AEZS vs. KERX

Seite 1 von 377
neuester Beitrag: 26.05.19 19:40
eröffnet am: 01.08.16 21:07 von: Gropius Anzahl Beiträge: 9416
neuester Beitrag: 26.05.19 19:40 von: clint65 Leser gesamt: 998845
davon Heute: 45
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
375 | 376 | 377 | 377  Weiter  

01.08.16 21:07
8

4840 Postings, 3179 Tage GropiusAEZS vs. KERX

Die Entwicklung der ehemaligen Partner soll hier Bestandteil des Forum sein.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
375 | 376 | 377 | 377  Weiter  
9390 Postings ausgeblendet.

22.05.19 09:52

24 Postings, 745 Tage philmioOptionsscheine

wer diese Frage stellt, sollte besser nicht mit Hebelprodukten handeln.  

22.05.19 09:58

155 Postings, 1131 Tage Hbitphilmio

wir wollen doch alles über das Board lernen, wenn du das erklären kannst, dann mach es doch bitte !  

22.05.19 10:33

3603 Postings, 1318 Tage clint65es ist richtig, es gab eine eiserne Regel

für mich - keine Optionsscheine! Totalverlust droht. Trotzdem wollte ich mir das anschauen. Gelesen habe ich dazu schon etwas, aber wie gesagt ein no go bisher für mich und nie gemacht ... Ich habe aber ein paar Kröten über, wo mein Kaufauftrag am Montag bei einem Insolvenzzock (kann ich auch nicht) nicht ausgeführt wurde. Und ob ich das Geld bei einer Insobude verhöcker oder mit Optionsscheinen ist mir dann egal ... Bei Aeterna wäre es nur ein Bruchteil meines Invests, deshalb die Frage ...

@philmio, deshalb war deine Aussage richtig aber auch überflüssig - egal!  

22.05.19 10:44

24 Postings, 745 Tage philmioOptionsscheine

ich möchte hier niemanden zu nahe treten, aber wer nicht in der Lage ist nach Hebelprodukten zu suchen (sofern überhaupt verfügbar), der sollte besser die Finger davon lassen. Ohne das entsprechende Know-how in dieser Risikoklasse ist das Handeln nicht zu empfehlen.

PS: bei deutschen Brokern sind keine Hebelprodukte verfügbar.  

22.05.19 10:53

3603 Postings, 1318 Tage clint65@philmio, auch das scheint zu stimmen ...

meine Bank schafft es ja noch nicht einmal den Reverse Split gestern von ONCS richtig einzubuchen. Sie haben den Kurs geändert aber noch nicht die Aktienanzahl angepasst, dass ich nur noch ein 10-tel der Aktien habe ... die 10-fache Menge stehen aktuell jetzt mit 800 Prozent Gewinn drin ... ne Fata Morgana quasi ...

Egal, ich hätte das mit den Optionsscheinen auch gerne einmal nachvollzogen ...  

22.05.19 12:38
1

2321 Postings, 2055 Tage Benz1Klarakaro

Ich glaube nicht dass es schon so weit ist, wir müssen wahrscheinlich noch die Studiendaten abwarten.........


Clint65, ich kann nicht mit Optionsscheinen handeln, will auch nicht, da mußt Du die Freigabe der Depotbank beantragen. ist bei uns so.....  

22.05.19 14:47

228 Postings, 999 Tage RoyalFlashBenz1

warum? Um den Preis bei positiven Daten in die Höhe zu treiben?
Bei negativen Daten ist´s eh egal.  

22.05.19 15:47
2

57 Postings, 753 Tage gogi73clint: Leider gibt es in D +CH keinen Emittenten,

der Optionsscheine auf AEZS ausgegeben hat (weder Call noch Put...)

Einzige Möglichkeit, Optionen auf  AEZS zu kaufen, ist über die US-Börse. Ich kann dir aber aus eigener Erfahrung abraten:
1. Wenn du bei einer "normalen, einfachen" Bank Kunde bist, hat die evtl. keinen Zugang zu sowas
2. Die Gebühren dürften ziemlich hoch sein
3. Calls a/AEZS sind noch weniger liquide als AEZS selbst. Das bedeutet, dass praktisch kein Handel existiert.
4. Die bid/ask Spreads (Diff zwischen Angebot- und Verkaufspreis) ist enorm. Wirklich enorm. Aktuell werden implizite Volatilitäten von >100% eingerechnet. Praktisch ausgedrückt bedeutet dies, dass du eine "out-of-the-money"-Option ziemlich sicher verlieren wirst. Ausser die Aktie verdoppelt/verdreifacht sich. Und es bedeutet weiter, dass es viel günstiger ist, die Aktie zu kaufen als eine "in-the-money"-option zu kaufen.

Fazit: Es lohnt sich wirklich nicht, via Optionen auf AEZS zu spekulieren. Kauf lieber nochmals ein paar Aktien. Haste mehr davon.

Ich hatte selber Mai-Optionen und konnte diese - mangels Handel zu vernünftigen Preisen - nicht in den bspw. August rollen. Musste - um keinen Verlust zu erleiden - die Optionen ausüben lassen und habe jetzt entsprechend mehr Aktien im Depot. Auch gut.

Aber das alles konnte ich nur, weil ich selber in diesem Metier arbeite und "meine" Bank dies im Griff hat.
 

22.05.19 15:53

3603 Postings, 1318 Tage clint65Danke für die ausführliche Antwort

gogi73.

Bin hier auch voll eingedeckt und muss gerade die gemischten Nachrichten bei einer anderen hoch gewichteten Aktie afmd verdauen ... es hat schon seinen Grund, warum ich bisher keine Optionsscheine hatte und auch wohl keine haben werde, es übersteigt meine Fähigkeiten und das Risiko ist mir zu hoch.

Aber nochmals vielen Dank für die Antwort!  

23.05.19 14:33

946 Postings, 949 Tage Unicorn71In den Foren von Stocktwts und Yahoo

wird plötzlich gemutmaßt, dass eine Bekanntgabe bezüglich Übernahme nicht vor August kommt, da bis dahin erst Ergebnisse zu einer P-II- Studie vorliegen würden.

Hab ich da was verpasst?  Eure Meinung dazu..?  

23.05.19 15:09
1

3603 Postings, 1318 Tage clint65Schnick Schnack, bald sind drei

Monate rum. Ich hab nochmal nachgedacht und denke die Finanzbuchhaltung wurde gemacht und die Bücher zu prüfen ist innerhalb von vielleicht max. 2 Wochen durch. Zu allem anderen kann ich mich nicht äussern wie Ablauf der Entscheidungen bei einem möglichen Interessenten. Das wäre doch schade, wenn der Kauf oder Nichtkauf bzw. die Lizenz von einer PII abhängig wäre.

War heute nochmal nach langer Zeit auf der Homepage von Aeterna und bin froh, dass das ältere Paar da nicht mehr glücklich über die Wiese tollt; erinnerte mich zu sehr an Zoptatelin Zeiten. Bin da über die Vita von Ward gestolpert: Wer wirbt schon in seiner Vorstellung mit dem erfolgreichen Verkauf einer Unternegmung über 700 Mill. Dollar, wenn dies ihn nicht ausmacht und er dafür nicht geholt wurde?

Alles Spekulationen! Mir egal ob August, meine Nervosität steigt und ich könnte mir vorstellen, das es ein Zeitfenster zumindest gab und drei Monate sind Mitte Juni vorbei ...  

23.05.19 15:34
1

155 Postings, 1131 Tage HbitAugust ist zu spät,

da die Studie P-II zwar im Zeitplan ist aber länger dauert und die Zeit ja für den Umsatz mit MAC in Europa und den Rest der Welt davon läuft. Außerdem wäre dann sch lange eine Meldung gekommen.
Es wird bestimmt so, wie in den AMI Boards auch beschrieben, über Nacht ein Buyout bekanntgegeben .

Meiner Meinung nach wird es auch nicht mehr lange dauern, vielleicht morgen oder nächsten Freitag zum 01.06. ?
We will see  

23.05.19 16:45

946 Postings, 949 Tage Unicorn71Danke für die Einschätzung!

Fand die Begründung auch eher abwegig... Dann hoffentlich bald!!  

23.05.19 16:47

10123 Postings, 6419 Tage TigerHmmmh

23.05.19 16:54

1026 Postings, 778 Tage Cashbackaezs gegen den allgem. Trend...

mit 3% im plü...kann man da schon auf etwas deuten/hoffen ?  

24.05.19 09:48

155 Postings, 1131 Tage HbitHeute

wäre ein guter Tag für News, schönes Wetter, Wochenende und die Torreya Jungs könnten am Montag den Memorial Day genießen, wenn sie einen anständigen Deal gemacht haben ?

Ich denke, das jetzt bald was passieren wird , alle warten !

Nur meine Meinung natürlich  

24.05.19 12:11

2321 Postings, 2055 Tage Benz1HBIT

oh ja das wäre schön.....  

24.05.19 14:27

15 Postings, 18 Tage Frhr TrenkFreitag ist meistens Payday...............

24.05.19 21:53
2

6503 Postings, 3431 Tage paioneeres ist vollkommen zwecklos...

nur eine sekunde weiter zu spekulieren oder sich ob des kurses zu ereifern. die umsätze sind derzeit lausig und daher kein grund zur panik. die meldung wird irgendwann kommen, in welcher form und wann, dass weiss der geier. bis dahin müssen wir mit den kurskapriolen leben und diese nicht überbewerten...

irgendwann hat das ganze ein ende...normalerweise zeitnah...

nice weekend @all...  

24.05.19 22:09

332 Postings, 285 Tage Zwergnase68Die Hoffnung

stirbt zuletzt.......hoffentlich ist das bald erledigt und dauert nicht noch Monate........  

24.05.19 23:39

946 Postings, 949 Tage Unicorn71Vielleicht kommt ja heute Nacht

noch etwas...das Warten nervt einfach nur noch!  

25.05.19 15:10

10776 Postings, 5506 Tage klarakaroalso heute?...

wäre dann der letzte Tag? für eine Ankündigung von  Company of Torreya? heute sind es genau sechs Wochen seit der Veröffentlichung von  https://www.streetinsider.com/Corporate+News/...Advisor/15248954.html  

25.05.19 15:36
1

6503 Postings, 3431 Tage paioneerklara...

mal richtig lesen.

es gibt keinen definitiven zeitplan und die überprüfung muss nicht zwangsläufig zu einem ergebnis führen...

ich erhoffe mir zwar auch in bälde gewissheit, aber wann und ob diese überhaupt erzielt wird, das steht in den sternen. wir sollten uns langsam mal davon befreien, hier irgendetwas auf krampf einzufordern...

es kütt wie et kütt...  

25.05.19 17:30

90 Postings, 750 Tage THEeatenFISHPaio

Und et hät noch imma jut gejange;)
Wohl noch ein Kölner hier (auch wenn mein kölsch mangelhaft ist)  

26.05.19 19:40

3603 Postings, 1318 Tage clint65Off Topic ...

bestimmt kommt Ihnen als erfahrene Aktionäre der folgende Satz bekannt vor: Man kann nicht alles haben. Doch, man kann! Unsere Aktien-Neuentdeckung hat alles: eine hochkarätige Eigentümerstruktur, ein innovatives Produktportfolio für Milliardenmärkte und eine solide Kapitalausstattung.

Kurzum: Es handelt sich um den besten deutschen Biotech-Hot-Stock!

Meine Neugierde geweckt: weiß jemand, welche Aktie in dem neuen Biotechreport angepriesen wird? (von AF) Reklame will ich nicht machen, deshalb keine Nennung des Blättchens, aber so viele gibt es ja nicht. Per Bordmail ginge auch.

Danke  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
375 | 376 | 377 | 377  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben