Uhr.de AG - der neue Star am Online-Himmel?

Seite 1 von 174
neuester Beitrag: 10.12.18 20:46
eröffnet am: 18.08.16 12:41 von: newbie_evo Anzahl Beiträge: 4328
neuester Beitrag: 10.12.18 20:46 von: blackjack123 Leser gesamt: 270576
davon Heute: 110
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
172 | 173 | 174 | 174  Weiter  

18.08.16 12:41
10

795 Postings, 1356 Tage newbie_evoUhr.de AG - der neue Star am Online-Himmel?

Heute war Handelsstart von Uhr.de AG.
Startpreis 4,50 ?

Die Aktie wird z.Z. ja mächtig von SD "gepusht", wenn man sich den Chat auf deren Homepage anschaut.
Mal gespannt, ob diese Aktie wirklich das "Highlight" des Jahres wird, oder nächste "Rohrkrepierer"

to be continued    
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
172 | 173 | 174 | 174  Weiter  
4302 Postings ausgeblendet.

07.12.18 20:58
2

31774 Postings, 3172 Tage tbhomyUhr.de AG

Die Realität zu dieser Kapitalerhöhung sieht für mich jetzt so aus:

"Im Rahmen des Bezugsangebotes wurden 144.064 neue Aktien zu einem Ausgabebetrag von je EUR 1,05 gegen Bareinlage gezeichnet. Der Gesellschaft fließen dadurch EUR 151.267,20 zu. "

Quelle:
https://www.finanznachrichten.de/...tion-zur-kapitalerhoehung-015.htm

Und das ist Peanuts. Kaum Interesse.  

07.12.18 21:52

583 Postings, 1242 Tage Ratu Marika#solltemanzufälligerweiseDeutschverstehen....

... müsste man die KE ungefähr so verstehen:
Wie vorauszusehen, war die Kapitalerhöhung natürlich ein Flop.
Netterweise werden an mutmassliche Insider weitere 6 Mio Aktien ausgegeben, dies selbstredend, ohne die Werthaltigkeit der eingebrachten GmbH (.... hmpf, wieviel Umsatz hat die denn schon gebracht? Gar einen Euro verdient? Ah, clockchain, selbstverständlich, ja dann...) von neutralen prüfen zu lassen.
Quelle:

Daraus folgt, dass nun mehr als 6 Mio (sic!) gratis-Aktien der netten Herren Bonikowski und Dr. Fischer relativ schnell an den unbedarften Neuling abgedrückt werden sollen. Sowas dauert. Schätze 1-2 Wochen. rofl

So ein Zufall: gerade heute hat mir das Romy Hahn mit seinem/ihrem Pusherbrief signalisiert, ich solle ja genug Geld für Montag bereithalten, da ja wieder mal der ver3facher oder so innert Wochenfrist.
Und das mit der Drohung untermauert, falls es dann nicht so käme, dann es (das Romy) infolge Rentenantritt nicht mehr arbeite. #wasnverlustaberauchfürdiegesamtefinanzweltverzweifelundschnieeff­.

Sollte ich mich täuschen und das Romy kommt mit einer andern Kamelle, wohlan.

Allerdings passt sowohl das Timing wie auch die Anzahl Aktien, welche untergebracht werden wollen.
Lach  

08.12.18 07:05

3403 Postings, 748 Tage IMMOGIRL4305 Börsenbrief

Komisch finde ich, das gerade solche Leute die diesen Brief beziehen, ich bekomme ihn zb nicht, gerne mal ihre Meinung zur Uhr.de schreiben, was in mir die Frage aufkommen lässt, was da wohl so in der Vergangenheit passiert sein könnte.
Nachdem im vergangen Jahr der Höchststand des Kurses (war so gegen 8,50-9?) hier schon fast erreicht war, habe ich durch lesen hier im Forum überhaupt erst erfahren das es diese Romy Hahn geben soll und mir hat damals netterweise ein anderer User einen Link zum anmelden dort geschickt, was ich auch getan habe, um Informationen die von da aus verbreitet werden im Original lesen zu können. Daraufhin habe ich noch 3-4 Mails bekommen und dann war Feierabend, obwohl ich mich nie abgemeldet habe. Ich frage mich nun was ich wohl falsch gemacht habe, das ich aus dem Mailverteiler geschmissen wurde.

Post. 4304 von tbhomy  stimme ich zu, kaum Interesse was mich aber nicht verwundert, weil über die Börse waren die Aktien ja weitaus günstiger zu beziehen.

noch zu 4305, zweiter Absatz. zum Thema Stückzahl und spekulativer Dauer von 1-2 Wochen. Also das wäre ja ein Ding, find ich. Wie soll man eine so riesige Stückzahl bei dem bisherigen geringen Handelsvolumen über die letzten Monate in so kurzer Zeit durchhandeln? Für mich schwer vorstellbar, selbst bei entsprechenden Nachrichten.

4302: selbst wenn das inhaltlich so ist, was genau ist an der sachlichen Meldung die gestern rausgegeben wurde lächerlich ? Sie gibt das sachlich wieder was stattgefunden hat und ich konnte beim lesen nichts zum lachen finden.
 

08.12.18 14:07

2707 Postings, 5587 Tage HiGhLiFEWerden die Aktien

überhaupt zum freien Handel freigegeben? Das geht doch erstmal nur mit den gezeichneten Aktien. ich finde wenn man 150.000? für das dreifache des aktuellen Kurses verkauft ist das zwar kein Erfolg, aber immerhin besser als bei Maier&Partner. Die hatten vor paar Monaten nur 60.000? gesammelt.
Der weitere Geschäftsverlauf dürfte damit wohl erstmal gesichert sein.
 

08.12.18 15:31

3403 Postings, 748 Tage IMMOGIRL80.000? betrugen die Kosten für d. Kapitalerhöhung

lt Quelle:
https://www.finanznachrichten.de/...tion-zur-kapitalerhoehung-015.htm

von dem her wäre es meiner Meinung nach viel schlimmer gewesen, wenn die nicht zusammengekommen wären, was ja aber nun geklärt sein dürfte. Was für Aktien gehandelt werden können, da habe auch ich keinen Plan dazu.
Es wird sich zeigen, was die nun genau vorhaben.  

08.12.18 20:36
2

583 Postings, 1242 Tage Ratu MarikaLöschung


Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 08.12.18 23:29
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung

 

 

08.12.18 20:37

583 Postings, 1242 Tage Ratu Marika*denn=den

08.12.18 21:12
1

774 Postings, 910 Tage michelangelo321Vorsicht! Vorsicht!

Ich habe  schon einige  Zeit draufgeschaut,für mich nicht interessant!   Denn es geht meiner Meinung nach weiter weiter runter,vielleicht auf  0,004? ,das ist meine persönliche Meinung und stellt keine Verkauf,-oder Kaufempfehlung dar.  

08.12.18 22:27

3403 Postings, 748 Tage IMMOGIRL4310 klar kann ich Ihnen das sagen

10.12.18 12:04
1

1980 Postings, 1148 Tage blackjack123michelangelo

So hoch siehst du den Kurs dann noch?

Nun diese KE als Erfolg, Chance oder positives Ereignis anzusehen sagt meiner Meinung nach alles aus was man dazu wissen muss.  :-)
 

10.12.18 12:34
2

3403 Postings, 748 Tage IMMOGIRLWo steht das ich als Erfolg, Chance oder positives

Ereignis ansehe ? Ich lese in meinem Posting 4309 das es "schlimmer gewesen wäre, wenn die nicht zusammengekommen wären..."
Quelle:
https://www.ariva.de/forum/...line-himmel-540636?page=172#jumppos4309  

10.12.18 12:41

1980 Postings, 1148 Tage blackjack123#4315

Wo steht ihr Name?

Wo wurde einer ihrer Beiträge genamnt?

Fühlen Sie sich etwa angesprochen?

Das Thema mit den Unterstellungen hatten wir doch schon.

Komisch....  

10.12.18 12:41
1

3403 Postings, 748 Tage IMMOGIRLHat wer anderes dazu geschrieben ?

10.12.18 12:43

1980 Postings, 1148 Tage blackjack123Muss man nicht mehr viel zu sagen denke ich :-)

10.12.18 12:44

3403 Postings, 748 Tage IMMOGIRLStimmt, hat sich ja geklärt.

10.12.18 13:02

1980 Postings, 1148 Tage blackjack123Jeder der länger hier mitliest und schreibt

kann das schon beurteilen und überprüfen. :-)

Geklärt haben sich durch den Beitrag #4314 die Dinge schon genug.  

10.12.18 13:24

1980 Postings, 1148 Tage blackjack123Jetzt aber mal zurück zum Thema

Wann kommt denn jetzt die große "Neuausrichtung"??

Oder was auch immer da angekündigt wurde, wann wird denn mal was davon umgesetzt?  

10.12.18 13:46

668 Postings, 1745 Tage antres32Immer mit der Ruhe-manche Uhren laufen langsamer-

oder gar nicht mehr-oft hilft aber ein neuer Baterriewechsel.  

10.12.18 13:59

1980 Postings, 1148 Tage blackjack123Manche Uhren laufen nie....

wer weiß das schon.  :-)  

10.12.18 14:03

59 Postings, 129 Tage öschimal sehen,

wieviel Bares nach den Kosten für die KE und Rückzahlung des Zwischenkredits von 50 Mille noch übrig bleibt. Große Sprünge dürften nicht möglich sein.  

10.12.18 14:20
1

668 Postings, 1745 Tage antres32Für ein paar Blister müßte schon noch was übrig

bleiben  

10.12.18 14:27

1980 Postings, 1148 Tage blackjack123Ach was....

damit wird doch die große Neuausrichtung gemacht.  

10.12.18 19:32
3

24 Postings, 517 Tage EndstationBullenfalle ?????

Wer auch immer hier investieren möchte , sollte sich unbedingt die Finanzberichte auf der
HP von Uhr de komplett durchlesen und sich auch die Clockchain GMBh , die ja bekanntlich 3,3 MIO
Aktien für einen Gegenwert bekommen hat , den man mit der Lupe suchen muss ,ansehen.      
Jeder , der sich die Unterlagen ansieht , muss doch, naja ... , bildet Euch Eure eigene Meinung .

Ihr investiert in ein Unternehmen , das gerade mal eine Teilzeitkraft beschäftigt.

https://www.uhr-ag.com/wp-content/uploads/2018/09/...schluss_2018.pdf

Zitat :
3. Organe, Mitarbeiter, Personalentwicklung
Die Gesellschaft wird von Herrn Norman Mudring als Alleinvorstand vertreten.
Im Berichtszeitraum wurde eine Mitarbeiterin als Teilzeitkraft beschäftigt.

Wie  so ein Wert für ca 7 Mio Aktien erwirtschaftet werden soll ist mir ein Rätsel.

Keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung , nur meine bescheidene Meinung.    
.  

10.12.18 20:46
2

1980 Postings, 1148 Tage blackjack123Danke für den Beitrag Endstation

also den meisten hier ist das alles sehr wohl bekannt. :-)

Ich denke sogar fast allen, auch wenn es nicht immer den Anschein hat.

Ich hatte es ja schon letztens in einem Beitrag erwähnt, was Mitarbeiter, Büro oder sonstige Dinge angeht welches ein Unternehmen in der Regel so nötig hat.

Was den Wert dieses Unternehmens angeht, nun ja wer eine Bilanz halbwegs lesen kann sollte schnell selber erkennen womit man es zu tun hat.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
172 | 173 | 174 | 174  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben