18 18:15

1489 Postings, 628 Tage Renegade 71genau

Kommt eine good news müßte es eigentlich knallen.  

14.08.18 20:05

199 Postings, 789 Tage Janosch5555welches volumen

stimmt eigentlich ? Avira zeigt mehr an wie nasdaq ?  

15.08.18 18:14

127 Postings, 207 Tage BioKenner93,8 Instis

Inzwischen. 11.2 Mio Shares von 11.9 Mio.

http://ir.albireopharma.com/ownership-profile


Bk  

15.08.18 18:17

127 Postings, 207 Tage BioKennerDas

Is mal ne Hausnummer

BK  

15.08.18 18:22

127 Postings, 207 Tage BioKennerBischen

Über 600.000 im Freefloat.

BK  

15.08.18 18:26

127 Postings, 207 Tage BioKennerCa. 740.000

Um genauer zu sein

BK  

15.08.18 18:31

1489 Postings, 628 Tage Renegade 71steigen

müßte doch stetig steigen bei dem geringem  freefloat!  

15.08.18 18:35

127 Postings, 207 Tage BioKennerNaja

Der Kurs ist so sehr leicht manipulierbar.

Für Langftistinvest seht gut. Kurzfristig eher nicht.

BK  

15.08.18 19:24

127 Postings, 207 Tage BioKennerWie

Heute gut zu beobachten ist

BK  

17.08.18 09:55
1

13830 Postings, 3810 Tage TrashInsiderbuy R.Cooper

https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/1322505/...slF345X03/doc4.xml
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

17.08.18 10:42

127 Postings, 207 Tage BioKennerTrash

Was will man als Langfristanleger mehr?

BK  

17.08.18 10:49
2

13830 Postings, 3810 Tage TrashAus

meiner Sicht gibt's da nicht viel. Unabhängig davon, wie gross so eine Position ist, ist sowas immer ein Signal an den Markt. Nicht jeder CEO einer börsennotierten Unternehmung ist auch aktienaffin und kauft sich nach so einem bisherigen guten Lauf ein.

-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
289 | 290 | 291 | 291  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben