8 Jugendliche aus Bulgarien mißbrauchen 13 jährige

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 02.11.18 07:48
eröffnet am: 13.06.18 20:06 von: BigSpender Anzahl Beiträge: 17
neuester Beitrag: 02.11.18 07:48 von: WALDY_RE. Leser gesamt: 1818
davon Heute: 4
bewertet mit 18 Sternen

13.06.18 20:06
18

Clubmitglied, 50069 Postings, 3633 Tage BigSpender8 Jugendliche aus Bulgarien mißbrauchen 13 jährige

Wo soll das noch enden?

https://www.rtl.de/cms/...brutales-verbrechen-in-velbert-4176382.html
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

13.06.18 21:58
7

Clubmitglied, 50069 Postings, 3633 Tage BigSpenderaber wahrscheinlich kommen die

wieder mit einer Bewährunsstrafe davon.
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

13.06.18 22:54
4

28424 Postings, 1666 Tage Lucky792 sind ja schon ausser Landes...

hieß es gestern mal...

 

13.06.18 23:31
10

1308 Postings, 1362 Tage WALDY_RETURN................ ein Kind !

Nach deutschem Recht ist Kind, wer noch nicht 14, Jugendlicher, wer 14, aber noch nicht 18 Jahre alt ist (siehe § 1 Jugendschutzgesetz).
https://de.wikipedia.org/wiki/Kindheit
--------------

Sicherlich eine Ausnahme und deutsche machen das auch und überhaupt was soll und wieso es könnte doch sein das möglich wäre ................... blaaaaa blaaaaaa BLUB sie hörten Sender Gutmensch in seiner ENDLOSSCHLEIFE zum Thema Volksverdummung leichtgemacht !  

14.06.18 00:36
10

1308 Postings, 1362 Tage WALDY_RETURNPs.

8 Jugendliche aus Bulgarien

Was machen eigentlich 8 Jugendliche aus Bulgarien  in Velbert
Velbert
Stadt in Nordrhein-Westfalen


Die 13-Jährige war am 21. April im Parkbad in Velbert schwimmen. Bereits dort war sie von mehreren bulgarischen Jugendlichen belästigt worden, aber nur verbal.
Sechs Jugendliche aus der Bande wurden mittlerweile ermittelt, nach zwei weiteren wird gefahndet.

https://www.focus.de/regional/duesseldorf/...-velbert_id_9085314.html  

14.06.18 09:37
6

85992 Postings, 6992 Tage seltsamich würde gar zu gern wissen, wie sich ein echter

Bulgare fühlt, wenn er mit solchen Kriminellen in einen Topf geworfen wird. Bulgare.

Aber eigentlich interessiert es mich auch nicht, wenn ich von einigen als Rechter oder Nazi beschimpft werde.  

14.06.18 14:08
3

Clubmitglied, 50069 Postings, 3633 Tage BigSpenderseltsam, sicher nur ein Einzelfall

-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

14.06.18 16:12
7

13486 Postings, 3944 Tage objekt tiefEinige von den Tätern haben sich mit

ihren "Familien" wieder in die Heimat abgesetzt.
Ja so geht das, herkommen, auf Asyl machen und wenn man Dreck am Stecken hat flüchtet man. Quasi Flüchtlinge.  

14.06.18 18:00
4

Clubmitglied, 50069 Postings, 3633 Tage BigSpenderist doch auch in Ordnung

solche Leute wollen wir hier eh nicht haben.
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

14.06.18 21:03
2

28424 Postings, 1666 Tage Lucky79#8... machen sich die Familienmitglieder allesamt

schuldig, der Mithilfe und der Entziehung vor Strafvollzug... ???

Das gibt's auch wieder nur in Deutschland.

Wenn es gleich eine Öffentlichkeitsfahndung gegeben hätte, wären
die nicht so leicht entkommen...
nur derzeit sind solche Schreckensmeldungen eher Wasser für die Mühlen der AfD...
und drum schweigt man lieber...

 

14.06.18 21:19
1

804 Postings, 553 Tage Bitboysolche gangsta ....

wegsperren.  vielleicht kommt der kurz aus dem nachbarland hier her und wird in deutschland kanzler.  der typ hat es drauf für ordnung und sicherheit zu sorgen. merkel schafft das nicht.  

14.06.18 21:32
2

Clubmitglied, 50069 Postings, 3633 Tage BigSpenderder Kurz hat Durchblick, ja

-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

14.06.18 23:30
3

4396 Postings, 1169 Tage bigfreddy#8 falsch, das sind keine Asylbewerber,

das sind EU-Bürger, die sich ganz legal im EU-Land Deutschland niederlassen dürfen. Und zwar mit dem Ziel Arbeit zu finden. Also auf Arbeitssuche. In dieser Zeit steht ihnen das Kindergeld zu. Ebenfalls eine Unterkunft. Nach vergeblicher "Arbeitssuche" müssten sie eigentlich das Land wieder verlassen, da sie nicht selbst für sich sorgen können.
Aber, wenn die dann abgeschoben werden sollen, gibt es ein riesen Geschrei seitens der Kirche, Diakonie, Caritas, Flüchtlingsrat, Gewerkschaften und sonstigen Gut Menschen.
Na ja, und dann fallen die Politiker aus allen Wolken, warum die AfD so stärken Zulauf hat.

Ich will da auf nähere Bezeichnungen dieser EU-Bürger aus dem Balkan nicht eingehen, da das bei ariva ein Tabuthema ist ,und zu einer sehr langen Sperre führen kann.  

23.06.18 18:31
1

1308 Postings, 1362 Tage WALDY_RETURNSo etwas ist schwer zu ertragen.

Wenn er aber über die Massenvergewaltigung einer 13-jährigen Schülerin in der benachbarten Kleinstadt Velbert spricht, ist seine Betroffenheit spürbar. ?So etwas ist schwer zu ertragen.?

Mit Hilfe des Oberstaatsanwalts und Behördensprechers Baumert rekonstruiert FOCUS Online das entsetzliche Geschehen an jenem Samstag, den 21. April in Velbert und die schwierige Jagd nach den acht mutmaßlichen Tätern, von denen zwei sich mit ihren Familien in ihre bulgarische Heimat absetzen konnten.

Es handelt sich allesamt um bulgarische Jugendliche. In Velbert lebt eine größere Community des neuen EU-Mitgliedslandes.

Zwei weitere Verdächtige setzen sich mit ihren Familien rechtzeitig in ihre Heimat ab. Als die Polizei vor ihrer Tür steht, sind die Wohnungen verwaist.

https://www.focus.de/panorama/welt/...einigern-ablief_id_9110890.html  

23.06.18 18:36
1

1308 Postings, 1362 Tage WALDY_RETURNLöschung


Moderation
Moderator: ncl
Zeitpunkt: 24.06.18 19:14
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Diskriminierung

 

 

14.07.18 23:02

Clubmitglied, 50069 Postings, 3633 Tage BigSpenderja, schlimm

-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

02.11.18 07:48
2

1308 Postings, 1362 Tage WALDY_RETURNAcht Jugendliche vergewaltigen 13-Jährige :Urteile

Die Tat sorgte im vergangenen April für Entsetzen: Acht Jugendliche sollen in Velbert ein 13-jähriges Mädchen vergewaltigt haben. Sechs von ihnen standen vor Gericht. Und bekamen jetzt ihr Urteil gesprochen.


Vier Jahre und neun Monate Jugendhaft

Angeklagt waren sechs Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren. Die höchste Strafe wegen Vergewaltigung bekam einer der beiden Haupttäter, der zweite erhielt vier Jahre Haft. Zwei weitere Angeklagte müssen ebenfalls ins Gefängnis, zwei kamen mit Bewährungsstrafen davon.

https://www.welt.de/vermischtes/article181809182/...e-gesprochen.html

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/...er-angeklagte-a-1232215.html

Zwei Täter warten noch auf Prozess

Zwei von ihnen hatten sich mit ihren Familien zunächst nach Bulgarien abgesetzt und waren dort festgenommen worden. Ihnen soll in einem gesonderten Verfahren der Prozess gemacht werden.  

   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: BarCode, Grinch, obgicou, Pimpernelle, SzeneAlternativ, Terrorschwein, WahnSee