2019 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY

Seite 1 von 950
neuester Beitrag: 20.11.19 09:47
eröffnet am: 26.12.18 10:39 von: lo-sh Anzahl Beiträge: 23741
neuester Beitrag: 20.11.19 09:47 von: lueley Leser gesamt: 1761169
davon Heute: 1920
bewertet mit 43 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
948 | 949 | 950 | 950  Weiter  

26.12.18 10:39
43

32634 Postings, 2961 Tage lo-sh2019 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY

Liebes Traderkolleginnen und Kollegen,

wieder ein Jahr um,  die Zeiten werden volatiler. Um die Erfahrungen zu teilen, gibt es dieses Forum.
Bevorzugt gehandelt und besprochen werden hier:
GDAXi (DAX PerformanceIndex), DOWJONES, S&P 500, Nasdaq, Nikkei, EURUSD, USDJPY, GBPUSD, Gold, Silber, Öl, BitCoin.
Darüber hinaus sind natürlich alle Top-Tipps willkommen,  die unser Forumsziel, nämlich Zuwachs im Depot, unterstützen.

Bevorzugte Webseiten für meine Information:

https://news.guidants.com/#!Ticker/Feed/?Ungefiltert
https://de.investing.com/economic-calendar/
https://de.investing.com/earnings-calendar/
https://www.dividendenchecker.de/
www.wallstreet-online.de/aktien/signale/top
https://www.wallstreet-online.de/statistik/...h-30-tage-handelsspanne

Danke im Voraus für eure Tipps und Infos für ein aufstrebendes Depot und gute Trades in 2019 !

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
948 | 949 | 950 | 950  Weiter  
23715 Postings ausgeblendet.

19.11.19 21:11
6

4649 Postings, 1408 Tage Pechvogel35@DressageQue

Bin hier selbst einer der eher Neuen und mir steht es eigentlich nicht zu den Lehrmeister zu machen, aber da muss ich meinen Senf dazu geben... Du hast insofern recht, dass man natürlich auch ohne jegliche Charttechnik mit soliden Werten langfristig gesehen (bei entsprechend sorgfältiger Auswahl) gute Chancen hat, Geld zu verdienen. Nur macht es auch in dem Fall Sinn, einen Blick auf den Chart zu werfen, um einen guten Einstieg und nicht gerade ein Hoch zu erwischen. Beim Daytrading geht es aber ohne wohl gar nicht. Und wenn du die Charttechnik als Humbug abtust, hast du dich wohl noch nicht wirklich damit beschäftigt. Es gibt sehr gute Bücher, die ausführlich und schlüssig  darlegen, warum sie eben doch funktioniert. Vereinfacht gesagt, weil danach gehandelt wird...Am schönsten und einfachsten lässt sich das mE an Flaggen und Wimpeln, auch für jmd. der sich damit nicht beschäftigt,  erkennen. Dazu braucht man nur den Chart zurückscrollen und nach solchen Formationen suchen. Und man wird überrascht feststellen.. Eine andere Geschichte ist natürlich die Tatsache, dass man selbst, wenn man überwiegend  gute Einstiege  hat , noch lange kein Geld damit verdient. Dazu gehört viel mehr.  

19.11.19 21:19
2

14522 Postings, 2617 Tage DAXERAZZIIch bin mal gespannt

ob Trump überhaupt noch bis zum Ende der offiziellen Amtszeit Präsident bleibt. Ukraine/Impeachement und andere Katastrophen, die Einschläge kommen näher.  

19.11.19 21:23
3

146 Postings, 3717 Tage biefShutdown

Das Repräsentantenhaus hat wie erwartet einen Shutdown abgewendet und die Finanzierung bis zum 20. Dezember sichergestellt. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

19.11.19 21:43
3

1161 Postings, 1738 Tage zyklikerN? Abend

Tageskerze beim Dow himself in Kombi zum Vortag wird schwer bis 22:00 zu negieren.
Na mal sehen, generell würde das mE ?noch? zum letztens geposteten Fibo-Zeit-Gerangel
mit Ziel Ende Mai 2020 passen, auch wenn sich der MACD etwas über die Divergenz erhoben hat.
Aber viell. hat er ja genau das provoziert.
 

19.11.19 22:50
6

9699 Postings, 1392 Tage Potter21Termine + Dax-Tagesausblick für Mittwoch 20.11.19

"Wichtige Termine

  • USA ? US-Notenbank veröffentlicht Protokoll der Sitzung des Offenmarktausschusses vom 29. ? 30. Oktober

Charttechnischer Ausblick

Widerstandsmarken: 13.280/13.450/13.550 Punkte

Unterstützungsmarken: 13.025/13.125/13.170 Punkte

Der Ausbruch über 13.300 Punkte währte nicht lange. Bis Handelsschluss DAX® gab der Index auf 13.200 Punkte nach. Damit bleibt der Seitwärtstrend zunächst intakt und das technische Bild somit wie gehabt. Nachhaltige Impulse bekommt der Index erst oberhalb von 13.290 Punkten oder unterhalb von 13.120 Punkten. Auf der Oberseite besteht die Chance auf eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung bis 13.450 Punkte. Auf der Unterseite könnte eine Konsolidierung bis 13.000 Punkte folgen."

Quelle: Tagesausblick für 20.11.: DAX stagniert. Post, Gerresheimer und MorphoSys im Blick! 19.11.19 - Kolumnen - ARIVA.DE

 

19.11.19 23:06
4

9699 Postings, 1392 Tage Potter21Folgende Termine stehen morgen an:

00:50     JP: Handelsbilanzsaldo Oktober (saisonbereinigt)
08:00     DE: Erzeugerpreise Oktober
08:00     DE: Baugenehmigungen Januar bis September
10:00     EWU: EZB-Finanzstabilitätsbericht     
13:00     US: MBA-Hypothekenanträge Vorwoche
14:30     CA: Verbraucherpreise Oktober
16:30     US: Rohöllagerbestände in Mio Barrel
20:00     US: Protokoll der geldpolitischen Notenbanksitzung !
Quelle: www.godmode-trader.de

 

19.11.19 23:12
1

9699 Postings, 1392 Tage Potter21Biofrontera WKN: 604611 ist heute deutlich

gefallen.  

20.11.19 05:54
6

4780 Postings, 2663 Tage tuorTMoin am Buß- und Bett-Tag

@PV: Sehr gut erkannt....gute Einstiege bedeuden noch lange keinen Gewinn
@bief grün ist schon ewig ausverkauft
@Dressage....das ist so und wird hier auch oft so propagiert

Rentendepot:
passend zur 5ten Jahreszeit....auf und nieder
Nix Neues......evtl.gibts  Aufstockungschancen(-kurse)

Swingerei:
DOW short läuft SL (TSL) 300P ...unter790 wirds spannend
S&P  short in Lauerstellung....SL(TSL)33P ...unter 100 wirds spannend
N100 short ebenso in Lauerstellung....SL(TSL)115P...unter 370 interessant
DAX short läuft seit gestern...SL noch keiner Not SL im Bereich 400 (erstes Ziel 12.660)
? short wurde vorgestern um 0,4p verpasst....lol....abwarten....1,08 wäre ein Traum

Good trades @all
Trout
 

20.11.19 07:46
3

4649 Postings, 1408 Tage Pechvogel35Gold

Gestern hat es noch nicht gereicht, Gold steht dzt. aber wieder über der Abwärtstrendlinie aus dem Daily (lila) und über der 1475. Der Bereich könnte nun mE am Weg zur 1480 zur Unterstützung mutieren. Über 1480 gäbe es wohl weiteres Aufwärtspotential.  
Angehängte Grafik:
b0e80811-b390-4a8a-b99c-38c2874f335a.jpeg (verkleinert auf 63%) vergrößern
b0e80811-b390-4a8a-b99c-38c2874f335a.jpeg

20.11.19 07:55
4

3532 Postings, 1198 Tage derdendemannWo kann es hingehen

 
Angehängte Grafik:
eefe6847-e4c4-4933-bccf-d478dec56639.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
eefe6847-e4c4-4933-bccf-d478dec56639.png

20.11.19 08:09
4

4649 Postings, 1408 Tage Pechvogel35@DressageQue

Ein Bildchen zur Veranschaulichung - Zufall? . Wie handelt man das? Grob gesagt: Einstieg bei Ausbruch oder Retest. SL knapp unter Wiedereintritt. Ausstieg nach gemessenem Ziel oder alternativen Faktoren. Natürlich alles abhängig vom Zeitfenster und man hätte den Anstieg auch in einem Trade handeln können.  Überhaupt gäbe es zig Ansätze, die wohl zu ähnlichen Schlussfolgerungen gekommen wären (Marktechnik, Trendfolge ...) Aber auch solche an und für sich gut handelbare Marktphasen kann man problemlos vergeigen (schlechter SL, Falsches MM, zu wenig Zeit, Gier, SL zu tief, zu hohe Gebühren, Pech (Downer und nicht umgesetzter SL etc). Da liegen die Herausforderungen und nicht darin, anhand der Chartechnik mit +50 Prozent die abschließende (vorläufige) Kursruchtung vorauszusehen.  
Angehängte Grafik:
f1feb7d4-d16e-4ce5-b913-9d1bd9de4658.jpeg (verkleinert auf 72%) vergrößern
f1feb7d4-d16e-4ce5-b913-9d1bd9de4658.jpeg

20.11.19 08:14
5

14522 Postings, 2617 Tage DAXERAZZIUnd täglich grüßt

das Trampeltier:

US-Präsident Donald Trump hat der chinesischen Führung mit noch schärferen Strafzöllen gedroht, sollte es im Handelskonflikt keine Einigung geben. ?China wird einen Deal machen müssen, den ich mag", sagte Trump am Dienstag. ?Wenn sie das nicht tun, dann war es das.? ?Wenn wir keinen Deal mit China machen, erhöhe ich die Zölle nur noch weiter.?  

20.11.19 08:20
4

9699 Postings, 1392 Tage Potter21Moin alle zusammen und erfolgreiche Trades

Hoffentlich hat es sich bald ausgetrumpt. Ich kann sein Gesicht nicht mehr länger ertragen und das dumme Gesülze aus seinem Mund nicht mehr hören.  

20.11.19 08:25
4

9699 Postings, 1392 Tage Potter21Rocco Gräfes Dax-Tagesausblick Mittwoch 20.11.19:

"DAX 13221
XDAX: 13180 (nach Tief 13150)

Widerstände: 13183 + 13200 + 13253/12264 + 13304 + 13350 + 13423

Unterstützungen: 13144 + 13000/12990 + 12665/12500


DAX Prognose HEUTE

  • Warnende DAX Reversaltageskerze mit sehr langem Docht an promimenter Stelle.
  • Dem DAX droht der Abschluss der Topbildungsphase unter 13144.
    Die Folge wäre ein DAX Rückfall zu 13000/12990.
  • Widerstandsmarken sind heute 13183 (EMA200/h1) und 13264 (IKH/h1).

DAX Chartkonstellation ÜBERGEORDNET

  • Der DAX ist seit August weit gelaufen.
    Der DAX ist stabil, hat zugleich in der Nähe der oberen Trendkanalbegrenzung auch wenig Spielraum zur Entfaltung nach oben.
  • Normalerweise ist der DAX im Endstadium eines größeren Anstiegsabschnitts! Der Kanal der letzten 11 Monate ist ausgereizt.
  • Übergeordnet ist der DAX überkauft und jederzeit in der Lage, ca. 3 Wochen bis ca. 12665/12500 zu korrigieren.
    Ob der DAX tatsächlich demnächst den "normalen Weg" der Konsolidierung geht steht auf einem anderen Blatt.
    Überhitzungen bis 13423 und 13515 sind immer möglich, entsprechen aber nicht dem normalen Prozedere, sondern der Ausnahme."

Viel Erfolg!
Rocco Gräfe

XETRA DAX Stundenkerzenchart

DAX-Tagesausblick-Große-Kanalbegrenzungen-weisen-Bullen-nach-unten-ab-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-1

DAX Tageskerzenchart

DAX-Tagesausblick-Große-Kanalbegrenzungen-weisen-Bullen-nach-unten-ab-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-3

Quelle:   DAX-Tagesausblick: Große Kanalbegrenzungen weisen Bullen nach unten ab! | GodmodeTrader

 

20.11.19 08:33
3

9699 Postings, 1392 Tage Potter21EUR/USD-Tagesausblick H. Philippson 20.11.2019:

T"endenz: Aufwärts/ Seitwärts

Intraday Widerstände: 1,1075+1,1082+1,1099

Intraday Unterstützungen: 1,1057+1,1051+1,1030

Rückblick:

EURUSD tendierte am gestrigen Dienstag seitwärts in einer sehr engen Handelsspanne, größere nennenswerte Bewegungsimpulse gab es nicht - der Tag ist als Konsolidierungstag einzustufen.


Charttechnischer Ausblick:

Für den heutigen Handelstag ist zunächst eine Fortsetzung der gestrigen Konsolidierung und eine kleiner Korrektur der jüngsten Erholungsrally zu favorisieren. Dabei könnte das Paar durchaus noch einmal in den Bereich um 1,1050 USD zurücksetzen im Vorfeld der heute Abend anstehenden Sitzungsprotokolle des jüngsten FED-Meetings. Im Bereich 1,1050 USD ist das Paar im Stundenchart allerdings hervorragend unterstützt: Auf diesem Niveau befindet sich sowohl das 38,2?%-Retracement der jüngsten Aufwärtswelle sowie der SMA100 im Stundenchart. Spätestens in diesem Bereich wäre dann wieder mit technisch bedingtem Kaufinteresse zu rechnen."

Kursverlauf vom 06.07. bis 20.11.2019 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EURUSD Chartanalyse 1H-Chart

Chartanalyse zu EUR/USD-Tagesausblick: Warten auf neue Impulse

Quelle: EUR/USD-Tagesausblick: Warten auf neue Impulse | GodmodeTrader

 

20.11.19 08:48
5

594 Postings, 3546 Tage Bernecker1977DAX am Morgen 20.11.2019

Das Jahreshoch im DAX gestern war sehr dynamisch erreicht worden. Das war somit ein Trading-Signal nach oben und bei Re-break dann auf der Unterseite wieder am gleichen Punkt, als wir wieder unter 13.300 fielen.

Am Ende wurde also auch dieses Jahreshoch sehr zeitnah wieder abverkauft. Somit stehen wir erneut in der "alten" Range. Das Ziel daraus wäre nun noch ein Test der Unterseite bis 13.140 Punkte. Man darf als Bulle hoffen dass es hält, sonst drohen recht schnell die 13.000...

Vorbörslich waren wir schon bei 13.150 und damit dem Bereich recht nah. Für das Trading der Oberseite würde ich einen Test dort abwarten oder prozyklisch dann entsprechend bei 13.190 den Trigger mit Ziel GAP-close XETRA 13.221 anlegen:

Viel Erfolg vorab,
Euer Bernie  
Angehängte Grafik:
20191120_dax_xetra_range_neu_jfd.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
20191120_dax_xetra_range_neu_jfd.png

20.11.19 08:51
1

4649 Postings, 1408 Tage Pechvogel35Gold LI 1476,28

Optimalen Einstieg leider verpasst. Trotzdem einen Versuch wert.  

20.11.19 09:00
1

9699 Postings, 1392 Tage Potter21@Dax: 13.144/13.140 ist die wichtige Marke heute

Geht es darunter, könnte der Dax beschleunigt zur 13.110 /13.080/13.000 und 12.992/12.985 korrigieren.  

20.11.19 09:11
2

49878 Postings, 5840 Tage SAKUMoin Traderz!

Nur kurz, da Termine:

LIs von gestern im Minus ausgestoppt.

Neu LI Dax bei 133...

Wünsch euch noch gute Trades und immer fett Cash in da Däsch ;-)
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

20.11.19 09:21

786 Postings, 560 Tage endakameliAlle Ami-Indizes knapp am EMA50

Gute Longmöglichkeit zur Beobachtung.  

20.11.19 09:30
1

9699 Postings, 1392 Tage Potter21Li 13.125, TP 13.170, SL 13.113 mit NG2ULB

20.11.19 09:34
2

15082 Postings, 3002 Tage lueleyAlso ob Nel

Asa nur nen SL Fishing war wage ich zu bezweifeln... Mein SHort rennt da nun jedenfalls ganz gut an. 6,90 Kronen sollen drin sein diese woche  

20.11.19 09:43

9699 Postings, 1392 Tage Potter21Long durch nachgezogenen SL bei 13.120 ausgestoppt

Ein Verlusttrade (only for DressageQue!)  

20.11.19 09:45

15082 Postings, 3002 Tage lueleyDas hier

20.11.19 09:47

15082 Postings, 3002 Tage lueley0,72 drunter 0,65 als targets?

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
948 | 949 | 950 | 950  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Gurkenheini, Newtimes, Shenandoah, Weltenbummler