Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 3712 von 3752
neuester Beitrag: 16.07.19 16:08
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 93791
neuester Beitrag: 16.07.19 16:08 von: Fillorkill Leser gesamt: 13316967
davon Heute: 2667
bewertet mit 101 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 3710 | 3711 |
| 3713 | 3714 | ... | 3752  Weiter  

19.06.19 21:56
1

40236 Postings, 4056 Tage Fillorkillfür dein Alter bist du reichlich frech

-----------
# another europe

19.06.19 22:05
2

1424 Postings, 736 Tage goldikAch du Schande,und ich hab schon versprochen

daß ich in 25 Jahren "abgetreten " bin, reicht dann auch(Können manche Menschen gar nicht verstehehen). Ich haderte schon vor Jahren,zB bei der Lektüre von   R.A. Heinlein u.a. mit der Idee der Unsterblichkeit.  

19.06.19 22:05
1

56688 Postings, 5549 Tage Anti Lemmingkomm mir bloß nicht komisch, Kleiner

19.06.19 22:14
1

40236 Postings, 4056 Tage Fillorkillich komm gleich mal rüber zum Armdrücken

Dank Epigenetics hab ich endlich meine Männlichkeit wiedergefunden und bin dankbar für jede Gelegenheit, den in vivo* Beweis antreten zu können.

*   In der Verhaltenstherapie kennzeichnet der Zusatz in vivo eine Behandlung außerhalb der Behandlungsstätte, im Feld, z. B. Konfrontationstherapie in vivo
-----------
# another europe

19.06.19 22:17
3

1424 Postings, 736 Tage goldikAls ich jung war,in der guten,alten Zeit,

gab´s die Vorstellung,daß alles was Menschen sich ausdenken können ,irgendwann auch Realität wird.            Gibt von Ursula K.Le Guin eine Novelle :Die Geißel des Himmels,lesenswert.  

19.06.19 22:18
2

1424 Postings, 736 Tage goldikwollte mich nicht einmischen,

ICH war nicht gemeint,oder?  

19.06.19 22:19
1

56688 Postings, 5549 Tage Anti Lemming# 781

nee, du warst nicht gemeint.  

19.06.19 22:20

56688 Postings, 5549 Tage Anti Lemming# 780

In meiner Jugend hieß es:

"Traue keinem über 30 und keiner Frau von hinten."  

19.06.19 22:20
2

40236 Postings, 4056 Tage Fillorkilldaß ich in 25 Jahren "abgetreten " bin

Sei froh, dass du kein Nesseltier bist. 'Turritopsis dohrnii ist eine Hydrozoen-Art aus der Gattung Turritopsis in der Familie der Oceaniidae. Durch Besonderheiten in ihrem Lebenszyklus sind die Individuen dieser Art potentiell biologisch unsterblich.' https://de.wikipedia.org/wiki/Turritopsis_dohrnii

for ever means for ever:  
-----------
# another europe
Angehängte Grafik:
ein-traum-vom-ewigen-leben-f__r-turritopsis-....jpg (verkleinert auf 85%) vergrößern
ein-traum-vom-ewigen-leben-f__r-turritopsis-....jpg

19.06.19 22:25
2

1424 Postings, 736 Tage goldik783,AL hat Sie das geprägt?

19.06.19 22:31

1424 Postings, 736 Tage goldikFill#784 Spannend daß Sie´s so schnell parat

hatten,irgendwann in der letzten Woche hab ich´s irgendwo gelesen,(aber wo, und wann?)(und was??)                

19.06.19 22:43
2

56688 Postings, 5549 Tage Anti LemmingÜber den Fluch der Unsterblichkeit

hat Sartre das Drama "Geschlossene Gesellschaft" geschrieben.

Wie würdest du dich fühlen, wenn du wüsstest, du müsstest den Rest deines Daseins mit zwei Fremden verbringen? Eingesperrt in einem Raum ohne Fenster, mit drei Sofas für jeden für euch und einer verschlossenen Tür. Eine Tür, die dich lediglich von den Flammen der Hitze fern hält, so dass es kein Entkommen gibt. Es gibt keine Bedürfnisse, kein Verlangen mehr.

Nun versuche dir vorzustellen mit deinen und den Gedanken der anderen alleine gelassen zu werden. Ihnen komplett ausgeliefert zu sein und das nicht für unbestimmte Zeit, sondern für immer.

Auf ewig.

Willkommen in der Hölle Sartres!

https://bibliolymp.wordpress.com/2014/03/06/...ene-gesellschaft-1945/  
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto-2014-03-06-um-10-35-13.png
bildschirmfoto-2014-03-06-um-10-35-13.png

19.06.19 22:47
1

56688 Postings, 5549 Tage Anti Lemming# 786

gibt es bei dir kein Google? Stichwort: unsterbliche Tiere?

Versuch's mal hier

www.google.de
 

19.06.19 22:49
3

56688 Postings, 5549 Tage Anti Lemming# 785

Das hat sich im Laufe meines Lebens verändert zu:

"Traue keinem über 90, und keiner Frau von vorn."  

19.06.19 23:00
1

1424 Postings, 736 Tage goldik786,war 1 Scherz #789 Traue keinem...

korrekterweise: Traue keine/r/m über 90,...soviel Zeit muß sein,(kein Scherz)  

19.06.19 23:01

56688 Postings, 5549 Tage Anti Lemmingbei über 90

bin ich genderneutral, weil das Geschlecht dann ohnehin vernachlässigbar ist.  

19.06.19 23:02

56688 Postings, 5549 Tage Anti Lemmingvorn und hinten

lässt sich bei den Betroffenen allerdings meist noch gut unterscheiden, weil auch der Haarwuchs spärlicher wird.  

19.06.19 23:15
1

1424 Postings, 736 Tage goldikBei meiner Wertschätzung von Menschen

ist das Geschlecht kein Kriterium,manche können oder wollen nicht begreifen,wie schön das Leben als emanzipierter Mensch ist.  

19.06.19 23:18

1424 Postings, 736 Tage goldikGute Nacht,an alle,oder Serial Mom auf neo?

20.06.19 07:36
8

1122 Postings, 539 Tage yurxGnomon

Zitat: der ökonomische wert des arbeiters ganz gleich auf welchem level,  bestimmt sich allein und ausschließlich durch seine ersetzbarkeit.
verstehst du das, @murmel?

Das ist ein wesentlicher Punkt, weshalb die Schweiz zZ. im Konflikt mit der EU steht. Denn diese will diese "Religion" diktieren. Es bedeutet doch in der Konsequenz, in Kombination mit der Personenfreizügigkeit, dass die Löhne nicht steigen können in wirtschaftlich erfolgreichen Ländern, da ja Millionen von Willigen bereit stehen in der EU eine Arbeit auch zu tieferen Löhnen zu machen. Es bedeutet Lohndumping.
Hier hat man einen Lohnschutz, die Löhne sind in der Breite höher als in (fast) allen anderen Ländern. Dies wird nun torpediert von Brüssel mit dem vorliegenden neuen Rahmenabkommen. Wozu, weshalb, warum ?
Wer soll denn davon profitieren? Die Arbeitgeber, die Konzerne, die Reichen natürlich. MMn eine Pervertierung von Macht, was die Kommissare vorantreiben. Auch dumm. Denn hohe Löhne sorgen für hohe Ausgaben, hohe Steuereinnahmen und sozialen Frieden innerhalb einer Volkswirtschaft.

EU-Kritiker werden oft mit rechtsaussen bis rechtsradikal bezeichnet im Deutschen ÖR-TV.
Man hat eine Idee ideologisiert. Doch lebt doch Demokratie von Kritik und Druck zu Reformen, nicht von Diskreditierung von Kritik.
Ich bin ein EU-Gegner, nicht weil ich die Idee eines vereinten Europas ablehne, sondern die Form und das Resultat. Aus einer Skizze wurden Tatsachen geschaffen, die Bevölkerungen dazu nicht befragt. Demokratie ist kompliziert und langsam, ein ewiges Suchen nach Konsens und Kompromissen.
Ohne wirkliches Initiativ und Referendumsrecht, bekommen Politiker, die nie gewählt wurden von den Bevölkerungen (Kommissare) viel zu viel Macht. Wer weiss denn was die treiben und mit wem sie sich absprechen? Die EU wird sich selber zerstören, weil sie die Bevölkerungen nicht einbezieht in ihre Pläne. Im Lissabonner Vertrag gibt es ein Initiativrecht, es ist ein Witz, denn alles Wesentliche (zB. Reformen ) wurden ausgeklammert. Fürchtet man sich vor den Menschen? Demokratie muss sich ständig entwickeln oder sie wird zur Diktatur von geschaffenen Tatsachen und versteinerten Strukturen.
Alles nur eine, bzw. meine Meinung.  

20.06.19 08:12

2947 Postings, 2278 Tage gnomondefinitionsspielraum

zum thema "laus im pelz" sollte u.a. folgende - meine - interpretation zulassen:  es handelt sich um eine unaufrichtige person, die ihre prinzipien aus gründen der persönlichen vorteisnahme in einem falschen licht darstellt.  im verborgenen bleiben illoyalität bis hin zu verräterischem verhalten gegenüber ihren arbeitgebern, vorgesetzten und mitarbeitenden kollegen.

z.b.  ein linksradikalisierter finanzdienstleister, der im grunde seines herzens alles  verflucht, was in der branche rang und namen hat, sowohl einzelpersonen wie auch institutionen.

z.b.  ein (anonym) rechtsradikalisierter angestellter im öffentlichen dienst, der gegenüber der politischen führung des landes, seinem brötchengeber,  in ideologisch und finanziell  höchst illoyaler weise,  sein oppositionelles süppchen kocht, möglicherweise sogar eine zweite identität hat.  

die laus im pelz schadet den interessen der involvierten gesellschaft , die ihr das vertrauen ausgesprochen hat.  die laus im pelz ist whistleblower, verräter, dieb oder betrüger.  die laus im pelz zu entfernen ist nicht die frage, sie muß erstmal entdeckt werden.  

20.06.19 08:20
3

1122 Postings, 539 Tage yurx?

Zitate: z.b.  ein linksradikalisierter finanzdienstleister, der im grunde seines herzens alles  verflucht, was in der branche rang und namen hat, sowohl einzelpersonen wie auch institutionen.

z.b.  ein (anonym) rechtsradikalisierter angestellter im öffentlichen dienst, der gegenüber der politischen führung des landes, seinem brötchengeber,  in ideologisch und finanziell  höchst illoyaler weise,  sein oppositionelles süppchen kocht, möglicherweise sogar eine zweite identität hat.  


Oder ist die Laus im Pelz derjenige, der Leute einfach mal schnell linksrechtsradikalisiert, weil er im Prinzip die Meinungsfreiheit und Demokratie hasst, obwohl sie davon profitiert und sie für sich in Anspruch nimmt?  

20.06.19 08:41
3

2947 Postings, 2278 Tage gnomonrespekt vor dem alter

war für mich bis in meine späten fünfziger ebenfalls ein fremdwort.  von klein auf konservativ erzogen,
war ich trotz großem widerstand angehalten, mich diesem dogma zu beugen. es fehlte neben dem willen
vor allem das verständnis für den vermeintlichen anspruch des alters  auf respekt. für meinen bevorzugten kampfspruch bekam ich meine erste ohrfeige "nur weil einer vierzig jahre länger als ich gefressen gesoffen und geschissen hat, ..."  heute weiß ich wie dumm das war.

respekt vor dem alter kann für junge menschen keine grundsätzliche und allgemein gültige verpflichtung sein.  was es braucht ist das frühe verständnis für etwas, das das leben einen ohnehin lehren wird.  eine akzeptanz die in fast allen kulturen außer frage steht, weil wissen zeit braucht, erfahrung noch mehr zeit braucht und kurz vor dem ende aus beidem weisheit werden kann.

antiautoritäre erziehung hat den widerstand unter den jungen menschen um ein vielfaches erhöht.
es ist wie das amen im gebet, sobald sie in die jahre kommen, werden sie klüger sein.  wer das alles scheisse findet, muß eben warten bis ihm das leben die antworten gibt und die beweise liefert.


 

20.06.19 08:49
2

2947 Postings, 2278 Tage gnomon@yurx

in der wirtschaft gibt es keine demokratie!

auch nicht beim militär, in der fliegerei, in der seefahrt, bei der feuerwehr und in allen anderen organisationen die nur mit hierarchischer kommandostruktur die erwartete effizienz garantieren können.

demokratie ist eine rein gesellschaftspolitische kategorie.
 

20.06.19 09:02
1

2947 Postings, 2278 Tage gnomonersetzbarkeit

ist in einer freien marktwirtschaft das ergebnis von angebot und nachfrage.  mit der höhe der  qualifikation erschwert sich die ersetzbarkeit und entfernt sich zunehmend vom problem des lohndumpings. lohndumping ist standortgebunden, bei bedarf muß im ausland nach wettbewerbsfähigkeit gesucht werden. (siehe it-branche indien  in den neunzigern).
wesentlich ist der punkt, daß die ersetzbarkeit nicht ausschließlich kostenorientiert ist, eine ganze reihe
von eigenschaften, qualifikationen,  talenten und verhaltensweisen sind maßgeblich mitbestimmend.




 

Seite: Zurück 1 | ... | 3710 | 3711 |
| 3713 | 3714 | ... | 3752  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben