Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1 von 1144
neuester Beitrag: 14.10.19 16:58
eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 28585
neuester Beitrag: 14.10.19 16:58 von: objekt tief Leser gesamt: 927896
davon Heute: 3150
bewertet mit 70 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1142 | 1143 | 1144 | 1144  Weiter  

14.08.18 09:57
70

3683 Postings, 772 Tage clever und reichStolz auf Deutschland sein?

Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1142 | 1143 | 1144 | 1144  Weiter  
28559 Postings ausgeblendet.

14.10.19 13:04
5

2902 Postings, 6243 Tage DingSchlimm, dass diese Polen nicht auf die deutschen

Gutjournalisten hören. Unsere deutschen Gutjournalisten wissen nämlich ganz genau, wie Wirtschaft funktioniert und Wohlstand zustande kommt. Genauso wie unsere z.Z. führenden Politiker. Und was Demokratie ist, wissen unsere Gutjournalisten natürlich erst recht. Also eine funktionierende Demokratie ist, wenn die Bürger das machen, was ihnen die Gutjournalisten vorgeben. Ist halt so. Das kann jeder Gutjournalist bestätigen. Der normale Bürger kann sich garnicht so viele Gedanken machen, denn er muss z.B. das halbe Jahr nur für die staatlichen Abgaben arbeiten. Gut das es die Gutjournalisten gibt. Die denken für einen. Danke. Wir schaffen das.

 

14.10.19 13:12

14068 Postings, 2409 Tage WeckmannIch weiß zwar nicht, was ein Gutjournalist sein

soll, aber die stolzen Poster hier haben wohl mehr Zeit als diese. Denn sonst würden sie hier nicht so viel posten. Aber von Demokratie haben die stolzen Poster allenfalls wenig Ahnung.  

14.10.19 13:17
1

4083 Postings, 495 Tage MuhaklJa und auch Griechenland Reparationen

Bin ich für
Dagegen bin ich für offene Grenzen u
REINWINKEN  

14.10.19 13:19

14068 Postings, 2409 Tage WeckmannIch habe von Höcke noch nicht gelesen, dass wir an

Polen Raparationen zahlen müssen oder sollen. Warum nicht? Wie steht Höcke zu den Reparationen? Was hält die AfD von Reparationen an Polen? Wie viele Mrd. sollen es sein?  

14.10.19 13:21

14068 Postings, 2409 Tage WeckmannUnd wieviele Mrd. sollen es an Griechenland sein?

Wie viele Mrd. soll die BRD nach Ansicht von Höcke und der AfD an Griechenland zahlen?  

14.10.19 13:27
3

4083 Postings, 495 Tage MuhaklHerr Höcke ist bis jetzt noch nicht in

Regierungsverantwortung -was sicherlich bald kommen wird und auch nötig sein wird
Dann kann man ihn fragen
U.dann gibt's sicherlich ne Antwort
Schönen Tag noch

So wie ich mich für Ungarns Regierung freue-so freue ich mich für Polen  

14.10.19 13:31

14068 Postings, 2409 Tage WeckmannDa Höcke und die AfD aber sonst zu allem ihren

Senf dazu geben, finde ich es erstaunlich, dass man dazu nichts liest.

Wie kannst Du denn Höcke und die AfD gut finden, wenn die zu den Reparationen schweigen, während Du für die Zahlungen von Reparationen bist?  

14.10.19 13:32
2

94260 Postings, 7293 Tage seltsamwir sollten allen, die wollen, eine Reparation

zahlen. Und auch schämen, weil es so wenig ist. Gut, das reicht zwar nicht, aber zumindest tiefe Demut bezeugen, dem Unrecht, was wir den anderen angetan haben. Früher. Und jetzt. Und später antun werden. Also, zumindest antun könnten.  

14.10.19 13:35
4

4642 Postings, 1686 Tage manchaVerdeEs gibt zum Thema

Reparationen ein Gutachten des BT, wo Position
bezogen wird.

Zu Polen ist die Lage eindeutig - alle
Ansprüche sind abgegolten, die Forderungen unberechtigt. Nicht ganz so eindeutig ist die Situation mit Griechenland. Hier kommt das Gutachten zum Schluss, dass die griechischen Forderungen zwar nachvollziehbar aber nicht zwingend sind (wie immer das zu interpretieren ist.....)

Vielleicht solltet ihr euch zunächst mit den Fakten beschäftigen, bevor hier gefachsimpelt wird wer sich wozu und wie äussern sollte. Wieso sich jetzt ausgerechnet die AfD bzw. Herr Höcke zu Reparationen an Polen äussern sollte verschliesst sich mir.....


https://www.bundestag.de/resource/blob/650668/...GPLxHYbOJMw037CrQ6EW  

14.10.19 13:39
4

22367 Postings, 2452 Tage waschlappenWecki, eines muß ich dir schon sagen...

heute bist du der "stolze Postler vom Dienst" hier! Wennst so weiter machst, bekommste noch den "stolzen Orden" hier verliehen!

 

14.10.19 13:39

4642 Postings, 1686 Tage manchaVerde....Ups

....irgend wie wird der Link zum Gutachten des BT nicht angezeigt. Daher entweder selber googeln oder hier ist es auch noch mal etwas vereinfacht erklärt:

https://m.dw.com/de/...elt-an-nein-zu-reparationszahlungen/a-49535709  

14.10.19 13:39

14068 Postings, 2409 Tage WeckmannUngarns Regierung - hoppla: Opposition

wird bei den Kommunalwahlen stärker und gewinnt u.a. in Budapest und weiteren größeren Städten und Kreisen.

Orban hat verloren.
Bei Kommunalwahlen in Ungarn siegte die Opposition - auch in Budapest. Viktor Orbáns Fidesz-Partei erlitt die erste große Niederlage nach einem Jahrzehnt. Der Test für eine Abwahl des ungarischen Premiers?
 

14.10.19 13:43

14068 Postings, 2409 Tage WeckmannDacapo findet die Zahlungen von Reparationen gut.

Dacapo findet auch Höcke und wie etliche weitere hier die AfD gut.

Leider weiß ich nicht, wie Höcke und die AfD zu den Reparationen stehen. Wenn die die Reparationen ablehnen, werden die die doch nicht mehr gut finden können, oder?  

14.10.19 14:26

4083 Postings, 495 Tage MuhaklWeckmann findet weitere Aufnahme von Reise

nden aus x-beliebigenden Ländern der Welt gut-die Anzahl die er bisher aufgenommen hat,weiß ich nicht -ob er die Kosten selber stemmt weiß ich auch nicht
Ich bin gegen Aufnahmen dieser durch bezahlte Schlepper eingereisten womöglichen Fachkräfte oder Chirurgen und wer du da dagegen ist ,ist nach Wecki kein Demokrat,sondern ein .....  

14.10.19 14:27
2

80 Postings, 851 Tage 1 SilberlockeSo geht Klimaschutz

Reutte/Vils - Gut voran gehen die Arbeiten für die Elektrifizierung der Bahnstrecke zwischen Reutte
bis nach Vils/ Schönbichl auf eine Länge von 14,3 Kilometer.Der Sreckenabschnitt wird mit 400 Masten
bestückt - die Bauarbeiten sollen bis Ende 2019 abgeschlossen sein.
Dann können die Züge auf diesem Abschnitt von Reutte bis zur Staatsgrenze bei Pfronten mit Strom
fahren. Die Östereichische Bundesbahn (ÖBB) unterhält in Tirol ein Streckennetz von insgesamt
rund 460 Kilometer, von denen knapp 97 Prozent bereits elektrifiziert sind. Mit der geschilderten
Elektrifizierung sind dann 100 Prozent der Tiroler Gleisverläufe unter Strom.
Das ganze hat jedoch einen mehr oder weniger ärgerlichen Schönheitsfehler : die deutsche  Bundes-
regierung hat keinerlei Pläne, wie ein Sprecher der Deutschen Bahn (DB) erklärte, die Anschlußstrecke
von der Grenze bei Vils bis Kempten ebenfalls zu elektrifizieren. Damit wird Reutte beim Personen-
verkehr auch weiterhin der Umsteigebahnhof zwischen zwischen Garmisch und Kempten von
Strom auf Diesel bleiben. Allerdings können nach der elektrischen Aufrüstung bis Vils, hier
profitiert im besonderen Maße der Zementhersteller Schretter &Cie, höhere Lasten im Güterverkehr
transportiert werden.
Für die Baumaßnahme ist die Strecke voraussichtlich noch bis Anfang November 2019 für den
Zugverkehr gesperrt. Ein Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen Pfronten Steinach und Reutte
ist bis zu diesem Zeitpunkt eingerichtet.

Schönbichl ist genau die Grenze aber ohne Bahnhof. Über diesen Skandal wurde hier schon
letztes Jahr viel diskutiert, passiert ist halt doch nichts .Ab Reutte geht es dann halt wie jetzt
schon mit Diesel weiter.
 

14.10.19 14:28

4083 Postings, 495 Tage MuhaklUnd darum mögen Wecki und ich uns nicht

Schönen Tag noch Wecki
Die Taten von Kandel Freiburg Berlin Wiesbaden Hamburg Offenburg Amberg usw. nicht vergessen  

14.10.19 14:33
3

1648 Postings, 1849 Tage ibrihat Wecki diesen Brief gelesen?

"Es ist ein ungewöhnlicher Brief, mit dem sich die Jüdische Gemeinde Halle nach dem Anschlag an die Öffentlichkeit wendet: Sie wendet sich gegen die "politische Instrumentalisierung" und jede Form von Hass - auch vermeintlich "politisch korrekten".

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/...trumentalisierung/

... und eventuell die Kommentare dazu?

und vielleicht fügt er ein Kommentar hinzu ;-)  ?!

Kann mir jemand aufzeigen, wo in der WELT, FAZ oder ZEIT,Spiegel, Stern... über diesen Offenen Brief berichtet wird. Dass ARD und ZDF nicht darüber berichten, davon gehe ich aus.  

14.10.19 14:44
4

4083 Postings, 495 Tage MuhaklWer so gut.ist

Wie unser Dauerposter der braucht keine Briefe lesen
denn nur was er meint ist richtig
Typisch Gutmensch

Wieviel der wohl schon aufgenommen hat?
Wird er wohl nicht sagen ,ist halt wie bei den Politikern -schwärmen von Bunten
u.keiner hat einen daheim  

14.10.19 15:10
2

11339 Postings, 5857 Tage .Juergen#577 , Brief von Jüdische Gemeinde Halle

Leider gibt es bereits Versuche einiger politische Kräfte, die traurigen Ereignisse des Anschlags für die eigenen politischen Ziele zu missbrauchen. Hier kann nur das wiederholt werden, was wir bereits zuvor betont haben: Der wahre Feind ist der Hass. Egal gegen wen, sei es gegen Juden, Christen oder Muslime ? Sunniten oder Schiiten ?, oder auch gegen Atheisten oder Agnostiker, gegen Frauen oder Männer, gegen Menschen mit oder ohne Behinderung, gegen Kranke oder Gesunde, gegen Menschen, die angeblich zu intelligent oder zu wenig intelligent sind, gegen Reiche oder Arme. Aber auch gegen denjenigen, die bestimmte Berufe ausüben.


Ja und?  wer ist denn da wohl mal wieder mit "politische Kräfte" gemeint?

Da steht nichts von politischer und medialer Agitation gegen Rechts oder AfD!

und mit Sicherheit sind auch nicht die Eiheitsbrei Parteien und Gleichschaltungsmedien mit gemeint! und im Umkehrschluss?  wer verbreitet denn nach 99% der üblichen medialen und politischen Meldungen in DE - den Hass in unserem Land? richtig und genau so ist dieser Brief zu bewerten/deuten und nicht anders. Wer es vielleicht noch nicht mitbekommen hat - der Zentralrat der Juden ist z.B. ein entschiedener Gegner der AfD und blendet anscheinend offiziell und überwiegend die vielen antisemitischen Übergriffe von Muslimen unbegreiflicherweise - genau wie die Bundesregierung und Einheitsbrei Politiker aus.


-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).

14.10.19 15:27
2

27399 Postings, 4959 Tage AnanasR + R = Reparationen + Rettungsschirm ?

?Euro-Rettungsschirm Krisenfonds wird für Deutschland noch teurer?
.

Deutschland zahlt 21,68 Milliarden - in bar
https://www.handelsblatt.com/politik/...3277-Y3BeBJhBSpYtqlRodFSk-ap2

Weckmann schrieb # 28565

?Und wieviele Mrd. sollen es an Griechenland sein? Wie viele Mrd. soll die BRD nach Ansicht von Höcke und der AfD an Griechenland zahlen? ? Was Herr Höcke schrieb, oder schreibt, ist in diesem Zusammenhang nicht relevant weil die AFD ? wäre sie in der politischen Verantwortung ? die Mitgliedschaft in der EU schon längst aufgekündigt hätte.

Milliardenzahlungen an einem maroden Land wären dann schon längst Geschichte. Genauso verhält es sich mit den geforderten Reparationen an Polen und Griechenland. Zahlungen sind schon längst erfolgt und das Thema abgeschlossen.

https://www.sueddeutsche.de/politik/...eg-summe-der-schande-1.2395520





-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
14732393_213076645795210_6383068708708....jpg
14732393_213076645795210_6383068708708....jpg

14.10.19 16:15
5

127 Postings, 629 Tage ariv2017Mal ne Frage zur Rede von Gauland

Ich habe mir mal versucht ein objektives Bild von der AFD zu machen, und habe diverse Skandale versucht zu verstehen. Besonders in Erinnerung ist uns allen diese sogenannte Vogelschissrede.
An welcher Stelle genau ist die Rede antisemitisch? Ich kann da nichts finden.
"Ja, wir bekennen uns zu unserer Verantwortung für die 12 Jahre. Aber, liebe Freunde, Hitler und die Nazis sind nur ein Vogelschiss in unserer über 1000-jährigen Geschichte. "
..
Liebe Freunde, denken wir immer daran, dass ein deutscher Jude, Ernst Kantorowicz, den Ruhm des Stauferkaisers beschrieben hat. Nein, der Islam gehört nicht zu uns. Unsere Vorfahren haben ihn 1683 vor Wien besiegt. Aber das deutsche Judentum von Ballin und Bleichröder über Rathenau und Kantorowicz war Teil einer deutschen Heldengeschichte, die Hitler vernichten wollte.
https://www.afdbundestag.de/...assage-der-rede-von-alexander-gauland/


Gauland bezeichnet den Beitrag den Deutsche Juden zur Geschichte geleistet haben, als Heldentat. Der umstrittene Satz bezieht sich nach meinen Textverständnis auf das Verhältnis von 12 Jahren zu 1000 Jahren. Ich kann mir auch nicht vorstellen das das Wort Vogelschiss eine Umschreibung ist, die jemanden wählen würde der irgendwelche Sympathien mit diesem Verbrecher hätte. Ein echter Nazi hätte sicher ein positiveres Wort gewählt.
Eigentlich ging es doch dem Gauland um etwas anderes vermute ich. Vermutlich nervt es ihn das wir Deutschen uns selber immer nur auf diese 12 Jahre reduzieren. Denn hier liegt eine große Gefahr. Wir machen Fehler mit unserer Migrationspolitik die bald nicht mehr umkehrbar sind. Die Frage die wir uns alle stellen müssen ist, wollen wir Migration/Integration, oder wollen wir Multikulti/Parallelgesellschaften. Diese Thema ist so wichtig das wir es alle ohne Schaum vor dem Mund diskutieren sollten.  

14.10.19 16:33
3

7323 Postings, 1960 Tage PankgrafWie kann ein Ausenminister Maas

sich vor laufender Kamera hinstellen und sagen, dass man mit so einem
kriegerischem Despoten wie Erdogan weiter Kontakt halten müsse, während
die AfD als innenpolitisches Monstrum ausgegrenzt und geradezu kriminalisiert wird.
An Scheinheiligkeit und Heuchelei nicht zu überbieten !  

14.10.19 16:50
1

4083 Postings, 495 Tage MuhaklDieser Maas

einfach desaströs
wie unsere gesamte Politiker Präsenz
UND ZU HERRN STEINMEIER
AM BESTEN NIX SAGEN  

14.10.19 16:54
1

1648 Postings, 1849 Tage ibri# 28582 Ich denke mal Wecki hat

auch darauf eine Antwort... :-)

Auch wenn es noch so humorvoll ist, man kann zu dem, was mittlerweile in diesem Land Tag für Tag passiert und zu diesem ganzen tagtäglichen elenden und verlogenen Dreck von skrupel-und schamloser Lüge und Verharmlosung durch die Medien und der völligen Naivität eines Wecki, kompletten Unfähigkeit und dem ständigem Nichthandeln von Regierung und Behörden, nichts mehr hören und sehen!
Dieses  wird Tag für Tag weiter gegen die Wand gefahren!  

14.10.19 16:58
3

14004 Postings, 4245 Tage objekt tief"Gutmenschenverkopft"

neue Wort- bzw. Bezeichnungsschöpfung. Muß man sich merken :-)



https://www.focus.de/finanzen/boerse/...zielfuehrend_id_11234848.html
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1142 | 1143 | 1144 | 1144  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, badtownboy, Fernbedienung, Grinch, ixurt, Katjuscha, Philipp Robert, Radelfan, Salat19, SzeneAlternativ